DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.05.2020, 09:47   #41
chickenhead
Moderator
 
Registriert seit: 25.07.2005
Ort: Schmidtheim
Beiträge: 30.455
Standard AW: Samyang FE 75mm f1.8

Es ist eher ab einer 1/1000s. Und ja, das Bokeh wird dann beeinflusst. Wenn man aber weiß wie, dann sieht man schon meist ob das durch den elektronischen Verschluss verursacht wird oder ob das Objektiv selber die Ursache ist.

Und hier beim Samyang ist es nicht der elektronische Verschluss.
__________________
Gruß Thorsten
__________________________________________

Sony A7R IV | Sigma 14-24/2,8 DN | Sigma 24-70/2,8 DN | Sigma 35/1,2 DN | Sigma 85/1,4 DN | Sony 200-600 G | Godox 685 S | Godox XPro S

Meine Bilder
Beiträge als Moderator in Grün
Beiträge als User in schwarz
chickenhead ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2020, 13:40   #42
roberto23
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2012
Beiträge: 334
Standard AW: Samyang FE 75mm f1.8

Ich wurde hier kurz gebeten, meine Entscheidung des Wechsels vom sehr guten FE 85/1.8 auf das Samyang zu erklären.

Vorweg: Die Entscheidung ist größtenteils der Brennweite geschuldet. Als ich jahrelang mit Micro4/3 unterwegs war, stellte ich fest, dass dort meine Lieblingsbrennweite in überwiegender Zahl der Bildsituationen bei 35 mm lag - was auf Vollformat gerechnet 70 mm entspricht. Entsprechend suchte ich seit meinem Wechsel auf die A7er Reihe nach etwas in diesem Bereich gesucht, und auch wenn es ausreichend gute Zooms gibt, die das mit abdecken, geht halt doch nix über eine FB

Ich denke, dieser Bildwinkel entspricht einfach am stärksten meinem Wunsch nach a) Nähe oder auch Entfernung zum Objekt/Subjekt, andererseits b) Bildausschnitt, der draufpasst - und da sind mir nun die 75 mm des Samyang merkbar angenehmer, als die 85 mm des Sony. (Ich mochte bereits bei Micro4/3 nicht die 42,5mm Objektive und konnte mir überhaupt nicht vorstellen, warum man bei einem Nocticron z.B. solch "krumme" Werte statt eines achsoschönen 35ers entwickeln könnte )

Das 85/1.8-er hatte für mich alles zum Top-Objektiv: Für meinen Geschmack sehr ausgeglichenes und ausreichend weiches Bokeh, das in mir zumindest keine Begehrlichkeiten Richtung 1.4 weckte, dazu ein unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis und angenehm kompakte Maße bei geringem Gewicht. Insofern habe ich es über 3 Jahre auch oft und gerne genutzt.

Im Verlaufe der Zeit habe ich trotzdem immer wieder mal 70er Fremdobjektive (etwa das Pentax Limited oder auch das 75er Voigtländer und 7Artisans) ausprobiert, musste jedoch feststellen, dass mir bei dieser Brennweite und den entsprechenden Motiven Autofokus doch recht wichtig ist, auch wenn ich grundsätzlich kein Problem mit manuellem fokussieren habe. Zudem war die optische Leistung meist nicht so überragend im Vergleich zum Beispiel zu meinem sehr guten Tamron 28-75 Zoom, das gerade auch am langen Ende sonnenscheint

Von Samyang hatte ich nach jahrelangen manuellen Objektiven eigentlich zwar gutes Glas, aber eben nur manuellen Fokus und schwere, dicke Objektive erwartet. Diese neue Autofokus-Reihe, die sie herausgebracht haben, ist jedoch m.E. der Hammer! Das 35/1.4 und 45.1.8 hatten mich rein technisch und von der optischen Leistung her bereits überzeugen können, auch wenn sie aus diversen Gründen nicht in meinem Objektivpark blieben (s.w.u.).

Soviel zur Vorgeschichte (sorry für die Länge - das Leben ist halt kompliziert... ) Als nun das Samyang 75/1.8 rauskam, wusste ich gleich, dass ich es ausführlich testen/nutzen möchte, als ernsthaften Kandidaten ggü. dem 85/1.8... Tja, und was soll ich sagen?
Ich war gleich von den ersten Fotos an hin und weg!

Die Bokeh-Anmutung war in meinen Augen auf dem Niveau des 85/1.8ers, siehe Bild. Die Schärfe - nicht nur im Zentrum - absolut überzeugend bereits bei Offenblende, der Autofokus ging schnell und zuverlässig (bei den Indianerbildern hatte ich vielleicht mal 2-3% Ausschuss!) und der Augen-Autofokus saß punktgenau wie bei einem Legacy-Objektiv! Hinzu kommt, dass mir wohl die Göttin der Serienstreuung wohlgesonnen war, denn trotz (per nettem Angebot umsonst) dazubekommener Lens Station war noch nicht einmal eine Fokus-Rekalibrierung nötig, geschweige denn eine Dezentrierung oder sonstwas zu bemerken. Entweder hat Samyang bei seinen Autofokus-Objektiven die Endkontrolle enorm verbessert, oder ich hatte nach einem angetesteten sehr guten 35/1.4er (ging dann wieder, als mein Wunsch nach 1.2 zu kribbelig wurde) und ebenfalls sehr gutem 45/1.8er (dessen Bokeh mir wiederum nicht so gut gefiel, zudem die Brennweite nicht meine war) wieder einmal Glück gehabt.

So oder so war die Entscheidung schnell gefallen: Das Samyang bleibt, das Sony geht! (Und den Preisunterschied hatte ich bisher ja noch nicht mal erwähnt...)

Wie im Nachbarthread über die glückseligen fünf Objektive schon mal erwähnt: Eigentlich bräuchte ich jetzt nur noch ein paar Zweitbodys, damit ich all meine Lieblingsobjektive dauerhaft gleichzeitig zur Hand habe... Das 12-24 Sony Zoom, das 35/1.2 Sigma, das 75/1.8 Samyang und das 135/1.8 Sony verdienen in meinen Augen jeweils einen eigenen permanenten Körper!

Und so gesehen ist das Samyang in durchaus erlauchter Gesellschaft! Von mir also definitiv eine Kaufempfehlung.
__________________
Signatur

Geändert von roberto23 (03.08.2020 um 21:04 Uhr)
roberto23 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2020, 10:52   #43
the-living-years
Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2012
Beiträge: 2.171
Standard AW: Samyang FE 75mm f1.8

Danke! Ich werde mir das Objektiv auch holen als kompakteres Pendant zum Samyang 85/1.4

Es scheint wirklich ein sehr gutes Glas zu sein. Und was mir viel wert ist, mit Charakter.
__________________
“All the technique in the world doesn’t compensate for the inability to notice” (Ellliot Erwitt)

FLICKR – The-Living-Years
the-living-years ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2020, 14:13   #44
the-living-years
Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2012
Beiträge: 2.171
Standard AW: Samyang FE 75mm f1.8

Gesagt, nicht getan

Da ich (“dank” Corona) nicht mehr auf Reisen war, hat sich das 75er 1.8 bei mir auch nicht eingefunden. Wobei ich aktuell auch eher beim 85er 1.4 Samyang AF bleiben würde. Optisch “the real deal” und dennoch noch angenehm, was das Gewicht angeht. Nur kompakter wäre fürs Reisen schön.

Gibt es denn schon weitere Erfahrungsberichte zum 75er?
__________________
“All the technique in the world doesn’t compensate for the inability to notice” (Ellliot Erwitt)

FLICKR – The-Living-Years
the-living-years ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 12.09.2020, 15:30   #45
Grantaire
Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2003
Beiträge: 78
Standard AW: Samyang FE 75mm f1.8

Hallo liebe Samyang-Besitzer,

ich habs auch gerade bekommen und bemerke ein leicht seltsames Verhalten. Es ist jetzt nicht das Schnellste beim Fokussieren, muss es ja auch nicht. Aber was ich sehr eigenartig finde: Es (zumindest meins) öffnet zum Fokussieren die Blende, fokussiert, und schließt die Blende dann vergleichsweise langsam. Das Schließen kann ich sogar hören, da die Blende sich in kleinen Schritten ruckelig schließt, bis sie bei der eingestellten Blendenöffnung ist.
Ist das normal bei diesem Objektiv?
Grantaire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2020, 17:40   #46
the-living-years
Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2012
Beiträge: 2.171
Standard AW: Samyang FE 75mm f1.8

“Unexpected Joy”

https://www.flickr.com/photos/thousa...n/photostream/

Ich werde in absehbarer Zeit auch zuschlagen. Zusammen mit dem 35er 1.8 von Samyang (wenn es hält, was ich mir davon verspreche).
Das 18er 2.8 habe ich bereits. Das gibt eine wunderbare Reisekombination.

P.S. Aufpassen: Die Bilder danach sind von anderen Objektiven.
__________________
“All the technique in the world doesn’t compensate for the inability to notice” (Ellliot Erwitt)

FLICKR – The-Living-Years
the-living-years ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2020, 10:41   #47
Sofian
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2009
Beiträge: 1.131
Standard AW: Samyang FE 75mm f1.8

Zitat:
Zitat von the-living-years Beitrag anzeigen
Ich werde in absehbarer Zeit auch zuschlagen. Zusammen mit dem 35er 1.8 von Samyang (wenn es hält, was ich mir davon verspreche).
Das 18er 2.8 habe ich bereits. Das gibt eine wunderbare Reisekombination.
Dito. Nur, dass ich das 35 1.8 von Sony nehme. Das ist nicht so viel größer und schwerer als das angekündigte 35 1.8 von Samyang.
__________________
flickr
Sofian ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2020, 17:56   #48
Grantaire
Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2003
Beiträge: 78
Standard AW: Samyang FE 75mm f1.8

Zitat:
Zitat von Grantaire Beitrag anzeigen
Das Schließen kann ich sogar hören, da die Blende sich in kleinen Schritten ruckelig schließt, bis sie bei der eingestellten Blendenöffnung ist.
Ist das normal bei diesem Objektiv?
Es kann wirklich keiner der Besitzer was dazu sagen? OK, vielleicht wenn ich die Antworten als C&P-Option anbiete, damit es weniger Zeit kostet


Ja, das ist normal. Stell dich nicht so an. Weniger Testen, mehr Fotografieren!


Nein, das ist nicht normal. Blende schließt nach dem Fokussieren schnell und geräuschlos. Gib die Gurke bloß schnell wieder zurück!
Grantaire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2020, 13:30   #49
smodjo
Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2008
Ort: Landshut
Beiträge: 103
Standard AW: Samyang FE 75mm f1.8

Zitat:
Zitat von Grantaire Beitrag anzeigen
Nein, das ist nicht normal. Blende schließt nach dem Fokussieren schnell und geräuschlos. Gib die Gurke bloß schnell wieder zurück!
Unterstütze das. Habe das Objektiv erst gestern genutzt an einer A9. Finde es schnell und lautlos. Wenn, dann muss man schon mit dem Ohr näher ran, um etwas zu hören.

Ich bin immer noch sehr begeistert von dieser Linse. Jeddoch sind aktuell die Gebrauchtpreise des FE85 1.8 in einem ähnlichen Preissegment wie das 75er neu. Da sollte man sich selbst überlegen, was einem eher liegt.
smodjo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2020, 14:04   #50
the-living-years
Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2012
Beiträge: 2.171
Standard AW: Samyang FE 75mm f1.8

Ich habe heute geordert. Freue mich drauf und bin gespannt, wie es sich im Vergleich zum 85er 1.4 schlägt (wobei ich meine, dass ich es mir schon recht gut vorstellen kann).
__________________
“All the technique in the world doesn’t compensate for the inability to notice” (Ellliot Erwitt)

FLICKR – The-Living-Years
the-living-years ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:37 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren