• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Februar 2024.
    Thema: "Backwaren"

    Nur noch bis zum 29.02.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Prakicar/Pentacon 5.6 500 MC

Daniel C.

Themenersteller
Hallo,

so, nach langem Hin und Her und Forschen habe ich es jetzt getan. Ich habe heute einen Deal mit einem Practicar 5.6 500 MC perfekt gemacht. Das Teil sollte mit ein bisschen Glück bis zu WE da sein.

Für die die nicht wissen was das für ein Objektiv ist:
Kurz um: Es ist ein Monster ;)
Stammt aus den 60er Jahren (wurde glaube ich als Prakticar bis Ende der 90er gebaut) und ist eigentlich für Pentacon Six 6x6 Mittelformatkameras ausgelegt. Entsprechend hat es ein Pentacon/Prakticar Bajonett, dazu gibt es aber auch einen Tubus auf M42. Und von M42 auf Canon EOS geht ja dann auch ;) Das Teil wird auch recht viel von "Deep-Sky-Fuzzies" genutzt.
Das Teil ist seeehhrrr groß. Frontlinsendurchmesser beträgt knapp 12cm. Das Gewicht liegt bei 3,5 KG, Länge bei rund 40cm. Aufgebaut ist es mit 4 Linsen in zwei Gruppen.
Laut vieler Berichte (auch von meinem Vater), hat das Teil Super Abbildungseigenschaften und kann mit heutigen teuren Konstruktionen durchaus mithalten und soll schon bei Offenblende sehr sehr gut sein.(Zumal das Teil für 6x6 gerechnet wurde und ich nur die gute Mitte nutze ;) )

Ich habe 180 Euro gezahlt (Kleinanzeige und gehandelt; bei Ebay meistens knapp über 200 Euro, bin x-mal in letzter Sekunde überboten worden :mad: )
Das Geld ist mir das Risiko wert. Ansonsten gehts halt zu Ebay ;)

Nun, ich bin wirklich gespannt und werde noch ausführlich Berichten.

Wozu ich das Brauche? Gute Frage. Gedacht ist es für Vögel und Wildlife, wenn die Qualität passt...

Naja, genug der Worte. Hatte mich nur gefreut und musste das hier jetzt schreiben. Habt Gnade ;)

Gruß
Daniel

P.S. Ein Glück, dass ich jetzt SVA habe. Dank an Wasia!
 
Ach Du hast das Teil gekauft? :D

Ich hatte so etwas bei Ibähh gesehen. Gedanklich hatte ich auch damit geliebäugelt, aber mich mehr audf ein 300er 4.0 versteift.

Habe mir mal zum Testen ein 200er PEntacon 4.0 gekauft.
Auflösung ist Top, ich würde sagen nahe L Zooms.
Aber das Fokussieren ist tricky! Da hilft ein wenig der Magnifier
oder der Winkelsucherl C.

Fotos immer her damit! :)
 
Glückwunsch zum Kauf, aber nur eine Anmerkung:

Daniel C. schrieb:
Zumal das Teil für 6x6 gerechnet wurde und ich nur die gute Mitte nutze ;)

DIe Optik mag ja gut sein, aber daß sie fürs Mittelformat gerechnet wurde ist prinzipiell keine wirklich gute Begründung:
1.) Ist die Auflösung von MF-Optiken oftmals geringer als bei KB-Optiken, da ja a) nicht so hohe Auflösungen nötig sind und b) andere Aspekte kontstruktionsbedingt eher im Vordergrund stehen (Vignetierung bei dem großen Bildkreis). es war schon manch einer enttäuscht von der Auflösung seiner MF-Optik, als diese einen kleinen Chip bzw. auch einen KB-Film beliefern mußte.
2.) Können durchaus aufgrund des erhelblich größeren Bildkreises des Objektivs und der Adaptierung nicht nur Reflexionsprobleme am Adapter sondern auch im dann recht kleinen Spiegelkasten auftreten, die nicht gerade erwünscht sind.

Ich kann dir nicht sagen, ob das Objektiv an der 300D/10D gute/brauchbare/hervorragende Ergebnisse liefert, aber mit der Begründung: "ist ja für Mittelformat gerechnet" würde ich nicht argumentieren ... sowas bringt am viel kleineren Chip/Sensor keine Vorteile (außer einer eventuell geringeren Vignetierung - da sind aber auch schon die KB-Objektive an der 300D/10D sehr gut) aber eventuell einige Nachteile.
 
Hallo,

Odin hat mal wieder recht, zumindest zum Teil ;)
Die meisten Objektive habe ihre Schwächen bezüglich Schärfe, CAs etc vor allem im Randbereich. So gesehen, kann man das schon als Argument anführen, zumindest für diese Punkte.
Bezüglich Auflösungsvermögen, Reflexion etc. hast Du natürlich absolut recht. Da ich dieses Objektiv noch nicht habe, kann ich nur hoffen ;)
Ich hatte in Deepsky-Foren gelesen, dass einige dieses und ähnliche Objektive mit sehr guten Ergebnissen an DSLRs nutzen, daher meine Hoffnung.
Das die Adaptierung Probleme bringen könnte (vor allem auch Bezüglich Fokus auf Unendlich), ist eine meiner Befürchtungen. Aber manchmal geht halt Probieren über Studieren ;) An die Reflexionen habe ich dabei noch nicht gedacht ... :( Naja, schau ma mal.

Das 4/300 soll übrigens das Beste aus dieser Reihe sein. Kommt für mich aber nicht in Frage, da das 500er ja ein nettes AddOn bezüglich der Brennweite sein soll.
Wie das mit der Fokusierung wird, schau ma mal. Ich habe zwar scharfe Augen, aber ohne Hilfsmittel aus MF-Zeiten könnte das wirklich tricky werden.

Ich melde mich auf jeden Fall, sobald das Teil da ist.

Gruß
Daniel
 
Daniel C. schrieb:
Hallo,

Odin hat mal wieder recht, zumindest zum Teil ;)
Die meisten Objektive habe ihre Schwächen bezüglich Schärfe, CAs etc vor allem im Randbereich. So gesehen, kann man das schon als Argument anführen, zumindest für diese Punkte.
Bezüglich Auflösungsvermögen, Reflexion etc. hast Du natürlich absolut recht. Da ich dieses Objektiv noch nicht habe, kann ich nur hoffen ;)
Ich hatte in Deepsky-Foren gelesen, dass einige dieses und ähnliche Objektive mit sehr guten Ergebnissen an DSLRs nutzen, daher meine Hoffnung.
Das die Adaptierung Probleme bringen könnte (vor allem auch Bezüglich Fokus auf Unendlich), ist eine meiner Befürchtungen. Aber manchmal geht halt Probieren über Studieren ;) An die Reflexionen habe ich dabei noch nicht gedacht ... :( Naja, schau ma mal.

Das 4/300 soll übrigens das Beste aus dieser Reihe sein. Kommt für mich aber nicht in Frage, da das 500er ja ein nettes AddOn bezüglich der Brennweite sein soll.
Wie das mit der Fokusierung wird, schau ma mal. Ich habe zwar scharfe Augen, aber ohne Hilfsmittel aus MF-Zeiten könnte das wirklich tricky werden.

Ich melde mich auf jeden Fall, sobald das Teil da ist.

Gruß
Daniel

Also mein Adapter ist auf Unendlich scharf. Ich habe ihn mit meinem
Zenitar bekommen. Da braucht man die Unendlichstellung immer!
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten