• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Mitmachen beim DSLR-Forum Fotowettbewerb Juni 2024.
    Thema: "Wiederholung"

    Jeden Monat attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
    Alle Infos zum Juni-Wettbewerb hier!
WERBUNG

Ef-S L Lens

Ui, dann ist die einstellige 7D wohl nur Mittelsegment...

Unglaublich, dass so viele unbedingt diesen doofen roten Ring brauchen. Wenn ich hier schreiben würde, was keine 3 Stunden in der Vergangenheit heute mit einem 70-200/4L passiert ist, dann relativiert sich der doofe Ring wirklich. Von wegen tadellose Bauqualität....

Wer A sagt, muss auch B sagen. Nun, was ist denn passiert? :confused:
 
Der vordere Rind um die Frontlinse inkl. Gegenlichtblende fiel einfach ab und die vordere Linse steht frei....und das beim Hängen am Gurt ohne das irgendwelche Einwirkung von aussen möglich war!

Somit haben sich 3 Schrauben komplett gelöst! Sowas darf nicht passieren und steht in absolutem Konflikt zur ach so tollen Bauqualität von L-Objektiven...habe es jetzt wieder zusammengebaut und alles funktioniert wie zuvor. Wir standen aber auf einer Düne und hätte es in dem Moment einen Windstoß gegeben, dann hätte ich das gute Stück jetzt wegschicken dürfen auf MEINE Kosten...
 
Der vordere Rind um die Frontlinse inkl. Gegenlichtblende fiel einfach ab und die vordere Linse steht frei....und das beim Hängen am Gurt ohne das irgendwelche Einwirkung von aussen möglich war!

Somit haben sich 3 Schrauben komplett gelöst! Sowas darf nicht passieren und steht in absolutem Konflikt zur ach so tollen Bauqualität von L-Objektiven...habe es jetzt wieder zusammengebaut und alles funktioniert wie zuvor. Wir standen aber auf einer Düne und hätte es in dem Moment einen Windstoß gegeben, dann hätte ich das gute Stück jetzt wegschicken dürfen auf MEINE Kosten...

Wir sind jetzt zwar schon ganz schön OT, jedoch geht das eigentlich nicht so ohne jeglicher Vorgeschichte. Die Schrauben sind gesichert und dadurch auch schwer zu lösen. Also entweder wurde das vergessen (kaum vorstellbar, ...wie sahen denn die Gewindegänge aus?) oder es wurde schon mal gran gearbeitet und dann vergessen, neue Schrauben zu nehmen bzw. wieder Schraubensicherung zu verwenden.
Vorauf ich hinaus will, ...hast du die Schrauben wieder gesichert, damit das nicht noch mal passiert?

Ob nun L oder nicht, ...passieren darf das gar nicht!
 
Hallo zusammen

CPS ist für mich Profi-Kundenfängerei. Indiskutabel: praktisch ist das Angebot für die "Profis". Handumkehrt muss man auch ehrlich sein, dass ich mir eine neue 7D nach einem dreiviertel Tag Hochzeitsreportagen holen kann, eine 1D Mark III oder IV braucht da schon drei bis vier Hochzeiten und ich nin da wieder blank im Anschluss... :lol:

Das mit den Linsen würde ich nicht einmal so stark gewichten, denn eine menge Fotografen rennen nicht ausschliesslich mit rotem Ring in der Gegend rum. Das wird nicht nur Canon gemerkt haben. Ich kenne z.b. keinen Fotografen, welcher nicht ein 50mm f/1.4 im Sack hat (ausser mich selbst, denn ich renne am APS-C mit nem Sigma 30mm rum).
 
Wir sind jetzt zwar schon ganz schön OT, jedoch geht das eigentlich nicht so ohne jeglicher Vorgeschichte. Die Schrauben sind gesichert und dadurch auch schwer zu lösen. Also entweder wurde das vergessen (kaum vorstellbar, ...wie sahen denn die Gewindegänge aus?) oder es wurde schon mal gran gearbeitet und dann vergessen, neue Schrauben zu nehmen bzw. wieder Schraubensicherung zu verwenden.
Vorauf ich hinaus will, ...hast du die Schrauben wieder gesichert, damit das nicht noch mal passiert?

Ob nun L oder nicht, ...passieren darf das gar nicht!

Ich habe es ja gebraucht gekauft, kann also nicht sagen, was zuvor damit passierte. Aber nein, an den Schrauben war zu 100% noch nie irgendein Schraubenkleber dran *G* Laut Vorbesitzer war es nie zur Reparatur oder beim CPS oder was eiß ich. Somit kann man ausnahmweise davon ausgehen, dass die wirklich von Anfang an nicht gesichert waren!

Momentan ist erst einmal nichts dran, habe das nicht Zuhause rumliegen. Nehme es am Montag aber mit zur Arbeit und werde dort mit blauem Loctite das ganze neu sichern! Mir solls nun egal sein, denn die Bildqualität passt ja, nur immer so groß jubelnd von genialer Bauqualität zu sprechen passt nicht soooo 100%

LG
 
Ja janosch schon gut. Du weisst überhaupt nicht was mit dem Objektiv vorher passiert war! Es ist ja nicht NEU! Allso kannst du rein gar nichts sagen!

Denkst DU etwa der Vorbesitzter sagt dir : Ja das Objektiv viel mir mal auf den boden oder die Schrauben lösten sich weiss ich warum oder ich musste es reparieren oder sonst was?!?!

Der sagt dir denk ja es ist alles in ordnung wenn das Objektiv funktioniert. Schliesslich will er es auch verkaufen.

Wenn ich ein Objektiv hätte das auseinander fiel weil ich etwas dran machte und es nacher wieder zusammenbaute und es wieder funktioniert und ich es verkaufen will, sage ich logischerweise nicht : ja ich musst es fiel mal auseinander! Sonst kauft das niemand! Ganz einfach. L ist TOP!
 
Ja janosch schon gut. Du weisst überhaupt nicht was mit dem Objektiv vorher passiert war! Es ist ja nicht NEU! Allso kannst du rein gar nichts sagen!

Denkst DU etwa der Vorbesitzter sagt dir : Ja das Objektiv viel mir mal auf den boden oder die Schrauben lösten sich weiss ich warum oder ich musste es reparieren oder sonst was?!?!

Der sagt dir denk ja es ist alles in ordnung wenn das Objektiv funktioniert. Schliesslich will er es auch verkaufen.

Wenn ich ein Objektiv hätte das auseinander fiel weil ich etwas dran machte und es nacher wieder zusammenbaute und es wieder funktioniert und ich es verkaufen will, sage ich logischerweise nicht : ja ich musst es fiel mal auseinander! Sonst kauft das niemand! Ganz einfach. L ist TOP!

Das Objektiv hat von aussen keinerlei Beschädigung, sonst hätte ich es verstanden. Selbst bei schwerem Einsatz darf ein ach so hoch gelobtes L nicht auseinanderfallen, da gibt es kein Gutreden! Selbst wenn der Vorbesitzer Nägel mit dem Objektiv in die Wand gekloppt hat, kann es nicht sein, dass es ohne Vorwarnung auseinander fällt..Die Schrauben, die sich aber durch einen mir nicht bekannten Sturz 5 Gewindegänge lösen sind technisch wohl eine absolute Neuerfindung....

Aber genaU dein Beitrag war der Grund, warum ich gar nicht erst genauer erläutern wollte, was genau passierte. Der rote Ring ist für einige wichtiger, als sich kritiisch mit Gebrauchsgegenständen zu befassenund eventuelle Fehler einyugestehen. Wäre mir das gleiche mit Sigma passiert und hätte ich es geschrieben, hätte ein jeder laut gegen Sigma geschrien!
 
Ui, dann ist die einstellige 7D wohl nur Mittelsegment...

Dann ist sie meinetwegen professionell wenn du dich damit besser fühlst... ändert trotzdem nichts daran, dass ein EF-s nicht an eine 1er passt :rolleyes: Oder soll ein EF-s-L dann den Zusatz bekommen "Echtes L, solange sie eine 7er besitzen.."!?

Unglaublich, dass so viele unbedingt diesen doofen roten Ring brauchen. Wenn ich hier schreiben würde, was keine 3 Stunden in der Vergangenheit heute mit einem 70-200/4L passiert ist, dann relativiert sich der doofe Ring wirklich. Von wegen tadellose Bauqualität....

Unglaublich... soll ich dir mal was verraten? Selbst Leica hat einen Reparaturservice... weil sogar dort geht mal was kaputt! Unglaublich aber wahr!
Sorry, aber du machst dich doch lächerlich mit deiner Argumentation!
Ich glaube nicht dass ein ernsthafter Fotograf ein L nur wegen des roten Ringes wegen kauft... und wenn du dich so darüber aufregst, wie mies doch die Bauqualität der Ls ist, dann zeig mir doch mal ein Nicht-L mit einer nur annähernd ähnlichen Qualität...

Übrigens sagt selbst das Canon-Marketing, dass die L-Serie besonders robust gebaut ist.... von angeblicher "Unzerstörbarkeit" hab ich selbst bei Canon noch nie gelesen... :rolleyes:
 
Lächerlich machen sich hier ganz andere!!!

Eine Reparatur ist doch auch nichts schlimmes. Wenn etwas durch wirklcihe Überbelastung kaputt geht, ist das in Ordnung. Nur 3 Schrauben können sich durch einen Sturz nur sehr schwer gelöst haben. Wenn ja, dann würd ich hierzu gerne mal die Erklärung finden...

Was ich geltend machen würde wäre, dass man nach einer eventuellen Reparatur, vergessen hat Schraubenkleber zu nutzen, aber selbst das darf bei einer solchen Linse nicht passieren. Egal wie, das Ding ist genauso anfällig für Fehler wie jedes andere Objektiv.

Und zum Thema Verarbeitungsqualität....das in meiner Fototasche befindliche Sigma 100-300/4 finde ich, bis auf die Oberflächenbeschichtung, in keinem Punkt schlechter!
 
Und zum Thema Verarbeitungsqualität....das in meiner Fototasche befindliche Sigma 100-300/4 finde ich, bis auf die Oberflächenbeschichtung, in keinem Punkt schlechter!

Ist ja auch ein EX dem Sigma genau die selben Eigenschaften zuspricht wie Canon seinen Ls... Und auch bei Sigma EX kann mal eins von einer Million Objektiven einfach auseinanderfallen... (Vor allem wenn man die Vorgschichte des Objektivs nicht kennt... z.B. ob es mal längerer Zeit Vibrationen ausgesetzt war (z.B. im Tankrucksack vom Motorrad o.ä.))
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten