DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Beispielbilder

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.12.2008, 00:03   #1
nwsDSLR
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Önkelstieg
Beiträge: 11.694
Standard Tamron 17-50mm f/2,8

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hier ist nun endlich auch der Thread zum Objektiv, das auf den schönen Namen
TAMRON SP AF 17-50mm F/2,8 XR Di II LD Aspherical [IF]
hört.

Zunächst einmal muss ich sagen, dass ich dieses Objektiv an meiner K100D wohl gar nicht richtig ausreizen kann. Das beinhaltet, dass es bei mir schon ab Offenblende so ziemlich die maximale Sensorauflösung ausnutzt. Aber das ist ja auch schon mal eine positive Erkenntnis. Und es gibt ja noch andere Dinge zu bewerten. Ich versuche es mal aus meiner Sicht:

+ sehr gute Schärfe ab Offenblende
+ ordentliche Haptik und Verarbeitung
+ relativ klein und leicht
+ gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
+ Frontdeckel mit Inneneingriff

+/- CAs/PFs akzeptabel
+/- Verzerrung bei 17 mm akzeptabel
+/- dünne Streulichtblende (wirkt billig, ist aber kompakt)
+/- hatte zuerst Frontfocus (nach erstem Einschicken perfekt)

- Vignettierung v.a. bei f/2,8 @ 17mm auffällig
- AF nicht 100% zuverlässig (liegt ab und zu mal daneben - v.a. bei 17 mm)
- AF relativ laut und eher langsam (schwacher AF-Motor der Kxx0D) EDIT: Mit neuen Akkus doch recht schnell!
- keine Aussparung in Streulichtblende für Filterbedienung
- Bajonettdeckel fummelig (man muss echt genau gucken, wie man ihn ansetzt - wie bei Sigma. Pentax-Deckel lassen 3 versch. "Ansetzmöglichkeiten" zu (alle 120°) dieser nur eine.)


Nun folgen sechs Beispielfotos von mir jeweils mit Crop...
Alle Fotos sind Jpeg out-of-cam verkleinert und leicht nachgeschärft bzw. nur gecropt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 01 F2,8 @ 43mm.jpg (320,9 KB, 1160x aufgerufen)
Dateityp: jpg 01 F2,8 @ 43mm CROP.jpg (440,6 KB, 1317x aufgerufen)
Dateityp: jpg 02 F4,5 @ 50mm.jpg (400,2 KB, 1274x aufgerufen)
Dateityp: jpg 02 F4,5 @ 50mm CROP.jpg (486,0 KB, 1422x aufgerufen)
__________________
.
Da in Komposita anscheinend nur Deppen Leerzeichen machen, nennt man diese Deppenleerzeichen.
.
Sonne lacht, Blende 5,6! Ich fotografiere mit APS-C-DSLRs von PENTAX und Nikon.

Geändert von nwsDSLR (18.12.2008 um 13:48 Uhr)
nwsDSLR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2008, 00:04   #2
nwsDSLR
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Önkelstieg
Beiträge: 11.694
Standard AW: Tamron 17-50mm f/2,8

3-4
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 03 F2,8 @ 50mm.jpg (404,8 KB, 748x aufgerufen)
Dateityp: jpg 03 F2,8 @ 50mm CROP.jpg (338,2 KB, 683x aufgerufen)
Dateityp: jpg 04 F2,8 @ 30mm.jpg (435,5 KB, 454x aufgerufen)
Dateityp: jpg 04 F2,8 @ 30mm CROP.jpg (391,2 KB, 697x aufgerufen)
__________________
.
Da in Komposita anscheinend nur Deppen Leerzeichen machen, nennt man diese Deppenleerzeichen.
.
Sonne lacht, Blende 5,6! Ich fotografiere mit APS-C-DSLRs von PENTAX und Nikon.
nwsDSLR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2008, 00:06   #3
nwsDSLR
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Önkelstieg
Beiträge: 11.694
Standard AW: Tamron 17-50mm f/2,8

5-6. Das Makro-Blumenfoto ist zusammen mit einer Nahlinse +3 Dioptrien entstanden.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 05 F2,8 @ 17mm.jpg (410,6 KB, 437x aufgerufen)
Dateityp: jpg 05 F2,8 @ 17mm CROP.jpg (410,7 KB, 414x aufgerufen)
Dateityp: jpg 06 F9,5 @ 50mm +3 dpt.jpg (421,6 KB, 1031x aufgerufen)
Dateityp: jpg 06 F9,5 @ 50mm +3 dpt CROP.jpg (416,6 KB, 1900x aufgerufen)
__________________
.
Da in Komposita anscheinend nur Deppen Leerzeichen machen, nennt man diese Deppenleerzeichen.
.
Sonne lacht, Blende 5,6! Ich fotografiere mit APS-C-DSLRs von PENTAX und Nikon.
nwsDSLR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2008, 01:19   #4
VK_Digital
Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2007
Ort: Redwitz a.d. Rodach
Beiträge: 1.570
Standard AW: Tamron 17-50mm f/2,8

das schaut nicht nur gut aus, sondern "fantastic" !!!!!

echt klasse,super.

Grüßle Volker
__________________
Pentax K-50
Sigma 18-50/18-50 2.8-4.5 DC OS HSM
Sigma 50-200/4-5.6 DC OS HSM

Silkypix Developer Studio 7 Pro
Rawtherapee

http://familie-kutschka.wix.com/vkut...!home/mainPage
VK_Digital ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 12.12.2008, 19:08   #5
The Trinity
Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2006
Ort: Bielefeld
Beiträge: 1.373
Standard AW: Tamron 17-50mm f/2,8

Na endlich, hatte dem Mod extra ne PN geschrieben deswegen - schön, dass es geklappt hat...

Habe es seit kurz nach Erscheinen, also Ende März etwas, fast immer auf der K10D, egal ob Portrait, Landschaft oder Architektur (s. auch die Bilder auf meiner Flickr-Seite, s. Signatur)... Meins war auch von Anfang an rattenscharf, ohne einschicken!


+ Scharf in allen Brennweiten, ab f4 bei 24mm und 35mm optisch nahezu FB-Qualität
+ klein und leicht (tamrontypisch)
+ ordentlich verarbeitet (tamrontypisch)
+ günstig
+ schönes Bokeh bei 50mm
+ AF-Geschwindigkeit fix und nicht störend laut, kein Rucken oder Pumpen (K10D)

o geringe CAs, via PPL/ACR 100% korrigierbar
o sichtbare Verzeichnung bei 17mm, 100% korrigierbar
o etwas weich bei 50mm und Offenblende, stört aber nicht, Abblenden auf f4 reicht


- AF bei 17mm ab und zu nicht treffsicher, liegt wohl aber an den Pentax-Kameras
- Vignettierung bei 17mm, ist aber konstruktionsbedingt (und korrigierbar)


Alles in allem ein sehr schönes, lichtstarkes Objektiv, dass ich auf keinen Fall mehr hergebe - absolut empfehlenswert, auch auf das Risiko, es ggfs. einschicken zu müssen: es lohnt sich!!! Die Bilder im Anhang sind Beispiele von meiner Seite und alle bearbeitet, einfach um das Potential des Objektivs zu zeigen. Weitere Beispiele ohne Bearbeitung folgen gleich.

Grüße,
Johannes
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Sunset.jpg (386,9 KB, 1258x aufgerufen)
Dateityp: jpg U2 Westfriedhof.jpg (401,0 KB, 1547x aufgerufen)
Dateityp: jpg PdM 3.jpg (304,3 KB, 652x aufgerufen)
Dateityp: jpg Svenja 2.jpg (422,2 KB, 2479x aufgerufen)
Dateityp: jpg Drechsler.jpg (115,2 KB, 1481x aufgerufen)
__________________
Flickr

Zuletzt zuverlässig gehandelt mit: BastiKiel, Fabi91, Buedgenbach, t-cat, kanzlr, kameraclub, daidl70, Tom_Hans

Geändert von The Trinity (12.12.2008 um 19:46 Uhr)
The Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2008, 19:13   #6
***Syd***
Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2006
Ort: Erfurt
Beiträge: 929
Standard AW: Tamron 17-50mm f/2,8

mehr davon

Als ich noch im Canon-Lager war, war das Tamron meine Lieblingslinse (trotz 2maligen Einschickens)

Wenn sich mein bevorzugter Brennweitenbereich nicht nach oben bewegt hätte, würde es ganz weit oben auf meinem Wunschzettel stehen
***Syd*** ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2008, 19:23   #7
The Trinity
Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2006
Ort: Bielefeld
Beiträge: 1.373
Standard AW: Tamron 17-50mm f/2,8

Habe das Tamron übrigens mit sehr guten Ergebnissen auch an einer K100D benutzt.

Beispiele für die Korrektur via AdobeCameraRAW:
- Erstes Bild direkt aus der Kamera, Bild-Ecke oben rechts (200%-Crop)
- Zweites nach Korrektur im RAW-Konverter (auch 200%-Crop)
- Korrektur-Werte im RAW-Konverter (-30/+20) und Exifs

Wie man sieht, lassen sich die meisten konstruktionsbedingten Schwächen dieser 2.8er-Zoom-Klasse mit wenigen Griffen beherschen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Out-of-the-Cam.jpg (199,2 KB, 894x aufgerufen)
Dateityp: jpg RAW-via-ACR.jpg (190,5 KB, 865x aufgerufen)
Dateityp: jpg Korrektur-Werte.jpg (93,2 KB, 750x aufgerufen)
__________________
Flickr

Zuletzt zuverlässig gehandelt mit: BastiKiel, Fabi91, Buedgenbach, t-cat, kanzlr, kameraclub, daidl70, Tom_Hans

Geändert von The Trinity (12.12.2008 um 19:42 Uhr)
The Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2008, 09:03   #8
The Trinity
Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2006
Ort: Bielefeld
Beiträge: 1.373
Standard AW: Tamron 17-50mm f/2,8

1. Nochmal ein Beispiel für die Korrektur, wieder 200%-Screenshots. Diesmal nicht wie oben 17mm Border, sondern 17mm Extreme Border, also der äußerste rechte Bildbereich direkt an der Kante. Dort liegt der schwächste Bereich des Tamrons.

2. Foto aus der Praxis, unbearbeitet, nur aus RAW konvertiert. Daneben 100%-Crop aus der Bildmitte und noch einer aus der unteren rechten Bildecke.

Ich finde dieses Beispiel sehr aussagekräftig, man sieht sehr schön die Details, Blätter sind ja bekanntlich mit das Schwierigste, und unten in der Ecke auch den Randabfall auf den letzten Zentimetern.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Out-Of-The-Cam.jpg (160,1 KB, 329x aufgerufen)
Dateityp: jpg Korrigiert.jpg (158,9 KB, 315x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMGP2500raw.jpg (321,5 KB, 488x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMGP2500raw-100%Crop.jpg (399,1 KB, 415x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMGP2500raw-100%Crop2.jpg (428,2 KB, 321x aufgerufen)
__________________
Flickr

Zuletzt zuverlässig gehandelt mit: BastiKiel, Fabi91, Buedgenbach, t-cat, kanzlr, kameraclub, daidl70, Tom_Hans
The Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2008, 09:18   #9
The Trinity
Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2006
Ort: Bielefeld
Beiträge: 1.373
Standard AW: Tamron 17-50mm f/2,8

Und nochmal zwei praktische Beispiele:

1. Bokeh (Hintergrund ca. 1m entfernt), Schärfe und Kontrastverhalten bei 50mm und Offenblende, direkt ohne Einstellungen aus RAW abgespeichert, völlig unkorrigiert (mit 100%-Crop, Bildmitte)
2. "Sweet Spot" bei 24mm und f/8, aus RAW entwickelt (musste wegen der vielen Details leider stärker komprimiert werden ; mit 100%-Crop, Bildmitte)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Strand-Müggendorf--24raw.jpg (161,9 KB, 946x aufgerufen)
Dateityp: jpg Strand-Müggendorf--24raw-Crop.jpg (167,9 KB, 1106x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMGP0953raw.jpg (386,1 KB, 1339x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMGP0953raw-Crop.jpg (394,5 KB, 725x aufgerufen)
__________________
Flickr

Zuletzt zuverlässig gehandelt mit: BastiKiel, Fabi91, Buedgenbach, t-cat, kanzlr, kameraclub, daidl70, Tom_Hans
The Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2008, 22:29   #10
Gast_143055
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Tamron 17-50mm f/2,8

Hier ein paar Bilder mit dem Objektiv an der k-m. In jpeg aufgenommen, zum Teil beschnitten, teilweise leichte Tonwertkorrektur und beim verkleinern mit jpegkompressor etwas nachgeschärft.

Geändert von Gast_143055 (28.10.2009 um 21:33 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aschaffenburg , gx-20 , pompejanum , samsung


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Beispielbilder
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:14 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren