DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.03.2019, 17:35   #1
TurboS
Benutzer
 
Registriert seit: 02.03.2014
Beiträge: 115
Standard Welches Tele für A7 III

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo, wie im Titel erwähnt bin ich auf der Suche nach einem Teleobjektiv für meine Sony. In der Auswahl sind das 70-200 f4 und das 70-300G. Wie mir aufgefallen ist, führt das 70-300 eher ein Schattendasein. Aus den gefundenen Beiträgen zu diesen beiden Objektiven bin ich aber nicht wirklich schlau geworden. Jeder der eines der genannten Objektive besitzt findet es gut und auch scharf, aber wo sind denn nun die Unterschiede bzw. warum wird so oft das 70-200 bevorzugt ?
Für dieses Objektiv spricht die etwas höhere Lichtempfindlichkeit, wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass das soviel ausmacht.
Für das 70-300 spricht das mehr an Brennweite und der bessere Abbildungsmaßstab. Kritiker meinen das 70-300 ist halt ein normales Telezoom, welches es bei anderen Herstellern für die Hälfte des Preises gibt. Von meiner Canon Zeit kenne ich aber auch noch den Unterschied zwischen einem Tamron und einem 70-300L und der ist deutlich. In welcher Liga ist das 70-300G eher anzusiedeln bzw. ist das 70-200 soviel schneller oder besser in der Abbildungsleistung oder was auch immer, dass die meisten auf die 100mm Brennweite verzichten ?
In diesem Video https://youtu.be/_hVf54_LORI sieht man, dass das 70-200 kontrastreicher ist und dadurch zumindest im Zentrum schärfer wirkt, was sich aber in der EBV schnell korrigieren lässt. In den Ecken allerdings finde ich sieht es im Vergleich zum 70-300 ganz und gar nicht gut aus.
Es wäre schön wenn es ein paar Leute gibt, die beide Objektive genutzt haben (nicht nur für ein Unboxing Video ) und ihre Erfahrungen mit mir teilen können.
Vielen Dank, TurboS

Geändert von chickenhead (25.03.2019 um 11:49 Uhr)
TurboS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2019, 23:46   #2
shokei
Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2008
Beiträge: 120
Standard AW: Welches Tele für A7 III

Da die Auswahl an Teleobjektiven nicht sehr groß ist, wird das Thema 70300 vs 702000 immer wieder behandelt. Über die Forensuche wirst du sicher fündig, zB hier: https://www.dslr-forum.de/showthread...=70-300+70-200
shokei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 00:30   #3
Der Ori
Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2009
Beiträge: 273
Standard AW: Welches Tele für A7 III

Für mich ganz einfach: Sigma 150-600mm (als Canon-Anschluss mit Sigma MC11 Adapter). Funktioniert wunderbar und macht hervoragende Bilder. Im Zoo schieße ich Tierportraits. Zusammen etwa 900 Öcken. Bei dem Angebot für Sony E Mount m.E. ein No-Brainer.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Oriwol_01.jpg (127,4 KB, 169x aufgerufen)
Dateityp: jpg Oriwol_02.jpg (153,0 KB, 144x aufgerufen)
Dateityp: jpg Oriwol_03.jpg (118,4 KB, 132x aufgerufen)
Dateityp: jpg Detail.JPG (141,6 KB, 168x aufgerufen)
__________________
www.Rauchglanz.de

Geändert von Der Ori (14.03.2019 um 00:37 Uhr)
Der Ori ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 06:31   #4
comanda87
Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2015
Beiträge: 64
Standard AW: Welches Tele für A7 III

Wie ist denn der AF mit dem 150-600? Würde mich brennend interessieren insbesondere für Sport (Inline Hockey in der halle)
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: becksbier, Tuttii, Hinkebein, klabauterix, thomtoeter, Brevi ...
comanda87 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 14.03.2019, 06:45   #5
chickenhead
Moderator
 
Registriert seit: 25.07.2005
Ort: Schmidtheim
Beiträge: 26.433
Standard AW: Welches Tele für A7 III

Ich adaptieren selber viel. Aber schneller Sport ist damit nicht vergleichbar zu nativen Linsen. Auch ein 70-200 Sports brachte nichts. Auch das 500/4 stößt an seine Grenzen. Das konvertieren des AF Signals dauert einfach etwas zu lang.

Zum Thema.
Das 70-300G ist nicht in einer Klasse mit dem 70-300L. Das 70-200/4 kommt aber meiner Meinung nach auch nicht an das 70-200/4 IS ran.

Der AF des f4G ist schneller als der des 70-300G und die Abbildungsleistung ist etwas besser.

Adaptieren (muss ja nicht direkt ein 150-600 Trümmer sein) ist je nach Anwendungsgebiet aber schon eine Alternative. Gerade die Sigmas der GV Serie lassen sich sehr gut nutzen. Nur eben schnelle Action ist sehr grenzwertig. Ein 70-300 oder 70-200/4 gibt es da aber leider nicht. Eine Alternative wäre vielleicht das 100-400 von Sigma. Gut und günstig.
__________________
Gruß Thorsten
__________________________________________

Sony A9 | Sigma 35/1,4 HSM Art | Sony 85/1,4 GM | Sony 100-400/4,5-5,6 GM | Sigma 500/4 OS HSM Sports [CANON VERSION] | TC-1401 | MC-11 | 2x Godox 860II C | Godox 685 S | Godox XPro S

Meine Bilder
Beiträge als Moderator in Grün
Beiträge als User in schwarz
chickenhead ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 08:52   #6
uchris
Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Bochum
Beiträge: 395
Standard AW: Welches Tele für A7 III

Das Sigma 100-400 inkl. MC-11 benutze ich momentan, wenn es mal etwas länger werden darf. Das Objektiv ist erschreckend scharf, gerade wenn man den Preis betrachtet. Man bekommt es für um die 500 Euro gebraucht. Da kommt ein deutlich teureres Canon 100-400 L IS bei weitem nicht mit.

Sport habe ich damit bisher eher weniger probiert, eher Tiere im Zoo. Aber auch direkt auf einen zufliegende Vögel gehen damit, auch wenn es schwierig ist und man natürlich ein bisschen Ausschluss dabei hat. Betreibe es auch an einer A7 III
uchris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 12:24   #7
TurboS
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.03.2014
Beiträge: 115
Standard AW: Welches Tele für A7 III

Vielen Dank schon mal für den Input.
Ein 150-600 kommt eigentlich auf Grund der Größe und des Gewichts nicht in Frage. Aber dass das Sony 70-300 nicht mit dem 70-300L von Canon mithalten kann enttäuscht mich schon etwas, denn das hätte ich für den Preis erwartet. Das Sigma 100-400 hatte ich ehrlich gesagt noch gar nicht auf dem Schirm und ist vielleicht mal einen Versuch wert. Auf jeden Fall werde ich mich mal genauer über dieses Objektiv informieren.
TurboS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 12:35   #8
Der Ori
Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2009
Beiträge: 273
Standard AW: Welches Tele für A7 III

Zitat:
Zitat von chickenhead Beitrag anzeigen
Ich adaptieren selber viel. Aber schneller Sport ist damit nicht vergleichbar zu nativen Linsen. [...]
Sehe ich auch so. Der AF funktioniert gut und ist im Einzelbild-AF treffsicher. Vögel mit C-AF habe ich auch schon hinbekommen. Bin dann aber meistens selbst zu langsam. Zootiere und deren Bewegungen konnte ich gut trecken. Der Tieger z.B. ging auf mich zu während ich das Bild schoss. Würde sagen, z.B. Fußballer vom Spielfeldrand aus wären auch kein großes Problem.

Zitat:
Zitat von chickenhead Beitrag anzeigen
[...] muss ja nicht direkt ein 150-600 Trümmer sein [...]
*lach* ist tatsächlich ein Trümmer. Dafür hat man viel Brennweite. Je nach dem was man will. 600mm sind halt 60cm
__________________
www.Rauchglanz.de
Der Ori ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 12:41   #9
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 22.594
Standard AW: Welches Tele für A7 III

Zitat:
Zitat von TurboS Beitrag anzeigen
...Das Sigma 100-400 hatte ich ehrlich gesagt noch gar nicht auf dem Schirm und ist vielleicht mal einen Versuch wert. Auf jeden Fall werde ich mich mal genauer über dieses Objektiv informieren.
Das Sigma 100-400 hatte ich auf auf der Photokina und auch anlässlich der Hausmesse meines lokalen Händlers mal antesten können.
Vom Handling her ist das eine ganz andere Nummer als mein 150-600c, was ich ohne Einbeinstativ nicht nutze.
Die neuen 100-400er von Sigma und Tamron sind echt handlich dagegen!
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 12:53   #10
Caribian
Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: südliches Niedersachsen
Beiträge: 979
Standard AW: Welches Tele für A7 III

Zitat:
Zitat von uchris Beitrag anzeigen
Das Sigma 100-400 inkl. MC-11 benutze ich momentan, wenn es mal etwas länger werden darf.

Das wäre auch für mich eine spannende Kombination als günstige non-action-Schönwetterlinse . Sind dir irgendwelche gravierenden Nachteile aufgefallen? Ist es auch am langen Ende noch gut nutzbar?

Bei 70-200mm F4 G und 70-300 G stimmt leider das P/L-Verhältnis nicht so richtig. Recht viel Geld für garnicht mal sooo tolle Linsen.

Geändert von Caribian (14.03.2019 um 12:57 Uhr)
Caribian ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:05 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren