• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Mitmachen beim DSLR-Forum Fotowettbewerb Juni 2024.
    Thema: "Wiederholung"

    Jeden Monat attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
    Alle Infos zum Juni-Wettbewerb hier!
WERBUNG

Welche Linsen mit nach VIetnam

nitemare1

Themenersteller
servus, ich will mit so wenig wie möglich objektiven meinen urlaub antreten, jedoch sollten 2-3 auf jedenfall mit. jetzt ist die frage: welche?!

mitnehmen wollte ich auf jedenfall das 24-70 2.8 und das 70-200 2.8 an der 7d. jetzt ist die frage welches wird jetzt das dritte.
zur auswahl:
10-22 3.5
50 1.4
135 2.0
100 2.8 macro

das makro wäre sicherlich auch interessant jedoch sehe ich das einsatzgebiet relativ eingeschränkt, beim 135er sehe ich eigentlich schwarz weil zu unflexibel trotz des traumhaften bokehs. daher tendiere ich eigentlich zum 10-22er für wundervolle weitwinkelaufnahmen, jedoch fehlt mir dann ne "richtiges" offenblende objektiv wie das 50 1.4er für großartiges bokeh bzw. portraits

wie seht ihr das?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich würd trotzdem das 135er mitnehmen für schöne Potraits die du mit gebührendem Abstand aufnehmen kannst.
 
24mm am Crop wären mir persönlich auf Reisen zu kurz. Daher würde ich das 10-22 mitnehmen.
Aber im Grunde geht es um deinen fotografischen Geschmack - wenn du gut ohne WW klar kommst und häufiger Porträts machst, ist das 135/2 sicher nicht verkehrt. Andererseits ist das 70-200/2.8 ja auch nicht untauglich dafür.
 
wie seht ihr das?
Ich habe mein Fotoequipment nicht gekauft, um es dann zuhause liegen zu lassen, wenn ich fotografieren will.
Wenn ich nicht alles mitnehmen will oder kann, dann überlege ich mir möglichst genau, welche Bilder ich hinterher haben möchte.
 
Da wird dir hier jeder nach seinen Vorlieben eine Antwort geben, ich zb würde 10-22 , 50 1,4 und 135 2,0 mitnehmen die schweren 2,8er Zooms würde ich zu Hause lassen.
 
Also, wenn ich Rucksackurlaub machen würde, würde ich weder das 70-200/2.8 nocht das 24-70/2.8 noch die 7D mitnehmen. Wenn ich dagegen Hotelurlaub und Touren mit dem Auto machen würde, würde ich vermutlich alles mitnehmen.
 
Also, wenn ich Rucksackurlaub machen würde, würde ich weder das 70-200/2.8 nocht das 24-70/2.8 noch die 7D mitnehmen. .

und wer macht dann die fotos? mein handy?:grumble::angel:
das 70-200 is definitiv ne belastung, aber hat dafür den charme das ich nicht ständig nen anderes objektiv dranschrauben muss wenns grade um 10mm zu kurz oder lang is (wie beim 135)
ach ich weiß auch nicht...
 
Und ich würde die beiden Zooms zuhause lassen, das 10-22, 50 und 135 mitnehmen.

So, und nun? :p

Im Karibikurlaub hatte ich 35/85 am KB mit, das wars. War ok. Landschaft top, Tele halt mit Beschnitt. Wäre ein 135 oder gar 200 top gewesen - aber nur für fünf Fotos, von 200.
 
Ich will nach Australien zu den Abor.... was meint denn ihr dazu?

Okay, Vietnamesen sind kleiner....ich kann nicht mehr. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Und ich würde die beiden Zooms zuhause lassen, das 10-22, 50 und 135 mitnehmen.

So, und nun? :p

Im Karibikurlaub hatte ich 35/85 am KB mit, das wars. War ok. Landschaft top, Tele halt mit Beschnitt. Wäre ein 135 oder gar 200 top gewesen - aber nur für fünf Fotos, von 200.

bilder? gibts nen thread dazu?
 
und wer macht dann die fotos? mein handy?:grumble::angel:

Ich sage ja nicht, dass ich keine Fotos machen will, nur, dass ich im Falle des Rucksackurlaubs nicht soviel Gedönds mitnehmen würde ... In meines Fall wäre mit dabei eine Fuji x100 (und ein WW 0.68x Konverter sowie ein 1.5x TC ... beide Konverter werden eher selten gebraucht). Mit dem Equipment bin ich in mehreren Städteurlauben schon recht gut (und leicht) über die Runden gekommen, ohne das Gefühl zu haben etwas wichtiges nicht fotografieren zu können.
 
bilder? gibts nen thread dazu?
Nein.

Eine kleine Auswahl, auf Forenkonforme Größe skaliert.

35 - 35 - 85 - 85* - 85

*Die Möve ist ein Ausschnitt, ist schon ziemlich arg beschnitten, wobei die rund 15m weit weg war.
Das wäre eines von den 5 angesprochenen Bildern gewesen, wo mir mehr Brennweite gefehlt hätten.

Die Landschaftsbilder sind nur unten/oben etwas gekürzt, für Panaroma"modus" quasi.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
bilder? gibts nen thread dazu?
und noch mal fünf, damit Du siehst, dass zmsdt. mir die beiden Brennweiten voll genügt haben.

35 - 85* - 35 - 35 - 85

*Die Sonne ist leicht beschnitten, nicht so extrem wie die Möve, ich denke, so würde es in etwa mit 135mm aussehen.

Edit:
Deswegen sag ich ja, an der 7D würde ich das 10-22 (~16-35) / 50 (~85) und 135 (~200) mitnehmen.
Weil es mir pers. genügt.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
wozu nimmt man den nur FB mit, wenn man dann in 90% der fälle mit BLende >4 fotografiert. schönes beispiel wie man es IN MEINEN AUGEN nicht machen sollte
 
Wozu schwere Zoom mitnehmen, wenn man nur zwei Brennweiten benötigt?
Habe noch diverse Personenfotos, die natürlich nicht auf 4 stehen, doch die stehen ja nicht zur Debatte :) Hier gings um die Brennweite.

Kurzum: Jeder nach seinen Belieben.
 
wozu nimmt man den nur FB mit, wenn man dann in 90% der fälle mit BLende >4 fotografiert. schönes beispiel wie man es IN MEINEN AUGEN nicht machen sollte

Ich verstehe diese ganze Fragestellung nicht.
Es ist DEINE Ausrüstung - DU wirst Gründe gehabt haben, sie genau in der Kombination zusammen zu stellen.

Was nimmst Du hier daheim normalerweise zum fotografieren mit?
Was sind Deine bevorzugten Objekte/Brennweiten/Blenden?
Was ist in Vietnam anders?

All das kannst nur DU Dir allein beantworten.
Wie sollen andere Leute mit anderen fotografischen Ausprägungen Dir empfehlen, was Du mitnehmen sollst? Du siehst, wie unterschiedlich die Antworten hier sind.

Ich persönlich mag Festbrennweiten auf Grund ihrer Abbildungsqualitäten. 10mm Brennweite mehr oder weniger sind mir egal, dafür gibts Füße.
Sie funktionieren bei wenig Licht, bei viel Licht oder benötigter Tiefenschärfe kann ich sie abblenden. Sie fördern meinen fotografischen Blick und sind für mich universeller einsetzbar als ein Zoom.
Im Urlaub übrigens lieber eine Linse weniger als eine mehr.

Jetzt solltest Du Dich und Deine fotografischen Vorlieben analysieren...
 
Zuletzt bearbeitet:
WERBUNG
Zurück
Oben Unten