• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Juli 2024.
    Thema: "Architektur"

    Nur noch bis zum 31.07.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Beispielbilder DJI Mini 3 PRO

Meine DJI Mini 3 Pro begeistert mich immer wieder. Und trotzdem bestellte ich gestern Abend die nagelneue Mini4 Pro samt Kit..... :D


Morgens vor den Toren der Stadt....

Tolles Bild, mit dem Nebel einfach extrem schick. :cool:

Welche neuen Funktionalitäten waren denn für dich ausschlaggebend für die Mini4 PRO?

Ich hatte kurz drüber nachgedacht einfach aus GAS heraus die 3er zu verkaufen und direkt eine 4er zu holen, aber da hat kurz meine Vernunft zugeschlagen, dass ich ja in Island mit 3 Wochen Vorlauf mit der Drohne war und die 3er noch gar nicht richtig nutzen kann.
Anbei was abstraktes. Oben steht unser Auto im Bild, rechts ist ein Lavafeld. Der Fluss war nicht das Ende des Weges, er war der Weg. 😉

(klick mich)

End of the way?! by :.. Robin Explore ..:, auf Flickr

.
 
Die Hinderniserkennung wäre für mich schon ein Gamechanger. Nicht das ich jemals eine Drohne zum Absturz gebracht hätte, aber gerade bei Flugmanövern wie Orbit oder wenn man seitlich fliegt hilft es schon um teure Schäden zu vermeiden.
Leider ist für mich die Mini 4 Pro raus wegen dem 120m Höhenlimit.
Ich muss also bei einer C1 oder C2 Drohne bleiben.
 
Definitiv sollte man immer die 48mp nutzen... hier habe ich das zum Glück noch gemacht.

(klick für mehr Details)

Bláfjallakvisl by :.. Robin Explore ..:, auf Flickr

.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich hab' mal aus Spaß und Langeweile einfach ein paar "Fahrvideos" aus den Highlands hintereinander geschnitten, kein Meisterwerk... wie gesagt nur zum Spaß. Aber ich denke das verlängere ich noch auf die ganze Liedlänge.

Jetzt sind es nur Aufnahmen eines einzigen Tages. Es hat gerade am Anfang recht oft geregnet, sonst hätte ich hier noch ein paar mehr Landschaften mit drin gehabt.

(muss man wohl draufklicken, direkt hier abspielen funktioniert aus flickr raus nicht)

Rawhide by :.. Robin Explore ..:, auf Flickr

.
 
Am vergangenen langen Wochenende war ich im wunderschönen Böhmerwald - zum ersten Mal mit Drohne und hier zum Sonnenuntergang. :)
Ich hatte sowohl meine Mini 3 Pro und meine neue 4 Pro dabei.


Das Panorama entstand aus 5 Bildern je 48 mPixel mittels PTGUI Pro. Bei Flicker ist es 2200 Px breit, auf meiner Platte fast 15.000. PTGUI benötigt dafür nur ein paar Sekunden, um das Pano zu berechnen und auch die stürzenden Linien zu entfernen.


Alle Infos, viel mehr Auflösung und die EXIFs zum Bild gibts wie immer bei Flickr im Bild.


Wonderful autumn, wonderful Bohemian Forest
DJI_0216-0220 Panorama by Jens Steyer, auf Flickr

.
 
Zuletzt bearbeitet:
Am vergangenen langen Wochenende war ich im wunderschönen Böhmerwald - zum ersten Mal mit Drohne und hier zum Sonnenuntergang. :)
Ich hatte sowohl meine Mini 3 Pro und meine neue 4 Pro dabei.

Das Panorama entstand aus 5 Bildern je 48 mPixel mittels PTGUI Pro. Bei Flicker ist es 2200 Px breit, auf meiner Platte fast 15.000. PTGUI benötigt dafür nur ein paar Sekunden, um das Pano zu berechnen und auch die stürzenden Linien zu entfernen.

Wie immer gibts bei Flickr im Bild die EXIFs. :)

.

Hervorragendes Panorama. Die Version mit 15.000PX würde mich mal interessieren.

Ich finde man sieht dem Bild jetzt schon an wie detailreich das geworden ist, aber in voller Größe fände ich mal spannend. Vielleicht kannst du mal zum Vergleich einen Ausschnitt posten von der Stelle mit den Kühen.

.
 
Robin, auch Deine Bilder sind immer wieder WOOOW-Bilder. :)

Nachdem wir am Wochenende malerten, bohrten, umbauten, nun ein 100% Ausschnitt als Screenshot aus dem 15k Pano mit dem Bereich der Kühe. Man findet ihn ganz gut im großen Bild durch den bereits kahlen Baum.

Stellt man sich vor, dass Kamera und Linse im Einkauf vermutlich keine 40$ kosten, ist es höchst erstaunlich, was man damit und der nachfolgenden Entwicklung (DNG-Entwicklung in C1 Pro V23, Pano mit PTGUI Pro 12.23, Feinschliff im aktuellen PS > sanftes Nachschärfen mit Topaz Photo AI > tatsächlich hier Standard V2) erreichen kann.

100% Ausschnitt aus 15k - Pano.jpg
 
Solange wir noch auf den 100% Ausschnitt warten habe ich mal eine Querformat Variante vom Bláfjallafoss fertig gemacht. Da wir damit den Urlaub verbinden, evtl. ein Kandidat für die Wand in Kombination mit dem Pano aus #44

(klicken für Schärfe & Details)

Bláfjallafoss Crossing by :.. Robin Explore ..:, auf Flickr

.
Super Aufnahme. Waren heuer auch. Wann warst Du dort? Wir waren im April. Da konnte man noch nicht ins Hochland.
 
Super Aufnahme. Waren heuer auch. Wann warst Du dort? Wir waren im April. Da konnte man noch nicht ins Hochland.

Wir waren Anfang August auf Island und durch einen recht trockenen Juli waren die Wasserlevel der Furten, gegenüber normalem Durchschnitt, eher flach. So konnten wir mit dem Hilux bei 70cm Wattiefe eigentlich so ziemlich überall sehr locker durch.

@JensLPZ
Danke für den Ausschnitt. Natürlich muss man hier keine Mikrodetails erwarten, aber ich finde es auch sehr erstaunlich, was da bei si einer Kamera rauskommt bei entsprechender Bearbeitung. Das zeigt dein Pano sehr gut.


.
 
@JensLPZ
Danke für den Ausschnitt. Natürlich muss man hier keine Mikrodetails erwarten, aber ich finde es auch sehr erstaunlich, was da bei si einer Kamera rauskommt bei entsprechender Bearbeitung. Das zeigt dein Pano sehr gut.

Die Entfernung zu den Kühen betrug geschätzt 200 bis 250m. Da stellte ich mir unlängst die (theoretische) Frage: Was würde man denn mehr erkennen, nähme man ein Profi-L-Objektiv (zum Beispiel das RF 15-35 2,8) bei Offenblende?

Umso erstaunlicher, was mit dieser eigentlich extrem preiswerten Kameratechnik und der richtigen Bildbearbeitung (ich entwickle alles mit Capture One Pro V23 und mache den letzten Feinschliff im aktuellen Photoshop und schärfe dort leicht mit Topaz Photo AI 2) heute zu erzeugen ist.

.
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten