• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Juni 2024.
    Thema: "Wiederholung"

    Nur noch bis zum 30.06.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Adapter OM-M43 metabones Speedbooster mit diversen OM-Linsen

Gsti

Themenersteller
Die Suchfunktion hat mir keinen Thread zum Thema „OM-M43 metabones Speedbooster mit diversen OM-Linsen“ ausgeworfen. Im „Sammelthread - Beispielbilder adaptierter Objektive“ passt er ja auch nicht ganz und ich denke diese spezielle Art OM-Objektive an M43 anzuschließen hat einen eigenen Thread mit Beispielbildern verdient und es könnte so manchen interessieren. Falls ich da jetzt einen Thread übersehen habe…

Also ich fange mal an mit dem OM 50/1.4 (Ser.Nr.<1Mio.) an eine OM-D E-M1 mittels Speedbooster angesetzt.

Alle Aufnahen entstanden im absolut sehenswerten PS.Speicher in Einbeck bei Blende 2.0 (bei 1.4 ist es doch etwas weich, auch machen sich die chromatischen Fehler im Bokeh unangenehm bemerkbar). Die Kombi entspricht bei eingestellter Blende 2.0 also in etwa einem 70/2.8 bei einem Sensor im Kleinbild-Format (bitte korrigieren, wenn ich mich da vertan habe !)
Mit der Schärfe kann man ganz zufrieden sein (siehe 100% Insert im Bild 5). Natürlich kommt es nicht an ein FT14-35/2.0 oder FT35-100/2.0 bei 35mm heran, besonders nicht ausserhalb der Bildmitte. Bei Aufnahmen mit viel Bokeh ist Schärfe außerhalb der Bildmitte aber ohnehin nicht so wichtig. Für mittelgroße Abzüge wird die Schärfe dennoch reichen und nach meiner Rechnung bringt es bei der selektiven Schärfe 1 Blende Vorteil gegenüber den FT-Boliden und - mir ganz wichtig - die Kombi E-M1 plus Speedbooster und OM 50/1.4 ist sehr, sehr handlich.

Durch die relativ gute Freistellung bekommen die Exponate fast schon einen Spielzeug-Look (sehe ich z.B. beim Chopper-BMW-Motor).
Da man dank Speedbooster bei Blende 2.0 wie bei Blende 1.4 Licht sammelt hat man immer genug davon für sichere Belichtungszeiten. In Austellungen manchmal ein Problem. Bei dem Kleinwagen-Armaturenbrett musste dann aber doch noch zusätzlich der Stabi zeigen, was er kann.
Die Schärfe stelle ich übrigens immer per Lupe ein - habe ich mir auf einen der gut zugänglichen Knöpfe gelegt.
Ich bin noch am Herumprobieren und teste derzeit alle meine alten Schätzchen am Speedbooster. Jetzt schon positiv aufgefallen ist mir das OM100/2.8, was ausgeprochen scharfe Bilder liefert und als ca. 135mm meine bevorzugte Portraitbrennweite ergibt.

Vielleicht berichten ja noch andere von ihren Erfahrungen mit dem OM-Speedbooster.
 

Anhänge

WERBUNG
Zurück
Oben Unten