• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Mai 2024.
    Thema: "Diagonale"

    Nur noch bis zum 31.05.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Welche "Z" von D850 kommend..?

Arcuos

Themenersteller
Hallo zusammen

ich fotografiere schon sehr lange und bin ein Nikonianer - also bitte keine Vorschläge für andere Marken.

Aktuell fotografiere ich mit meiner D850 und allerlei Linsen von Nikon & Tamron. Ich möchte mich "verschlanken", denn aktuell fotografiere ich hauptsächlich mit dem AFS20er, 35er, 50er und der 70/200er Linse von Tamron. Mein AFS 200-500er werde ich an meiner D850 behalten, sofern ich doch mal wieder Vogelgetier o.Ä. einfangen will...

Daher dachte ich über eine Z7II nach mit dem 24-120/4 sowie einem FTZII-Adapter um meine restlichen Nikon-Objektive damit auszuprobieren, um dann zu sehen, was ich an der Z7II dann noch als Z-Mount anschaffen werde. Und nun zu meinen Fragen:

- Ist die Z7II ein guter Kompromiss für eine kompakte Systemkamera mit genügend Cropreserven?
- Taugt das 24-120/4 "S" als Reise-Immerdrauf?
- FTZ: Ist die "2er" Version nur kompatibel mit den ZxII oder wieso "II" beim FTZ? Was wurde da geändert?
- Welche AFS-Objektive sind eher "erhaltenswert" am FTZII; Weitwinkel-FB oder Telezooms? (Oder am besten gar nix und alles durch Z-Objektive ersetzen...? ;-)

Sorry für meine Fragen, die sicherlich schon irgendwo gestellt wurden... ich habe aber mit der Suche nix gefunden und war schon sehr lange hier nicht mehr online... man möge mir verzeihen!

Herzlichen Dank im Voraus
und Grüsse an alle (und die, die mich noch kennen;))
 
Frage 1: Ja
Frage 2: Ja
Frage 3: FTZ I und II unterscheiden sich lediglich in der Bauform, nicht in der Funktion
Frage 4: Am besten ist es, alles zu ersetzen, ist aber auch sehr sehr teuer. Am ehesten würde ich aber die Weitwinkel austauschen, weil da der FTZ meines Erachtens am meisten stört.

Nicht gefragt: Die Z8 ist der beste Nachfolger. Die Menüeinstellungen und Speicherbänke sind so aufgebaut wie bei der D850. Die Z8 ist etwas größer als die Z7II, sodass die Umgewöhnung auf das kleinere Gehäuse einfacher ist. Man muss beide Kameras mal in die Hand nehmen, um für sich das angenehmere Gehäuse zu identifizieren. Aber auch klar: Die Z8 kostet deutlich mehr als die Z7II. Dafür könntest du evtl. auf die D850 verzichten, also verkaufen.
 
Daher dachte ich über eine Z7II nach mit dem 24-120/4 sowie einem FTZII-Adapter um meine restlichen Nikon-Objektive damit auszuprobieren, um dann zu sehen, was ich an der Z7II dann noch als Z-Mount anschaffen werde. Und nun zu meinen Fragen:
Das Z 24-120 ist ein geniales Teil! Ich würde mir an deiner Stelle die Z7ii und die Z8 beim Händler anschauen. FTZ dazu und deine Linsen testen, wie du es geschrieben hast. Die Brennweite, die du am meisten vermisst würde ich ersetzen durch Z, falls du mit der alten Linse nicht mehr zufrieden bist.
 
- Ist die Z7II ein guter Kompromiss für eine kompakte Systemkamera mit genügend Cropreserven?

Wahrscheinlich ja. Wenn Du halt vorher hauptsächlich Hundeaction oder Singvögel im Flug fotografiert hast, vielleicht eher nicht. Aber für die übliche Motivwelt, und da darf auch mal ein Fußballspiel am Sportplatz mit dabei sein, tut sie es hervorragend. Wir hatten selber zuvor eine D850 und nun eine Z7 (sogar die erste) und für die Kunstprojekte und das experimentelle Fotografieren ist die Z sogar ein Fortschritt.

- Taugt das 24-120/4 "S" als Reise-Immerdrauf?

Kenn ich jetzt nicht selbst, aber dem Hörensagen nach ist es auch markenübergreifend eines der besten Standardzooms auf dem Markt. Als Reise-Immerdrauf haben wir besipsielsweise aber stattdessen das Tamron 28-200 (die Sony-Version auf dem Megadap-Adapter). Da wir unten rum auch das 14-30 haben, ist das für uns die ideale Reise-Kombi.

- Welche AFS-Objektive sind eher "erhaltenswert" am FTZII; Weitwinkel-FB oder Telezooms? (Oder am besten gar nix und alles durch Z-Objektive ersetzen...? ;-)

Das kommt ein wenig auf den eigenen Pragmatismus an. Manche scheuen einen Adapter wie der Teufel das Weihwasser. Manche experimentieren gerne damit und schauen, was so alles machbar ist. Ich gehöre zur zweiten Sorte, sieht man ja auch am o.g. Tamron. Wir betreiben selbst das alte AF-S 50/1.4 am FTZ auch wenn das Z50/1.8 wahrscheinlich auflösungstechnisch bei f1.8 ne ganze Schippe drauflegt. Spätestens ab f2.8 würd ich mal sagen, ist unser altes AF-S auch über alle Zweifel erhaben. Für unsre Verwendung hätte ich mit dem Z50/1.8 kaum einen Mehrwert, so dass ein Wechsel kein Thema ist. Das muss man aus meiner Sicht für sich selbst entscheiden, ob man mit dem Adapter klar kommt und ob man mit der bisherigen Bildqualität der Objektive zufrieden war. Die werden ja an der Z nicht schlechter. Wenn man da an der ein oder anderen Stelle ohnehin Handlungsbedarf hatte, kann man sich das Z-Pendant ja mal näher ansehen. Denn vor allem auch das 20er und 35er sind ja beide so gesehen sehr gute Neukonstruktionen gegenübder den alten AF-S. Aber wenn man mit dem alten zufrieden war, kann man sich den Invest wahrscheinlich auch sparen.
 
Hallo zusammen

....

..... aktuell fotografiere ich hauptsächlich mit dem AFS20er, 35er, 50er und der 70/200er Linse von Tamron. Mein AFS 200-500er werde ich an meiner D850 behalten, ...

Daher dachte ich über eine Z7II nach mit dem 24-120/4 sowie einem FTZII-Adapter um meine restlichen Nikon-Objektive damit auszuprobieren, um dann zu sehen, was ich an der Z7II dann noch als Z-Mount anschaffen werde. Und nun zu meinen Fragen:

- Ist die Z7II ein guter Kompromiss für eine kompakte Systemkamera mit genügend Cropreserven?
- Taugt das 24-120/4 "S" als Reise-Immerdrauf?
- FTZ: Ist die "2er" Version nur kompatibel mit den ZxII oder wieso "II" beim FTZ? Was wurde da geändert?
- Welche AFS-Objektive sind eher "erhaltenswert" am FTZII; Weitwinkel-FB oder Telezooms? (Oder am besten gar nix und alles durch Z-Objektive ersetzen...? ;-)

Herzlichen Dank im Voraus
und Grüsse an alle (und die, die mich noch kennen;))

Ein Hallo zurück ;)

Also... Wenn es ums "verschlanken" geht auch von mir ein paar Eindrücke...
Eine Frage die Du nur selbst beantworten kannst:
Wie oft nutzt du die Pixelzahl der 850 wirklich!? Wird sehr oft beschnitten und dann noch gezoomt? Oder geht es hier eher nur um die normale Nutzung am PC oder eben auf dem Monitor / Fotoalbum usw?!
Falls die Antwort lautet.. najaaaa.. wenn man zu sich selbst "ehrlich" ist, schnippelt man nicht soooo oft herum... DANN .. kann es auch durchaus eine z6II sein die in Betracht kommen kann.
Die hat halt auch Vorteile gegenüber eine z7II
Hintergrund der Frage.. Ich bin nun wirklich überwiegend im Bereich Landschaft unterwegs, komme von der super guten d810 und ich habe die 36mpix im Vergleich zu den 24mpix der z6 NICHT vermisst. Im Gegenteil mir gefallen die Bilder der z6 deutlich besser in 100%
Auch wenn einige "unken" bzgl. des AF... Ich bin mit dem der (sogar I) sehr zufrieden. Funktioniert in meiner Form der Fotografie und bei Portraitshoots deutlich besser als der der d810. Hat viel weniger Ausschuss und die Schärfe ist deutlich besser)

Nächste Sache... FTZ 1 oder 2... Der II hat keinen Schraubanschluss im Boden, der I-er schon. Das kann gut wie schlecht sein. Ich nutze wenn ich mein Tamron 15-30 an der Z habe den Sunsniper eingeschraubt im FTZ . So passt die Kamera mit der grandios schlanken aber sinnvollen Meike Griffplatte "trotz" eingeschraubtem Gurt noch auf ein Stativ. Gerade auf Reisen ist das toll.. auch wenn z.B. (m)ein 70-200 dran hängt. "Cleaner" sieht der FTZ II aus.. Geschmackssache. Technische Unterschiede gibt es NICHT zw. I und II

z 24-120 f4 S : Meiner Meinung nach das beste Zoom in dem Brennweitenbereich über alle Hersteller aller Marken. Die Optik ist toll. Punkt. In jeder Hinsicht. Der "Wunsch" ein 24-70 2,8 (1000 Euro teurer) auf die Kamera zu bauen ist komplett weg. Das Ding liefert einfach ab!

Zu Deinen Objektiven... (einige davon hatte ich selbst)

20 AFS: Das Z ist schon deutlich besser. Nutzt du es oft? Wenn nein, behalten, wenn ja, wechseln.

35 AFS: Also da würde mir (verschlanken) klar das Z Nikkor 40 f2 auffallen. Das ist ultra klein und ziemlich sexy. Das 35er fand ich nie wirklich gut, hatte daher das Sigma Art, welches ich immer noch nutze. ( Das 40er Z habe ich parallel)

50 AFS: Hier würde ich sagen.. .Siehe 20er.. Nutzt Du es oft? Dann wechseln. Nutzt Du es eher selten, behalten. Vielleicht macht auch hier das 40er sowohl das 35er und das 50er überflüssig

70-200 Tamron (ACHTUNG) Hast Du noch ein G1, wird es NICHT an der Z funktionieren. Hast Du ein G2 tut es was es soll. Ich nutze selbst mein altes Nikon VR 70-200 an der Z... Läuft super.

200-500 ... Ist nun nicht das schnellste.. aber tut was es soll... Das kommende 180-600 (2000 Euro) sollte aber .. naja.. :) Ist halt eine Geldfrage.. :)

Was vergessen?! Fragen!? Dann los!
VG Marcus
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo MarcusPK

Herzlichen Dank für Deine - wie immer - sehr aufschlussreichen Informationen!(y)

Wegen den Megapixeln; jaaaaein... Wenn ich ehrlich bin mache ich sehr gerne den Bildausschnitt in Lightroom (ich erlernte zwar das Fotohandwerk analog und musste mit 24 oder 36 Bildern pro Film auskommen und daher auch den Bildausschnitt möglichst vorher gestalten...) ABER heute liebe ich es diese Möglichkeit später in der Nachbearbeitung zu haben und ja - die Megapixels sind mir schon wichtig.😇

Betreffend Objektive: Da habe ich wohl zu ungenau geschrieben...

20/1.8 AFS - das benutze ich für Landschaften relativ oft. Ist das "Z" so viel besser?
35/1.8 SP Di VC USD - ich liebe es auf Städtereisen und zum "aus der Hand schiessen")!
50/1.8 AFS (das könnte dem 40er weichen..)
70-200/2.8 ist ein G2 und eines meiner Lieblinge an der D850 (ev. mal durch das 70-180er ersetzen oder "fehlen" dann die 20mm?)
200-500/5.6 AFS ist nicht das Schnellste, ich benutze es aber äusserst selten - ev. mal das 100-400er anschauen...?

Das 24-70/2.8 SP G2 von Tamron ist mir zu schwer und ich nutze es meist nur zu Hause. Das behalte ich für die D750 meiner Frau oder für die D850... man bekommt leider für die Tamrons gebraucht kaum noch was. Hier sehe ich das neue 24-120/4 von Nikon - es ist doch gute 300g leichter und anscheinend ein sehr guter Reisebegleiter...

Ich sehe meine Bestellung daher etwa so:
- Z7II
- FTZ-II
- 24-120/4 S

danach (wenn es das Budget wieder hergibt und ich meine FTZ/Objektiverfahrungen gemacht habe) liebäugle ich noch mit:
- 20/1.8 S
- 70-180/2.8 (oder "muss" es das 70-200/2.8 sein???😳)
- 40/2 (was ist - ausser Design - der unterschied zwischen dem "normalen" und dem "SE"???)

Noch was:
Was für Speicherkarten sind empfehlenswert? Vermutlich bräuchte ich da auch ein "Upgrade"...😇
Aktuell reichen mir SanDisks Extreme PRO XC-SD's mit 128GB und 170 MB/s U3/10 (auch wenn die D850 mehr könnte)$

Vielen Dank für Eure Bemühungen - ich schätze das sehr!

Grüsse
Arcuos
 
Also ich habe das Sigma 20 1,4 Art erst kürzlich gegen das Nikkor z 20 1,8 getauscht... Abgesehen vom Wegfall des Adapters...
Ich bin extremst begeistert (und überrascht). Das Nikkor legt deutlich ! drauf!
Die Kombi z20 f1,8 / z40 f2 und z24-120 f4 ist eine grandiose Reiseausstattung. Absolut klasse Performance dabei aber leicht und handlich.
Die Meike Griffplatte (oder ähnlich) würde ich zur Z aber immer empfehlen (Unterstützung kleiner Finger) ...

Beim 40/2 (se).. wie Du sagst.. Design. (das wars)
Bei den Speicherkarten würde ich nehmen was ich habe.. Filmt man nicht oder ist man nicht permanent in schnellsten Serien unterwegs, ist das mMn. egal.

By the way.. DANKE für das Kompliment!
 
Hallo an alle Entscheidungshelfer!

Herzlichen Dank an Euch. Ich habe es getan und habe mir folgendes neues Equipment zugelegt:
- Nikon Z7ii & 24-120/4 Kit
- FTZ-2 Adapter
- 50/1.8 S
- SmallRig L-Bracket (Danke nochmals für den Tipp von MarcusPK! (y) )
- Sirui MP-20 Schnellwechselbasis für mein kleines Manfrotto-Reisestativ (das hatte immer noch die olle Manfrotto-Riesenplatte drauf:rolleyes:)
- Peak Design Everyday Sling 6L v2
- Peak Design Capture

Damit bin ich gut und kompakt unterwegs und alles ist nun Acra-kompatibel...

Ich wünsche Euch eine schöne Ferienzeit und Grüsse
Arcuos
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten