DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung

Hinweise

Anzeige

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.02.2011, 11:23   #1
Inception
Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2011
Beiträge: 19
Standard Suche Systemkamera für Australienreise

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hi,

ich bin auf der Suche nach einer Kamera für mich. Der Hauptgrund für die Kameraanschaffung ist ein Jahr Work&Travel (aber mehr reisen als arbeiten) in Australien, welches ich Anfang September beginne, und diese Reise möchte ich möglichst gut und schön dokumentieren. Da ich hauptsächlich mit dem gutgefüllten Rucksack auf dem Rücken unterwegs sein werde, habe ich mich für eine Systemkamera entschieden, da es meiner Meinung nach den besten Kompromiss aus Kompaktheit, Bildqualität, manuellen Einstellungen bietet. Schließlich will ich zu meinem gesamten Reisegepäck nicht noch kiloweise Kamera und Objektive mit mir rumschleppen.

So genug geschrieben fürs erste, hier mal der Fragebogen


---------------------------------------------------------------

Hast Du die Einleitung/Ergänzungen zum Fragebogen gelesen?
[x] ja
[ ] nein
---------------------------------------------------------------


1. Besitzt du bereits eine Kamera (DSLR) oder Objektive?
[x] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke, Typ):

2. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben?
[600] Euro insgesamt, davon
[ ] Euro für Kamera
[ ] Euro für weitere Objektive
[ ] Euro für Zubehör (Stativ, Blitz, Tasche, etc)
[x] keine Ahnung, wie das verteilt werden soll(te)
[x] kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage

3. Hast du schon mal in einem Fotogeschäft ein paar DSLRs in die Hand genommen?
[ ] Nein
[x] Ja, und zwar (Marke, Typ, falls bekannt): NEX 5, NEX 3, Pana DMC G2
[x] Mir hat am besten gefallen (Marke, Typ, falls bekannt): Pana DMC G2

4. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[x] blutiger Anfänger (Bitte Ergänzung 1) lesen)
[ ] Amateur mit etwas Erfahrung
[ ] ambitionierter, erfahrener Amateur
[ ] freischaffender Fotokünstler
[ ] semiprofessioneller Fotograf (Zweitberuf)
[ ] hauptberuflicher Fotograf

5. Fotografierst du / Willst du fotografieren
[x] als Hobby
[ ] um Geld zu verdienen

6. Was möchtest du vor allem fotografieren (1= eher mehr, 2 = eher selten)?
[x] 1 [ ] 2 -> Architektur
[x] 1 [ ] 2 -> Landschaft
[ ] 1 [x] 2 -> Menschen ( [x] Portraits, [ ] Gruppen)
[ ] 1 [x] 2 -> Konzerte, Theater
[ ] 1 [x] 2 -> Parties
[ ] 1 [x] 2 -> Pflanzen, Blumen
[ ] 1 [x] 2 -> Tiere ( [ ] Zoo, [ ] Wildlife, [x]Haustiere, [ ]Tiersport) Katzen
[x] 1 [ ] 2 -> Nahaufnahmen, Makros
[ ] 1 [x] 2 -> Nachtaufnahmen
[ ] 1 [] 2 -> Astrofotografie
[ ] 1 [] 2 -> Extreme Umweltbedingungen (z.B. Dschungel, Wüste, Unterwasser, Arktis)
[ ] 1 [x] 2 -> Industrie, Technik
[ ] 1 [x] 2 -> Sport und Action (Bevorzugte Sportart: [Fussball])
[x] 1 [ ] 2 -> Stillleben, Studio
[x] 1 [] 2 -> Produktfotos, Werbefotografie aber nur für ebay etc.
[ ] 1 [x] 2 -> Reportagen (z.B. für Zeitungen, Verein, Familie)

7. Fotografierst du eher drinnen oder draußen?
[ ] eher in Innenräumen
[ ] eher draußen
[x] weiß noch nicht

8. Willst du deine Bilder selbst am Computer bearbeiten?
[ ] Ja
[ ] Nein
[x] weiß noch nicht genau

9. Willst du deine Fotos
[x] elektronisch speichern und zeigen
[x] hin und wieder für Freunde oder Fotoalben auf Papier ziehen
[x] manchmal auch richtig groß (als Poster) für die Wand haben

10. Videofunktion
[ ] wichtig
[x] unwichtig

-------------------------------------------------------------------

Also wie schon geschrieben habe ich mir bisher die NEX5, NEX3, und DMC G2 in den örtlichen Elektronikläden angeschaut. Am besten hat mir die G2 gefallen, vor allem wegen der Bedienung, finde es viel praktischer dass man nahezu alles über die Stellräder einstellen kann, während man bei den Sonys immer wieder umständlich ins Menü wechseln muss. Auch der integrierte Blitz sowie der elektronische Sucher haben mir gefallen.

Die G2 ist zwar nicht ganz so kompakt wie die NEX-Modelle, aber dadurch liegt sie meiner Meinung nach besser in der Hand.

Die Kamera soll aber nicht nur für Australien verwendet werden, ich möchte ich auch so näher mit der Fotografie beschäftigen.

Bin wie gesagt ein blutiger Anfänger, habe bisher nur ab und zu mal paar Fotos auf Geburtstagen, Feiern etc. mit ner 5 Jahre alten Kompakten Olympus gemacht.

Wir haben auch noch eine alte analoge Minolta 7000 zuhause, mit den Objektiven: Minolta AF Zoom 0.38m/1.3ft AF 28-80 und ein Sigma 70-300 1:4-5.6 falls man diese auf die neuen Modelle aufschrauben kann, soweit diese überhaput genutzt werden können.

Wäre die G2 für mein Vorhaben geeignet, oder sollte ich besser auf eine andere Kamera zurückgreifen?

vielen Dank schonmal
mfg
Inception ist offline  
Alt 26.02.2011, 11:33   #2
panafix
Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2006
Beiträge: 1.396
Standard AW: Suche Systemkamera für Australienreise

Hallo Inception,

mit der Panasonic G2 hast du eine gute Vorauswahl getroffen, besonders Sucher und Schwenkdisplay geben dir für so eine Reise viele Möglichkeiten die ideale Perspektive für deine Motive auszuwählen.

Auch halte ich einen Sucher für zwingend notwendig!! Bei Sonnenschein wirst du auf vielen Displays kein Motiv mehr vernünftig erkennen können. Die MFT Objektivauswahl ist auch groß genug um die richtige Ausrüstung zusammen zustellen.
__________________
Viele Grüße
panafix

erfolgreich gehandelt mit: xenos4972, roberto23, weddy, Paule79, zrarrenia, henry79, mopped1, Kipfel, Acidfire69, honolulu, deiger, Ferency, heuermat, libifax, Schokopanscher, Alter Blitzer, niesel1, jocq, KleinEis, RKe, HenroBoke, Tuttii, wolf4max, richy381, mathei, shedworker, kds315, marathoni, bieme, DerPurist,-Manfred-,Guckimax, engelfangen,ahganz, frank.ho, emmhah, ahganz, Playmo-Bill, Lobra, henning101, mst, shw70, knabber0815, hyram,tms42,burgberger,quacks05
panafix ist offline  
Alt 26.02.2011, 11:42   #3
mersmaa
Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2006
Ort: Münster
Beiträge: 495
Standard AW: Suche Systemkamera für Australienreise

ich denke, du machst mit keiner der ins Auge gefassten Geräte etwas falsch. Für Rucksacktourismus würde ich noch die Pen mit beachten. Die Panasonic Gs sind zwar besser zu bedienen und vorteilhaft, wenn Fotografie im Mittelpunkt deiner Unternehmungen steht. Dafür sind die Pens ein wenig kompakter. Und die sehr guten Jpegs sind gerade, wenn man nicht unbedingt in die EBV einsteigen will, ein Vorteil. Zumindest im Sommer solltest Du auch bedenken, dass ein elektronischer Sucher sehr hilfreich sein kann.

Wichtiger als die Entscheidung zwischen Pen /G und Nex ist, dass Du Dich vorher mit Fotografie und deinem System intensiv befasst. Wenn ich mit dem Rucksack unterwegs wäre, würde ich außerdem intensiv über eine gute Kompakte nachdenken (G12/die Oly XZ-1 etc. pp).
__________________
Olympus
mersmaa ist offline  
Alt 26.02.2011, 13:25   #4
Mr. Wipeout
Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2010
Beiträge: 58
Standard AW: Suche Systemkamera für Australienreise

Ich persönlich bin eigentlich kein Fan der DSLR-gestylten MFTs. Da ich selbst vor ein paar Jahren work and travel in Australien gemacht habe, kann ich aber nachvollziehen, dass ein (eingebauter) Sucher bei der oft grellen australischen Sonne sicherlich ein Vorteil ist.

Mit allen Kameras in Deiner Auswahl hast du ein vergleichsweise kompaktes Paket, welches Dir auch mit nur ein oder zwei Objektiven viel Spaß beraiten sollte (die Objektivauswahl ist aber momentan noch eine große Schwäche der NEX).

Wenn Du Deine Bilder nicht bearbeiten möchtest, würde ich Dir allerdings auch raten, Dir die Olympus Pens nochmnal anzusehen. Die machen meiner Meinung nach im Gegensatz zu den Panasonics super Jopegs direkt aus der Kamera. Die Jpegs meiner GF1 sind so schlecht, dass ich mit ihr nur RAW fotografiere und nachbearbeite.

Z.B. die E-PL1 ist relativ günstig und man kann einen super Aufstecksucher dafür kaufen. Dann kann man tagsüber bei Sonne mit Sucher und Abends beim Chillen in Cairns eine wirklich kompakte und unauffällige Kamera dabei haben.




Übrigens, Video würde ich so schnell nicht als unwichtig ansehen. Es überrascht mich immer wieder, wie viel ich im Endeffekt doch auf einer Reise filme und gerade wenn man Leuite kennenlernt, macht einem das hinterher viel Freude
Mr. Wipeout ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 26.02.2011, 13:39   #5
Simonsaid
Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2008
Beiträge: 206
Standard AW: Suche Systemkamera für Australienreise

ich würde Dir empfehlen das Budget etwas aufzustocken.
Epl1 mit 14-150 ( bin gerade auch am überlegen damit mein Standardkit zu ersetzen ) und das 20er pancake dazu, welches gerade abends super unauffällig, klein und lichtstark ist und in jede Tasche passt.
Wenn es dann noch reicht, eventuell gebraucht das mft 9-18, ist zwar etwas teuer aber für die Größe super Abbildungsleistung.
Ich war jetzt in Afrika auf Safari, da hat mir der Evf nicht wirklich gefehlt, muss aber zugeben tagsüber ca. 70% mit der E30 fotografiert zu haben.
Das ganze passt übrigens in die Pen Retrotasche medium, die ist wirklich schick, kann man sogar als Mann tragen
__________________
Gruß Simon

E30, E510, 14-54ll, 50-200swd
Epl1, Epl3, mft 14-42, mft 9-18 und das 20er Pana
Simonsaid ist offline  
Alt 26.02.2011, 15:03   #6
flashbeast
Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 603
Standard AW: Suche Systemkamera für Australienreise

Hey

Bin vor kurzem in mFT eingestiegen, wegen einem vergleichbaren Grund: ich wollte ein möglichst kleines "Paket" haben. Deswegen hab ich mich z.B. für die GF1 entschieden. Ist sicher eine super Reisekamera. Wenn man denn nicht gerade die ISO hochschrauben muss. Mit Pencake und Kit sicher sehr universell.

Wenn es das Budget zulässt (was bei mir nicht der Fall war) würde ich aber mal Richtung gebrauchter GH1 schielen, die hat einen besseren Sensor.
__________________
α • "Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!"
flashbeast ist offline  
Alt 26.02.2011, 15:18   #7
FragenueberFragen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 2.845
Standard AW: Suche Systemkamera für Australienreise

Wenn ich an meine Travel-Zeit denke, wäre mein Rat: eine gebrauchte e-3 mit einem 1454. Die nimmt sich zwar gefühlt das Doppelte an Gewicht und Platz im Rucksack, aber dafür ist die Wahrscheinlichkeit recht groß, dass sie das Bergfest der Reise überlebt - im Gegensatz zu PEN & Co. Das mit dem 'Sorgfältig Verpacken' ist nämlich so eine Sache, die man sich vorher gut vornehmen kann, die Praxis sieht dann häufig anders aus.
FragenueberFragen ist offline  
Alt 27.02.2011, 01:18   #8
DonParrot
Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Barienrode
Beiträge: 14.790
Standard AW: Suche Systemkamera für Australienreise

Kann mich nur einigen meiner Vorredner anschließen: Wenn Du noch nicht weißt, ob Du Bilder besarbeiten willst ist die Olympus PEN (am besten die E-PL1) eigentlich ein Muss. Denn nur die PENs bieten Dir direkt aus der Kamera JPEGs, die du nicht bearbeiten musst. Wenn Du allerdings auch Kakadus im Flug oder ähnliches Fotografieren willst, dann solltest Du auch mal über den Vorschlag von FragenÜberFragen nachdenken. Die Kamera ist nicht nur praktisch unkaputtbar sondern hat auch einen viiiiel schnelleren AF.
__________________
Meine Roten kommen aus Hannover und aus Liverpool.
You'll never walk alone.

___

Warum ich die Sättigung bei meinen Bildern nicht reduziere?
Nun, ich trage auch Hawaii-Hemden. Frage beantwortet?
DonParrot ist offline  
Alt 27.02.2011, 08:56   #9
numericblue98
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2009
Ort: auf dem Weg zur Weltstadt
Beiträge: 5.379
Standard AW: Suche Systemkamera für Australienreise

Statt der PL-1 oder -2 würde ich mir die E-P2 überlegen, die, mit ihrem äußeren Metallgehäuse, etwas stabiler ist. Außerdem ist sie einfacher zu handhaben.
Objektive: sicher Geschmacks- und Geldbeutelfrage - mir gefallen aber die Panasonics besser.
Für die Reise auch empfehlenswert: ein Monitorschutzglas. Gibts z.B. bei enjoyyourcamera (ich kenn jetzt nur diesen Laden). Falls es auf der Reise Schaden nimmt, kann man es leicht ersetzen.

Gruß
numeric
__________________
Wir machen das - bald nicht mehr.
numericblue98 ist offline  
Alt 27.02.2011, 09:05   #10
Focx
Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2008
Ort: Kyoto
Beiträge: 213
Standard AW: Suche Systemkamera für Australienreise

Ein Sucher ist auf alle Fälle hilfreich, man kann sich kaum vorstellen wie hell es hier teilweise wird!

Ich würde auch darüber nachdenken, mit dem Kauf noch etwas zu warten und eventuell erst in Australien zu kaufen, weil hier die Preise für manches (!) billiger sind. Vergleichen kannst du per Preissuchmaschine, in Australien ist das zum Beispiel staticice.com.au

Viel Spaß und schöne Grüße von der Gold Coast
__________________
Natur- und Kulturphotographie: Focx Photography / flickr
Focx ist offline  
Thema geschlossen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:54 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren