DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.10.2018, 20:00   #11
the-living-years
Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2012
Beiträge: 1.735
Standard AW: Zeiss Batis 40 2.0 Erfahrungen

Glaubt ihr wirklich an einen Fehler? Klar, ist spekulativ... aber andererseits. Ein Objektiv, dass eigenständig die Blende verändert... im Hochpreisbereich für ambitionierte Fotografen... damit kann man sich schon mal den Ruf lädieren...
__________________
“All the technique in the world doesn’t compensate for the inability to notice” (Ellliot Erwitt)

FLICKR – The-Living-Years
the-living-years ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2018, 20:12   #12
DiDi77
Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2010
Beiträge: 57
Standard AW: Zeiss Batis 40 2.0 Erfahrungen

Ich persönlich glaube nicht an einen Fehler.
Bei Makro Objektiven ist das ja nicht anders, ich habe mir sowas
ähnliches schon gedacht. Allerdings erst in extremen Nahbereich und nicht quasi direkt nach Unendlich ... ich rufe mal morgen bei Zeiss an frage nach deren Meinung.
DiDi77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 00:48   #13
the-living-years
Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2012
Beiträge: 1.735
Standard AW: Zeiss Batis 40 2.0 Erfahrungen

Bisschen Aufklärung bei day two

https://30daysofbatis.com/blog

Angeblich machen das andere Sony Objektive auch...
__________________
“All the technique in the world doesn’t compensate for the inability to notice” (Ellliot Erwitt)

FLICKR – The-Living-Years
the-living-years ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 06:31   #14
dimpfelmoser
Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2013
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 249
Standard AW: Zeiss Batis 40 2.0 Erfahrungen

Das 50er Zeiss macht auch leicht die Blende zu, wenn man in der Nähe der Nahdistanz fotografiert. Allerdings geschätzt nur ca eine 1/3 oder eine halbe Blende.
dimpfelmoser ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 31.10.2018, 07:36   #15
Bjoernyy
Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2008
Beiträge: 1.660
Standard AW: Zeiss Batis 40 2.0 Erfahrungen

Zitat:
Zitat von dimpfelmoser Beitrag anzeigen
Das 50er Zeiss macht auch leicht die Blende zu, wenn man in der Nähe der Nahdistanz fotografiert. Allerdings geschätzt nur ca eine 1/3 oder eine halbe Blende.

Macht es diese nur rein technisch zu oder siehst du es dann auch in den EXIF Daten?
Bjoernyy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 08:04   #16
aidualk
Benutzer
 
Registriert seit: 05.03.2010
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 2.822
Standard AW: Zeiss Batis 40 2.0 Erfahrungen

Warum soll man das in den exif Daten sehen?
Wenn man bei einem innenfokussierenden Objektiv an den Nahbereich geht, reduziert sich normalerweise die Brennweite. Damit die Blende (Brennweite/Öffnung) gleich bleibt, muss die Blende zwangsweise kleiner werden. Ansonsten würde das Öffnungsverhältnis nicht mehr stimmen und die Blende müsste in den Exifs größer angezeigt werden.
Bei dem Batis ist das natürlich unschön, weil es sich direkt auf das Bokeh auswirkt.
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 08:18   #17
Bjoernyy
Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2008
Beiträge: 1.660
Standard AW: Zeiss Batis 40 2.0 Erfahrungen

Hätte gedacht, wenn die Blende zu geht, dass sich das auch in den EXIF Daten widerspiegelt.

Das ist mir wirklich neu und habe ich noch nie etwas zu gelesen.
Bjoernyy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 08:29   #18
chickenhead
Moderator
 
Registriert seit: 25.07.2005
Ort: Schmidtheim
Beiträge: 27.857
Standard AW: Zeiss Batis 40 2.0 Erfahrungen

Die Brennweite ändert sich im Nahbereich stellenweise auch massiv. Davon steht auch nichts in den Exifs.

Und wenn das beim Batis bei einem normalen Portraitabstand direkt um 1-2 Blenden geschieht, dann ist das für mich ein K.O. Kriterium. Primär wegen des Bokehs, aber auch wegen des Lichtverlustes. 40mm ist eine Brennweite die ich gerade Indoor häufiger einsetze. Man verliert schon eine Blende gegen die 1,4er Konkurenz und dann nochmal 1-2 Blenden? Sorry, aber das ist für mich nicht praktikabel.
__________________
Gruß Thorsten
__________________________________________

Sony A9 | Sony A7RIII | Sigma 14-24/2,8 DN | Sigma 40/1,4 | Sony 85/1,4 GM | Sony 200-600 G | Godox 685 S | Godox XPro S

Meine Bilder
Beiträge als Moderator in Grün
Beiträge als User in schwarz
chickenhead ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 08:44   #19
the-living-years
Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2012
Beiträge: 1.735
Standard AW: Zeiss Batis 40 2.0 Erfahrungen

Zitat:
Zitat von chickenhead Beitrag anzeigen
40mm ist eine Brennweite die ich gerade Indoor häufiger einsetze. Man verliert schon eine Blende gegen die 1,4er Konkurenz und dann nochmal 1-2 Blenden? Sorry, aber das ist für mich nicht praktikabel.
Ich sehe das genauso. Die Frage ist, ob das bei Portraits schon greift. Muss ich mal mit meinem 24-70mm bei Gelegenheit nachstellen. Fehlt mir gerade die Vorstellungskraft für. Mit anderen Worten: Wenn die Beobachtungen vom letzten Link stimmen und die Tabelle, hält es bis ca. 1 Meter Motivabstand die F2, dann blendet es wohl ab. Die Frage ist, ab welcher Portraitart würde es dann bei 40mm abblenden? Nur Kopf, Schulter oder gar noch "großflächiger"?

Und: Ist es vorstellbar, dass Zeiss reagiert (Firmwareupdate) und/oder das irgendwie fakultativ wählbar macht? Wohl er nicht, oder? Laut Aussage vom letzten Link erwartet der Tester ja ein Statement zum Sachverhalt von Zeiss.


P.S. Meines soll ja heute kommen. Ich habe dem Händler gestern schon eine Mail geschrieben und nachgefragt, ob das stimmt mit dem Abblenden, weil ich es dann gar nicht erst öffnen würde (besser für den Händler). Mal schauen, ob er was schreibt/weiß.
__________________
“All the technique in the world doesn’t compensate for the inability to notice” (Ellliot Erwitt)

FLICKR – The-Living-Years
the-living-years ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 09:04   #20
chickenhead
Moderator
 
Registriert seit: 25.07.2005
Ort: Schmidtheim
Beiträge: 27.857
Standard AW: Zeiss Batis 40 2.0 Erfahrungen

Bei den Beispielbildern im Ankündigungsthread war ja die Dame am Balkon. Da waren die Neunecke zu sehen obwohl es Offenblende war. Und das ist für mich dann nicht mehr akzeptabel
__________________
Gruß Thorsten
__________________________________________

Sony A9 | Sony A7RIII | Sigma 14-24/2,8 DN | Sigma 40/1,4 | Sony 85/1,4 GM | Sony 200-600 G | Godox 685 S | Godox XPro S

Meine Bilder
Beiträge als Moderator in Grün
Beiträge als User in schwarz
chickenhead ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:51 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren