• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Mai 2024.
    Thema: "Diagonale"

    Nur noch bis zum 31.05.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

[Kaufberatung] - Gebrauchtkauf: 40d, 7d, 5d II oder doch 80d

ibo

Themenersteller
Hallo zusammen,
nachdem sich meine betagte 40d mit einem Verschlussproblem verabschiedet hat suche ich Ersatz. Das Budget ist begrenzt, einige Canon Objektive vorhanden, die Zeit zum Fotografieren durch Familie und Job knapp. Daher läuft es auf eine gebrauchte Canon hinaus. Einfach die 40d zu ersezten wäre eine Möglichkeit, mal etwas anderes zu probieren und die Möglichkeit zu filmen aber auch reizvoll. Daher hier ein kurzer Überblick zu meinem bisherigen Fotografier-Verhalten.

In den letzten 10 Jahren habe ich mal mehr mal weniger mit der 40d (bzw. 30d) fotografiert, zunächst viel Sport und Konzerte, dann eher Familie und mal eine Hochzeit. Spezialfeatures habe ich dabei selten verwendet, den AF mal auf AF on gelegt oder auf den zweiten Vorhang syncronisiert aber das war es auch schon.
Da ich die Kamera in unregelmäßigen Abständen in die Hand nehme bleibe ich meist bei den Standardeinstellungen. Das heißt für mich mit dem 85er oder 35er in P, Av, Tv oder M, mit dem zentralen AF Sensor, Matrix Messung und immer in RAW. Zur Not wird bei schwierigen Verhältnissen über die Belichtungskorrektur angepasst oder auf manuell gewechselt. In den letzten Jahren habe ich immer öfter mal geblitzt, meist entfesselt mit einem Blitz und Reflektor. Seit die Kinder da sind hat sich der Schwerpunkt weiter Richtung "Erinnerungsfotografie" verschoben. Dafür nimmt meine Frau die Kamera auch manchmal in die Hand, sie ist allerdings eher Anfängerin.

Mit der 40d war ich immer zufrieden und wäre, ohne den Tod des Verschlusses letzte Woche, wohl auch bei ihr geblieben. Aufgrund der Kinder könnte ich mir vorstellen mit dem Filmen anzufangen, aber derzeit fehlt mir dafür eigentlich die Zeit und für die ersten Versuche geht das auch mal mit der Sony RX100.

Daher stellt sich die Frage ob mit einem Budget von max 800 Euro sich bei Canon eine Alternative findet. Wichtig wäre mir dabei:
- ähnliches Handling wie die 40d daher keine x00d
- Verbesserung beim Rauschen bei höheren ISO Werten
- besserer Sucher und Screen

Die Auflösung spielt eigentlich keine Rolle, mir haben 10MP fast immer gereicht und die kleinere Dateigröße empfinde ich eher als Vorteil gegenüber den Bildern aus der RX100 (20MP).
Eigentlich hatte ich an die 80d gedacht, da diese die erste x0d war, die mich reizen würde. Da man aber inzwischen die 7d oder 5dII gebraucht für 4-600 Euro bekommt und beide auch Video können, wäre das auch eine reizvolle Alternative.

Vielleicht hat ja jemand ein ähnliches Profil und mehr Erfahrungswerte mit den genannten Kameras. Ich würde mich auf jeden Fall über eine Einschätzung von anderen freuen.

Hier noch das Kameraberatungsformular
1. Was möchtest du fotografieren? Bitte möglichst genau beschreiben!
  • Hauptsächlich Menschen im meinem Umfeld, insbesondere Kinder und Familie
  • Im Urlaub auch mal Landschaft und Street
  • Bei Gelegenheit Konzerte und auch möglicherweise wieder Sport
2. Wieviel Zeit willst Du in das Hobby investieren?
[x] Ich werde überwiegend nur im Urlaub, auf Partys und privaten Familienfeiern fotografieren, sowie im (Familien-) Alltag.
3. Besitzt du bereits eine Kamera und/oder Objektive? Bitte möglichst genau beschreiben!
Sony RX100 (als "immer-dabei-Kamera")
Canon 40d (jetzt defekt), davor Canon 30d
Tamron 17-50mm 2.8 (ca. 25%)
Canon 85mm f1.8 USM (ca 40%)
Canon 35mm f2 (ca. 35%)
Canon 70-200 f4 USM (ganz selten)
Speedlight 550ex
Blitzkabel, Funkauslöser (für Canon)​

4. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben?
800 Euro insgesamt
[x] Es kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage.​

10. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[x] Fortgeschrittener​

11. Willst du deine Bilder selbst am Computer bearbeiten?
[x] Ja, aber vorallem die Entwicklung (z. B. des RAW), bzw. Größenbeschnitt o.ä.
Was mir an der 40d gefallen hat:
  • Bildqualität
  • Auflösung völlig ausreichend für meine Zwecke (Dateien sind nicht so groß)
  • Layout der Bedienelemente mit großem Drehrad und Joystick
  • Schnelle Serienbildfunktion (nicht mehr so wichtig)

Was mich an der 40d manchmal gestört hat:
  • Display auf der Rückseite zu schlecht, um Schärfe zu beurteilen
  • Nur bis Iso 800 sinnvoll nutzbar
  • Sucher deckt nicht 100% des Bildes ab
 
Die 80D ist schon klasse als Allrounder. Und mit dem Klappdisplay und den 100%-Sucher auch mit deinen Wünschen kompatibel.
Wenn du allerdings mehr Augenmerk auch auf 4K Video legen möchtest, wäre sicherlich die neue Eos M50 eine Alternative?
 
Die 80D ist schon klasse als Allrounder. Und mit dem Klappdisplay und den 100%-Sucher auch mit deinen Wünschen kompatibel.

Das sehe ich auch so (100%-Sucher; ISO über 800 brauchbar) ... eine kleine Anmerkung noch: Die 5DII ist eine KB-DSLR; deshalb würdest Du meines Wissens Dein Tamron 17-50 auf ihr möglicherweise nicht benutzen können.
 
Wobei man sagen muss zwischen "Video" und "Video mit DualPix Sensor und Touchscreen" liegen bei Canon Welten. Die 80D ist eine von der Bedienung her deutlich bessere Video-Kamera als die 7D1.

Eine Alternative zur 80D ist noch die 70D die gebraucht ggf. günstiger zu haben ist.
 
7d bietet ‚best bang for the buck‘ - für zumeist unter 400€ gibts kaum mehr Kamera für‘s Geld. Die anderen sind auch nicht schlecht; wenn Video ein Thema ist, dann bleibt allerdings nur die 8D - Dual Pixel Af können die anderen nicht das Wasser reichen.
 
ähnliches Handling wie die 40d daher keine x00d

Nimm die 80D vorher mal in die Hand… die 7D ist ähnlich bis gleich zur 40D bedienbar, die 80D unterscheidet sich hier schon deutlich. Für mich zu sehr… und nein, für mich keine Sache der Gewöhnung… deswegen folgte bei mir auf die 50D die 7DII.

Ansonsten ist die 80D technisch besser. Weil auch neuer.
 
Wenn du einen richtigen Schritt in Sachen Bildqualität nach vorne machen willst, dann nimm die 5DII. Von der Bedienung ist sie auch sehr ähnlich.
Du wirst Augen machen, was deine FBs und dein Tele im Vergleich zur 40D abliefern.

Allerdings passt dann dein 17-50 nicht mehr. Hier musst du nach Alternativen schauen. Mit dem Budget wird es dann allerdings knapp.
 
Zuletzt bearbeitet:
7d bietet ‚best bang for the buck‘ - für zumeist unter 400€ gibts kaum mehr Kamera für‘s Geld. Die anderen sind auch nicht schlecht; wenn Video ein Thema ist, dann bleibt allerdings nur die 8D - Dual Pixel Af können die anderen nicht das Wasser reichen.

Allerdings rauscht der dortige Sensor bereits bei ISO 100 bei einfarbigen Flächen, das ist einfach nicht mehr zeitgemäss, es ist 18 MP Sensor der ersten Generation
 
Wenn du einen richtigen Schritt in Sachen Bildqualität nach vorne machen willst, dann nimm die 5DII. Von der Bedienung ist sie auch sehr ähnlich.
Du wirst Augen machen, was deine FBs und dein Tele im Vergleich zur 40D abliefern.

Allerdings passt dann dein 17-50 nicht mehr. Hier musst du nach Alternativen schauen. Mit dem Budget wird es dann allerdings knapp.

Ich hab mir vor 2 Jahren zur 700D eine 5D geholt und war vom so hoch gelobten angeblich besseren BQ eher enttäuscht und bin hier aufs Forum reingefallen.
Also soooooo sehr Augen wirst Du nicht mschen
 
Allerdings rauscht der dortige Sensor bereits bei ISO 100 bei einfarbigen Flächen, das ist einfach nicht mehr zeitgemäss, es ist 18 MP Sensor der ersten Generation
Mit der richtigen Belichtung kann man das Rauschen durchaus in den griff bekommen. Zeitgemäß ist sie tatsächlich nicht, aber das spiegelt sich im Preis wieder.
Wenns um ‚zeitgemäss‘ geht, dann sticht die 80d allerdings auch die 5Dii aus
 
Allerdings rauscht der dortige Sensor bereits bei ISO 100 bei einfarbigen Flächen, das ist einfach nicht mehr zeitgemäss, es ist 18 MP Sensor der ersten Generation

Man kann es mit der Rausch-Panik auch übertreiben. Klar sind die DualPix, speziell der neue 24MP aus der 80, deutlich besser. Aber bis ISO1600 im RAW ist sie wie alle non-Hybrid 18MP (7, 60, 600, 1200, 1300) gut benutzbar.
 
Die 7d macht wohl am wenigsten Sinn für mich, auch wenn es zu Zeiten in denen ich viel Sport fotografiert habe immer die Kamera war, die ich gerne gehabt hätte.

Vermutlich wird es auf die schnelle eine günstige 40d, sodass ich wieder handlungsfähig bin. Und dann muss man mal sehen ob das Vollformat reizt (das Tamron müsste dann gehen und noch ein 50er kommen, aber die Festbrennweiten sind mir inzwischen eh lieber) oder doch Video Thema wird und das Budget für eine 80d o.ä. erhöht werden muss.

Es ist auf alle Fälle sehr spannend wie unterschiedlich die Erfahrungen mit den verschiedenen Upgrade Varianten ist. Da mir das Handling recht wichtig ist, werde ich @Mr-Marks Einwand zu gegebenem Zeitpunkt auf alle Fälle berücksichtigen und die 80d oder was auch immer mal in die Hand nehmen.
 
Wenn die Kamera auch einen vernünftigen Video-AF haben soll, dann kommen nur die Dualpixel-Modelle in Frage, und da du eine Dreistellige ausgeschlossen hast, nur die 70D oder 80D.
Da du aber mit der 40D soweit zufrieden warst, wie wärs dann mit einer 50D? Als letzte Zweistellige mit Joystick entspricht sie in der Bedienung genau deiner 40D und hat dazu noch ein paar Verbesserungen, war aber auch die letzte, die nicht filmen konnte. Ansonsten gäbs mit Joystick nur noch die Einstelligen.
 
100 Leute = 98 Wahrheiten.

Die 40D ist auch bisher meine Lieblings APS-C von Canon. Bessere BQ als die 7D und Haptik/Performance über jeden Zweifel erhaben.

Das einzige was da rankommt ist die 7DII. Oder KB.
 
schwierige Wahl. Willst du wieder nen Joystick, fällt die 80D z.B. komplett raus, die medernen x0D cams haben den nicht mehr. Bleibt die 80D trotzdem in der engeren Wahl, kannst du auch gleich eine 200D nehmen. Die ist kleiner, hat auch den dual pixel sensor aber halt den schlechteren Sucher.
Bevor ich dir zu ner 7D raten würde, wäre es echt eher die 200D, gerade weil du nix mit Sport zu tun hast und selbst eine 200D dann die bessere Allrounderin ist. Die 7D glänzt eigentlich nur noch durch ihre Unzerstörbarkeit.

Die 7Dii ist eine wundervolle Kamera, aber größer und schwerer als ne 40D. Wird dazu führen dass du noch öfter nur die rx100 dabei hast.
5Dii dasselbe mit dem zusätzlichen Nachteil dass dein 17-50 dann ersetzt werden müsste und du mit den aktuellen Linsen einfach nur eine sehr nette Portrait-Kamera hättest.

Wenn du nen Mittelweg suchst, also ne Cam die du besser als die 40D überall hin mitnehmen kannst bei vergleichbarer Bildquali, landen wir schnell bei ner Canon g1x mark ... oder nem mFT System. Für mal hier mal da ein paar Bilder im Auto-Modus aufnehmen würde wie oben erwähnt ansonsten echt eher in Richtung 200D überlegen da der Sensor besser ist als der der 7D und sie für den gelegentlichen Einsatz eigentlich reichen sollte.
 
Und noch zwei Gedanken:
Vom Sensor her passen zur 80D und der gerade vorgeschlagenen 200D auch die 800D und die 77D (die sind alle gleich gut).
Geh doch mal (vielleicht gemeinsam mit Deiner Frau, die Deine bisherige Kamera ja auch benutzt hat, wenn ich richtig gelesen habe) in ein gut sortiertes Geschäft und nimm die Kameras in die Hand und vergleiche sie; Unterschiede gibt es: Gewicht, Sucher, Bedienelemente, Menü ...
 
Bleibt die 80D trotzdem in der engeren Wahl, kannst du auch gleich eine 200D nehmen. Die ist kleiner, hat auch den dual pixel sensor aber halt den schlechteren Sucher.

Ich habe beide Kameras. Nicht zu vergessen hat die 80D eine deutliche höhere Serienbildgeschwindigkeit und das AF-Modul der 200D ist (leider) schlechter als das der 40D (hier waren es ja alles Kreuzsensoren) es entspricht nur dem Niveau der damaligen 20D/30D, also unverändert zur 100D.
Der Sucher der 200D ist deutlich besser als an vielen aktuellen 3stelligen EOS und sogar der 77D (das war mein Hauptargument gegen die 77D), hier wiederum punktet auch wieder die 80D mit hellerem Sucher und 100% Abdeckung.
Zu beachten ist, dass das Bedienkonzept der 200D eher "Touch" ist und die 80D doch eher mit Knöpfen bedient wird/werden kann, aber mit Touch ist die Bedienung im Prinzip identisch zur 200D.
 
Dann auch gleich mal eine M3, M5, M6, M50 in Betracht ziehen ...

Wäre die Bildqualität das einzige Argument, hätte ich schon vor 5 Jahren eine neue Kamera kaufen müssen. Und auch die Größe/das Gewicht spielen bei einer DSLR mit Wechselobjektiven eine eher untergeordnete Rolle. Nein, wenn ich mir die Zeit nehme zu fotografieren, dann möchte ich auch was in der Hand haben und da kommt es auf ein halbes Kilo mehr in der Tasche nicht an.

Es ist jetzt ersteinmal eine gute alte 40d geworden und ich werde versuchen die 80d zu testen und im Auge zu behalten. Vielleicht passt sie ja auch noch ins Budget, sobald das Nachfolgemodell raus ist.

Danke an alle Einschätzungen und Tipps. Da war vieles hilfreiches dabei.
 
Mit bisserl glück geht sich bei dem Budget (800€) sogar ne 7D2 aus...
Zwischen 750 und 850 hab ich schon ein paar mit akzeptablen Auslösezahlen (um die 30k) gesehen.
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten