• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Februar 2024.
    Thema: "Backwaren"

    Nur noch bis zum 29.02.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Kamera Sony DSC RX100 VII Erfahrungen und Bilder

Ja genau.
 
Zuletzt bearbeitet:
https://www.sony.de/electronics/cyber-shot-kompaktkameras/dsc-rx100m7/specifications

7,5 cm (Typ 3) (4:3) / 921.600 Bildpunkte / Xtra Fine / TFT-LCD

Meine Sorge gilt den Berichten was Staub angeht, würde die VII besser abgedichtet?
Michael T. schrieb zur VI am Fluß

„Trotz ordnungsgemäßer Benutzung musste ich nun leider feststellen, dass sich im Inneren des Objektivs Staubpartikel befinden. Bei dem Vorgängermodell hatte ich dieses Problem nicht.

Meine Reklamation wurde ...abgelehnt, da es sich um einen „selbst verschuldeten Schmutzschaden“ handele.

Es ist für mich nicht nachvollziehbar, warum Sony eine solche hochpreisige Reisekamera im Kompaktformat anbietet, wenn man diese Kamera dann nur in völlig staubfreier Umgebung benutzen soll, da diese nicht staubgeschützt ist. Das ist in meinen Augen völlig absurd und schließt die eigentliche Zweckbestimmung der Kamera als Reisekamera aus.“
 
Zuletzt bearbeitet:

Das sind ja bekanntermaßen nur Subpixel, je 3 Subpixel (Rot, Grün, Blau) ergeben einen echten Bildpunkt.

640x480x3 = 921.600

Kommt genau hin. Schärfer sind so Displays nicht.

wurde geschrieben, dass das vordere Display jetzt nur noch eine Auflösung von 640*480 hat? stimmt das? in dieser Preisklasse? das wäre ja ein Witz.
Ich will ja vor Ort einigermaßen die Bildschärfe beurteilen können.

s.o. - das ist auch in dieser Preisklasse nicht besser.

P.S.: So ein Display ist ja auch nicht sonderlich groß. Mit 3 Zoll Diagonale bedeutet das auch bei nur 640x480 immerhin eine Auflösung von 267 dpi. Das ist fast schon Fotodruck (typischerweise 300 dpi). Um die Schärfe zu beurteilen muss man aber in jedem Fall hineinzoomen. Und selbst dann erlebt man oft zu Hause noch die Überraschung, dass es doch nicht richtig scharf ist. Das ist leider so bei diesen Displays.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die meisten Tester haben falsche Daten zur Version VI, die hat nämlich auch schon nur 921.600 Pixel im Display.
Das liegt daran, dass seit dieser Version die zusätzlichen weißen Pixel zur besseren Sonnentauglichkeit weggelassen wurden, finde ich schade, ist aber so. Grund vermutlich die Batterielaufzeit oder Kosteneinsparungen.

Aber mit der Schärfe hat das nichts zu tun, diese weiße Pixel geben nur mehr Helligkeit keine Scharfe, somit ist das Display der Versionen 3-7 gleich scharf seit Version 6 ohne zusätzliche weiße Pixel.
Jürgen
 
Wenn das so ist würde ich das für unproblematisch halten, an einer III konnte
mann die Schärfe ganz gut beurteilen wenn man rein gezoomt hat.
Zur Helligkeit ist es bedauerlich, weil da waren die ältere Modelle auch immer bei Sonne noch sehr gut ablesbar.
 
Es ist für mich nicht nachvollziehbar, warum Sony eine solche hochpreisige Reisekamera im Kompaktformat anbietet, wenn man diese Kamera dann nur in völlig staubfreier Umgebung benutzen soll, da diese nicht staubgeschützt ist. Das ist in meinen Augen völlig absurd und schließt die eigentliche Zweckbestimmung der Kamera als Reisekamera aus.“
Das wäre es für mich auch nicht und würde sie als Reisekamera auch ausschliessen.

Aber:
Du weisst nicht, was der zitierte Grosse Flussfahrer seiner Kamera zugemutet hat.
Zwischen „völlig staubfrei“ und „Sandsturm“ gibt es viele Zwischenstufen.

Ich habe meine IVer seit Jahren immer dabei - von der Steppe in die Berge, zum Sandstrand und im Alltag. Allerdings trage ich sie meist in einem Hama-Gurtbeutel. Und dabei hatte ich noch nie ein Problem wegen eingedrungenem Staub.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe meine IVer seit Jahren immer dabei - von der Steppe in die Berge, zum Sandstrand und im Alltag. Allerdings trage ich sie meist in einem Hama-Gurtbeutel. Und dabei hatte ich noch nie ein Problem wegen eingedrungenem Staub.

Das kann ich nur bestätigen für die Modelle vor dem 24-200, ich kenne das bisher nur vor den Canon Gs. Allerdings schreibt er dass er es vorher noch nie gehabt hätte bei den älteren Modellen.
Es ist natürlich so das ein größeres Zoom auch mehr Luft an saugt, wenn dort dann keine zusätzlichen Vorkehrungen getroffen worden sind, dann liegt es nahe dass die Linse schneller verschmutzt.
Aber ich könnte mir vorstellen dass das stillschweigend bei der sieben verbessert wurde. Extra darauf hinweisen wird man kaum weil dann würde man ja einräumen dass es bei der Sechser ein Problem war.
 
Nutzt eigentlich jemand DXO Photolabs 3 (ehemals Optics Pro) mit der RX100 mk7? Bei mir funktioniert PRIME denoise überhaupt nicht, prime sieht deutlich schlechter aus als mit Standard. Ähnliches war mir bei der mk5 schon aufgefallen, die ich aber nicht mehr habe. Mit einer RX100 mk1 noch nie Probleme gehabt, mit keiner DXO Version, auch nicht bei richtig hohen ISOs.
 
Hallo zusammen,

Bekanntermaßen hat die MK7 24-200mm f/2.8-4.5, aber aber wie verhält sich die Blende, wenn gezoomt wird?

Brennweite / Blende
24mm / 2.8
35mm / ?
50mm / ?
70mm / 4.5
85mm / 4.5
100mm / 4.5
200mm / 4.5

Update: Gerade herausgefunden, dass ab 70mm nur noch 4.5 möglich ist :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Habe mir die Blenden angeschaut. So sieht das mit der RX100 VII aus:

Brennweite / Blende
24mm / 2.8
28mm / 3.2
35mm / 3.5
50mm / 4.0
70mm / 4.0
85mm / 4.0
100mm / 4.0
135mm / 4.5
200mm / 4.5
 
Hallo zusammen,

ich habe die Mark VII kurz nach Release gekauft und bin sehr zufrieden. Außer einer Sache. Die Tonaufnahme bei Videos ist fürchterlich. Wenn ich ein externes Mikro anschließe (in diesem Fall das Saramonic SR-XM 1) habe ich ein sehr lautes Grundrauschen. Selbst wenn ich den Pegel auf 1 stelle. Vergleiche ich das mit den Videos auf Youtube, habe ich das Gefühl mit der Kamera stimmt was nicht. Dort klingt es immer top.

Zum testen habe ich das Mikrofon an mein Samsung S10e angeschlossen und dort eine Tonaufnahme erstellt. Und siehe da, der Ton klingt top. Kein Grundrauschen oder dergleichen vorhanden. Am Mikro kann es also nicht liegen.

Wie sind eure Erfahrungen mit dem Ton?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten :)
 
Ich besitze keine RX100 VII, habe aber eine Frage dazu. Der AF ist ja recht flott. Verringert ein eingeschalteter Eye-AF die Fokussiergeschwindigkeit oder wirkt er sich nicht spürbar aus?
 
Guten Tag

Ich habe die Kamera gestern abgeholt!
Und hier sind meine Bilder dazu!
Die Bilder sind unbearbeitet nur mit Mac Vorschau verkleinert
und von ARW in JPG umgewandelt

Grüsse aus der Schweiz Viktor
 

Anhänge

.....

„Trotz ordnungsgemäßer Benutzung musste ich nun leider feststellen, dass sich im Inneren des Objektivs Staubpartikel befinden. Bei dem Vorgängermodell hatte ich dieses Problem nicht.

....

Dass sich im Innern des Objektivs Staubpartikel befinden, das kann ich bei vielen meiner Objektive feststellen, aber die sieht man nicht auf den Bildern! Störend wird es, wenn sich Staub auf dem Sensor niederlässt, denn dann gibts kleine dunkle Flecken auf den Fotos. Ich hab die Mk. VI (gleiches Objektiv) seit einem Jahr und keine Probleme mit Staub.

A
 
Hat jemand zufällig den Vergleich mit dem Vorgänger der VI?
Die gibts ja aktuell galaktisch für schlappe 900 und außer besseres Tracking soll nicht viel anders sein!?

beim Modell VI gibt es keinen Mikrofonanschluss und bei 4k Video keinen elektronischen Bildstabilisator, nur den optischen im Objektiv. Full-HD-Videos können mit beiden Stabilisatoren beruhigt werden und sehen entsprechend weniger wackelig aus. Aber 4K lässt sich ohnehin nur wenige Minuten nutzen und die Aufnahme schaltet sich dann wegen Hitze aus.
Wenn Fotografieren im Vordergrund steht, sollte die Mk. VI reichen.
A.
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten