• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Juni 2024.
    Thema: "Wiederholung"

    Nur noch bis zum 30.06.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Mittelformat Pentax 645 NII

Gast_8664

Guest
Hallo,
gibt´s noch Anwender der Kamera? Vielleicht mit den manuellen Linsen?
Evtl. weiß jemand aus der Erinnerung :D ob man in der Kamera Akkus verwenden kann. In der Anleitung zur NII werden nur Batterien empfohlen, im Gegensatz zur N. Dort werden Akkus als Alternative vorgeschlagen.
Der Sucher der Kamera ist ja wirklich super und die AF-Anzeige funktioniert auch mit den Manuellen. Lohnt da noch eine Scheibe mit Schnittbild oder Mikroprisma? Was taugt das 45-85 Zoom?
Merci schon mal.
Ciao
Hans
 
Hallo,
gibt´s noch Anwender der Kamera? Vielleicht mit den manuellen Linsen?
Evtl. weiß jemand aus der Erinnerung :D ob man in der Kamera Akkus verwenden kann. In der Anleitung zur NII werden nur Batterien empfohlen, im Gegensatz zur N. Dort werden Akkus als Alternative vorgeschlagen.
Der Sucher der Kamera ist ja wirklich super und die AF-Anzeige funktioniert auch mit den Manuellen. Lohnt da noch eine Scheibe mit Schnittbild oder Mikroprisma? Was taugt das 45-85 Zoom?
Merci schon mal.
Ciao
Hans

Ich hab den Vorgänger die 645N. Akkus habe ich noch nicht probiert, da Batterien sehr lange halten, wenn man die Kamera auch schön abstellt bei Nichtgebrauch, sind das im normalen gebrauch Jahre.

Ich hab sie immer mit dem AF Indikator verwendet, der ist sehr genau. Habe aber in einer eine Gitterscheibe drinnen, die lohnt sich für Architektur und Landschaft.

Objektive: 45-85 ist Klasse, ein klein bisschen abgeblendet auf Niveau der Festbrennweiten, auch an der 645D. Ein 55-110 ist unterwegs, da kann ich bald mehr zu sagen. Das 80-160 ist eher naja, nicht wirklich schlecht, aber auch eben nicht wirklich gut.

Wen dich noch andere Linsen interessieren, schreib ich gerne was dazu, sag mit einfach zu welchen es am interssantesten wäre, folgende habe(hatte) ich bisher:

645: 35/4.5 A, 45/2.8 A, 55/2.8 A, 55/2.8 SDM AF, 75/2.8 FA, 120/4 Makro A, 150/3.5 A, 200/4 A, 300*/4 A, 1.4fach Konverter, 45-85 FA, 80-160 A

67: 45, 55 (letzte Version), 75/4, 90/2.8 LS, 105/2.4, 135 Makro, 150/2.8, 165/2.8, 200/4, 300/4, 600/4, 90-180, 2fach Konverter.
 
Hallo,

seit 2 1/2 Jahren "staubt" meine 645NII zu. Ich hatte eneloops verwendet. Keine Probleme damit. Die manuellen Festbrennweiten hatte ich recht schnell gegen die AF Versionen getauscht. Zooms besaß ich keine. Diese besitzen jedoch einen guten Ruf. Meiden sollte man allerdings das 645FA45mm und das Weitwinkel Zoom 645FA33-?? mm. Diese enttäuschen oft.
Die Schnittbildscheibe habe ich an der NII nicht verwendet.
Habe jetzt wohl eine in der D da ich gelegentlich noch das 135LS verwende.

-Linus-
 
Wen dich noch andere Linsen interessieren, schreib ich gerne was dazu, sag mit einfach zu welchen es am interssantesten wäre, folgende habe(hatte) ich bisher:

Hallo,
danke schon mal.
Habe jetzt mal AA-Lithium-zellen gekauft. Bisher habe ich die 55/75/150/200 und das 120er Makro. Das 75er auch als AF. An der EOS 5DM2 machen die schon mal einen guten Eindruck. Verwenden möchte ich die auch an der Rhinocam mit der NEX-6.
Suche jetzt eigentlich noch ein WW. 35er? Oder das manuelle 45er? Lt. Pentax-Forum ist es ja nicht so "schlecht".. Für die 645 noch ein oder zwei AF-Zooms. Sind die Konverter zu empfehlen?
Gibt´s eigentlich, abgesehen vom Bildkreis, Unterschiede zu den 6x7 Linsen?
Das 45er 6x7 wäre ja eine Alternative. Den Adapter habe ich bereits.
Gruß
Hans
 
Die 6x7 Linsen sind eine ganz andere Konstruktion. Mal besser, mal nicht ganz so gut, wie das halt so ist.

Der 1.4fach Konverter funktioniert gut mit dem 200/4 (ab 2 Stufen abgeblendet deutlich mehr Details als ohne), weniger gut mit dem 300*, für das er eigentlich gerechnet ist. Wobei die 645D da auch hohe Anforderungen stellt :D

Das 45/2.8 645 macht vor allem dann Sinn, wenn es lichtstark sein muss. Das 45-85mm ist optisch was besser, obwohl Zoom. Wenn WW FB, dann das manuelle 35mm, den Aufpreis zur AF Version kann man sich sparen, wenn man AF nicht braucht.

Das 45er aus dem 6x7 Regal ist stark abgeblendet (f/8, lieber gar f/11) auch eine richtig gute Linse, aber natürlich vorallem an 6x7 interessant, wegen des Bldwinkels. An 645 ist der ja noch nicht so weit.

Mit dem 2-fach Konverter war ich nicht so zufrieden, was aber evtl auch daran liegt, dass ich bei 6x7 keine langen ED Tele hab, für die der sicher besser geeignet ist.
 
Das 55-110 habe ich inzwischen auch kurz probiert. Kommt in der Haptik nicht mit den anderen mit, mehr Plastik Feeling. Das 82mm Filtergewinde ist nicht wegen einer grossen Frontlinse dran, sondern vermutlich damit die gleiche Geil wie beim 33-55mm geht. Sonst hätte auch 62mm oder so gereicht!
Auf der Habenseite: Die Linse ist schön leicht, schlottern tut nichts.

Optisch an der 645D: 55 und 80mm offen schon gut, scharf, nur leichte Überstrahlungen noch sichtbar, die mit wenig Abblenden verschwinden. Bei 110mm offen nicht so doll, 1 Blende, für sehr gute Ergebnisse sogar 2 abblenden. Schönes Bokeh, angenehm weich! Die optimale Schärfe, wie das 45-85mm, also FB Niveau etwas abgeblendet, erreicht es nicht ganz. Es bleibt bei "sehr gut".

Es geht jedoch wieder zurück zum Verkäufer, es ist ein loses Teilchen drinnen, der Zoomring hat deswegen auch schon mal kurz geklemmt.
 
Das 55-110 habe ich inzwischen auch kurz probiert. Kommt in der Haptik nicht mit den anderen mit, mehr Plastik Feeling. Das 82mm Filtergewinde ist nicht wegen einer grossen Frontlinse dran, sondern vermutlich damit die gleiche Geil wie beim 33-55mm geht. Sonst hätte auch 62mm oder so gereicht!
Auf der Habenseite: Die Linse ist schön leicht, schlottern tut nichts.

Optisch an der 645D: 55 und 80mm offen schon gut, scharf, nur leichte Überstrahlungen noch sichtbar, die mit wenig Abblenden verschwinden. Bei 110mm offen nicht so doll, 1 Blende, für sehr gute Ergebnisse sogar 2 abblenden. Schönes Bokeh, angenehm weich! Die optimale Schärfe, wie das 45-85mm, also FB Niveau etwas abgeblendet, erreicht es nicht ganz. Es bleibt bei "sehr gut".

Es geht jedoch wieder zurück zum Verkäufer, es ist ein loses Teilchen drinnen, der Zoomring hat deswegen auch schon mal kurz geklemmt.

danke, danke soweit.
Werde mir noch ein 35er zulegen, und das wird´s dann mal vorerst gewesen sein.
Hab´ja auch nur eine NII. Just for fun!
Ciao
Hans
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten