• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Februar 2024.
    Thema: "Backwaren"

    Nur noch bis zum 29.02.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

tethered shooting K-x (und ggf. K-r, K-7, K-5)

dslr-Rookie

Themenersteller
Im DFN hat jemand einen interessanten Link zum seitens Pentax nicht mehr unterstützen "tethered shooting" eingestellt (Eigenentwicklung eines K-x Besitzers).

Gruß
Rookie
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: thetered shooting K-x (und ggf. K-r, K-7, K-5)

sieht interessant aus, der erste Versuch mit der K-5 und PK_Tether.exe ist fehlgeschlagen. Kamera wurde erkannt. Das Sigma 18-200 wurde als M-42 or No lens bezeichnet, dito mit 18-55 Hit. Nach einer gewissenzeit geht die Beleuchtung des oberen Displays an und es blinkt.

Betriebssystem windows 7 64 Bit

Mehr passiert leider noch nicht.

Aber das ist schon mal ein toller Ansatz

Nach dem Installieren des gtk+-bundle_2.22.0-20101016_win32.zip auch das pk-remote ausprobiert. Funktioniert auch noch nicht mit der K-5.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: thetered shooting K-x (und ggf. K-r, K-7, K-5)

der erste Versuch mit der K-5 und PK_Tether.exe ist fehlgeschlagen.
Nun ja - steht ja auch da, dass die K-5 erst in Zukunft geplant ist. Der Test eines K-x Nutzers würde mich brennend interessieren.

mfg tc
 
AW: thetered shooting K-x (und ggf. K-r, K-7, K-5)

War auch nicht als Kritik sondern als Status gedacht. Ich finde er hat da eine tolle Idee.
Ich würde gerne wissen wie er an die Steuercodes gekommen ist.

Ob man wohl so ketzerisch sein kann und vermuten darf, das die Befehle diesselben wie bei der K20 sind.

Ich habe Kontakt mit ihm aufnehmen und meine Erfahrungen berichtet.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: thetered shooting K-x (und ggf. K-r, K-7, K-5)

An der K-7 sieht es unter Win7 64bit ähnlich aus. Auslösen geht bisher, wie auch schon auf seiner Seite zur K-7 beschrieben.
Ja, habe ihm auch eine Mail geschrieben und meine Mithilfe bei Bedarf angeboten. :)

Ich fürchte der arme Kerl weiß nicht, was er da losgetreten hat bei den daran Interessierten in der Pentax-Gemeinde :D

Gruß
Rookie
 
AW: thetered shooting K-x (und ggf. K-r, K-7, K-5)

Der Test eines K-x Nutzers würde mich brennend interessieren.

mfg tc

PK-Remote braucht keine Installation, ist nach dem Entpacken sofort brauchbar. Bei mir auf Vista HP32 startete es prompt, es werden 4 verschiedene Fenster aufgebaut, wobei das eine wie ein Konsolenfenster ausschaut. Dort teilt das Programm sich mit was es so treibt.

K-x wurde nach dem hot-plug gleich erkannt. Ich konnte alle wesentlichen Parameter vom PC aus steuern. Was mich am meisten verblüffte, im Monitorfenster werden sogar die gerade aktiven AF-Felder angezeigt! Es gibt eine Echtzeitverbindung! Ich konnte die Kamera remote fokkusieren und auslösen.

Die Nummerierung der Remote-Session geht nicht von der Kamera aus sondern beginnt bei 0000.

Salut,
D.
 
AW: thetered shooting K-x (und ggf. K-r, K-7, K-5)

Ich versuche das mal an der K200 zu testen.

Edit: Getestet. Software erkennt nicht, dass die Kamera angeschlossen ist (Windows erkennt die K200 einwandfrei). Getestet an XP Pro SP2 32.

Edit 2: Mit der DL2 funktioniert es ebenfalls nicht. Hätte mich auch gewundert.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: thetered shooting K-x (und ggf. K-r, K-7, K-5)

War eine gute Anregung

PKremote und k20D scheint zu funktionieren.
wird in einem der Fenster nach der Aufnahme das Bild angezeigt?
Ich habe erwartet das nach dem Schuß es im PK-Remote in dem Fenster "Kamera Bufffers" angezeigt wird, wird es aber nicht?
Im Histogramm Fenster wird ebenfalls nichts angezeigt.

:D:D:D Vor allem es geht unter Windows 7 64 bit Home Premium :D:D:D
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: thetered shooting K-x (und ggf. K-r, K-7, K-5)

War eine gute Anregung

k20D scheint zu funktionieren.
wird in einem der fenster das bild angezeigt?
ich habe erwartet das nach dem Schuß es im PK-Remote in den Kamera Bufffers angezeigt wird. wird aber nicht?
Im Histogramm Fenster wird nichts angezeigt.

Vor allem es geht unter Windows 7 64 bit

Mit der K-20 habe ich es noch nicht probiert aber die funktioniert ja ohnehin tadellos mit Remote Assistant. Bei der PK_Remote hätte ich nach der Auslösung auch erwartet das Bild irgendwo zu sehen, aber passiert nix. Falls nicht auto-save angehakt ist geht das Bild irgendwo verloren. Gespeichert wird im gleichen Folder wie die Anwendung.
 
Zuletzt bearbeitet:
@dragra Ist so nicht ganz richtig. Der Remote Assistent, macht ab Vista Probleme und geht mit windows 7 64bit Home Premium überhaupt nicht.

Das einzige was hilft ist mit vmware (Usb-Unterstützung) auf windows 7 64 eine virtuelle Maschine einzurichten und in der Xp-Sp3 laufen zu lassen, dann kann man mit der Kamera arbeiten, Geht grossteils gut, kann aber auch ab und zu ausfallen. Was sich darin äußert das der Transfer eines Bildes beliebig lange dauert.

Pk-remote läuft unmittelbar unter Windows 7 64. wenn man das gtk-Paket für windows installiert hat.
 
@dragra Ist so nicht ganz richtig. Der Remote Assistent, macht ab Vista Probleme und geht mit windows 7 64bit Home Premium überhaupt nicht.

Davon habe ich gehört, habe aber keine Probleme mit dem Pentax Remote Assistant auf meiner Maschine mit Vista Home Premium 32. Aber natürlich begrüße ich eine Neuetwicklung für die aktuellen Kameras!

Das einzige was hilft ist mit vmware (Usb-Unterstützung) auf windows 7 64 eine virtuelle Maschine einzurichten und in der Xp-Sp3 laufen zu lassen, dann kann man mit der Kamera arbeiten, Geht grossteils gut, kann aber auch ab und zu ausfallen. Was sich darin äußert das der Transfer eines Bildes beliebig lange dauert.

Danke für den Tipp, falls ich mal auf W764 umsteige. Habe derzeit Windows 7 Starter auf dem Netbook und dort verwende ich auch Pentax Remote Assistant am meisten. Geht problemlos.

Pk-remote läuft unmittelbar unter Windows 7 64. wenn man das gtk-Paket für windows installiert hat.

Ich möchte hier was klarstellen. Tomasz Kos hat zwei versionen von dem Programm. Die Hauptversion heisst PK_Tether, diese ist stabiler und wird täglich weiterentwickelt. Der Entwickler hat mir z.B. heute die neueste Version geschickt mit welcher ich die Bildvorschau nach der Aufnahme sehen kann. Diese Version ist 100% Funktionsfähig mit der K-x. Ich war sehr erfreut über die Intervall-Aufnahmefunktion (periodic shooting).

PK_Remote ist eine experimentelle Version um die Möglichkeiten des Programms zu erforschen.

Salut,
D.
 
Danke Draga

Mir sind die beiden Programme bewußt.

Das Schöne ist das PK-Remote funktioniert auch mit meiner K20D unter Windows 7 64Bit Home Porfessional, und löst die K-5 aus.

Das PK-Tether, funktioniert mit meiner K-5 noch nicht, mit der K20 prüfe ich das nochmal. eine K-x habe ich leider nicht im Bestand.

Ich habe meine Beobachtungen für nicht K-x für beide Programme schon an der Programmierer geschickt, und warte derzeit auf eine Antwort.

Aber schon das derzeitige Pk-Remote ist mit der K20D für mich ein großer Fortschritt, wenn das alles in das PK-Tether einfließt freue ich mich noch mehr, speziell wegen dem 1-Fenster Design.
(y)
 
K-r geht mit PK_Tether!!!

Meine K-r funktioniert jetzt mit PK_Tether!

Der Grund das es vorher nicht gegangen ist war: ich hatte das alte Pentax-M 1,4/50mm auf der Kamera. Das MF objektiv kommuniziert nicht mit dem Body und deswegen verweigert PK_Tether die Arbeit.

Als ich das ebenfalls alte FA 3,5-4,7/28-80mm PZ angesteckt habe geht alles! Ich bin ziemlich begeistert über diese Entwicklung und werde dem Programierer jetzt Geld überweisen.

Salut,
d
 
Unglaublich, da muss jemand privat etwas entwickeln, weil Pentax es nicht hinbekommt.

Und der Bedarf und die Dankbarkeit ist sogar so groß, dass die Leute FREIWILLIG Geld dafür hinlegen.

PENTAX!!! Aufwachen!! Hier macht jemand eure Arbeit. Und die Leute würden es euch wirklich danken.

Mal sehen, vielleicht komm ich am Wochenende ja mal dazu, es zu testen.
 
@Draga Sollte man vielleicht drüber reden, das er auch mit M-Optiken, und nicht erkannten Optiken einfach loslegt.

Natürlich.

Ich schickte dem Entwickler (Tomasz Kos - THE Pentax hero!) :D zuerst das Debug-file nachdem PK_Tether die zusammenarbeit mit K-r verweigerte.

Als es mit dem AF-Objektiv gegangen ist habe ich ihm das auch mitgeteilt. Er ist gewillt die Funktion auch mit MF-Objektiven zu ermöglichen.

Cheers,
d
 
Er hat mir auch eine spezielle beschnittene Programmversion zugemailt, um einen passenden debug von der K-7 zu bekommen.
Er ist also fleißig am Informationen einsammeln, sehr rührig der Kollege!

Gruß
Rookie
 
Ich habe auch eine Version von ihm bekommen, Die mit der K-5 funktioniert.
Mein Testbericht ist schon auf dem Weg zu ihm.

Die folgenden Optiken haben funktioniert

* pentax da 18-55 II
* Sigma 18-200 as Sigma lens (3 255)
* Pentax-D FA 100m Macro
* Pentax-DA 50-135
* Samyang 8mm recognized as A-Series lens
* Revuenon 135mm 2.8 K Objektiv erkannt als K-M Objektiv
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten