• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Mitmachen beim DSLR-Forum Fotowettbewerb März 2024.
    Thema: "Arbeitsmittel"

    Jeden Monat attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
    Alle Infos zum März-Wettbewerb hier!
WERBUNG

Canon und Crop - wohin geht der Weg: EF-M, RF-M oder ein Fall für den Friedhof?

Oder massiv auf Software gesetzt.
Eine ausgeprägte optische Korrektur würde mich bei diesem Objektiv sehr wundern.
 
Ein stiller Tod:
ein schöner Nachruf:
 
Traurig, dass Canon das nicht klarer kommuniziert. Ich bin jedenfalls froh, noch eine M50 II für das jetzt "Altglas" geholt zu haben.
 
Ich habe sogar vor einem halben Jahr noch meine semi-kompakte Reise-DSLR 100D gegen eine M50 getauscht da ich keine Lust mehr auf Spiegel hatte und mir die R50 im Vergleich zur M50 einfach viel zu teuer war. So habe ich (OK, war etwas Glück dabei) netto gerade mal 80 Euro für das Upgrade bezahlt. Bin mir der M50 sehr zufrieden und die wird sicher noch einige Jahre meine "semi"-kompakte Reise-Kamera bleiben. (Wenn es ganz kompakt sein soll ist auch noch die G1X MII da).

Einerseits ist es in der Tat traurig, aber andererseits kann ich Canon verstehen, warum man EF-M beerdigt hat. Der Markt ist zu klein um EF-M und RF-S parallel zu pflegen. Nur fände ich zum einen eine klarere Kommunikation von Seiten Canon schön, und zum anderen hat RF-S in meinen Augen noch zu viele Lücken, als dass man EF-M jetzt schon einstampft. Gerade was wirklich kompakte Kameras und Linsen angeht. Und vielleicht sollte Canon treuen EF-M Kunden auch noch spezielle Anreize für den Neukauf einer RF-S machen.
 
Wenig überraschend und im Prinzip ist mir das auch egal, ob es von Canon offiziell kommuniziert wird oder man es einfach so auslaufen lässt. Es ist jetzt ziemlich genau 4 Jahre her, dass ich zum Release 2x die M6II geliefert bekommen habe und es gibt eigentlich bis heute keinen Moment, bei dem ich mit den Ergebnissen unzufrieden wäre. Sie ist sogar so gut, dass es auf dem Markt weiterhin keine richtigen Alternativen gibt, die auch einen Anreiz bieten würden zu wechseln.
Hab in der Zwischenzeit viel im RF/RF-S ausprobiert und klar die R7 ist schon super (aber viel zu groß) die RP war eher ein schlechter Scherz und das RF100-400 ein Knaller aber der Funke springt nicht endgültig über, erst recht nicht, wenn man die zögerliche RF-S Objektivbereitstellung sieht.
Also schaut man sich auch weiter auf dem Markt um was die Zukunft so bringen könnte, sogar das böse Sony Wort habe ich schon in den Mund genommen mit der A7CII (R) aber auch da gibt es zu viele Einschränkungen um so eine Summe für einen Systemwechsel zu rechtfertigen.
Also lebt sie weiter die M6II bis vermutlich doch mal GAS vorhanden ist, denn abliefern wird sie noch lange um auch höchsten Anforderungen gerecht zu werden.
 
Schade drum, ich benutze die M5 noch immer gern als handliches Paket, eigentlich fehlte mir da nur ein M5 Mark2 (besser 3) und das RF 100-400/8.0.

Canon hätte wenigstens eine Grabrede halten sollen anstatt das System so still und heimlich zu verscharren (beerdigen wäre hier ein Euphemismus....

Karl
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe die M6II und M100 und jetzt nur noch mit 15-45/18-150/22mm. Eigentlich war geplant M raus und R50/10 dafür. Jetzt nach einpaar Monaten geht die R10, die Ms bleiben. Die Größe ist bei den Ms unschlagbar, das nach oben klappbare Display sowieso. Für Street und Urlaub mein "Immerdabei"
 
Wer nicht warten will auf Canon und noch etwas Spezielleres haben möchte, kann auch einen Blick auf das neue Laowa 8-16mm f/3.5-5 Zoom CF werfen. Ich habe es mal bestellt, um mir selbst einen Eindruck zu machen. AF ist mir in diesem Brennweitenbereich nicht wichtig, das konnte ich in den letzten Jahren mit dem Laowa 9/2.8 für mich feststellen. Blendensterne kann es, das ist schon mal ein Vorteil und wird das RF-S von Canon vermutlich nicht bieten. 8mm untenrum sind dazu etwas Neues für mich, habe ich bisher nicht vermisst, aber bringt bestimmt ein paar nette zusätzliche Möglichkeiten, wenn auch nicht viele. Extrem klein und leicht ist es halt leider nicht, aber im Idealfall kann dann das Nisi 9/2.8 daheim bleiben und mich nur auf Nordlicht Reisen begleiten.
 
Auch mir geht es wie euch. Bzgl. Kompaktheit und Preis/Leistung ist das M-System mMn nicht zu schlagen.
M6 + M6ii und 11-22, 18-150, EF-S 55-250 sowie 9/2,8, 22/2, 32/1,4 und 56/1,4 bieten schon ordentliche fotografische Möglichkeiten und passen komplett mit dem Zubehör in einen fluggepäcktauglichen Slingbag.
Gesamtinvestition für alles: ca. 3500.

Ich habe mir als Reaktion auf die Entwicklung noch eine zweite M6ii besorgt und hoffe, das die Teile möglichst lange halten.
 
Interessant finde ich, dass z.b. Laowa das 8-16mm f/3.5-5 Zoom CF doch noch für EF-M bringt (und auch für RF-S)
MF und keine Kontakte. Die Linse ist ganz einfach für jeden Mount anzupassen.
Zudem sind vor allem in Japan/Asien wohl große Mengen an EOS-M Bodies verkauft worden. Diese potentielle Kundschaft nimmt Laowa sicher gerne noch mit.
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten