• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Februar 2024.
    Thema: "Backwaren"

    Nur noch bis zum 29.02.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

E Praxiserfahrung Sony ILCE-1, Sony A1

Naja... das entsprach ja auch den Tatsachen...;)

Ja klar, nur ist mir leider nie so ein genialer Satz "die A1 hat einen breit nutzbaren Dynamikbereich" für mein Canonmodell eingefallen.:D
Und der Unterschied war damals genau so unwichtig wie er heute ist, auch wenn Canon nun vorne liegt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kamera ist da, bin bisher sehr zufrieden. Der Af packt nochmal besser zu als bei meiner A9ii und die Bildqualität und Reserven sind besser als bei der a9ii. Detailreichheit vergleichbar mit der a7riv aber weniger anfaellig fuer Mikroverwackler, zumindest in meinen Händen, da hatte ich bei der 7riv öfter ein Problem.

Tier- Augen- AF scheint auch leicht verbessert im Vergleich zur a9ii und Welten im Vergleich zur 7riv.

Der Sucher ist mega. Die Details und Aufloesung sind grossartig.

Mit den Farben muss ich mich noch eingewöhnen, ich hab das Gefühl, die Schatten sind kühler als bei der a9ii und der 7riv.

Hoffe, LR kommt bald raus mit nem Update, mein Workflow funktioniert im Moment noch nicht ganz so, wie ich es gewohnt bin.
 
Kamera ist da, bin bisher sehr zufrieden.

Danke Lisa (y)



Wo liegt Canon vorn ?

In der Theorie bei ISO 100 und ISO 400 was Sensor Dynamik angeht.
 
Das bei wirklich bei JEDER neuen Kamera "Die Kamera xy ist aber besser"
Und es sind immer die die ein Mitbewerber Modell haben.
Aber seid beruhigt... ihr habt auch ne tolle Kamera:rolleyes:
 
Ja klar, nur ist mir leider nie so ein genialer Satz "die A1 hat einen breit nutzbaren Dynamikbereich" für mein Canonmodell eingefallen.:D
Und der Unterschied war damals genau so unwichtig wie er heute ist, auch wenn Canon nun vorne liegt.

Wenn es dir so unwichtig ist hättest du deinen Post nicht noch geändert;)
 
Klick doch einfach mal auf die Links.

schon mal überlegt das es das gesammte ist was eine Kamera ausmacht, und nicht nur der Sensor und vielleicht 1/2 Blende mehr Dynamik ?.

Ich sage nur Rowling Shutter, Branding, Black Out freier Sucher egal bei welcher Bilderfolge, Hitzeproblem, oder 1/400 Blitzsyncron, oder 4K120 fps mit Ton, denke damit hat sich jede Diskussion erledigt.
 
schon mal überlegt das es das gesammte ist was eine Kamera ausmacht, und nicht nur der Sensor und vielleicht 1/2 Blende mehr Dynamik ?.

Ich sage nur Rowling Shutter, Branding, Black Out freier Sucher egal bei welcher Bilderfolge, Hitzeproblem, oder 1/400 Blitzsyncron, oder 4K120 fps mit Ton, denke damit hat sich jede Diskussion erledigt.

Danke für die Aussage.

Die Canon User sehen nur das was sie sehen möchten und zudem ist jede Kamera nur so gut wie der er sie bedient.
 
Danke Lisa (y)





In der Theorie bei ISO 100 und ISO 400 was Sensor Dynamik angeht.

Jup, da hat die CANON R5 auch die interne Rauschunterdrückung aktiviert, das verbessert die Dynamik verliert aber dann Details.
Keine Ahnung warum die das machen, kann man doch Jederzeit wenn man möchte in der Postproduktion machen.

Oder "der Schelm der böses denkt..." vielleicht gewollt um Messerergebnisse zu schönen....
 
schon mal überlegt das es das gesammte ist was eine Kamera ausmacht, und nicht nur der Sensor und vielleicht 1/2 Blende mehr Dynamik ?.
Aber klar, nur bekommt man den Eindruck das dies aber nur für Sony zu gelten hat, da werden die Specs runtergeleiert und plötzlich spielt der Dynamikvorteil der letzten Jahre keine große Rolle mehr.;)

Die Canon User sehen nur das was sie sehen möchten.
Nun ja, du, Pippilotta und der Hardcorefan LV ( nicht mehr Mitglied) habt so eure Probleme mit der Objektivität.

Vielleicht wollte Canon auch mal Dynamiksieger sein:lol:
Ach ja, dich habe ich eben vergessen. :ugly:
Merkst du nicht wie das wieder abgleitet?
Das posten eines Links mit dem Dynamikumfang zweier Top Kameras von S und C schafft es in kurzer Zeit das schon wieder einige von Beschiss reden.
Ihr seit schon etwas peinlich.
 
Aber klar, nur bekommt man den Eindruck das dies aber nur für Sony zu gelten hat, da werden die Specs runtergeleiert und plötzlich spielt der Dynamikvorteil der letzten Jahre keine große Rolle mehr.;)


Nun ja, du, Pippilotta und der Hardcorefan LV ( nicht mehr Mitglied) habt so eure Probleme mit der Objektivität.


Ach ja, dich habe ich eben vergessen. :ugly:
Merkst du nicht wie das wieder abgleitet?
Das posten eines Links mit dem Dynamikumfang zweier Top Kameras von S und C schafft es in kurzer Zeit das schon wieder einige von Beschiss reden.
Ihr seit schon etwas peinlich.


Hahaha cool........ Naja......
 
Nun ja, du, Pippilotta und der Hardcorefan LV ( nicht mehr Mitglied) habt so eure Probleme mit der Objektivität.

Ganz objektiv betrachtet ist das hier der Praxisthread für die Sony A1, nicht das Kamera-Quartett. Wäre aber sicher interessant, von Deinen persönlichen Erfahrungen mit der Kamera zu lesen, falls Du welche hast... (y)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ach ja, dich habe ich eben vergessen. :ugly:
Merkst du nicht wie das wieder abgleitet?
Das posten eines Links mit dem Dynamikumfang zweier Top Kameras von S und C schafft es in kurzer Zeit das schon wieder einige von Beschiss reden.
Ihr seit schon etwas peinlich.

Der einzige den das hier richtig triggert bist du;)
Noch nicht gemerkt?
Wenn dir das soooooo egal wäre würdest du nicht so drauf rumreiten und jeden Kommentar, deren Meinung dir nicht gefällt, beantworten:D
Aber wir sind ja peinlich:lol:
Wobei ich ja jetzt auch schon wieder antworte:rolleyes:
Das wird in dem Zusammenhang mein letzter Beitrag sein.
ich will keinen Streit mit dir denn eigentlich ist es völlig Wumpe...
Wie gut sollen die Bilder denn noch werden mit der oder der Kamera?
Die Unterschiede sind doch inzwischen so winzig (ja, Canon war abgeschlagen und de Dynamik war schon erheblich schlechter, hat aber super aufgeholt und ein Super Ding auf den Markt gebracht) das man sich darüber nicht mehr zanken sollte.

PS.... wir hatten hier schon mal jemanden der Canon mit seinem Leben verteidigt hat. Bis du das?
Den mochte ich trotz herrlicher Streitgespräche sehr. Der war so lebendig bei der Sache:)
 
Zuletzt bearbeitet:
Aber klar, nur bekommt man den Eindruck das dies aber nur für Sony zu gelten hat, da werden die Specs runtergeleiert und plötzlich spielt der Dynamikvorteil der letzten Jahre keine große Rolle mehr.;)

.

Das Problem ist das du das System der A1 nicht so ganz verstanden hast.

Macht aber nix, spiel doch einfach mit deiner r5 rum, wenn du überhaupt eine Besitzt und dann ist doch gut.

Es ist kein runterrasseln der Speks es ist das was die Kamera kann, warum soll man das unter den Teppich kehren😉
 
Hat mal jemand das pixelshift probiert ?

Ob immer noch das Gitter zu sehen ist, oder es mit dem Stack Sensor Geschichte ist.

Gibt es überhaupt jemanden der Pixelshift nutzt:confused:
Reichen 61/50MP nicht fuer alles und das ohne Aufwand und Kompromisse:angel: glaub auch nicht das jemand die A1 wegen dieses Features kauft
 
Gibt es überhaupt jemanden der Pixelshift nutzt:confused:
Reichen 61/50MP nicht fuer alles und das ohne Aufwand und Kompromisse:angel: glaub auch nicht das jemand die A1 wegen dieses Features kauft


Wenn es klappt ist es ein tolles Feature, und ob man das braucht oder nicht, sollte man doch einfach jedem selber überlassen;)

Nenne mir einen Grund wenn du in einer einer Kirche bist einen Traum an Deckenkunst hast, diesen nicht mit so einer Funktion zu Fotografieren, und noch mehr Feinheiten aus dem Bild holen kannst ?

Sg mir doch mal welche Möglichkeit es sonst gibt ein so etwas mit 200mio Pixel Abzulichten.
Es ist nicht die Hauptfunktion der A1 aber es ist eine Funktion welche sie hat, und auch nutzen kann bei Statischen Bilder wenn dieses klappen sollte, und das war meine Frage. :)

Die wenigsten werden sich die Kamera auch holen um damit 8K video zu machen oder 4K120fps oder das Video RAW zu nutzen, aber es ist da, und sollte auch Funktionieren.:D was es auch macht das wurde bisher ja gezeigt, nur halt nicht das Pixel Shift.
 
@dertester
war ja nur ne Frage :D. Ich kenn halt niemanden der das nutzt und braucht.

Zu deinen Fragen meine auf mich zutreffenden Antworten, andere sehen das bestimmt anders:angel::
Grund warum keine 200MP, weil mein Bildschirm nur 4k hat, meine PC keine Wasserkühlung und ich keine Hauswände ausgestalten will/muß/darf

und weil Pixelshift ja nicht das Vierfache an Details bringt sondern nur minimal besser wird...vorausgesetzt es hat funktioniert:angel: in deinem Anwendungsfall wierde ich mir dann vermutlich die Fuji GfX mit 100MP kaufen, günstiger und vermutlich mehr Details als bei Pixelshift und die Wände laufen ja auch nicht weg:cool:

Aber up to you
Jürgen
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten