• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Mitmachen beim DSLR-Forum Fotowettbewerb April 2024.
    Thema: "Sprichwörtlich"

    Jeden Monat attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
    Alle Infos zum April-Wettbewerb hier!
WERBUNG

SLR Magic Hyperprime 12 vs. Laowa 7.5 vs. Olympus Zuiko 12-40

klickerich

Themenersteller
Hallo!

So nach und nach kommt die Entscheidung für ein Objektiv für meine BMPCC näher.
Nach bisherigen Infos habe ich die in dem Topic genannten Objektive empfohlen bekommen. Alle gebraucht um die 500 Euro.

Gibts da irgendwas allgemein zu bedenken?
Vielleich etwas speziell auf die BMPCC zu bedenken?
Kann man irgendein aus irgendeinem Grund favorisieren (abgesehen von Brennweite und Blende)?

Grüße
klikerich
 
Es kommt mit darauf an, für welches Ausgabemedium Du produzieren möchtest.
7.5 und 12 sind halt sehr weit vom Winkel her und das wirkt eigentlich nur « richtig » auf der grossen Leinwand, während die Weite auf klassischer Projektorwand und erst recht auf TV / Monitor schnell « sehr verloren » aussieht. Ein Klassiker für extra wide sind zum Beispiel « The Hateful Eight » oder « Interstellar » oder « Dunkirk ». Das kommt auf 70mm halt « WOW ! » und auf dem Monitor « na jaaa ». Gleiches für « Laurence of Arabia », die Szenen in der Wüste. Oder « The Good, the Bad and the Ugly », in diesem Arenading.

Für den « Normalgebrauch » ist das auch mit dem 12er noch der Fall ; der Anwendungsbereich ist recht eingeschränkt. Mit dem Zoom bist Du mMn « universeller », vor allem im doch recht schicken und narrativ wichtigen medium-Bereich.

Ist (auch) ein wenig mit davon abhängig, was Du sonst noch so in der Tasche hast.
 
Zuletzt bearbeitet:
man bedenke dabei, dass ich eine BMPCC nutze, also eine Kamera, die einen Sensor hat, der noch etwas kleiner ist als MFT. Also wird bei dem Weitwinkel nur der mittlere Bildausschnitt genommen. Mehr als 14mm kommen also nicht in Frage, weil der Cropfaktor meines Wissens nach 2,28 ist. Also werden 7,5 ca. 17mm (Kleinbild) sein und 14 werden ca. 32mm sein. Die Sache ist nur, dass 7.5 evtl auch bereits in der Mitte einwenig verzerrt. Also wäre ich für 10-12mm.

Olympus ist zu "dunkel", Hyperprime nicht scharf im Weitwinkel, Laowa evtl. zu unnatürlich.

Perfekt wäre ein Zoom 10/12-40 ABER mit mindestens 2.0.. ich finde da allerdings nichts für MFT.

Dann dachte ich an Festbrennweite, aber irgendwie finde ich da auch nichts mit 10/12 und unter 2.0 UND guter Abbildungsleistung/Schärfe im Weitwinkelbereich.
 
Bmpcc hat einen Crop von 2,88, einen MFT Sensor, welcher aber nur mit 16:9 ausgelesen wird. Nicht alles durcheinanderwürfeln.

Für die Pocket gibt es nicht viele Weitwinkelmöglichkeiten - deswegen wird soviel geSpeedboostert. Da eröffnen sich auch auf der Bmpcc Weitwinkelmöglichkeiten. Alternativ das Oly 7-14/2.8 - mehr WW gibts ohne Adapter nicht.
 
ojeoje... da geben aber einige den Crop mit 2,28 an.

Ok, also sind es wirklich alle Möglichkeiten, die ich fand (ohne Adaptierung), wenn man den 7-14er Olympus dazu nimmt.

Hmmm... ok. Dann muss ich mich schlicht für irgendwas entscheiden. :cool:
Entweder geile Abbildleistung und wenig Licht oder viel Licht aber schlechtere Abbildleistung.

Gibts denn eigentlich DIE Variante, wenn ich jetzt doch an Speedbooster denke?
Und zwar ein Zoom im 10/12-40 Bereich mit 1.4-1.8 und sehr guter Schärfe im vollen Weitwinkel? Dazu noch unter 1T.
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten