• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Februar 2024.
    Thema: "Backwaren"

    Nur noch bis zum 29.02.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Z Z8 Praxiserfahrungen

Lästigerweise gibt es von der Kamera im ausgeschalteten Zustand keine Rückmeldung ob sie lädt.
Die Cam hat sehr wohl eine Ladekontrollle: an der Seite, wo auch die USB-Ports sind - oben unter der Gurtöse.
Sie leuchtet orange, wenn sie lädt.
 
Eine kranke Cam, wo man letztendlich nichts mehr selbst machen muss. Es ist nicht mal mehr Nötig durch den Sucher zu schauen. Etwas die Grundeinstellungen angepasst, und los gehts.
Ob das nun so gut ist ? der Spaß bleibt wohl etwas liegen wenn man alles mit einer oder mehrerer Automatiken erledigen kann und zum Schluss immer was brauchbares bei raus kommt. Das Hirn braucht man nicht mehr Nutzen, was bei einem Grilltreffen mit reichlich selbst Gebrautem Bier und vorschreitendem Abend auch gut sein kann :) Aber auch hier, liefert die einfach nur, ich war erschrocken.
Auch Snapbrige hat mich das WE nicht außer Stich gelassen, ich habe mir ein Picture Profil grob eingerichtet. Bilder zum Posten von 2mp runtergeladen, und 1:1 Verwendet, nicht ein einziger Aussetzer auch die GPS Daten wurden auf dem gesamten Gelände geschrieben, auch wenn das Handy im Haus beim Laden lag.
Sehe es doch positiv, am Ende hast Du mehr brauchbare Bilder von so einem Event und kannst Dich mehr auf die Gestaltung konzentrieren. War gestern mit einer geliehenen Z9 bei U14 Fußball. Schon toll was die liefert im Vergleich zur Z7II.
 
Ganz normaler Reportagen Style fast gänzlich ohne Bildgestaltung, halt so wie et kütt.
Guter Reportage-Stil lebt auch von einer guten Bildgestaltung. Warum sonst bewundern wir die Meister dieser Disziplin? Sie hatten die Komposition im Kopf und kriegten es blitzschnell hin. Das sieht oft Schnappschuss-artig aus, aber wenn man genau hinschaut ...
 
Ganz normaler Reportagen Style fast gänzlich ohne Bildgestaltung, halt so wie et kütt.
So "fast gänzlich ohne Bildgestaltung"... wie halt ein Steve McCurry oder andere solche Knipser... :unsure:
 
Moin,
ich habe meine Z8 am WE bekommen und das 180-600 drangeschraubt. Soweit so gut. Beim Fotografieren fiel mir ein ganz leichtes Wackeln auf in der Verbindung zwischen body und Objektiv. Der Service in D'dorf meint ich solle es beim Händler mal anschauen lassen damit der beurteilt ob die Kamera eingeschickt werden muss. Ist bei mir leider nicht ums Eck und den NSP Hamburg in Norderstedt gibt's offenbar nicht mehr. Hat jemand ähnliche Erfahren machen müssen?
 
Moin,
ich habe meine Z8 am WE bekommen und das 180-600 drangeschraubt. Soweit so gut. Beim Fotografieren fiel mir ein ganz leichtes Wackeln auf in der Verbindung zwischen body und Objektiv. Der Service in D'dorf meint ich solle es beim Händler mal anschauen lassen damit der beurteilt ob die Kamera eingeschickt werden muss. Ist bei mir leider nicht ums Eck und den NSP Hamburg in Norderstedt gibt's offenbar nicht mehr. Hat jemand ähnliche Erfahren machen müssen?
Habe ich bei meiner Z9 auch. Nikon meinte ein leichtes Spiel am Bajonett wäre normal.
 
So melde mich jetzt auch mal zu dem Thema Z8 laden über USB.C Anschluss der Kamera.

Hab das am Anfang auch nicht so ernst genommen, das ein Kabel USB-C auf USB-C mit Power Delivery Funktion (PD) genommen werden muss.
Hab es also mit einem Kabel USB-A auf USB-C vom Rechner aus probiert. Keine Funktion.
Dann mit einem Netzteil USB-A auf USB-C , Keine Funktion.
Powerbank USB-A auf USB-C keine Funktion.

Hab mir dann da ich in vorherigen Beiträgen das auch mitgelesen hatte das nur USB-C auf USB-C funktioniert ein entsprechendes Kabel mit PD Funktion bestellt.

Dieses habe ich mit meiner Intenso Powerbank getestet. Keine Funktion.
Muss also entweder am Kabel oder an der Powerbank liegen.
Hab mir dann heute von Kollegen ein starkes 3A Netzteil mit USB-C Anschluss geliehen. Und siehe da es funzt. Orange Ladelampe leuchtet.

Weiß zwar nicht was Nikon da gemacht hat das man so darauf festgesetzt wird, aber offensichtlich funktionieren nur diese speziellen USB-C nach USB-C Kabel mit PD Funktion.
Außerdem ist wohl zwingen ein Netzteil (Oder Powerbank) mit genügend Saft (denke 3A oder 15W) nötig damit auch in die Kamera eingespeist wird.
Muss jetzt also nur noch ne entsprechende Powerbank anschaffen.

Hierzu nehme ich gerne noch Vorschläge/Erfahrungen an, mit welchen Powerbanks ihr es zum laufen gekriegt habt. (Ich hab gesehen irgenwo wurde eine Anker Powerbank angegeben, aber vielleicht habt ihr ja noch Alternativen).

Gruß Uwe
 
Meine Frage ist: Wofür braucht man das. Ich habe 3 Akkus für die Z8 und das hat bis jetzt immer gereicht. Der dritte Akku war noch nie notwendig. Dieses Ladekabel mit Powerbank stelle ich mir umständlich vor. Behindert das nicht beim fotografieren. Vom Gewicht her müsste das doch in etwa gleich sein.

Gruß Gerhard
 
Für unterbrechungsfreies Knipsen - z.B. Timelapse vom Stativ. Bleibt die Kamera stundenlang auf dem Stativ, stört das Anhängsel nicht so sehr.
 
Meine Frage ist: Wofür braucht man das. Ich habe 3 Akkus für die Z8 und das hat bis jetzt immer gereicht. Der dritte Akku war noch nie notwendig. Dieses Ladekabel mit Powerbank stelle ich mir umständlich vor. Behindert das nicht beim fotografieren. Vom Gewicht her müsste das doch in etwa gleich sein.

Gruß Gerhard
Da ich die Cam noch ziemlich neu habe und eben vorher gehört habe das Sie einen recht hohen Stromverbrauch hat, möchte ich mir einfach eine zusätzliche Möglichkeit schaffen um Sie unterwegs zu laden bzw. zu versorgen. Wenn Du unterwegs bist, ich bin unteranderem tierfotograf auch mal auf Safari, gibt es wohl nichts schlimmeres als keinen Saft mehr für die Cam zu haben. Ich habe zusätzlich eine Z6II und habe für die schon auf Safari des öfteren den 2ten Akku gebraucht. Deshalb hab ich einfach nur die Sorge das 2 Akkus für die Z8 nicht reichen. Es soll ja auch nur eine weiter Möglichkeit der Stromversorgung sein. Wenn ich es nicht brauche um so besser. Ich weiß nicht ob es beim Fotografieren stört, kann sein muß nicht. Selbst wenn und ich den Anschluss nur zwischendurch wenn grad keine Tiere vor der kamera sind oder wenn Du von einem Ort zu anderen läufst oder gehst , ich mal eben ein bisschen zusätzlich den Akku laden kann, ist mir doch geholfen.
Außerdem muss man das jedem selbst überlassen. Da hier schon einige wegen der Stromversorgung geschrieben haben, scheint es ja doch nicht wenige zu interessieren. Wollt damit auch nur "meine" Erfahrung mit der Stromversorgung teilen um anderen evtl. zu helfen
 
Selbstverständlich ist es dir überlassen, du bist völlig frei in deiner Entscheidung. Gerhard R. hatte sich doch nur interessiert, wofür du das brauchst. Übrigens, für deine Anwendung auf Safari würde ich lieber einen dritten und ggf. vierten Akku mitnehmen, den ich wechsle, wenn grad keine Tiere vor der Kamera sind oder wenn Du von einem Ort zu anderen läufst oder gehst (das wäre dann meine freie Entscheidung).
 
Wenn ich den ganzen Tag im Ansitz bin, habe ich auch ne Powerbank dran, da reichen auch 10 Akkus nicht.
Am Gimbal eine Halterung Gedruckt und fertig.
Die Powerbank muss auch PD unterstützen, meine Anker zb. gehen nicht, nur der Billigste Intenso vom MM der geht.
 
Echt jetzt? Ich reiche bei der Z9 bei einem typischen Ansitz ca. 6 Stunden und damit sollten sich bei der Z8 ca. 2 Stunden ausgehen. (Kommt natürlich auch stark auf die Einstellungen der Kamera an)
 
Nö, die kleinen Akkus sind recht schnell leer, ich habe auch kein Standbye etc. an, sondern immer einsatzbereit und lcd ist auch durchgehend an.
 
Ich bin jetzt beeindruckt. Überbrückt die Powerbank tatsächlich 10 Akkuladungen? Das hätte ich nicht gedacht. Würde bei mir für eine Woche Urlaub reichen.
Ich hab im Ansitz keine Hosentaschen Powebank, und länger als 20-30min würde ich die auch nicht tragen wollen.
Aber eine 20.000er an der z6II hält 10-12 Stunden, sebst getestet und gestoppt. An der z8 hab ich es noch nicht getestet
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten