• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Mai 2024.
    Thema: "Diagonale"

    Nur noch bis zum 31.05.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Kaufberatung Beste Kompaktkamera? Lumix LX3, TZ10 oder Canon S90?

jajaisklar

Themenersteller
Hallo zusammen

Bin noch relativ neu auf dem Gebiet, brauche also fachmännischen Rat:

Wozu würdet Ihr raten? Welche großen Unterschiede gibt es?
Im Fokus stehen bisher:

- Lumix LX3
- kommende Lumix TZ10
- Canon S90

Preislich dachte ich demnach so an um die 400€..

Danke im voraus. :)
 
LX3, S90 -> lichtstark, wenig Zoom, 50% größerer Sensor, RAW-Modus, bessere Haptik
TZ10 -> nicht wirklich lichtstark, viel Zoom, kleinerer Sensor

LX3, TZ10 -> etwas größer, besserer Videomodus, Multiaspect, 3:2-Modus, mehr Weitwinkel
LX3 -> Blitzschuh, Möglichkeit Filter/Adapter zu montieren, am günstigsten
TZ10 -> Zoom und AF während Videoaufnahme, GPS, noch nicht erhältlich

Also: Wie soll man die über einen Kamm scheren?
 
Zur LX3 und S90 gibts hier doch sehr viele Infos und Beispielbilder? Noch nicht gesehen?
 
Was sollen wir über die TZ10 mehr wissen als Du es bis jetzt weist :confused:?!

Und ob S90 oder LX3 ist auch nicht so leicht zu beantworten. Die eine bietet in erster Linie mehr Tele (S90), die andere dafür einen Top Weitwinkel (LX3). In guten Händen machen beide wunderschöne Fotos, und beide beherrschen RAW (ist für mich sehr wichtig gewesen).

Gruß Corey
 
- Lumix LX3
- kommende Lumix TZ10
- Canon S90
Wenn du die S90 und LX3 in deiner Auswahl hast, dann solltest du die TZ10 rausnehmen.
Auch wenn die Infos zur TZ10 noch sehr mager sind, aber eins dürfte jetzt schon klar sein, die TZ10 spielt min. 1 Klasse tiefer als die beiden anderen, wenn es um Bildqualität geht.
 
Ok. Kann mich zwischen der S90 und der LX3 aber irgendwie nicht so recht entscheiden. Wenn ich mir die Beispielbilder angucke begeistert mch die LX3. Wenn es um den Formfaktor geht, tendiere ich zu der S90.

Gibt es außer dem Weitwinkel und Tele Objektiv noch weitere gravierende Unterschiede?

Zu welcher würdet Ihr mir raten?
 
Gibt es außer dem Weitwinkel und Tele Objektiv noch weitere gravierende Unterschiede?
Zu welcher würdet Ihr mir raten?

Zur LX3 weil es die auch in silber gibt und nur die 24mm hat :ugly:
Im Ernst, genauso kannst Du hier auch fragen welche Farbe Dein Auto haben soll, ob Du dir ein Kombi oder Coupe kaufen sollst. :cool:
Lies in den Threads und folge Deinem Herzen!
 
Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal gibt es noch:

S90 kannst du Dir in die Hosetasche stecken, die LX3 wohl kaum. Wenn du die Kamera immer dabei haben willst, ist das ein wichtiger Faktor, besonders im Sommer.
Eine bessere Bildqualität + Raw + manuell zum in die Hose stecken, wie die S90 bietet, gibts wohl nicht im Moment. Das macht sie einzigartig.
 
LX3 vs. S90 -> billiger, HD-Videos, Multi-Aspect, 3:2-Modus, RAW-Buffer, wesentlich weiterer Weitwinkel, Blitzschuh, Möglichkeit WW/Tele/Marko-Adapter, Filter und Gegenlichtblende raufzuschrauben.

Wenn das alles nicht verwendet wird oder Größe/Tele wichtiger ist dann klar die S90.
 
Mich interessiert in erster Linie die professionelle Meinung zur Bildqualität im Vergleich zur LX3! Die Videoqualität dagegen ist mir volkommen egal.
Zudem interessieren mich die kreativen Möglichkeiten der beiden Kameras im Vergleich..

Vielleicht kann es noch mal jemand auf den Punkt bringen?
Danke an alle, die sich mit meinen trivialen Fragen beschäftigen.. :D

Gruß
 
Mich interessiert in erster Linie die professionelle Meinung zur Bildqualität im Vergleich zur LX3! Die Videoqualität dagegen ist mir volkommen egal.
Zudem interessieren mich die kreativen Möglichkeiten der beiden Kameras im Vergleich..

Vielleicht kann es noch mal jemand auf den Punkt bringen?

Das wird so nix. Beide Kameras liefern ausgezeichnete Bildqualität. Da wird hier niemand was mal eben auf den Punkt bringen können. Es hat schon ein Stück weit einen Grund, weshalb die Threads zu diesen Kameras etwas umfangreicher sind.
Aber du kannst dir selber Bilder der LX3 und der S90 anschauen und vergleichen. Und darfst dich dann selber entscheiden.

Und was sollen kreative Möglichkeiten sein?
Art-Filter? Möglichkeit von High-Speedaufnahmen? Videofunktionen? Stossfestes oder wasserdichtes Gehäuse? Fernsteuerbarkeit der Kamera? Intervallaufnahmefunktionen? HDR-Funktion? ...
 
LX3 vs. S90 ->

  • billiger,
  • HD-Videos,
  • Multi-Aspect,
  • 3:2-Modus,
  • RAW-Buffer,
  • wesentlich weiterer Weitwinkel,
  • Blitzschuh,
  • Möglichkeit WW/Tele/Marko-Adapter, Filter und Gegenlichtblende raufzuschrauben.

Weitere Vorteile der LX3:

  • Langzeitbelichtungen bis 60 s
  • Unbeschränkte automatische Belichtungsreihen von -3 bis +3 EV
  • höherer Dynamikumfang
  • bessere Belichtungsautomatik der LX3 (S90 muss öfter korrigiert werden)
  • schneller (auch bei Serienbildern und Bracketing)
  • Möglichkeit, die ISO-Obergrenze in der ISO-Automatik zu begrenzen (200,400,800,1600)
  • Rauschunterdrückung regulierbar
  • Handgriff
  • lichtstärker bei 60 mm
  • Objektivdeckel stabiler
  • Formatumschalter 4:3/3:2/16:9
  • Focus-Taste zum schnellen Vorfokussieren
  • AF/AE-Lock-Taste
  • rutschfesteres Gehäuse

(Die S90 kann nur maximal 15 s Langzeitbelichtung, und Belichtungsreihen nur bis max. 1 s und -1 bis +1 EV)

Vorteile der S90:

  • kompakter (flacher) und etwas leichter
  • Tele bis 105 mm
  • kein Objektivdeckel (Automatikverschluss)
  • Einstellring am Objektiv
  • merkt sich Belichtungsreihen-Einstellung auch nach dem Ausschalten
  • merkt sich Selbstauslöser bis zum Ausschalten


Nachträgliche Korrektur: Darkframe-Subtraktion gegen Hotpixel bei Langzeitbelichtung machen beide Kameras


.
 
Zuletzt bearbeitet:
Weitere Vorteile LX3:
- Ein paar interessante Features für Verspielte wie: High Contrast B/W, HDR-ish, Serienbildmodus mit Blitz etc.
- AF-Tracking und diverse andere AF-Modi
- etwas kürzere Mindestverschlusszeit
- diverse zusätliche Bracketing-Modi (Weißabgleich, Bildformat, Filmmodus etc)
- 4x so kurze Blitzsynchronisationszeit. (Hmm... weiß noch jemand den Link zu dem Typen der damit beeindruckende "Nachtaufnahmen bei Tag" gemacht hat die man mit keiner DSLR zusammenbekommt?)
- beschränkt IR-Fotografie-tauglich

Potentielle weitere Vorteile der S90:
- Keine Darkframe-Subtraktion (wer das nicht will kann es bei der LX3 nicht abschalten:ugly:)
- spekulativ: Vielleicht ein vertrauenswürdigerer Weißabgleich?:angel:

Insgesamt würde ich die LX3 schon als "mit mehr kreativem Potential" einschätzen. (Alleine Blitzschuh und Filtergewinde ist kaum ersetzbar)

Und die S90 schon als "kompakter":ugly:. Keine Frage, die S90 ist toll für ihre Größe aber nicht umsonst gibt es bei Canon auch die G11 mit Blitzschuh und Filtergewinde.

Haptik ist wohl Geschmackssache; Ken Rockwell findet die LX3 sch... und lobt die S90 in den Himmel. Mir kann aber niemand sagen dass er nach etwas Einarbeitungszeit nicht mit der LX3-Haptik zurechtkommt (eigentlich erreicht man mit dem Joystick alles sehr schnell - vieles schneller als mit Ring, Zweitring und Ringbelegungsbutton an unterschiedlichen Enden des Gehäuses ala S90).
 
S90:
- Keine Darkframe-Subtraktion
Das glaube ich nicht. Wenn ich mit der S90 für 15 Sekunden belichte, dann zeigt sie danach für weitere 15 Sekunden "bitte warten" an. Was, außer Darkframe-Subtraktion, sollte in dieser Zeit passieren?

Eine Option dafür habe ich nicht gefunden. Also wird - so vorhanden - die Darkframe-Subtraktion bei der S90 ebenfalls nicht abschaltbar sein.
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten