• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Mitmachen beim DSLR-Forum Fotowettbewerb März 2024.
    Thema: "Arbeitsmittel"

    Jeden Monat attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
    Alle Infos zum März-Wettbewerb hier!
WERBUNG

"Kunst" auf Rad

stellapoint

Themenersteller
Hallo miteinander,
ich bräuchte mal euren Rat bezüglich Gegenlichtaufnahmen, diesen "Radler" habe ich frontal gegen die Sonne geknipst und es gefällt mir ganz gut mit den Strahlen im Sattelbereich. Jetzt wollte ich wissen, ob diese rotgrüne Reflexion vorne am Rad daher kommt, dass ich keine Gegenlichtblende benutzt habe, oder ob es auch sonst bei solchen Aufnahmen gegen das Licht zu solchen "Störungen" kommt und diese sich nicht vermeiden lassen. Verwendet wurde nur ein Polfilter.

lg
Marion
 
Deine GeLi hilft hier nicht, da diese nur bei seitlichem Lichteinfall nützt. Diese "Farben" sind Lens Flare. Dagegen kann man leider nicht viel machen (ausser versuchen einen Filter abzuschrauben, der sich vielleicht auf dem Objektiv befindet.
 
Hm, also eine Geli wird dir bei Aufnahmen direkt gegen die Sonne wenig nützen. Solche Störungen (LensFlare) lassen sich bei solchen Aufnahmen - besonders wenn ein Filter vor dem Objektiv war - kaum vermeiden, IMHO.

[EDIT] Da war jemand schneller.
 
Das sind Reflexe die an den einzelnen Glasschichten im Objektiv entstehen, im Kinofilm oft stylistisch eingesetzt werden sie im Fotobereich nur von wenigen geschätzt, mir zB gefallen sie gut.

Dein Bild gefällt mir auch sehr gut, mal eine völlig andere Art ein Rad abzulichten.
 
In diesem Falle würde ich die Lensflairs ebenfalls als Stilmittel betrachten, schon deshalb, weil die Sonne unter dem Sattel auch schön durchscheint. Wenn die Kamera so brutal in die Sonne gehalten wird, ist Lensflair auch ohne Polfilter nicht zu vermeiden. Vermutlich wären aber ohne Pol die Farben nicht so schön geworden :D .

Klasse Aufnahme.

Gruß

Willi
 
Danke für die vielen schnellen Antworten, aufs Forum ist halt Verlass. Ich wollte mir eigentlich eine Gegenlichtblende zulegen, aber jetzt hat erst mal anderes Vorrang. Zur Not kann ich ja immer noch die Hand seitlich hinhalten :D

lg
Marion
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten