• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Februar 2024.
    Thema: "Backwaren"

    Nur noch bis zum 29.02.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Womit gestaltet ihr Seiten für Fotobuch24

Moraine

Themenersteller
Hallo,
Ich gestalte gerade ein Fotoalbum von unserem letzten Urlaub. Erstellen werde ich es von http://www.fotobuch24.de lassen.
Da ich die Seiten gerne freier gestalten möchte, als es das Programm von fotobuch24 erlaubt, möchte ich euch mal fragen mit welcher Software ihr das macht?

Schon mal vielen Dank für eure Antworten und lg
Andy
 
ich habe da noch nie was drucken lassen, aber du kannst doch eine din-a4 seite mir einem programm deiner wahl erstellen und dann einfach einfügen ...... oder ?

gruss

rené
 
Hi rené,
katze13409 schrieb:
ich habe da noch nie was drucken lassen, aber du kannst doch eine din-a4 seite mir einem programm deiner wahl erstellen und dann einfach einfügen ...... oder ?
Das stimmt schon! Solange man die Seite dann auch als JPG, TIFF, ... rausbekommt. Ich persönlich würde das ganze nicht ungern mit InDesign CS machen, allerdings dann gerade mal eine Auflösung von 581 x 765 Pixel für 20,5 x 27 cm. Ich glaube aber, dass diese Auflösung nicht reichen wird. Wenn es eine Möglichkeit gibt, den Export des JPG qualitativ zu verbessern, wäre das super.

Ansonsten suche ich ein anderes Programm nehmen, um die Seiten zu erstellen ;)

lg
Andy
 
Was ich bei fotobuch24 blöd finde, ist,
dass ich nirgends sehe, in welchem Seitenverhältnis die
jeweiligen Bilder sind.

Ich suche mir z.B. eine Seite mit 5 Bildern raus.
Diese lade ich dann und füge sie ein.
Aber alle Bilder werden dann beschnitten.

Ich finde, das ist auch noch verbesserungswürdig.

Zu Deiner Frage:
Einfach überall Vollformat-Seiten nehmen, und in jedem
x-belibiegen EBV Programm als jpg. vorbereiten.
(Ich nehme PaintShopPro 8)

Gruss
 
hefetrinker schrieb:
Was ich bei fotobuch24 blöd finde, ist,
dass ich nirgends sehe, in welchem Seitenverhältnis die
jeweiligen Bilder sind.

Ich suche mir z.B. eine Seite mit 5 Bildern raus.
Diese lade ich dann und füge sie ein.
Aber alle Bilder werden dann beschnitten.

Ich finde, das ist auch noch verbesserungswürdig.
Da kann ich dir nur voll recht geben. Es würde schon viel helfen, wenn man die Rahmen ziehen könnte. Da hätte der User alle Möglichkeiten offen!
Zu Deiner Frage:
Einfach überall Vollformat-Seiten nehmen, und in jedem
x-belibiegen EBV Programm als jpg. vorbereiten.
(Ich nehme PaintShopPro 8)
Ich wollte mich von PhotoShop drücken, weil da brauche ich 7 mal so lang, wie in InDesign und ähnlichen Produkten.
Aber ich sehe schon, in den Apfel werde ich wohl beissen müssen :eek:

lg
Andy
 
Also das steht so auf fotobuch24.de:
Seitenaufteilung & Format

Gestalten Sie dann die Seiten selbst vollständig in Ihren Grafikprogramm. Dabei ist folgendes zu beachten:

Das Buch beginnt mit einer einzelnen rechten Seite 1
Das Buch endet mit einer einzelnen linken Seite
Im Buchinneren sind die geraden Seiten links und die ungeraden rechts (Beispiel: Seiten 2 und 3 ergeben eine Doppelseite linke und rechte Hälfte)
Jede Seite muß im Hochformat vorliegen, die Seiten sind (Breite x Höhe)
205mm x 270mm groß bzw. haben ein Seitenverhältnis von 1,32
Die Seiten werden mit einer Auflösung von 300 dpi gedruckt
Hinweis: Bitte beachten Sie, dass wie bei jeder Buchproduktion die Seiten vor dem Binden beschnitten werden, d.h. dass ca. 2 mm vom Bildrand abgeschnitten werden, damit später keine weißen Ränder entstehen. Bitte platzieren Sie deshalb keine wichtigen Bilddetails am äußersten Rand der Seiten.

Sie können außerdem noch ein Umschlagbild entwerfen (Format 180 mm x 260 mm), das dann auf die Vorderseite gedruckt wird sowie einen Buchrückentext bei der Bestellung mit angeben.

Speichern Sie die Seiten als jpeg-Dateien unter folgenden Namen ab, damit wir die Zuordnung korrekt vornehmen können.

Umschlagbild vorne: UMS001.jpg
Seite 1: SEITE001.jpg
Seite 2: SEITE002.jpg
Seite 3: SEITE003.jpg
Usw ...

Das sollte doch reichen, wenn man die Maße in Indesign unter Beachtung der Ränder und mit 300 dpi erstellt...

Gruß, Kris

PS: Das steht auf der Homepage bei "Fragen und Antworten" unter dem Punkt "Benutzung ohne Windows"
 
Kris schrieb:
Also das steht so auf fotobuch24.de:


Das sollte doch reichen, wenn man die Maße in Indesign unter Beachtung der Ränder und mit 300 dpi erstellt...

Gruß, Kris

PS: Das steht auf der Homepage bei "Fragen und Antworten" unter dem Punkt "Benutzung ohne Windows"

Soweit so gut, allerdings ist die Auflösung der JPG's die du aus InDesign rausbekommst nicht gerade gut, gerade mal eine Auflösung von 581 x 765 Pixel für 20,5 x 27 cm (siehe vorige Postings).

Zudem möchte ich mir die Möglichkeit freihalten, nicht das ganze Fotobuch mit InDesign (oder Konsorten) machen zu müssen.

Trotzdem Danke für die Mühe ;)

lg
Andy
 
Gut gut, dass mit den JPGs kann man anscheinend nicht ändern...

Es geht aber, dass habe ich grad mal ausprobiert, wenn du den Umweg über die Funktion PDF exportieren gehst, da kann man die gewünschte dpi-Zahl ja selbst einstellen, und somit die Auflösung bestimmen.

Man muss allerdings dann auch Adobe Acrobat 6.0 (oder früher) zuhause haben, da man mit dem Acrobat Reader ja imho nicht speichern kann.
Aber ich denke, wer InDesign sein eigen nennt, wird den Acrobat wohl auch besitzen :rolleyes:

Ich habe also das exportierte PDF mit Acrobat geöffnet, und es dort gleich wieder per "Speichern unter"-Funktion als JPG gespeichert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, obwohl die Dateigröße bei 300 dpi - DIN A4 dann schon etwas ansteigt :D

Naja, hoffe dir damit geholfen zu haben... Vielleicht kann man ja auch bei fotobuch.de nachfragen, ob die evtl. das PDF-Format akzeptieren. Imho kann das jede Druckerei, und es lässt sich m.E. eh viel besser verarbeiten.

Grüße, Kris

PS: Ansonsten wäre DAS hier vielleicht noch ne Lösung..
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi Kris,
ich mache es derzeit so, dass ich die Dateien von InDesign als PDF exportierte. Das PDF öffne ich mit dem Photoshop und speichere die Seite dann als JPG (TIFF).

Das ist im Wesentlichen der selbe Workflow, wie du ihn vorschlägst (am Ende dann halt mit PS)

Das ist ein gangbarer, wenn auch umständlicher Weg. Deshalb habe ich in die Runde gefragt, wie andere es machen. ;)

Denn bei solchen Lösungen, denke ich mir immer, ob ich nicht eine bessere und offensichtlichere Lösung übersehen habe. Als "Fachidiot" sehe ich manchmal den Wald vor lauter Bäumen nicht :(

lg und vielen Dank für deine Bemühungen
Andy
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten