• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Februar 2024.
    Thema: "Backwaren"

    Nur noch bis zum 29.02.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Tokina 80-400mm Erfahrungen????

klaus wehrhahn

Themenersteller
Trotz Suchfunktion nichts gefunden. Das Objektiv hat in einigen Tests ganz gut (für den Preis !) abgeschnitten. Hat jemand Erfahrung damit oder sogar Bildbeispiele? Würd bei Ebay relativ günstig angeboten. Danke für Eure eventl. Hilfe.
 
Hallo,

das nachgefragte Tokina 80-400 hatte ich als erstes Teleobjektiv.
Man sollte unbedingt wissen, dass es sich um ein "Schönwetter"-Objektiv handelt.
Bei offener Blende ist es gerade bei 400mm nicht besonders gut,
abgeblendet wird es besser.
Im mittleren Bereich um 250mm ist die Offenblendleistung schon etwas besser.

Je nach Anspruch, Preis und Wetter ;) kann man damit also vielleicht zufrieden sein, oder auch nicht.....
Ich werde noch ein paar Bildbeispiele `raussuchen und hier zeigen.
(Kann etwas dauern).

Ach ja,
Chromatische Abbedingsda (lila Farbsäume macht es auch),
dass ist aber nicht exklusiv beim Tokina der Fall,
da gibt es auch andere Kandidaten, die da mehr oder minder auffällig sind.

Wenn man sich für das Tokina AT-X 80-400 entscheidet,
sollte man darauf achten, dass es die neuere Version ist.
Bei dieser ist die Sonnenblende im Lieferumfang.
http://www.thkphoto.com/products/tokina/afl-08.html
Bei der älteren Version musste man die Sonnenblende extra kaufen.
http://www.thkphoto.com/products/tokina/afl-09.html

Interessant wäre `mal ein Vergleich zum Cosina/Voigtländer/???
100-400 Tele. Da hat das Tokina den Vorteil, dass es etwas Lichtstärker als die eben genannten ist. (5,6 zu 6,7 im Telebereich).
Ein Vergleich zum 200-400 Tamron würde mich auch interessieren,
denn das steht bei photozone noch übler im Ranking ;) .

Ferner gibt es auch etwas durchweg positives zu berichten:
Mechanisch sind die Tokinas sehr robust und solide aus Metall gefertigt.
Billig-Plastik sucht man vergebens.

So, jetzt suche ich ein paar Bildbeispiele......
 
Nun denn,

hier kommen ein paar von meinen Fotos.
Es handelt sich immer um vollkomen unbearbeitete Originale.

Die Exifs stehen bei den verkleinerten Fotos,
anschliessend folgt jeweils ein Crop (1zu1 Bildausschnitt vom 100% Ansichtsmodus).
Natürlich ebenfalls ungeschärft oder sonstwie bearbeitet;
(nur komprimiert gespeichert wg. dem 300KB Uploadlimit)
 
und ein Bildausschnitt.

Hier ist zu beachten, dass die Aufnahme mit Blende 8 entstand.
Bei Blende 5,6 wären Schärfe und CA's vielleicht noch anders...
 
Weiter oben habe ich geschrieben,
dass es sich beim Tokina 80-400 um eine Schönwetterlinse handelt.

Hierzu ist anzumerken, dass ich auch `mal im November bei trüben Mistwetter Fotos gemacht habe.
Da brauchte ich auch immer ISO 400 und Offenblende, damit überhaupt was möglich war.
Die Bilder sahen nicht gut aus; hier am Platz habe ich leider kein Bildbeispiel und ich glaube auch auf meinem PC habe ich alle gelöscht,
weil sowieso nichts besonderes dabei war.

Mein Tokina hatte ich übrigens auch so günstig gekauft,
dass ich es nach einer Weile ohne Verlust weitergeben könnte.

Ach ja,
wie es besser geht zeigt das Canon 100-400IS,
da liegen aber auch preislich Welten dazwischen und die mögliche Verbesserung muss teuer bezahlt werden.
Hier `mal spaßeshalber ein passender Crop einer
100-400IS Aufnahme ;)

Nach bisher im Forum gesehene Aufnahmen würde ich nach einem Sigma 135-400 Ausschau halten,
wenn ich ein relativ günstiges 400er Zoom haben möchte.
Das soll (ich hatte es nämlich nie) wohl etwas besser sein,
wird aber auch teurer als das Tokina gehandelt.

Wie immer muss man also zwischen Preis und Qualität abwägen und seinen persönlichen, goldenen Mittelweg finden.

P.S.
wenn man Objektive vergleicht, dann aber bitte auch immer unbearbeitete Crops.
Ein verkleinertes Original allein hat nach meiner Meinung keine besondere Aussagekraft,
das dürfte selbst mit üblen Linsen noch passabel aussehen.

P.P.S.
von den Flugzeugbildern mit dem Tokina hatte ich andere Fotos auf 20x30 ausbelichtet.
Die sahen wirklich nicht schlecht aus !!
Es sind die verfluchten ;) 100% Ansichten, die mich letztendlich zum 100-400IS brachten...
Man hat eben viel mehr Reserven für Bildausschnitte.
 
aber die ca´s beim tokina sind schon heftig. und ca´s tauchen eben bei schönem wetter vermehrt auf - was beim schönwetterobjektiv tokina natürlich doof ist...
dann vielleicht doch lieber 70-200/4l mit converter?
 
Light schrieb:
aber die CA's beim tokina sind schon heftig. und CA's tauchen eben bei schönem wetter vermehrt auf - was beim schönwetterobjektiv tokina natürlich doof ist...
dann vielleicht doch lieber 70-200/4l mit converter?

Ja das stimmt,
allerdings habe ich auch schon schlimme CA's bei Linsen gesehen,
auf denen ein Canon Schriftzug steht.
Das 70-200/4L mit converter spielt ja preislich in einer ganz anderen Liga,
das wirds bei Ebay kaum um die 250,- gebraucht geben ;) .
 
wenn jemand das 70-200/4l bei ebay ersteigert, dann kann er sich sicher sein, einen ziegelstein im paket zu finden ;-)
 
Hm, ich interessiere mich ein bisschen für das Objektiv, nachdem ich mit dem Sigma 135-400 überhaupt nicht zufrieden war (oder gibt es hier auch Montags-Geräte?).
Leider sind eure ganzen Testbilder nicht mehr zu sehen, außer dem Portrait.

Mir ist klar, dass die Preisklasse bedeutet, Kompromisse eingehen zu müssen, aber ein bisschen Schärfe und Detail sollten schon machbar sein?!

Würde mich über Tipps und vor allem auch Testbilder freuen.

Thanx
dR
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten