DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.08.2011, 01:18   #1
opus2
Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2009
Beiträge: 1.704
Standard Interesse an einer runden Arca – Klemme Ø 60 mm…!

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Servus und Hallo mit einer Frage:

Besteht ein Interesse an einer runden Arca – Klemme, Ø 60 mm für den p0 oder auch d4 mit einer Gradskala (Striche und Zahlen) auf dieser von der Seite?

Wenn wir hier so ca. 20 finale Interessenten zusammen bekommen könnte das klappen.

folgendes:

Bild 1 - zeigt die aktuelle Situation.

Bild 2 und 3 – das was ich gerne auf der Klemme hätte, nur eben dass die Striche auf den p0 zeigen und die Zahlen darüber stehen. Alle Markierungen sollten gelasert sein.

Ein erster Entwurf mit Design usw. dürfte in ca. 3–4 Wochen eintreffen.

Zum Preis: Das kommt dann auf die Stk. Zahl an, desto mehr - umso preiswerter.
Und dies bitte nicht falsch verstehen, ich brauche nur 2 Stk. von diesen Klemmen und verdiene daran rein gar nix.

Jetzt seit Ihr dran…

-------------------------------------------------------------------------

Moderations-Edit:

Den bis gestern (03.02.2012) hier mitlesenden Usern wird bekannt sein, dass Sammelbestellungen fortan nicht länger beliebig gestaltbar sein können.

Dieser Thread bedurfte entsprechend einer Überarbeitung, die nun abgeschlossen wurde:
  • Es wurden 59 (von 507) Postings entfernt. Dies jedoch ausschließlich im Hinblick auf Bestellungen und Offtopic.
  • Diverse Beiträge mussten editiert werden. Es wurden jedoch ausschließlich "Bestellungs-Kommentare" und Offtopic entfernt.
  • Die editierten Beiträge sind gekennzeichnet (siehe Info unten).

Die tolle Entwicklungsarbeit - vielen Dank dafür an alle Beteiligten - wurde erhalten und steht nun wieder öffentlich zur Verfügung.

Bitte beachtet, dass Postings zu Sammelbestellungen nicht mehr zulässig sind, danke.

Zusatzinfo zu SBE*:

Postings, in denen Editierungen vorgenommen werden mussten, sind mit SBE* (=Sammelbestellungs-Edit) gekennzeichnet.

Abschließend noch hier die Info zur Wiedereröffnung des Threads und bzgl. einer Bestellung.


Mailadresse:
opusedeklemme@web.de
Bitte beim Kontakt über die Mailadresse euren Nickname nicht vergessen!

Edit EOS_Vienna 29.4.2012:
Aufgrund der vielen Anfragen hier der Link zum aktuellen (18.3.2012) Entwicklungsstand:
Zitat:
Zitat von ede.duembel Beitrag anzeigen
da ja immer wieder mal die Frage kam, was denn nun alles dran sein soll an der Klemme versuche ich mich mal kurz mit einer Zusammenfassung. Ich hoffe ich bekomme das so noch halbwegs hin: -> https://www.dslr-forum.de/showpost.ph...&postcount=725
Moderations-Edit 16.09.2012:

Bitte beachtet, dass dieser Hinweis für den weiteren Threadverlauf gilt, danke.

Zitat:
Über den Abschluss der Entwicklung und Bestellung hinaus dient dieser Thread ausschließlich dem Erfahrungsaustausch über das Zubehör-Teil.
Bitte seht von anderen Themen drumherum ab, danke.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg p0.1.jpg (439,4 KB, 848x aufgerufen)
Dateityp: jpg p0.2.jpg (430,6 KB, 639x aufgerufen)
Dateityp: jpg p0.3.jpg (431,7 KB, 735x aufgerufen)
__________________
Gruß,
Opus


*Hinweis zur Schraubenlänge der OpusEde-Klemme*

Geändert von opus2 (26.03.2013 um 14:35 Uhr) Grund: Bilder wieder eingestellt
opus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2011, 12:29   #2
Gast_153974
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Interesse an einer runden Arca – Klemme Ø 60 mm…!

Noch mal zur Klarstellung: Es geht um eine normale Klemme, keine Pano-Klemme, oder?

Ich wäre auch dabei.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2011, 12:48   #3
ede.duembel
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Rheinland
Beiträge: 5.934
Standard AW: Interesse an einer runden Arca – Klemme Ø 60 mm…!

ich gehe von einer normalen Schraubklemme aus. Die Schraube könnte meinetwegen auch ein bischen weniger ausstehen als die von Sunway. Aber natürlich so weit, dass sie über den Panofeststellhebel vom P0 geht.

Gegebenenfalls würde ich auch zwei nehmen. Hängt ein wenig vom Preis und der Ausführung ab. Dann würde ich die andere für das Einbein nehmen wenn ich nur mit einer Klemme unterwegs bin. Da steht die Schraube von der Sunwayklemme nämlich ein wenig stark ab.

Gruss ede
__________________
Wenn euch hier Bilder fehlen, so ist dies beabsichtigt, ich habe alle meine Bilder, welche über das reine Darstellen von Equipment rausgehen, gelöscht.
Ein Forum lebt nicht von Sponsoren, sondern von den Mitgliedern die sich mit ihrer Erfahrung einbringen!*

*Achtung: Diese Signatur enthält (möglicherweise) eine Falschaussage. Mehr dazu ist hier nachzulesen:
- Wo ist die OpusEde Klemme hin? -

Wer dennoch Bilder von mir sehen möchte kann hier reinschauen: ede.duembel in der FC
ede.duembel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2011, 13:17   #4
tobbi KLEIN
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 1.714
Standard AW: Interesse an einer runden Arca – Klemme Ø 60 mm…!

HIER!

Ebenfalls großes Interesse an einer Klemme für meinen Arca D4!

Hier gibt es aber noch einiges zu klären, beispielsweise ob die Klemme mit einer Senkkopfschraube befestigt werden soll, oder ein Gewinde hat zum Aufschrauben auf eine 3/8" Schraube.
Zudem müsste sie am D4 ein zusätzliches Loch von unten haben für den Stift für die Verdrehsicherung, der auf dem D4 sitzt.

Zu guter letzt bin ich sehr anspruchsvoll, was die perfekte Klemme angeht:
- Die vordere Klemmbacke sollte deutlich schmaler sein als die hintere Haltebacke (s. Novoflex Q=Mount). Das erleichtert ein schnelles Einsetzen der Kamera deutlich.
- Das Gewinde der Schraubklemme sollte recht grob sein, sodass es nur wenige Umdrehungen bedarf (ideal ist hier die Kirk)
- Es darf nicht's klappern (so wie es leider bei der Kirk der Fall ist)
- alles soll haptisch & optisch schick verarbeitet sein (s. RRS)
__________________
Canon EOS 5DII || Samyang 14/2.8 | TS-E24/3.5L | EF 17-40/4L | EF 24-70/2.8L | SIGMA 50/1.4 | EF 70-200/4L | EF 100/2
Gitzo GT3541LS + GS3511S + Arca-Swiss D4 Getriebeneiger | Gitzo GT2542T + Markins Q3i-TrQ
tobbi KLEIN ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 09.08.2011, 13:38   #5
Gast_49210
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Interesse an einer runden Arca – Klemme Ø 60 mm…!

Zitat:
Zitat von tobbi KLEIN Beitrag anzeigen
- Die vordere Klemmbacke sollte deutlich schmaler sein als die hintere Haltebacke (s. Novoflex Q=Mount). Das erleichtert ein schnelles Einsetzen der Kamera deutlich.
Allerdings sorgt das dafür, dass die Mittelachse der Platte nicht mehr über der Mittelachse des Kopfes ist. Ich weiß nicht, ob das so wünschenswert ist.

Gruß

Hans
  Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2011, 13:40   #6
opus2
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.06.2009
Beiträge: 1.704
Standard AW: Interesse an einer runden Arca – Klemme Ø 60 mm…!

Moin, es ist natürlich eine normale Schraubklemme gemeint – da drauf soll die Gradskala der Panodrehklemme.

Beim vergleichen der rechteckigen Klemmen welche er anfertigt wird sichtbar dass die Länge der Schraube bei diesen durchaus unterschiedlich ist. Somit gehe ich davon aus das eben diese Länge in einem gewünschten Maß gefertigt werden kann.

Zusammenfassend:

- wir sollten uns auf eine einheitliche Länge der Schraube einigen.
- gleiches gilt für die Bohrung in der Mitte, welches Gewinde?

Ich verstehe bis heute nicht warum Arca Swiss eine solche Klemme nicht selber anbietet. SBE*

Weitere Vorschläge bitte hier anführen.

@ tobbi, in deinem Fall bräuchte ich eine Skizze mit Angaben zum Gewinde und der Bohrung von unten für die Verdrehsicherung.
__________________
Gruß,
Opus


*Hinweis zur Schraubenlänge der OpusEde-Klemme*

Geändert von Yoda (04.02.2012 um 12:21 Uhr)
opus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2011, 14:13   #7
ede.duembel
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Rheinland
Beiträge: 5.934
Standard AW: Interesse an einer runden Arca – Klemme Ø 60 mm…!

was die Ausführung der zentralen Bohrung / Gewinde angeht so finde ich die von Sunway schon sehr universell. Eigentlich nur noch duch Wimberley getoppt, aber so weit müssten wir mMn gar nicht gehen.

Die von Sunway würde mir reichen (Kombination aus angesenktem Loch mit 3/8" Gewinde. So kann man mit einer M6er Senkkopfschraube oder eben dem 3/3" Gewinde arbeiten.

Ach ja, Tobis liste ist natürlich noch zu bedenken. Das beste Gewindesteigungsverhältnis habe ich bislang bei einer Acratech Klemme gesehen, die haben aber auch zwei Versionen, einmal schnell und einmal normal.

Der Knauf sollte natürlich auch rausschraubsicher sein.

Bei der Klemmbackenthematik ist es ja kein Problem, wenn die die vordere Klemmbacke rechts und links jeweils ein wenig schmaler ist. Dann bleibt die zentrale Achse ja unberührt. Das stimmt schon, dass man dann schneller die Platte von der Seite einschieben kann. Zu sehen hier auf dem Bild.

Und noch was: Die Mitte sollte mit einem eingefrästen und weiss erkennbaren Strich zu erkennen sein. Vielleicht noch mit weiteren, kleineren Strichen rechts und links. Und bitte auch auf beiden Seiten der Klemme. Siehe hier auch die Ausführung von Sunway. Die Striche braucht es für die Panorama Ausrichtung.

Gruss ede
__________________
Wenn euch hier Bilder fehlen, so ist dies beabsichtigt, ich habe alle meine Bilder, welche über das reine Darstellen von Equipment rausgehen, gelöscht.
Ein Forum lebt nicht von Sponsoren, sondern von den Mitgliedern die sich mit ihrer Erfahrung einbringen!*

*Achtung: Diese Signatur enthält (möglicherweise) eine Falschaussage. Mehr dazu ist hier nachzulesen:
- Wo ist die OpusEde Klemme hin? -

Wer dennoch Bilder von mir sehen möchte kann hier reinschauen: ede.duembel in der FC

Geändert von ede.duembel (09.08.2011 um 14:16 Uhr)
ede.duembel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2011, 14:33   #8
Gast_49210
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Interesse an einer runden Arca – Klemme Ø 60 mm…!

Zitat:
Zitat von ede.duembel Beitrag anzeigen
Bei der Klemmbackenthematik ist es ja kein Problem, wenn die die vordere Klemmbacke rechts und links jeweils ein wenig schmaler ist. Dann bleibt die zentrale Achse ja unberührt. Das stimmt schon, dass man dann schneller die Platte von der Seite einschieben kann.
Danke für die Erläuterung. Ich dachte, er meinte es anders.

Gruß

Hans
  Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 09.08.2011, 16:28   #9
Helios
Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2005
Ort: Saarland
Beiträge: 4.665
Standard AW: Interesse an einer runden Arca – Klemme Ø 60 mm…!

Zitat:
Zitat von ede.duembel Beitrag anzeigen
Die Schraube könnte meinetwegen auch ein bischen weniger ausstehen als die von Sunway. Aber natürlich so weit, dass sie über den Panofeststellhebel vom P0 geht.
Genau das ist mein Problem bei meiner jetzigen Kirk-Klemme, weswegen ich eigentlich die Sunway-Klemme bestellen wollte. Diese Lösung hier ist natürlich noch passender, deshalb wäre ich mit einer Klemme auf jeden Fall dabei bin. Wie bei dir würde ich je nach Preis und Ausführung auch noch eine zweite nehmen.

Wichtig für mich wäre auf jeden Fall ein 3/8 Zoll Gewinde und eine ausreichende Länge, um sie festangezogen am P0 problemlos nutzen zu können.
__________________
- Schönen Gruß, Sascha - Onzesi.de - Photographie ist mehr!

M42 Revueflex T mit kaputtem Bildzählwerk und abgerissener Rückspulkurbel, Auto Revuenon 55mm f/1.7 mit Vivitar-Objektivdeckel, Fuji-Halsband, Chromex AG-13 Knopfzelle, abgelaufene Kodak Elite Chrome 200 Filme und viel Spaß.
Helios ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2011, 20:37   #10
opus2
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.06.2009
Beiträge: 1.704
Standard AW: Interesse an einer runden Arca – Klemme Ø 60 mm…!

Also, bisher haben wir:

• Ø 60 mm damit es zum p0-Design passt.
• Gradskala vom Panodrehteller übernehmen, die 5° Striche sollen nach unten auf den p0 zeigen, darüber die Zahlen.
• Natürlich auch oben mit den Markierungen, seine anderen Klemmen haben dies ja auch.
• Die Feststellschraube darf von Mitte Kopf bis Innenseite Drehknopf 48 mm nicht unterschreiten (das messe ich noch genau nach).
• Der Drehknopf soll verliersicher sein.
• Mittig ein 3/8" Gewinde mit einer Ansenkung für eine M6 Senkkopfschraube.
• d4 Nutzer müssen angeben wo das Sackloch für die Verdrehsicherung liegen muss.

Zu beachten gilt, irgendwo hört das mit dem Feintuning auf und man SBE* stößt an Grenzen wo Arca Swiss nicht mal dran denkt sich darüber Gedanken zu machen.

Wenn ich da Fehler eingebaut habe, bitte melden, ansonsten wandert das so ins Startpost.
__________________
Gruß,
Opus


*Hinweis zur Schraubenlänge der OpusEde-Klemme*

Geändert von Yoda (04.02.2012 um 12:23 Uhr)
opus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:24 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de