DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Galerie > Landschaft

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.12.2011, 07:52   #1
dmkdmkdmk
Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2009
Ort: Zürich
Beiträge: 3.396
Standard Überlebenskampf auf 3000m

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Dienstag, 27.12.2011

Nachdem viele ursprünglich geplante Touren wegen akuter Lawinengefahr nicht in Frage gekommen sind, hatte mein Freund Balz dann die glorreiche Idee, auf dem Glarner Vorab zu übernachten. Mit rund 3018m würde dies die höchste Übernachtung im Zelt werden, die ich je gemacht habe.

Mittwoch, 28.12.2011

Der Aufstieg

Schon am Tag darauf ging's mit dem Auto los Richtung Laax. Obwohl wir auf den Glarner Gipfel wollten, mussten wir über's Bündnerland kehren, da nur diese Seite mit Seilbahnen erschlossen ist.
Schon die Fahrt mit den insgesamt drei Gondelbahnen über den Crap Sogn Gion war abenteuerlich. Auf 2570m sind wir dann endlich auf der letzten Gondelbahnstation angekommen. Von dort aus geht es theoretisch mit dem Skilift über den Vorabgletscher bis auf 2980m hoch. Wir waren jedoch mit Schneeschuhen unterwegs und mussten uns diese 410 Höhenmeter mühsam der Skipiste entlang hochquälen. Mit 30kg auf dem Rücken, der dünnen Luft und der demotivierenden Wirkung des Skilifts war das anstrengender als gedacht. Nach etwa 90min hatten wir die obere Skilift-Station erreicht.


Balz, schwer beladen auf dem Weg zur Bergstation des Skilifts


Blick in ein Seitental


Kurz vor Sonnenuntergang bei der Bergstation

Doch wir hatten keine Zeit zu verlieren. Die Sonne kratzte schon fast am Horizont und wir hatten noch knapp 300m und 40 Höhenmeter vor uns bis zum Gipfel. Balz spürte jedoch erste Anzeichen von Höhenkoller und musste den Gipfelsturm etwas langsamer angehen. Ich machte mich an den Endspurt und schaffte es gerade noch so in letzter Sekunde auf den Gipfel. Der Sonnenuntergang war gewaltig. Die Sonne warf ein tief oranges Licht auf den sonst überall bläulich schimmernden Schnee. Ich hatte noch nie so einen krassen Farbunterschied zwischen Licht und Schatten gesehen.


Rechtzeitig zum Sonnenuntergang am Gipfel


Die allerletzten Sonnenstrahlen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_3080-3084 Vorab - Aufstieg.jpg (319,8 KB, 3373x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_3085-3093 Vorab - Seitental.jpg (386,9 KB, 3321x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_3103-3111 Vorab - Sonnenuntergang I.jpg (324,0 KB, 3325x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_3148-3156 Vorab - Sonnenuntergang Gipfel I.jpg (334,4 KB, 3356x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_3175-3183 Vorab - Sonnenuntergang Gipfel II.jpg (331,8 KB, 3370x aufgerufen)
dmkdmkdmk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2011, 08:02   #2
dmkdmkdmk
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 11.03.2009
Ort: Zürich
Beiträge: 3.396
Standard AW: Überlebenskampf auf 3000m

Abenddämmerung auf dem Gipfel

Auch das Abendrot zeigte sich in seiner ganzen Pracht. Von wegen "Landschaftsfotos im Winter sind nur schwarz und weiss".


Auf über 3000m dauert die Phase zwischen Sonnenuntergang und Abenddämmerung nur sehr kurz


Balz ist endlich auch am Gipfel angekommen


Balz versucht es immer noch ohne Stativ


Mond und Venus in einer fotogenen Konstellation


Blick runter auf die Glarner Seite (Elm)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_3193-3201 Vorab - Abenddaemmerung Gipfel.jpg (296,2 KB, 3236x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_3203-3211 Vorab - Abenddaemmerung Balz.jpg (315,0 KB, 3161x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_3217-3221 Vorab - Abenddaemmerung Balz III.jpg (283,3 KB, 3158x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_3232-3236 Vorab - Abenddaemmerung Mond und Venus.jpg (258,9 KB, 3151x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_3242-3245 Vorab - Elm in der Abenddaemmerung.jpg (281,2 KB, 3242x aufgerufen)
dmkdmkdmk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2011, 08:23   #3
dmkdmkdmk
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 11.03.2009
Ort: Zürich
Beiträge: 3.396
Standard AW: Überlebenskampf auf 3000m

Biwak errichten

Nachdem wir die schönste Phase der Abenddämmerung auf die Speicherkarte gebannt hatten, mussten wir das letzte Licht nutzen um das Zelt aufzustellen. Glücklicherweise hatte es hinter einer kleinen Schneewehe einen aus Westen einigermassen windgeschützten flachen Teil, so dass wir uns das Schaufeln ersparen konnten. Ziemlich rasch war das Zelt aufgestellt und die Heringe tief im Schnee verbuddelt. Bei gemütlichen -5° und 20-30km/h Wind konnten wir aber noch ausgiebig fotografieren bevor wir uns im Zelt aufwärmen mussten.


Materialschlacht auf dem Gipfel


Unser 0-Sterne-Hotel

Abendessen

Im Zelt haben wir dann unser Abendbrot zu uns genommen. Bis ca. 20 Uhr konnten wir uns noch aufwärmen, dann mussten wir rechtzeitig zum Monduntergang wieder draussen sein. Das Wetter war weiterhin super: Klarer Himmel und milde Temparaturen.

Nachtfotos


Monduntergang


Sternenklarer Himmel mit Jupiter am oberen Bildrand


Pistenfahrzeuge beleuchten die schneebedeckten Hänge oberhalb von Elm. Hier geht es über 2km steil runter.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_3247 Vorab - Balz Mond und Venus.jpg (291,2 KB, 3149x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_3250-3254 Vorab - Zeltplatz.jpg (273,0 KB, 3144x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_3262-3277 Vorab - Monduntergang.jpg (284,6 KB, 3108x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_3282-3297 Vorab - Sternenhimmel pur.jpg (279,9 KB, 3310x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_3299-3314 Vorab - Elm by night.jpg (360,8 KB, 3279x aufgerufen)
dmkdmkdmk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2011, 08:33   #4
Christof Abt
Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Wurmlingen
Beiträge: 1.021
Standard AW: Überlebenskampf auf 3000m

Hallo,
das ist mit das Beste, was ich je hier gesehen habe. Fast jedes Bild ein Hammer. Sowas würde ich auch gern mal machen, aber mir fehlt dazu leider die Erfahrung.
Gruß
Christof Abt ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 30.12.2011, 08:38   #5
martin-f5
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2004
Beiträge: 587
Standard AW: Überlebenskampf auf 3000m

genial,
beim nächsten mal möchte ich mit gehen :-)
__________________
"I’m not interested in a Walt Disney view of the world,
I’m interested in the reality of it."
Joe Cornish



flickr

flickr die zweite
martin-f5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2011, 08:39   #6
10fachzoom
Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2010
Beiträge: 1.092
Standard AW: Überlebenskampf auf 3000m

Die Bearbeitung der Bilder ist Spitze, im Skigebiet zu Fuß auf den Pisten zu latschen eine Dummheit ohne gleichen, ihr solltet Bergverbot und eine saftige Geldstrafe bekommen.
__________________
Sony Alpha 330 / Sony Alpha 58
Sony 18-55mm/F3,5 - F5,6
Tamron 17-50mm/F2,8
Tamron 28-300mm/F3,5 - F6,3
Minolta 50mm/F1,7
Yongnuo Speedlite YN-560 II

Geändert von 10fachzoom (30.12.2011 um 08:49 Uhr)
10fachzoom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2011, 08:40   #7
Olli70
Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.439
Standard AW: Überlebenskampf auf 3000m

Wow, sehr schöne Serie mit einer tollen Beschreibung und wunderbaren Bildern. Danke fürs zeigen
__________________
LG Oliver - Just Nikon

Meine Bilder dürfen für dieses Forum bearbeitet und hier wieder eingestellt werden
Olli70 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2011, 08:43   #8
Ti..
Benutzer
 
Registriert seit: 14.10.2011
Ort: Celle
Beiträge: 149
Standard AW: Überlebenskampf auf 3000m

"you made my day"

WahnsinnsBilder
Ti.. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2011, 08:51   #9
Nigel
Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2009
Ort: Werratal
Beiträge: 371
Standard AW: Überlebenskampf auf 3000m

Wow - wirklich klasse Aufnahmen. Die Bearbeitung ist auch stark, wenn gleich mir der Dynamikumfang bei Schnee vereinzelt sehr stark ausgeprägt, fast HDR-mäßig, erscheint. Aber das ist definitiv Geschmackssache, ich würde solche Bilder in Ermangelung von Können (und Bergen) nicht mal ansatzweise so hinbekommen.

Tolle Serie, sehr kurzweilig, auch deine anschaulichen Schilderungen tragen Ihren Teil dazu bei.

Kurze (Anfänger-)Frage zu den nächtlichen Langzeitbelichtungen (1280s): bei mir verwischen die Sterne bei solch langen Belichtungen immer zu Strichen, wie hast du das so genial hinbekommen (Montage?).

Viele Grüße vom flachen Land
Nigel
__________________
Feck Perfuction.

Geändert von Nigel (30.12.2011 um 08:54 Uhr)
Nigel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2011, 08:51   #10
wiesahwie
Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2009
Ort: Innsbruck
Beiträge: 953
Standard AW: Überlebenskampf auf 3000m

Immerwieder schön und interessant zu rätseln wie dein Postprocessing aussieht
Verwendest du mittlerweile Photoshop oder ist das immernoch "nur" Photomatix + Lightroom?

Die Bilder sind ein Gedicht.
Zitat:
Zitat von 10fachzoom Beitrag anzeigen
Die Bearbeitung der Bilder ist Spitze, im Skigebiet zu Fuß auf den Pisten zu latschen eine Dummheit ohne gleichen, ihr solltet Bergverbot und eine saftige Geldstrafe bekommen.
Dem muss ich allerdings zustimmen. Erst letztens wäre ich beinahe einem Wanderer/Tourengeher reingefahren weil er meinte die Skipiste sei zum Bergaufgehen gedacht.
Zitat:
Kurze Frage zu den nächtlichen Langzeitbelichtungen (1280s): bei mir verwischen die Sterne bei solch langen Belichtungen immer zu Strichen, wie hast du das so genial hinbekommen (Montage?).
Es sind HDRs, die Belichtungszeiten sind addiert, dmkdmkdmk hat ne eigene Methode wie er die Sternstrichspuren herausrechnet, ein eigens geschriebenes Programm und nein, es ist nicht käuflich erwerblich
__________________
flickr

Geändert von wiesahwie (30.12.2011 um 09:06 Uhr)
wiesahwie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Galerie > Landschaft
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:05 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren