• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Mitmachen beim DSLR-Forum Fotowettbewerb April 2024.
    Thema: "Sprichwörtlich"

    Jeden Monat attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
    Alle Infos zum April-Wettbewerb hier!
WERBUNG

Anleitung: Mattscheibe Selbst herstellen

AW: Anleitung: Mattscheibe Selbst herstellen (*ist DL2)

Hier ist rawfan,
Pionierarbeit war es nicht ganz, ____ Breitex Höhe- 26,35x 18,1mm!!!
________ Ob sich wie von anderen diskutiert auch Auswirkungen auf Belichtung(Spotmessung) ergeben oder der "Keil" bei Dunkelheit zum scharfstellen nicht zu gebrauchen ist, muß ich erst noch testen.Ich hab ja noch Urlaub...!
Gruß rawfan

danke. werde mich nun auch mal dran setzen; ohne urlaub :ugly:

Ps: WIE BEKOMM ICH DENN DIE ALTE MATTSCHEIBE DENN GENAU RAUS?
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Anleitung: Mattscheibe Selbst herstellen (*ist DL2)

danke. werde mich nun auch mal dran setzen; ohne urlaub :ugly:

Ps: WIE BEKOMM ICH DENN DIE ALTE MATTSCHEIBE DENN GENAU RAUS?

Hallo xebastyan,
ich konnte leider keine Fotos von meinem Umbau machen, weil ich die Originalscheibescheibe nicht andauernd aus- und einbauen wollte. "sbleicker" hat am 23.04.2007 aber ein schönes Bild eingestellt, wo man den Federrahmen schön sieht, mit dem die Mattscheibe festgehalten wird. Man muß den Rahmen, d.h. den abgesetzten Teil mit einem geeigneten Gegenstand in Richtung oberen Bajonettrand ziehen(mit Gefühl), dann klinkt sich der Rahmen aus und fällt in Richtung Spiegel. Dann kann man die Mattscheibe mit einer Pinzette am äußersten Rand(bzw. am kleinen Ansatz) anfassen und entnehmen. Einbau andersherum! Hier noch ein Link wo es auch nochmal, allerdings für die K10 beschrieben ist- http://forum.digitalfotonetz.de/viewtopic.php?t=32531
Ich übernehme aber keine Garantie oder Folgeschäden!
Gruß rawfan
 
AW: Anleitung: Mattscheibe Selbst herstellen (*ist DL2)

theme mattscheibe würde ich jeden abraten, hier kann es zu großen problemen kommen und die mattscheibe ausbauen, bearbeiten und einbauen, dass ich ganz heickel !!

der kleinste fehler kann große auswirkungen haben.
viele user haben das schon am eigenen leibe gemerkt und danach ist eine reparatur sehr teuer.
also wenn es jemand macht, dann mit erfahrung !!

vg--edi
 
AW: Anleitung: Mattscheibe Selbst herstellen (*ist DL2)

oehm... ist denn hier oder im DFN ein einziger fall bekannt wo da was ernsthaft schief gegangen ist? also mehr als n paar mehr staubfussel im sucher oder so? wär mir jetzt neu...
 
AW: Anleitung: Mattscheibe Selbst herstellen (*ist DL2)

Also ich habs auch gemacht, mit viel zittern und Schweiß aber ich denke das es auch ein "Nichtfeinmechaniker" hinbekommt und mir ist weder hier noch im DFN ein Fall bekannt der Schäden nach sich gezogen hat. Aber das muß jeder für sich selbst entscheiden und verantworten.
 
AW: Anleitung: Mattscheibe Selbst herstellen (*ist DL2)

Zum besseren manuellen fokussieren bei älteren manuellen Objektiven.
 
AW: Anleitung: Mattscheibe Selbst herstellen (*ist DL2)

OK, die Erklärung ist gut und verständlich, doch entzieht sich der Nutzen meiner Erkenntnis. Was soll man damit? Bin mit meiner DL2 gut zufrieden, also warum soll mann dran rumschrauben?
:confused:
gruß
holzi
 
AW: Anleitung: Mattscheibe Selbst herstellen (*ist DL2)

OK, die Erklärung ist gut und verständlich, doch entzieht sich der Nutzen meiner Erkenntnis. Was soll man damit? Bin mit meiner DL2 gut zufrieden, also warum soll mann dran rumschrauben?

Meine Güte......Scharfstellen vielleicht? - Es gibt Leute, die nicht nur AF-Objektive verwenden........ist das wirklich so schwer zu kapieren?
 
AW: Anleitung: Mattscheibe Selbst herstellen (*ist DL2)

Wäre das Thema nicht auch für Besitzer anderer Kameramarken interessant? Es gibt hier ein Unterforum "Bastelecke", in das dieser Thread hervorragend passen würde.

Finde ich ebenfalls! ;) Entweder dorthin oder ins Pentax-Zubehörforum. Unter "Pentax -Allgemein" ist es auf jeden Fall falsch. Mattscheiben sind nicht so ein wichtiges, allgemeines Pentax-Thema. In einem sinnvolleren Zusammenhang kommen vielleicht auch weniger verständnislose Sinnfragen.
 
AW: Anleitung: Mattscheibe Selbst herstellen (*ist DL2)

Ich halte es auch bei Zubehör für besser aufgehoben und verschiebe nach dorthin.

Weiterhin bitte ich alle User, hier nur Fragen oder Hinweise zum Einbau von Mattscheiben einzubringen.

Keine Grundsatzdiskussionen, warum man die Mattscheibe wechseln sollte oder was eine Mattscheibe überhaupt ist.


Danke im Voraus.
 
AW: Anleitung: Mattscheibe Selbst herstellen (*ist DL2)

Hallo!
ich war gerade mal so frei und hab die
orginal Pentax K10D scheibe gemessen.
Ich komme auf 25x17,5x1,35mm.
Ist´s eigentlich egal welche seite wohin kommt?
also die matte seite oben oder unten?
Gruß
Markus (377)
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Anleitung: Mattscheibe Selbst herstellen (*ist DL2)

Hallo zusammen,

ich habe mich auch an den Eigenbau / Einbau einer neuen (alten) Mattscheibe gewagt. Ich habe einen Minolta X300 Nachbau geschlachtet, konkret eine Carena DF-300 (von Porst Bj. 93/94). Diese besitzt (besaß) eine Mattscheibe mit Schnittbildindikator und Mikroprismenring. Nach einigem Sägen und Feilen sitzt sie nun in meiner Pentax K100D Super.

@zwurgel1: Danke für den tollen Tip mit dem Recycling alter Mattscheiben.

Und für die, die sich fragen, wie so ein Schnittbildindikator ausssieht, bzw. welchen Sinn der macht (*), anbei ein Bild, mit Blick durch den Sucher (Ausschnittsvergrösserung). Linke Seite: so siehts in Scharfstellung aus. Rechte Seite: so ist es unscharf (mit Objektiv SMC Pentax-A 50 mm 1:1.7)

(*) macht natürlich nur Sinn, wenn manuell fokusiert wird, oder der Autofokus besser kontrolliert werden soll.

Fokus oder Belichtungsprobleme kann ich bislang noch keine erkenne. Ich habe die Scheibe noch ein paarmal umgebaut und Vergleichsbilder mit Original und Bastelscheibe gemacht.

Anmerkung: Bei meinem Schnittbildindikator wird auch nicht eine Hälfte dunkel. Es verschieben sich nur beide Hälften gegeneinader.

P.S.: Ja, da sitzt ein Fussel auf der Mattscheibe
 
AW: Anleitung: Mattscheibe Selbst herstellen (*ist DL2)

Hallo
habe die Mattscheibe an meiner K100d ausgeaut wegen Dreck auf der Oberseite.

Nun meine Frage :

gehört das dünne U Blechschen zur verriegelung oder zwischen Gehäuse und Mattscheibe ??
 
AW: Anleitung: Mattscheibe Selbst herstellen (*ist DL2)

Hallo Killerwurm007,

bei der istDL ist das Blechschen zwischen der Mattscheibe und Gehäuse.

Grüße
ewanko
 
AW: Anleitung: Mattscheibe Selbst herstellen (*ist DL2)

Ich könnte meine Schnittbildscheibe (Schnittbild & Microprismenring) übrigens abgeben, wenn jemand dringend eine sucht. Der Einbau in eine *istDs ist mit der passenden Zange eine Sache von 1 Minute !!

Sie hat mir gute Dienste geleistet, solange ich viel mit M- & K-Objekltiven fotografiert habe.

Diese spezielle professionell gefertigte Schnittbildscheibe stammt aus einer Non-Profit-Aktion von TeKaDe und Freunden. Der Preis war gut 80 €.

Bei Interesse bitte im PN und etwas Geduld, da ich erst am Wochenende wieder online sein dürfte.
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten