• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Mitmachen beim DSLR-Forum Fotowettbewerb Juni 2024.
    Thema: "Wiederholung"

    Jeden Monat attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
    Alle Infos zum Juni-Wettbewerb hier!
WERBUNG

Nikon D7000 Autofokus nicht richtig justiert?

PredatorGER

Themenersteller
Huhu,

ich mache mir etwas sorgen um meine neue D7000 die ich gestern bekommen habe.

Ich muss bei allen Objektiven, Nikon 85mm 1.8, Nikon 55-200mm und Tamron 17-50 die AF Justage zwischen -16 und -20 einstellen, da ich sonst nur scharfe Ohren, statt Augen fotografiere. Mit den selbst eingestellten Korrekturwerten fokussiert die Kamera zwar richtig, aber es kommt mir dennoch komisch vor, dass hier einheitlich so ein starker Backfokus vorliegt.

Sollte ich die Kamera zur Justage an Nikon senden?

Schöne Weihnachten euch allen!

Felix
 
Hallo,

wenn das Problem an allen Objektiven auftritt (und diese an einem anderen Body einwandfrei fokussieren) wirst du deine D7000 wohl einschicken müssen.

Mfg Michi
 
ich mache mir etwas sorgen um meine neue D7000 die ich gestern bekommen habe.[...]
Sollte ich die Kamera zur Justage an Nikon senden?
Zurück zum Verkäufer/Händler. Warum solltest du eine Justage veranlassen, wenn die Kamera im Auslieferungszustand (hoffentlich nachweisbar) nicht richtig funktioniert?
 
Habe dazu gerad einen Betrag im Thread https://www.dslr-forum.de/showthread.php?p=9153444#post9153444 erstellt.

schau Dir das mal an und sag mir ob sich dein Problem ähnlich äußert.
Würde mich echt interessieren.
Scheint ein generelles Problem der D7000 zu sein. Ich habe bereits schon die 2. D7000. Ich werde das Problem direkt an Nikon weiterleiten und bin gespannt was die dazu zu sagen haben. Zumindest ist mein Test so Wasserdicht, dass die mir nicht wieder mit Pixeldichte der D7k oder abblenden der Objektive kommen können.
 
Hab das nochmal ausführlich gegoogelt. Es gibt viele D7000er mit Backfokus. Ich werd die Kamera justieren lassen, denn ein Umtausch löst vielleicht das Problem nicht, wenn das so oft auftritt.

Toll war auch, dass kein Akku dabei war. Gottseidank hab ich einen Ersatzakku dazugekauft.

Und das 85er tausch ich direkt um. Das ist bei Offenblende sehr sehr soft und hat überall starke Farbsäume.

Bis jetzt bin ich net so begeistert um Umstieg von Canon auf Nikon, ehrlichgesagt.
 
Hab das nochmal ausführlich gegoogelt. Es gibt viele D7000er mit Backfokus. Ich werd die Kamera justieren lassen, denn ein Umtausch löst vielleicht das Problem nicht, wenn das so oft auftritt.
Das ist wohl die beste Lösung,
es ist inzwischen offensichtlich, dass die D7000 vermehrt dejustert verkauft wird. Der Service löst dieses Proble i.d.R. recht zügig.
Auch wenn da jetzt nach dem Weihnatsgeschäft womöglich "Land unter" herschen wird.

Toll war auch, dass kein Akku dabei war. Gottseidank hab ich einen Ersatzakku dazugekauft.
Das ist allerdings ein Zeichen, dafür dass die Kamera wohl schonmal in fremder Hände war. Da würde ich dem Händler mal anständig auf die Füße treten.
 
@ riddimz:

Die Mignonakkus werden bei den kürzeren Brennweiten 35 und 50mm für das AF Messfeld zu klein abgebildet. Deswegen klappt es mit 90mm.
Gerade wenn sie auch direkt nebeneinander liegen, landet der Fokus dann gerne "zufällig" eine AA Zelle weiter nach hinten bzw. daneben.

Infos dazu im Handbuch S. 317 oder auf Nikons Supportseite.

@ PredatorGER:

Akku fehlt?:D Das spricht ja nicht gerade für einen seriösen Händler...
 
Zuletzt bearbeitet:
Habe dazu gerad einen Betrag im Thread https://www.dslr-forum.de/showthread.php?p=9153444#post9153444 erstellt.

schau Dir das mal an und sag mir ob sich dein Problem ähnlich äußert.
Würde mich echt interessieren.
Scheint ein generelles Problem der D7000 zu sein. Ich habe bereits schon die 2. D7000. Ich werde das Problem direkt an Nikon weiterleiten und bin gespannt was die dazu zu sagen haben. Zumindest ist mein Test so Wasserdicht, dass die mir nicht wieder mit Pixeldichte der D7k oder abblenden der Objektive kommen können.
Du nennst das nen wasserdichten Test, wenn du ein Objektiv an der Naheinstellgrenze testest und dich dann über nen Fehlfokus wunderst?
 
Toll war auch, dass kein Akku dabei war. Gottseidank hab ich einen Ersatzakku dazugekauft.

Das solltest du reklamieren, da ein Akku dazu gehört. Ich wäre dann bzgl. des Händlers aber sehr skeptisch, da ich es mir nicht vorstellen kann, dass bei einer originalverpackter Nikon der Akku fehlt.

Gerald
 
Schon wegen dem fehlenden Akku, zurück damit!
Hast du mal die Anzahl der Auslösungen kontrolliert ?
 
Das solltest du reklamieren, da ein Akku dazu gehört. Ich wäre dann bzgl. des Händlers aber sehr skeptisch, da ich es mir nicht vorstellen kann, dass bei einer originalverpackter Nikon der Akku fehlt.

Gerald

Ich reklamiere das glreich morgen. Ich werde den Händler hier natürlich nicht nennen, aber es ist ein größerer mit sehr guten Bewertungen. Möglicherweise wurde der ja schon in Japan vergessen.

Das erste Bild war DSC_0001.NEF also scheint schon neu zu sein. War auch noch die Schutzfolie aufgeklebt auf dem Display.
 
Das erste Bild war DSC_0001.NEF also scheint schon neu zu sein.

Das sagt leider noch gar nichts aus. Wenn man im Menü den Bildzähler zurücksetzt (Individualfunktion d8, "Nummernspeicher"), beginnt die Nummerierung wieder bei 0001. Gewissheit bringt da nur die Anzahl der Auslösungen, die in die Exif-Metadaten geschrieben wird.

Gruß
Christian
 
Danke für den Tipp. hab ich grad per Online Service überprüft. Das erste Bild zeigt 11 Auslösungen, aber die 11 hab ich etwa gemacht, bevor ich ne Karte eingelegt hatte. Sollte passen.
 
..nur zur info für österreichische user hier:

mittlerweile besitzt auch der nikon service in österreich (seit spätsommer / herbst) geräte zur messung und justierung der sensor-ausrüstung


nach ausgiebigen tests nach der 2ten kalibrierung (1ste bei nikon zentrale in deutschland fehlerhaft) passt die qualität der arbeit dort.

lg
 
Huhu,

ich mache mir etwas sorgen um meine neue D7000 die ich gestern bekommen habe.

Ich muss bei allen Objektiven, Nikon 85mm 1.8, Nikon 55-200mm und Tamron 17-50 die AF Justage zwischen -16 und -20 einstellen, da ich sonst nur scharfe Ohren, statt Augen fotografiere. Mit den selbst eingestellten Korrekturwerten fokussiert die Kamera zwar richtig, aber es kommt mir dennoch komisch vor, dass hier einheitlich so ein starker Backfokus vorliegt.

Sollte ich die Kamera zur Justage an Nikon senden?

Schöne Weihnachten euch allen!


Das hatte ich bei meiner ersten d7000 auch.
Gleich zurückgeschickt und ausgetauscht, die zweite hatte keine Probleme alles einwandfrei.
Der Austausch beim Online Händler hat 24 Stunden gedauert und nichts gekostet.
 
darf nicht sein!

bei mir ist genau das nach der ersten kalibrierung passiert, dass ich über 16 steps benötigte um scharfe bilder zu bekommen.

da wurde beim service gepfuscht. hab ich daran erkannt, dass die kamera bei einem bestimmten fokus feld (bei mir wars rechts außen, das oberste) gar nicht mehr scharf stellen konnte.

wurde dann bei einem 2ten service bei nikon österreich korrigiert und seit dem hab ich gar keine, bzw bei einem sigma objektiv nur +2 an korrektur wert.
also minimal.

lg
 
Na, scheint so, als hätte die D7000 ein paar Kinderkrankheiten ?!

Ich wollte mir in ca. 2-3 Monaten auch eine D7000 zulegen, aber nach den ganzen Theras bzgl. der Fehler usw. macht mich das jetzt schon etwas misstrauisch, ob ich mir die Kamera kaufen soll, damit ich dann Ärger & Reklamationen habe ??!! ....... zur Zeit habe ich die D90 und suche dafür eben einen "Nachfolger" und da ist mir die D7000 "aufgefallen" - die ja auch sehr gut bewertet wird/wurde, aber umso mehr ich lese, umso mehr werden wohl auch die Probleme ? ...... Was meint ihr, kaufen ?

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
is die frage ob es sich für eine d90 auszahlt.

je nach dem was du aktuell an features vermisst.

ich wollt immer die d90 haben .. hab dann zu lange div. gebraucht angeboten hinterhergejagt und plötzlich wurde die d7000 in den rumor foren angeführt.. dann hab ich klarerweise das noch abgewarten.

allerdings bin ich von der d50 aufgestiegen.

ist immer die frage was man will oder braucht wenn man ehrlich ist.
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten