• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und GĂ€ste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfÀhigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, LadegerĂ€te und mehr (nicht nur) fĂŒr Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist fĂŒr alle GerĂ€teklassen gĂŒltig.
  • Stimmt ab ĂŒber die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Februar 2024.
    Thema: "Backwaren"

    Nur noch bis zum 29.02.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Sammelthema Modellbahn!!

Naja da nehme ich eben den Gartenschlauch. Dauert nur etwas lĂ€nger ! đŸ€”đŸ€Ł
 
Moin!

Hier, noch einmal, etwas im gewĂŒnschtem Zustand ...

view


Ich bin aber fĂŒr: Jedem so wie es ihm beliebt, ohne das es immer wieder durchgekaut werden muss!

mfg hans
 
So, die Anlage wurde redesigned und etwas aufgehĂŒbscht, jetzt bin ich zufrieden,...fĂŒr's erste :)
Der Kreisbogen unten links sieht zwar etwas komisch aus, ging aber nicht anders.

Gruß
robofis

robofis1140.jpg

robofis1139.jpg

robofis1141.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Solch einen Firlefanz gibt es bei mir nicht, das wĂŒrde nur den reibungslosen Zugverkehr beeintrĂ€chtigen.
Wo keine HĂ€user, Wege und Straßen im Weg stehen, können die Gleise effizient und schnell verlegt werden.
Zudem fĂŒhrt der kleinste feuchte Laubhaufen auf den Gleisen zu einem Totalversagen von Lok und Wagen.
Dies gilt es zu vermeiden,...und Zugreisende gibt es bei mir auch nicht,...die machen eh nur Ärger ;)
 
Man muss nur aufpassen, daß niemand aus der Familie einen seltenen, einmaligen Zuckergast sieht und Einspruch gegen die TrassenfĂŒhrung einlegt. :cool:
 
Ja das kann jeder machen wie er will. Nur finde ich es schöner und bequemer eine Platte zu haben wo die Modellbahn drauf ist.habe mal ein Bild bearbeitet und die Farbe mal rausgenommen. Und bitte guckt nicht nach Fehlern . Zum Beispiel die BrĂŒcke. Die habe ich so mal miit draufgestellt


IMG_6437 (2).jpg
 
Damit die Verladestation nicht ganz so ungenutzt aussieht, wird ein klein wenig Betriebsamkeit vorgegaukelt,...wie immer ohne Personal ;)
Die Verladestation musste ich mit gefÀrbten Karton ein wenig aufbocken, der Kamin der Diesellok passt sonst nicht unten durch.

Gruß
robofis

robofis1143.jpg

robofis1142.jpg

robofis1144.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Der QuertrĂ€ger sieht immer noch schrĂ€g aus. Der sollte im Wasser sein. Ich hab noch nie eine Laufkatze gesehen, die auch noch gegen einen Steigung ankĂ€mpfen musste. Also keine Hemmungen beim UnterfĂŒttern.
 
Der QuertrĂ€ger sieht immer noch schrĂ€g aus. Der sollte im Wasser sein. Ich hab noch nie eine Laufkatze gesehen, die auch noch gegen einen Steigung ankĂ€mpfen musste. Also keine Hemmungen beim UnterfĂŒttern.
Da hat aber einer bei der Fertigung nicht aufgepaßt und zu kurz gemessen. Ne Laufkatze muß in Waage sein.👍IMG_0011.jpgb neu.jpgIMG_8187neu.jpgIMG_7996.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Moin!

Bei so manchem hier, fÀllt mir spontan das Evangelium nach MatthÀus, Kapitel 7, Vers 3 ein:

Warum siehst du den Splitter im Auge deines Bruders, aber den Balken in deinem Auge bemerkst du nicht?

mfg hans
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja, ihr habt vollkommen recht,...aber das Problem ist wesentlich grĂ¶ĂŸer als angenommen, anbei ein Bild wie der Bausatz im Original hĂ€tte aussehen mĂŒssen.
Der TrĂ€ger hĂ€tte unter dem Giebeldach angeklebt werden sollen, damit wĂ€re er noch tiefer gelegen und mit dem C-Gleis hĂ€tte kein GĂŒterwagen mehr gepasst.
Daher habe ich schon einige "Untersetzer" unter den Sockel geklebt, und irgendwann war ich es leid,....jetzt muss sich meine Katze halt etwas mehr anstrengen.
Der unterste ist ein eingefĂ€rbtes KartonstĂŒck genau wie das große unter der Verladerampe (gestern gebastelt), und nun kommt auch diese Lok unten durch.
Im Übrigen habe ich gehofft, dass ihr ĂŒber solche Ungenauigkeiten großzĂŒgig hinwegsehen wĂŒrdet,...aber nein, statt dessen wird die Wasserwaage ausgepackt ;)


Gruß
robofis

robofis1145.jpg
 
Meine Anmerkung war nicht bös gemeint. Die SchrÀge sprang halt wie ein Spreissel (Splitter) sofort in mein Auge. Ich frag mich nur, wer beim Hersteller des Bausatzes da gepennt hat, wenn nicht mal eine kleine Rangierlok drunter durchkommt. Apropo Splitter: Bei mir selber waren es schon öfter krÀftige Balken.
 
Mit der StreckenfĂŒhrung war ich nicht wirklich zufrieden,...anbei die aktuelle Version.
Ihr Erscheinungsbild wirkt nun stimmiger und sie bietet zudem funktionale Verbesserungen mit grĂ¶ĂŸerem Spielwert.
Die gelb markierte Trasse ermöglicht unabhÀngig von der Fahrtrichtung den Wechsel in das jeweils andere Kreisoval.
Zwei ZĂŒge können zeitgleich ihre Runden drehen ohne eine risikobehaftete Kreuzungsweiche befahren zu mĂŒssen.
Über eine zentrale Zufahrt kann jetzt aus beiden Kreisovalen die Wendeschleife angefahren werden.
Durch die geÀnderte Weichenpositionierung wurde das untere Abstellgleis deutlich verlÀngert.
Info: Die Abmessungen mit 3 cm Abstand zum Rand (Holzplatte) betragen 110 cm x 210 cm.

Gruß
robofis

Update 04.11.2023
Leider bereitet die Dreiwegeweiche einigen Wagen mit Schleifern (fĂŒr Innenbeleuchtung) erhebliche Probleme.
Das Konzept muss nochmals ĂŒberarbeitet werden, aber die Grundidee der einheitlichen Zufahrt zur Kehrschleife bleibt erhalten.
Letztendlich wird es wohl ein Aufsplitten von der o.g. Zufahrt und dem Innenoval auf Kosten der LĂ€nge des unteren Abstellgleises werden :(
Neben den Traktionsproblemen bei einigen Loks wird es auch mir immer verstÀndlicher, warum so viele den Einbau dieser Weiche strikt ablehnen.

Update 07.11.2023: Alle Probleme gelöst (s.u.a. Bild),...ich muss jetzt nur etwas mehr aufpassen wenn ich "in den Ring" steige :)

Gruß
robofis


robofis1146.jpg



robofis1149.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Plan spricht mich an. Das ist das schöne am MÀrklin-Wechselstromsystem. Man hat mit Kehrschleifen keine Probleme. Zur Anregung ein Plan aus der Analogzeit von Anno Tobak der sogar mal mit M-Gleisen auf Platte realisiert war. Leider ist das in MÀrklin Z ziemlich fummelig und schwierig.MÀrklin-H0-Anlage.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
WERBUNG
ZurĂŒck
Oben Unten