• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs April 2024.
    Thema: "Sprichwörtlich"

    Nur noch bis zum 30.04.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Zuiko 14-54

TOXIE

Themenersteller
Hallo

Ich bin derzeit am überlegen ob ich nicht evtl. zu canon oder nikon wechseln soll, also einen 550 euro body kaufen, welcher mir auch gleich hd video bietet.
nun musste ich leider feststellen das diese bodys auch keinen stabi besitzen, das heisst, der vorteil das es günstige sigmas oder tamrons gibt ist garnicht so berauschend. Ich habe eine 410 mit 14-42 und 40 -150mm. oftmals denk ich mir das ein stabi schon toll wäre, allerdings finde ich auch die größe der e-410 toll!

Meine frage nun, gibt es bei oder für andere hersteller wie olympus etwas vergleichbar gutes und lichtstarkes wie das 14-54 für ca. 400 euro? würde ich dieses objektiv kaufen, bräuchte ich eigentlich fast keinen stabi mehr, hd video werd ich sowieso in meiner nächsten kompakten haben
 
:D Es soll User geben, die sind wegen den Objektiven und gerade dem 14-54 zu Olympus gewechselt.

Als (nicht ganz so extrem) kleine und leichte Alternative bietet sich die E-620 an. Zusammen mit dem 14-54 ist das ein starkes Gespann, aber ohne Video. Da Du Video aber sowieso .....
 
merkt man einen enormen unterschied zwischen dem 14-54 und dem 14-42?
 
merkt man einen enormen unterschied zwischen dem 14-54 und dem 14-42?

Bei Blende 2.8 bis 3.5 auf jeden Fall! :lol:

Ohne zu wissen, wie gut dein 14-42 ist: das 14-54 bildet bei Offenblende hammermäßig ab. Eine solche Schärfe habe ich noch bei keinem Standardzoom ohne abzublenden erlebt.

Hier drei Beispiele out of cam (beim verkleinern mit jpegCompressor musste ich die Nachschärfung runterstellen, weil die Bilder sonst überschärft aussehen):

.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich bin nun am überlegen ob ich mir das sigma 30 1.4 oder das 14-54 holen soll, preislich liegen beide ungefähr gleich.
hat das sigma an FT dann eigentlich 60mm oder sind es wirklich 30?
was kann man damit alles machen?
die lichtstärke ist schon echt spitze, würde mich warscheinlich den fehlenden stabi meiner e-410 vergessen lassen.
 
Ich bin nun am überlegen ob ich mir das sigma 30 1.4 oder das 14-54 holen soll, preislich liegen beide ungefähr gleich.
hat das sigma an FT dann eigentlich 60mm oder sind es wirklich 30?
was kann man damit alles machen?
die lichtstärke ist schon echt spitze, würde mich warscheinlich den fehlenden stabi meiner e-410 vergessen lassen.

Ein 30er ist und bleibt ein 30er. Die Bildwirkung ist an FT wie bei KB 60.
 
also so wie wenn ich bei meinem 14-42 auf 30mm gehe? umgerechnet 60mm?
eignet sich eher das 30 oder eher das 50mm sigma 1.4 als unversell einsetzbare linse?
 
Das 1454 so einmalig, das es mit Pilzbefall auf der 2. Linse noch einsame Spitze ist, sogar bei Gegenlicht.


Ich habe noch ein 1454 im Top Zustand, da kann ich wischen den beiden in der Abbildung keinen Unterschied feststellen. Den Test mit der Zeitung an der Wand will ich euch gern ersparen.

Aber hier mal 4 neuere Photos die mit dem Pilzbefallenen 1454 gemacht sind.
Ich nehme das Objektiv hauptsächlich dann wenn es ans, oder ins Wasser geht, oder mit Ewamarin Beutel an der E-1.
4 Photos als JPG aus der Kamera, mit RAW könnte ich nicht besser machen was in Druck sowieso verloren geht. in LR nicht bearbeitet nur verkleinert.
 
ihr machts einem au schwer das 50 er is doch dann eher nur für portraits oder? während man mit dem 30er eigentlich alles machen kann stimmts?
 
ihr machts einem au schwer das 50 er is doch dann eher nur für portraits oder? während man mit dem 30er eigentlich alles machen kann stimmts?

ää jein.

An Analoger SLR gilt das 50er als Normalbrennweite alles darüber wird als Tele bezeichnet und alles darunter bezeichnet man gemeinhin als Weitwinkel.

An ner DSLR (hier Olympus) vermittelt ein 50er bedingt durch den Cropfaktor 2
den Bildeindruck eines Teleobjektivs mit 100mm Brennweite.

Das 30er Sigma kommt einer Normalbrennweite von 50mm schon sehr nahe.
(30mm an crop 2 ergibt 60mm an KB)

Für Porträ sind beide geeignet.

Richtig so Haukmann ;):D

oder so.

Für Innenraumaufnahmen.
Wohnst du in begüterten Verhältnissen zb. Heuschen wie das vom zuletzt in Rente gegangenen Microsoft Mitbegründers Bil Gehts.
so läppische 1000 Quwadratmeter,wo selbst die Gästetoilette über 30 Quwadratmeter hat, können 30mm Brennweite recht kurz sein.
Wonst du in soner kleinen Hütte wie ich....schon recht lang...:lol::D;)

gruß Andre
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo

Ich bin derzeit am überlegen ob ich nicht evtl. zu canon oder nikon wechseln soll, also einen 550 euro body kaufen, welcher mir auch gleich hd video bietet.
nun musste ich leider feststellen das diese bodys auch keinen stabi besitzen, das heisst, der vorteil das es günstige sigmas oder tamrons gibt ist garnicht so berauschend. Ich habe eine 410 mit 14-42 und 40 -150mm. oftmals denk ich mir das ein stabi schon toll wäre, allerdings finde ich auch die größe der e-410 toll!

Meine frage nun, gibt es bei oder für andere hersteller wie olympus etwas vergleichbar gutes und lichtstarkes wie das 14-54 für ca. 400 euro? würde ich dieses objektiv kaufen, bräuchte ich eigentlich fast keinen stabi mehr, hd video werd ich sowieso in meiner nächsten kompakten haben

Gibt es devenitiv nicht! Ausser dem 12-60, 14-35, u.s.w..

:D Es soll User geben, die sind wegen den Objektiven und gerade dem 14-54 zu Olympus gewechselt.

Es gibt photographierende, die nie auf die Idee kommen würden zu anderen Herstellern Wechseln. Weg der Zuiko digital Top und Top Pro Objektive und der E-3s. Das RC Blitzsystem nicht vergessen!
 
ää jein.

An Analoger SLR gilt das 50er als Normalbrennweite alles darüber wird als Tele bezeichnet und alles darunter bezeichnet man gemeinhin als Weitwinkel.

An ner DSLR (hier Olympus) vermittelt ein 50er bedingt durch den Cropfaktor 2
den Bildeindruck eines Teleobjektivs mit 100mm Brennweite.

Das 30er Sigma kommt einer Normalbrennweite von 50mm schon sehr nahe.
(30mm an crop 2 ergibt 60mm an KB)

Für Porträ sind beide geeignet.

Richtig so Haukmann ;):D

gruß Andre

Als es nur SLR Kameras gab, bezeichnete man im Allgemeinen alles über 35mm und alles unter 70mm als Standart Brennweite.

Für Portraits sind alles Objektive geeignet, das kommt doch auf die Sichtweise des Photographen an und was er mit seinem Photo ausdrücken will.
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten