• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Juni 2024.
    Thema: "Wiederholung"

    Nur noch bis zum 30.06.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Wo ist das? Das Geo-Ratespiel

die Nazibirne hängt in der Katharina-von-Bora-Straße in München.
Das war echt ne schwere Nuss, denn das:
Aber ein Standort von Siemens ist und war hier meines Wissens nicht.
war extrem irreführend. :mad: Denn damit war München eigentlich ausgeschlossen.
Erst deine weiteren Hinweise mit dem ex-Kraftwerk und den Nazis hat mich dann auf die Spur gebracht, es doch mal in München zu probieren.

Wenn richtig, dann Joker
 
war extrem irreführend. :mad: Denn damit war München eigentlich ausgeschlossen.
Das war dann aber eine nicht aus dem dort direkt vorausgegangenen Dialog gespeiste Schlußfolgerung.
Der Blitzbubi hing nie an einer Niederlassung der Fa. Siemens (Schuckert) - wir sind vom früheren Apparatewerk am Frankfurter Ring noch ein ganzes Stück weg.
Sondern halt an der Durchfahrt zum Zentralen Heizkraftwerk des braunen Viertels. Im Gebäude selbst war u.a. eine Telefonzentrale, nach 1945 noch eine Weile genutzt durch die Post, dann von der Finanzverwaltung.
Zur Lokalgeschichte:
 
ich sag ja, irreführend, aber nicht falsch. 😉
Wenn du schrubst "kein Siemens-Standort", dann habe ich das anfangs auf den gesamten Ort bezogen und nicht auf die lokale Gegebenheit.
 
Ich erbarme mich mit was leichtem
 

Anhänge

WERBUNG
Zurück
Oben Unten