• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Mitmachen beim DSLR-Forum Fotowettbewerb April 2024.
    Thema: "Sprichwörtlich"

    Jeden Monat attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
    Alle Infos zum April-Wettbewerb hier!
WERBUNG

EBB-KFKA (Kurze Frage, kurze Antwort)

...einige Informationen (z.B. Headroom, also Reserven, in den Lichtern, bessere Möglichkeiten der Schärfung/Rauschunterdrückung direkt in ACR) sind weg. Feine Tonwertabstufungen verschwinden evtl., wenn man nicht ein 16-Bit-Format benutzt.

Ich dachte, dass ich in PS nach dem öffnen des RAW zunächst immer noch 16-Bit-Format habe.
Naja, ich danke Dir für Deine Antwort sehr; dachte schon, da weiß gar keiner so genau bescheid.
 
Editieren muss man nicht, unter Ziel -> Ordnen: Nach Datum + Datumsformat lässt sich auch "Jahr/Jahr-Monat-Tag" auswählen.

Die möglichen Einstellungen sind fest vorgegeben. Man kann sie aber mit einem Hack auch editieren (z.B. wenn Du Unterstriche haben willst, was mir jetzt nicht ganz klar war, ob das der Fall ist), siehe hier und hier. Die Resourcen mit "Label" scheint LR3 nicht mehr zu benutzen, maßgebend sind nur die mit "Template".

Vielen dank für die Atwort! Leider benutze ich mein LR auf Englisch somit scheint der "Hack" über die TranslatedString.txt nicht zu gehen. Genau wie du vermutet hast möchte ich unterstriche haben.
 
Vielen dank für die Atwort! Leider benutze ich mein LR auf Englisch somit scheint der "Hack" über die TranslatedString.txt nicht zu gehen. Genau wie du vermutet hast möchte ich unterstriche haben.
[ich interpretiere das mal als eine weitere kurze Frage ;)]

Hier wird erklärt, dass das geht, in dem man ein Verzeichnis "en" anlegt und dort ein kleines TranslatedStrings.txt nur mit den Änderungen die man haben will. Hier wird gesagt, dass man diese Datei auch direkt in der Verzeichnis "resources" legen kann. Diese übergeht dann alle sprachspezifischen Resourcen. Kannst es ja mal ausprobieren...
 
Kurze Frage zu PS CS5 - ich habe mein MBP neu aufgesetzt und musste PS neu installieren. Nun ist die Scrollgeschwindigkeit viel zu gering, beispielsweise wenn ich in ACR in ein Bild eingezoomt habe.
In den Einstellungen finde ich keinen Regler …
vielleicht könnt ihr mir die Augen öffnen.
 
[ich interpretiere das mal als eine weitere kurze Frage ;)]

Hier wird erklärt, dass das geht, in dem man ein Verzeichnis "en" anlegt und dort ein kleines TranslatedStrings.txt nur mit den Änderungen die man haben will. Hier wird gesagt, dass man diese Datei auch direkt in der Verzeichnis "resources" legen kann. Diese übergeht dann alle sprachspezifischen Resourcen. Kannst es ja mal ausprobieren...

Echt etwas peinlich das ich die Infos nicht selbst gefunden habe. Habe gesucht und eigentlich kann ich das auch ganz gut ;) Danke dir nochmals, wird getestet!
 
AW: CANON-KFKA (Kurze Frage, kurze Antwort)

Brauchen die neuesten Zoombrowser EX Versionen 1024x786 Pixel nur für die Installation oder auch für den Betrieb?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich nicht, tut mir leid.

Aber ich habe auch eine kleine Frage. Seit Kurzem ist die Ebenenpalette (PS) beim Laden eines Fotos eingeklappt, so dass ich erst einmal auf "Ebenen" klicken muss, um sie auszuklappen.
Das passiert erst seit einigen Tagen, vorher war die immer geöffnet.

Woran kann das liegen?
 
Sorry, auch ich habe keine Antwort, sondern eine neue kurze Frage.

Seit kurzem habe ich auch Lightroom 3.
In verschiedenen Postings und auch dem einen oder anderen Tutorial habe ich gesehen, dass es verschiedene Kamerprofile geben sollte.

Z.B. hier und hier.

Demnach würde ich erwarten, dass ich da das eine odere andere Profil finde, das den Einstellungsmöglichkeiten in der Kamera ähnelt sowie auch die ACR Varianten.
Bei mir sieht das leider anders aus. Ich habe nur "Adobe Standard" und "Sony DSLR-A550".
Letzteres könnte ein Profil sein, dass ich vor einiger Zeit mit ColorChecker Passport erstellt habe. Damals hatte ich noch kein LR. Inwiefern LR automatisch dieses Profil gefunden haben könnte, weiß ich nicht.

Woher kriege ich also die normalen Profile, die man in dem Dialog finden sollte?
Deinstallation und Neuinstallation von LR 3 haben nicht geholfen.

Es handelt sich um die neueste Version 3.4.1.

Die Forensuche nach Kameraprofilen und Lightroom brachte zwar etliche Hinweise, dass man das richtige Profil einstellen soll, aber leider keinen, wo man ggf. die Profile finden kann.
 
AW: CANON-KFKA (Kurze Frage, kurze Antwort)

Brauchen die neuesten Zoombrowser EX Versionen 1024x786 Pixel nur für die Installation oder auch für den Betrieb?

Bin mir alles andere als sicher, ob ich selbst bereits die neueste Version nutze (bzw. zuletzt genutzt habe), aber als ich das letzte Mal die Canon-Software auf meinem Netbook (600 Pixel Höhe) installieren wollte, konnte ich die Software dazu verleiten, sich trotz zu kleinem Bildschirms zu installieren. Im laufenden Betrieb wird die Bildschirmgröße nicht überprüft, sollte also funktionieren (auch wenn ein solch kleiner Bildschirm natürlich alles andere als optimal ist ;)).
 
moin,

kurze frage:

kann man mit photoshop elements 9, raw´s entwickeln ? oder ist da lightroom zwingned notwendig?

mfg tom

Hallo Tom,

man könnte, wenn etwas von dem wahr währe, was Adobe so verspricht. Dann hättest nämlich Du und ich jetzt einen ganz fantastichen Raw-Converter, von hervorragender Raffinesse und brauchbar bis ins Jahr 3000 (mindestens). Ach ja, rückwirkend war, glaube ich, von der Steinzeit die Rede.
Ja, und da ich (Rindvieh) mir etwas Gutes gönnen wollte hab ich mir dann Photoschop Elements 9 gegönnt. Habs ordentlich instaliert und angemeldet und auf das Wunder-Raw gewartet, was mir doch jetzt vom Hersteller kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Hab dann einige Male höflichst nachgefragt, aber dort sortiert man wohl gerade seine Urlaubsfotos.
Das ist nun schon mein zweiter und letzter Reinfall mit Adobe.

Gruß, Gerd
 
Kurze Frage zu PS CS5 - ich habe mein MBP neu aufgesetzt und musste PS neu installieren. Nun ist die Scrollgeschwindigkeit viel zu gering, beispielsweise wenn ich in ACR in ein Bild eingezoomt habe.
In den Einstellungen finde ich keinen Regler …
vielleicht könnt ihr mir die Augen öffnen.

*hochschieb*

Zusatzfrage: Wie kann ich CS5 dazu bringen, beim Dialog "Speichern unter" immer JPEG ausgewählt zu haben? Früher ging es automatisch, jetzt nach der Neuinstallation muss ich dauernd von PSD auf JPEG umstellen.
 
Zusatzfrage: Wie kann ich CS5 dazu bringen, beim Dialog "Speichern unter" immer JPEG ausgewählt zu haben? Früher ging es automatisch, jetzt nach der Neuinstallation muss ich dauernd von PSD auf JPEG umstellen.

hm, ich habe cs4 und da ist es so, dass ich einfach die ebenen auf sichtbare/hintergrundebene reduziere, dass will das prog dann immer in jpg speichern. ich habe aber auch mal gehört, dass sich photoshop irgendwann merkt in welchem format man speichert und dies dann präferiert, dies allerdings ohne gewähr.:angel:
gruß.
 
Hallo!
Ich habe 3 Fotos, die ich mir auf ein Poster oder evtl. auf einer Leinwand drucken lassen möchte. Am liebsten wäre mir das Format 200 x 100 cm. Reichen die 4000 x 2200 Pixel dafür, oder wird's unscharf/pixelig? Wenn nein, was ginge maximal?

Ich wollte mich hier nochmal informieren, bevor ich einen ärgerlichen Fehlkauf erleide...
vielen dank!
 
Das entspricht etwa 2 Pixel/mm. Leinwand hat eine ähnlich grobe Struktur; dort sollte die Pixeligkeit nicht auffallen. Auch als Poster werden die Pixel vermutlich nicht auffallen, da Rasterdruck durch das Dithering Pixel verschwimmen lässt. Da das Auflöungsvermögen des menschlichen Auges bei etwa 1 mm auf 3-6 m Abstand liegt, siehst Du also ab etwa 1,5-3 m Abstand auch so keine Pixel mehr. Diverse Quellen geben zwar an, dass etwa 3 MP für ein A4-Bild (~ 0,06 qm) reichen, so dass Du für Deine 2 qm theoretisch 100 MP statt Deiner 8 brauchen würdest, aber in der Regel betrachtet man größere Bilder ja auch aus größerem Abstand.
 
Hallo miteinander !

Für die RAW's meiner Canon 60d zu bearbeiten arbeite ich mit DPP. Da ich noch meistens den allerletzten Schliff lieber in CS5 mache, übergebe ich jeweils das RAW mit dem entsprechenden Button von DPP zu CS5

Ist es aber wirklich nicht möglich mehrere RAWs an Photoshop zu übergeben ???

Also muss ich echt jedes einzelne ? Dieses Wochenende habe ich 180 Stück bearbeitet...da hab ich fast die Krise gekriegt...
 
Ist es aber wirklich nicht möglich mehrere RAWs an Photoshop zu übergeben ???

Doch, das geht indem du die zu bearbeitenden Bilder auswählst und dann Rechtsklick->Bearbeiten In->Photoshop auswählst.
So werden die Bilder alle an PS geschickt, aber vorsicht, das Standardformat hierfür ist TIF, was gigantische Datenmengen bedeutet und ggf. auch eine gewisse Wartezeit, da LR erst die TIFs generiert und dann an PS übergibt!

Viele Grüße,
Philipp
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten