• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Februar 2024.
    Thema: "Backwaren"

    Nur noch bis zum 29.02.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Char unterwegs - Schweiz, Chile, Hawai'i, Nepal und anderswo

Char

Moderator
Teammitglied
Themenersteller
10.000 Posts. Zeit fuer Fotos.

Erstens habe ich meine Eindruecke aus Chile aus dem letzten Jahr bisher hier nicht geteilt, zweitens war ich dieses Jahr schon wieder da - und danach auf Hawai'i.



1 - Chile, Very Large Telescope mit Milchstrasse, LMC und SMC
07.jpg



2 - Hawai'i, Kilauea, auf dem Lavafeld
DSC_5259.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
AW: Chile und Hawai'i - Char unterwegs

abonniert! ;)

der sternenhimmel ist schon krass, hast du das mit dem 14-24mm gemacht?

auch der lavastrom gefällt mit. nach den strukturen und den kontrast den die natur hier wiedergibt sucht man als fotograf!

beides dinge die ich selber gerne mal fotografieren möchte ;)


bin gespannt mit was du uns noch überraschen wirst!
 
AW: Chile und Hawai'i - Char unterwegs

tolle Bilder . Insbesondere die Lava ist faszinierend. (y)
War das nicht viel zu heiß um das Foto zu machen ???
 
AW: Chile und Hawai'i - Char unterwegs

Für den 10.000 Post ganz ok ;) ... Scherz beiseite. Die Milchstrasse sieht bombe aus und der Lavaflow ist natürlich auch "cool" (y)
 
AW: Chile und Hawai'i - Char unterwegs

Oh, 10.000 Posts? Nicht schlecht! ...und erfahrungsgemäß macht man keinen Fehler, hier gleich mal ein Abo zu setzten...
Freu mich auf die Bilder; die ersten beiden geben schon mal einen super Einstieg ab! - Beide total verschieden und doch sehr beeindruckend - sowohl vom gezeigten Motiv, als auch der fotografischen Umsetzung!
 
AW: Chile und Hawai'i - Char unterwegs

Milchstraße und Lavastrom, Hammer.
Muss ein unglaublich geiles Gefühl sein so ein Shot direkt nach dem fotografieren auf dem Bildschirm zu sehen.

Abo!
 
AW: Chile und Hawai'i - Char unterwegs

tolle Bilder . Insbesondere die Lava ist faszinierend. (y)
War das nicht viel zu heiß um das Foto zu machen ???

Offensichtlich nicht ;). Die Frontlinse wird aber schon warm (ist mit dem 14-24er entstanden, allerdings nachher gecropt). Lava ist natuerlicherweise sehr sehr heiss, vermutlich mehr als 1000 Grad. Allerdings fliesst sie sehr langsam und gemuetlich. Die Strahlungswaerme ist merkbar, wenn man zwei Meter entfernt steht, man kann sich aber durchaus auch mal kurz auf einen oder einen halben Meter naehern - irgendwo in dem Bereich lag bei dem gezeigten Foto der Abstand zwischen Lava und Frontlinse.

Ein weiteres Foto vom VLT - diesmal aber vom kleineren Survey-Teleskop Vista. Das hat "nur" 4 Meter Spiegeldurchmesser, im gegensatz zu den vier Hauptteleskopen mit je 8.1m Hauptspiegel.


3 - VISTA im Abendlicht
03.jpg
 
AW: Chile und Hawai'i - Char unterwegs

danke für deine ausführliche Antwort.
Hätte ich so nicht gedacht. Meine Vermutung war das es auf Grund der Masse des heißen Gesteines gar nicht möglich ist sich zu nähern.
 
AW: Chile und Hawai'i - Char unterwegs

Endlich mal wieder ein Fotograf, der sich traut, den Vordergrund Unscharf zu lassen und den Blick damit ins Bild zu lenken.(y)(y)(y)
Mich hat man dafür schon verprügelt, mir egal, ich mag´s.
Man muss Regeln kennen, um sie zu brechen. Top.
Weiter so, ich freue mich auf mehr.
 
AW: Chile und Hawai'i - Char unterwegs

danke für deine ausführliche Antwort.
Hätte ich so nicht gedacht. Meine Vermutung war das es auf Grund der Masse des heißen Gesteines gar nicht möglich ist sich zu nähern.

Man kann sogar Stoecke reinstecken, die dann Feuer fangen ;). Man kann auch Marshmallows drueber braten, aber leider hatten wir keine dabei :(. Man sollte nur vorsichtig sein, dass man nicht rein tritt. Tagsueber ist das etwas muehsam, dann sieht man das schwache Leuchten viel weniger - auf dem Rueckweg hats geregnet und ploetzlich hat es vor uns gedampft.... die Hitze merkt man aber im Allgemeinen frueh genug.
 
AW: Chile und Hawai'i - Char unterwegs

Endlich mal wieder ein Fotograf, der sich traut, den Vordergrund Unscharf zu lassen und den Blick damit ins Bild zu lenken.(y)(y)(y)
Mich hat man dafür schon verprügelt, mir egal, ich mag´s.

Mich hat man dafuer uebrigens auch schon verpruegelt. Ich denke, es kommt darauf an, was im Vordergrund ist - hier geht es ganz gut, da sind eh nur Steine. Aber: Nicht umsonst besitze ich fuer Landschaftsfotografie auch ein 35/1.4 - es muss nicht immer alles scharf sein.

Um noch eine andere Frage zu beantworten: Ja, der Sternenhimmel ist mit dem 14-24er entstanden - wenn ich mich recht erinnere, waren das 8x20s Belichtungszeit bei f/2.8 und ISO 3200. Es schien uebrigens kein Mond - das Licht auf den Teleskopen ist ausschliesslich Sternenlicht. Da oben ist es - bis eben auf die Sterne - stockfinster, da kommt aus gutem Grund kein kuenstliches Licht hin, da wird sehr drauf geachtet. An solchen Orten merkt man erst mal, wie verdammt hell der Mond ist - und wie hell selbst die Milchstrasse ist.

Zum Vergleich mal ein Bild mit Mond - das stammt aus diesem Jahr. Man sieht auch den Schatten, den mein Koerper wirft. Und man sieht, dass der Atacama-Wuestenboden, aehnlich uebrigens wie der Mondboden, sehr stark rueckwaertsstreuend ist - um den Schatten herum ist es heller.

Der rote Strich kommt von der sogenannten Laser Guide Star Facility - ein sehr starker Laser, der in der oberen Atmosphaere gewisse Luftschichten zum leuchten bringt und somit eine Art kuenstlichen Stern erzeugt. Wozu man das braucht? Um die adaptive Optik des Teleskops betreiben zu koennen, wenn im Bildfeld kein natuerlicher, heller Stern ist. Wir haben es nicht gebraucht, unsere Ziele hatten natuerliche guide stars.

Auch schoen zu sehen: Orion, auf dem Kopf stehend, darueber Sirius, darunter der fast schon untergehende Jupiter.

4 - VLT mit LGS im Mondlicht
MitMond.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Chile und Hawai'i - Char unterwegs

Danke für die echt tollen Bilder und ein riesen Dankeschön für die ausführlichen Erläuterungen zu deinen Fotos! Bin gespannt, was noch so kommt... :)

Gruß,
Robert
 
AW: Chile und Hawai'i - Char unterwegs

Freut mich, wenn es euch gefaellt. Am WE war ich in den Bergen, konnte also nichts posten.

Chile ist uebrigens ein beeindruckendes Land. Die Atacama-Wueste und damit auch grosse Teile der Anden sind sehr trocken, stellenweise faellt anscheinend unter 1mm Regen pro Jahr (!).

Hier mal zwei Fotos der Anden aus dem Linienflieger Santiago - Antofagasta heraus. Beim zweiten kann man unten rechts uebrigens den Anfang des Schriftzuges "ni pena ni miedo" lesen (ueber dem weissen Fleck, der vermutlich ein Salzsee ist). Der ganze Schriftzug ist ueber 3 Kilometer lang. Hintergrund dazu hier.


5 - Die Anden, aus dem Flugzeug gesehen
21.jpg

6 - ni pena ni miedo
20.jpg
 
AW: Chile und Hawai'i - Char unterwegs

Die letzten beiden sind echt der Hammer. Weißt du zufällig, was das für ein schneebedeckter Berg am Horizont ist?
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten