• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Mai 2024.
    Thema: "Diagonale"

    Nur noch bis zum 31.05.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Objektiv Leica und Zeiss Objektive an Canon DSLR

chrisz1348

Themenersteller
Wer für kleines Geld topp Abbildungsleistung sucht sollte sich überlegen Leica- und/oder Zeissobjektive zu kaufen.

Hier bekommt man für wenig Geld topp Linsen.
Das Leica Elmarit-R 1:2.8 35mm kostet je nach Zustand zwischen 200 und 300 Euro.
Das Zeiss Distagon T 1:2:8 28mm kostet in Topzustand (wie neu) etwa 200 bis 250 Euro (ich habe bei http://www.classic-camera.de 200 Euro für ein neuwertiges bezahlt).

Das Leica betreibe ich mit einem Adapter (AF-Pin) von HappypageHK zu finden bei EBAY für 75 US-Dollar (Zahlung über Paypal, Lieferzeit waren 6 Tage).

Eine spezielle Mattscheibe braucht man für das Leica nicht.
Man muss zwar manuell scharf stellen, aber sobald das Objekt scharf ist leuchtet der AF-Punkt auf, die EOS piepst und man kann abdrücken.

Auch wenn man Blende 8 (manuell am Objektiv) eingestellt hat geht das mit der 5D und AF-Punkt aufleuchten ganz gut.
Man muss also nicht erst bei Offenblende scharf stellen und dann erst abblenden.

Ich habe heute einige Testbilder mit dem Leica gemacht.
Das fokussieren von Hand mit der Kontrolle über die AF-Lichter geht sehr schnell und zuverlässig.
Ich habe kein einziges Bild mit Fehlfokus produziert.
Bild 1 ganz schnell aus der Hand mit F2.8.
Bild 2 100% Ansicht von Bild 1.

Das Leica wird als 50mm F1.4 erkannt:)

Auch die Unendlichstellung ist kein Problem.
Das Leica geht super gut, schnell und problemlos an der 5D.

Da ich Festbrennweitenfan bin, das 24-105 im WW nicht gerade der Hit an der 5d ist (Ecken) und ich unter 50mm Festbrennweitenmäßig bisher noch nichts hatte, habe ich mir das Leica und ein Zeiss gekauft.
Der Zeissbericht vs 24-105L folgt in wenigen Tagen.
Das Canon 24L und 35L sind mir im Moment zu teuer.

Nun habe ich das Leica natürlich mit meinem 24-105L verglichen :D
Das Leica ist bei F2.8 schon schärfer als das 24-105L bei F4 und 35mm.

Ich habe Testreihen vom Stativ aus gemacht bis hinauf zu F11.
Das Leica ist immer besser als das Canon.

Bild 3 ist das Testbild als Übersicht
Bild 4 = Canon 24-105L 100% Ansicht Ecke links unten ISO100 F5.6 35mm
Bild 5 = Leica Elmatit-R 100% Ansicht Ecke links unten ISO100 F5.6 35mm

Die Bilder in Originalauflösung findet ihr hier:
http://www.inchenhofen.com/index.html

Ich habe JPGs und RAWs gleichzeitig gemacht.
Die hier gezeigten Bilder sind die JPGs out of the Cam, Bildstil Standard, nur in Photoshop beschriftet.
Die Raws habe ich noch gar nicht entwickelt :grumble:

Wenn natürlich jemand die RAWs haben möchte stelle ich sie gerne zur Verfügung (PN genügt).

Hier zwei Links welche Leitz-/Zeiss-Optik an die Canon 5D passt:
http://www.16-9.net/lens_tests/adapters_5d.html
http://www.pebbleplace.com/Personal/Leica_01.html
Die Links sind von redpepper und nipponichi . Danke dafür :)

Präfix ergänzt!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
AW: Leica und Zeissobjektive an Canon DSLR (Bilder, Meinungen Thread)

Super, das kann ein toller Thread werden (wenn er nicht totdiskutiert wird) ... bin sehr gespannt auf viele weitere Bilder (y)
 
AW: Leica und Zeissobjektive an Canon DSLR (Bilder, Meinungen Thread)

Super, das kann ein toller Thread werden (wenn er nicht totdiskutiert wird) ... bin sehr gespannt auf viele weitere Bilder (y)

Du als Mod kannst ja dann die Totdiskutiermeldungen löschen :devilish:

Noch mal zur Sache.
So sieht das Leica mit Adapter aus.
Der Adapter bleibt bei mir immer auf dem Objektiv.
So dauert ein Objektivwechsel auch nicht länger als bei einem Canonobjektiv.
Er sitz sehr fest und gut am Leica.
Das Leica ist auch sehr solide ganz aus Metal.
Es fühlt sich traumhaft an, und es macht super Spaß es zu bedienen.

PS: der passende Canondeckel wird mit dem Adapter gleich mitgeliefert :)
 
AW: Leica und Zeissobjektive an Canon DSLR (Bilder, Meinungen Thread)

So sieht mein Adapter aus :D

Der hat etwas Arbeit verursacht:
https://www.dslr-forum.de/showpost.php?p=2065277&postcount=11
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Leica und Zeissobjektive an Canon DSLR (Bilder, Meinungen Thread)

Hey Chris,

Dein Adapter wird als EF 50 1.4 erkannt und in den Bild-Daten steht f2????

Kannst Du den Blendenwert an der Kamera verändern????
 
AW: Leica und Zeissobjektive an Canon DSLR (Bilder, Meinungen Thread)

Hey Chris,
Dein Adapter wird als EF 50 1.4 erkannt und in den Bild-Daten steht f2????
Kannst Du den Blendenwert an der Kamera verändern????

Ich kann die Blende an der Kamera nicht verändern.
Ich muss schon am Objektiv drehen.
Geht aber fast genau so schnell wie an der Kamera.
Ob ich an der Cam im AV-Modus am oberen Rad drehe, oder am Leica den zu drehenden Blendenring verstelle ist von der Zeit her fast das selbe.
Es macht mir sogar mehr Spaß den geilen Metalring am Leica zu verstellen, als das Plastikrad an der Cam :)
Aber egal was ich mache, es steht immer F2 in den Exifs.

Habe gerade mal nachgeschaut, die Canonsoftware zeigt beim Objektiv nur 50mm an, nicht 50mm F1.4 USM (Bild 1).
Im Photoshop mit z.B. PT-Lensplugin wird bei der automatischen Objektiverkennung das 50mm F1.4 USM angezeigt (Bild 2).

Aber es ist ja auch egal was in den Exifs steht, das Leica geht super gut an der Canon EOS :)
 
AW: Leica und Zeissobjektive an Canon DSLR (Bilder, Meinungen Thread)

Chris,

Der Crop vom Kalender ist schlecht. Das verlinkte Foto vom Leica ist allerdings sehr sehr gut bei Blende 5,6.

Das 24-105 sollte bessere Ergebnisse zeigen, meines tut das jedenfalls.

Gruß,

Karl-Heinz
 
AW: Leica und Zeissobjektive an Canon DSLR (Bilder, Meinungen Thread)

Wer für kleines Geld topp Abbildungsleistung sucht sollte sich überlegen Leica- und/oder Zeissobjektive zu kaufen.

Moin!
Das ganze ist wohl weniger ein Problem der Abbildungsqualität, denn die steht wohl außer Zweifel, sondern eher ein Problem der Kompatiblität.

Welche Leitz-/Zeiss-Optik paßt mit welchem Adapter an die 5D?!

mfg hans
 
AW: Leica und Zeissobjektive an Canon DSLR (Bilder, Meinungen Thread)

Moin!
Das ganze ist wohl weniger ein Problem der Abbildungsqualität, denn die steht wohl außer Zweifel, sondern eher ein Problem der Kompatiblität.

Welche Leitz-/Zeiss-Optik paßt mit welchem Adapter an die 5D?!

mfg hans

Hallo Hans, hier der Link Welche Leitz-/Zeiss-Optik paßt:http://www.16-9.net/lens_tests/adapters_5d.html

Welche Adapter zu empfehlen sind, und wo man sie bekommt habe ich ja ganz oben schon geschrieben.
 
AW: Leica und Zeissobjektive an Canon DSLR (Bilder, Meinungen Thread)

Der Crop vom Kalender ist schlecht.
Gruß,
Karl-Heinz

Finde ich nicht :)
Freihand im Nahbereich (ca. 40 bis 50cm Abstand) mit ISO800 und Offenblende ein A4 Blatt.
Da war mein ehemaliges 50mm L F1.2 im Nahbereich auch abgeblendet auf 2.8 kaum besser.

Das 24-105 sollte bessere Ergebnisse zeigen, meines tut das jedenfalls.
Gruß,
Karl-Heinz

Dass glaub ich dir nicht :devilish:
Mach ein ähnliches Bild mit 35mm und F5.6 mit der 5D, und du wirst sehen dass das JPG out of the Cam (Bildstil Standard) auch nicht viel besser sein wird.
Ich kenne noch ein paar andere 24-105L von meinen Freunden und Fotoclubkollegen die alle ähnliche Ergebnisse wie meins liefern.

Aber eigentlich egal, dass ganze soll ja kein Vergleichstest zwischen einer Festbrennweite und einem Zoom sein, sondern zeigen dass man auch für kleines Geld Linsen mit topp Abbildungsleistung haben kann.

Das 24-105 finde ich nach wie vor sehr gut und flexibel.
Ich werde es auch nicht hergeben.
Bei gewissen Gelegenheiten unschlagbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Leica und Zeissobjektive an Canon DSLR (Bilder, Meinungen Thread)

also, dann werfe ich einmal eine andere linse ins spiel: carl zeiss sonnar 135mm f/2.8 T*

besitzt das jemand? erfahrungen?
 
AW: Leica und Zeissobjektive an Canon DSLR (Bilder, Meinungen Thread)

Hallo Zusammen
ich hab vor einiger zeit mal mein Leica 28/2,8 mit dem Kit verglichen
das Ergebnis:
https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=160664

Gruß
Josef

Auch interessant.
Nur dass deins bei F8 so nachlässt verstehe ich nicht.

Meins ist bei F8 und F11 auch noch gut.
Ich habe meine Homepage ausgemistet (den alten Müll gelöscht), und zusätzlich vom Leica 35mm Elmarit-R 2.8 noch die Testbilder mit F2.8, F8 und F11 hochgeladen.

http://www.inchenhofen.com/index.html
 
AW: Leica und Zeissobjektive an Canon DSLR (Bilder, Meinungen Thread)

hallo,
der kalender sieht mal wirklich sehr sehr geil aus und das mit dem manuellen focus bzw blendeneinstellung ist nach 15minuten eingewöhnungszeit sowieso kein problem mehr, mit leica zu fotografieren macht wirklich spass.

ps. hast du vielleicht nen link wos gute günstige leica linsen gibt :)?

LG daniel
 
AW: Leica und Zeissobjektive an Canon DSLR (Bilder, Meinungen Thread)

Das Zeiss Distagon T 1:2:8 28mm kostet in Topzustand (wie neu) etwa 200 bis 250 Euro (ich habe bei http://www.classic-camera.de 200 Euro für ein neuwertiges bezahlt).

Ich benutze das Zeiss Distagon 2.8/28 und finde es sehr gut. Allerdings erst, nachdem ich den C/Y-EOS-Adapter um einige Zehntel Millimeter abgeschliffen habe. Es muesste fuer eine echte Unendlichkeitseinstellung noch was runter, aber er fängt schon ein bisschen an zu schlackern, da hab ich Angst, er zieht das Objektiv nicht mehr definiert an. Aus der Nähe mal ein Beispiel bei Blende 8, das ich vor kurzem auf einer Tagung gemacht habe:

http://www.aip.de/image_archive/images/thinkshop5_6482_xl.jpg

Achtung...der Rollstuhlfahrer ist reinkopiert, er ist nicht so scharf wie der Rest. Für einen richtigen Test gegen ein 17-40L habe ich gerade nicht die Zeit, aber ich versichere Euch, in der Bildmitte ist das Distagon auch bei Blende 2.8 so scharf wie bei 8!

Grüße,
Rainer
 
AW: Leica und Zeissobjektive an Canon DSLR (Bilder, Meinungen Thread)

Das Gruppenbild sieht hervorragend aus.

Die meisten Adapter für CY sind zu dick und zwar um 0,1 mm.
Mein Planar 1,4/50 kam nicht auf Unendlich, das 1,4/85 aber schon.:(
Somit wird es bei Unendlich nur stark abgeblendet scharf.
Eine Lösung ist das Abschleifen nicht, weil dann Luft entsteht.
Ich habe mir nach 2 Chinaadaptern dann einen von Fotodiox aus USA bestellt.
Der ist wesentlich dünner und geht über Unendlich hinaus, was aber ja
kein Problem ist.

Gruß
carum
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten