• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Februar 2024.
    Thema: "Backwaren"

    Nur noch bis zum 29.02.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

[97968] Wildpark Bad Mergentheim

Gregor

Themenersteller
Ich kann den Wildpark bei Bad Mergentheim für alle Tierfreunde wärmstens empfehlen. Großer Vorteil für uns Fotografen, keine Gitter, keine Scheiben und große, natürlich gestaltete Gehege. Bilder fast wie in freier Wildbahn. :)

Adresse: Postfach 1849; 97968 Bad Mergentheim
Tel: 07931 / 41344
Fax: 07931 / 44426

Eintritt von 9:00h - 17:00h für
Erwachsene 7,50 ? und für
Kinder bis 15 Jahre 4,50 ?

Mehr Infos auf der Homepage: http://www.wildtierpark.de/
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Das ist ja schade. :(
Da bin ich mal gespannt wieviel sie mir für die Rücknahme meiner Jahreskarte anbieten.
 
Naja,
bis Gründonnerstag könnt man mit Stativ noch einfallen!

Gruss
Carsten
 
Mache ich vielleicht auch noch mal.
Wenn der Park voll ist kann ich es ja verstehen. Ich hoffe man kann mit den Leuten reden, dass sie doch mal ne Ausnahme machen, wenn der Park nicht so gut besucht ist.
 
ich habe es endlich mal hingeschafft :D und muss sagen der park lohnt auf jeden fall.
keine probleme wegen stativ (haben auch keines benutzt, mit IS kann man sehr gut fotografieren), nicht mal wegen dem wägelchen mit dem equipment ;)
der besuch lohnt auch vor allem für fotografen mit family !
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hatte mal bezüglich Einbeinstativ angefragt. Die unterscheiden nicht zwischen Ein- und Dreibein, beides ist zZ mit 12 Euro Strafgebühr fällig. Find ich schon ein wenig unverschämt, für die Begrenzung der Stativfotografen auf 5 pro Tag hab ich ja grundsätzlich Verständnis, nachdem es dort mal ziemlich Streß gab, aber die Gebühr ist zu hoch. 5 Euro hätten es wennschon auch getan. :(
 
Ist die Gebühr für einen Stativ Einsatz immer noch aktuell?

Auf der homepage habe ich keinen Hinweis gefunden...:confused:
 
Ich habe letzte Woche auch nochmal wegen eines Einbeinstativs angefragt (habe diesen Thread erst gerade entdeckt) und auch da wurde mir mitgeteilt, dass man keinen Unterschied mache und die Regelung für alle Arten von Stativen gilt. Mal sehen, wie das Licht heute Nachmittag ist, der IS wirds hoffentlich richten.
 
Hallo!
Der Wildpark bietet sog. Footografentage an, d.h. keine Besucher - nur Fotografen.

Das mit dem Stativ ist happig, aber nicht unmöglich. Ich habe auch ohne fotografiert und auch im Schatten habe ich scharfe Bilder bekommen.

Die Gehege sind fantastisch: Keine störenden Zäune, Scheiben etc. Sie sind sehr naturnah gestaltet und die Artenvielfalt ist fantastisch.
Wirklich zu empfehlen!
 
Merkwürdig, dass so ein kleines Einbein im Park mehr Krawall veranstaltet und mehr Krankheiten einschleppt, als ein Hund! (Der anscheinend sogar kostenlos den Park besuchen darf).

Vielleicht sollten einfach genügend Leute anfragen, warum dies so ist.
Zum Glück sind andere Parks auch sehr schön und bestrafen Fotografen nicht finanziell. Ich habe zwar noch nicht so hohe Ansprüche, dass ich glaube, in einem Park bei Sonnenschein ein Stativ zu benötigen, aber ich will solche Verbote trotzdem nicht unterstützen, solange sie nicht gut begründet sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
War heute dort und kann es nur empfehlen.

Naja, wegen Stativ, ich denke da gehts darum, dass nicht überall solche Dinger im Weg rumstehen, denn die Wege sind zwar ausreichend, aber nicht soooo super breit. Wenn da zwei Leute ein Stativ hinstellen, dann ist da schnell dicht. Aber es gibt genug Steine und Holzpflöcke und Stämme und Äste dort, die durch Auflegen des Objektivs als Ersatz dienen können. Ging sehr gut so heute.

Liebe Grüße, Rainer
 
Hallo, ich war schon mal in diesem Tierpark und werde ihn bald wieder besuchen.:)
Ich wollte primär mit meinem heißgeliebten 120-400er fotografieren und dann noch als Ergänzung mit dem 85er 1.8.
Welche Brennweite habt ihr am öftesten benutzt?


Grüße
 
Am 02.09.2010 war auch ich zum wiederholten mal dort. Die 8,- € Eintritt lohnen sich auf jeden Fall. Der Park ist wunderschön mit natürlichen Zäunen und Abgrenzungen angelegt. Dass man für das Benutzen eines Stativ 12,- € zahlen soll und das Ganze auf 5 Stative am Tag begrenz ist stört mich weniger. Mit einem Bohnensack (bei mir ist es Kunstoffgranulat) kann man fast überall die Kamera auf den Holzabgrenzungen auflegen. Mann kommt auch ohne Supertele nahe genug an die Tiere heran. Es stören fast nirgends unansehliche Gitter oder Absperrungen. Alles wurde weitgehend natürlich und unauffällig in die Natur integriert. Mit meinem Canon EF 100-400 ist das Revier dort ein wahrer Traum den ich im Winter bei Schnee noch mal erleben möchte.

Nicht nur Fotografen kommt hier voll auf ihre Kosten, auch die Familie mit Kindern kann die zahlreichen Möglichkeiten von Streichelzoo, Spielplatz, Restaurant und Kiosk nutzen. Zwei sehr schöner Biergärten sind auch nicht zu verachten.

Trotz aller Kritik an der Regelung für Stativnutzung ist ein Ausflug in den Wildpark Bad Mergentheim uneingeschränkt (y)

LG
Bluesharp
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Vielen Dank für den klasse Tip! Ich war diesen Samstag dort - ein tolles Erlebnis, auch wenn ich mal wieder gemerkt habe, dass mir doch noch einiges an Equipment fehlt. ;)

Ich habe mich mit einer Canon EOS 550D + dem 55-250mm ausgetobt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ich bin unheimlich gerne im Wildpark unterwegs...habe ihn ja auch direkt vor der Haustüre. Was ich aber auch Schade finde ist das mit dem Stativ Verbot bzw die 15€, aber bis jetzt habe ich es immer wieder hinbekommen auch ohne klar zu kommen.

Was mir auch sehr gut gefällt ist das der Wildpark sehr Kinderfreundlich ist, so werden die Kinder z.b. auch in die Heimtiervorführung mit eingebunden und die Kiddz werden auch immer wieder aufgefordert Fragen zu stellen usw...Da freut man sich schon drauf wenn der eigene Nachwuchs endlich mal kommt ;)

Hier mal eine kleine Auswahl von meinen Bildern, hab noch mehr auf meiner Homepage oder kann sie auch gerne hier einstellen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
WERBUNG
Zurück
Oben Unten