• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Februar 2024.
    Thema: "Backwaren"

    Nur noch bis zum 29.02.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

(Diskussion) Fotowettbewerb November 2022, Thema: "Natur s/w"

AW: !!

Konstruktiv?

Du disqualifizierst mit deinem Beitrag Bilder hier 8+9 und erkennst bei dem Bild 7 nicht das Hauptmotiv?

Sehr unverständlich... und bestimmt nicht konstruktiv !

Hier ist halt jeder ein Juror mit seinen eigenen Kriterien... und er hat seine Kriterien dargestellt. Da kann man einverstanden sein oder auch nicht.

Mehr habe ich nicht aus seinem Beitrag rausgelesen.

Sind doch recht viele Bilder dazu gekommen, auch sehr gute dabei. Ich würde im nachinein nicht mal meins mit einer 3 bewerten im Vergleich zu der Konkurrenz hier :)

Bei s/w ist für mich wichtig dass es auch ein s/w-Konzept darstellt - d.H., nicht einfach ein Farbfoto ohne Farben, sondern eins mit Betonung auf Linien, Kontraste, und Komposition.

Bei dem schlechten Wetter (und den schlechten Kontrasten) neigt man ja einfach in s/w zu fotografieren, dabei sind die Bedingungen für gute Bilder weiterhin die selben wie bei einem Farb-Foto: passendes Licht :)
 
Hier ist halt jeder ein Juror mit seinen eigenen Kriterien... und er hat seine Kriterien dargestellt. Da kann man einverstanden sein oder auch nicht.
+1

Da die letzten drei Bilder von frosty nicht gelöscht wurden, sind sie wohl themenkonform.
In den Wettbewerbsbedingungen kann ich keine Regel finden, nach der die eingestellten Bilder das Thema treffen müssen. Stelle ich mir auch schwierig vor wie z. B. beim Thema Natur s/w. OK, Farbbilder können weg, aber sonst? Ob ein Bild das Thema trifft oder nicht, sagt der Schwarm.
 
Wofür wird dann ein Thema vorgegeben, wenn die Bilder es nicht treffen müssen?
Meine Aussage bezog sich auf die zitierte Aussage (warum nicht gelöscht).


Meinst Du tatsächlich, ein Architekturbild wäre auch o.k. bei "Natur sw"? :confused:
Ich würd dafür keine Punkte geben. ;)
In jedem hier von mir teilgenommenen Wettbewerb waren Bilder mit für mich (und auch anderen) fehlendem Bezug zum Thema.
 
Meine Aussage bezog sich auf die zitierte Aussage (warum nicht gelöscht).

Es ist ein Themenwettbewerb, d.h. Frosty gibt ein Thema vor und wirft Bilder mit grober (!) Themenverfehlung raus. Bei den den Bildern, die diese erste Hürde genommen haben, entscheiden dann die Mitglieder der Jury (also alle Teilnehmer plus weiter Forumsmitglieder) bei der Punktevergabe darüber, wie gut das Thema ihrer Ansicht nach getroffen wurde.
Licht80 hat also völlig recht: Wenn ein Bild noch drin ist, sieht zumindest Frosty als Ausrichter des Wettbewerbs keine grobe Themenverfehlung. Genau deshalb habe ich Deine Antwort darauf nicht verstanden. In den Wettbewerbsbedingungen muss nicht drinstehen, dass das Thema getroffen sein muss, da das bei einem Themenwettbewerb selbstverständlich sein sollte.

Zumindest war das meine Sicht dieses Wettbewerbs in den Jahren, in denen ich daran jetzt schon teilgenommen habe. Aber ich lasse mich gerne von Frosty eines Besseren belehren...

Ich würd dafür keine Punkte geben. ;)

Du könntest dem Bild vermutlich auch keine Punkte geben, weil Frosty es wegen fehlenden Themenbezugs rausgeworfen hätte :)

In jedem hier von mir teilgenommenen Wettbewerb waren Bilder mit für mich (und auch anderen) fehlendem Bezug zum Thema.

Ja, für mich auch, aber für Frosty anscheinend nicht, oder zumindest nicht so arg, dass er deswegen disqualifiziert hätte. Bei einem reinen Architekturbild zu einem Natur-Thema wäre ich mir ziemlich sicher, dass es nicht drin bliebe. Aber vielleicht vertue ich mich ja auch... :)
 
Häuserfassade mit vielen Fenstern, in einem steht eine Topfpflanze - Thema getroffen oder nicht?
Scheddrige Einkaufspassage, Plakat mit „Trauminseln“, Person davor das Plakat anschauend - Thema getroffen oder nicht?

Natur ist mehr als nur ein Postkarten-Motiv.
 
Häuserfassade mit vielen Fenstern, in einem steht eine Topfpflanze - Thema getroffen oder nicht?
Scheddrige Einkaufspassage, Plakat mit „Trauminseln“, Person davor das Plakat anschauend - Thema getroffen oder nicht?

Schritt 1: Frag Frosty
Schritt 2: Für mich nicht.

Natur ist mehr als nur ein Postkarten-Motiv.

Hat das jemand behauptet?
Natürlich (sic!) ist alles, was der Mensch angerührt hat, eine Grauzone bei diesem Thema (also eigentlich fast alles, denn wo gibt es schon noch unberührte Natur?) Ist ein Garten Natur? Eine Topfpflanze? Immerhin ist es eine Pflanze. Aber ein Bild von Natur ist eben keine Natur. Sondern ein Bild... ;) Und die Natur sollte m.E. zumindest das Hauptmotiv sein, nicht die Häuserfassade mit den vielen Fenstern.
Aber wo wie die Grenzen setzen, entscheidet - nach Schritt 1- ja jeder von uns selbst. ;)
Zumindest scheinen wir uns einig zu sein, dass der Themenbezug ein Teil unserer Bewertung ist. Auch darüber wurde hier schon eifrig diskutiert, nach dem Motto: Wenn Frosty das Bild durchgehen lässt, dann ist der Themenbezug eindeutig vorhanden und muss nicht mehr in die Bewertung eingehen... :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Häuserfassade mit vielen Fenstern, in einem steht eine Topfpflanze - Thema getroffen oder nicht?
Scheddrige Einkaufspassage, Plakat mit „Trauminseln“, Person davor das Plakat anschauend - Thema getroffen oder nicht?

Natur ist mehr als nur ein Postkarten-Motiv.

Dem stimme ich zu, dass das Thema "Natur" nicht ausschließlich mit "Postkartenmotiven" aus "unberührter Natur" darstellbar ist. Wie sehr die Natur im Motiv an den Rand gedrängt sein darf, darüber werden in der Abstimmung die Meinungen sicher vielfältig sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gehts bitte, werdets nicht gleich alle unrund. So viele schöne Bilder diesmal dabei, und ein paar, die einem vielleicht nicht gefallen. Ich kippe richtig rein in s/w. (y)
 
Ich werfe Fotos nur dann raus, wenn die Themaverfehlung überdeutlich ist und jeder Rechtfertigungsversuch mutmaßlich lächerlich wäre.

Früher hatte ich meinen eigenen persönlichen Maßstab angesetzt, mir dafür aber wiederholt Kritik eingefangen, weil ich nicht weit genug um die Ecke gedacht hätte und so manche Beiträge disqualifiziert hatte die Einzelne passend fanden.

Oder auch toll: Aber das Foto von User XY ist doch auch nicht näher am Thema dran. Und so würde ich persönlich mehr aussortieren, überlasse das dann aber lieber den Teilnehmern an der Abstimmung.

Wie viel ich wirklich als unpassend empfinde, obwohl die Beiträge drin blieben, kann man an meinen Wertungen ablesen, wenn ichs aus Versehen mal schaffe, mich an der Abstimmung zu beteiligen, weil ich meist recht unverblümt kommentiere.
 
C_1V-03-853-024.jpg

Natur oder nicht? Schließlich ist das Gesicht durch Menschenhand entstanden. ;)

(Meine SW-Naturfotos dieses Monats dürfen leider nicht teilnehmen, da sie nicht mit einer digitalen Kamera gemacht worden sind. Sie enthalten aber trotzdem alle Exif-Daten, die ich nicht von Hand eingetragen habe. Die Daten wurden aus der Kamera per Spezialprogramm in die digitalisierten Negative übertragen.)
 
Wie viel ich wirklich als unpassend empfinde, obwohl die Beiträge drin blieben, kann man an meinen Wertungen ablesen, wenn ichs aus Versehen mal schaffe, mich an der Abstimmung zu beteiligen, weil ich meist recht unverblümt kommentiere.

Ja Frosty, öfter mal Deine Wertung zu sehen wäre hilfreich.
Trau Dich ;)
 
Ja Frosty, öfter mal Deine Wertung zu sehen wäre hilfreich.
Trau Dich ;)
Na wenns sein muss. Ich melde gehorsamst, Befehl ausgeführt, indem ich den Wärme-Wettbewerb bewertet habe.

PS: Sorry, Du wolltest es so. :angel:
Da war so Einiges bei, das da thematisch kaum hinein gehörte bzw. das Thema nur leicht streifte.
 
Zuletzt bearbeitet:
da kann ich shreblov nur zustimmen ("Natur Pur" war ja auch nicht der Titel für die November-Aufgabe). Mein Bild ist die Nr. 29, ich weiß nicht wo in diesem Foto keine "Natur" zu sehen ist. Vorgabe war Thema Natur s/w, sonst hätte man das Thema genauer differenzieren müssen. Aber jeder hat seine eigene Meinung.;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mein Bild ist die Nr. 29, ich weiß nicht wo in diesem Foto keine "Natur" zu sehen ist.

Nun ja, der Steg ist wohl nicht natürlich entstanden, oder? ;)

Genauso wenig wie die Stromleitung, auf der die Stare in meinem Bild sitzen. Es war gerade die Kombination aus Natur und Menschenwerk, die mich daran reizte. Die Vögel sind für mich dennoch das Hauptmotiv, aber ohne Kabel säßen sie nicht so da, wie sie da sitzen :)
Die Grenze, bis zu der etwas "Natur" ist und ob diese das Hauptmotiv darstellt, zieht wohl jeder etwas anders. Aphyosemion ist da bei seiner Bewertung halt besonders streng; kann man machen, muss man aber nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:
Aphyosemion ist da bei seiner Bewertung halt besonders streng
Und hat selbst nur im Wohnzimmer ein paar Milimeter scheinbarer Natur abgebildet. Teil einer Topfpflanze, die ist eigentlich auch unnatürlich. Der größte Teil des Fotos ist dann einfach unscharf und sind wohl die umliegenden Wände. Im Tropfen spiegelt sich eine Kette von künstlichen Lichtern. :D
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten