• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Februar 2024.
    Thema: "Backwaren"

    Nur noch bis zum 29.02.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

JPG und RAW Verwaltung gesucht

derLeon33

Themenersteller
Hallo liebe Community,

Seit nun einiger Zeit fotografiere ich immer mal wieder mit den verschiedensten Leicas. Dadurch kann ich nun in meinen Augen endlich brauchbare JPGs verwenden. Nun stehe ich jedoch leider vor einem anderen Problem. In der Vergangenheit habe ich immer komplett in RAW fotografiert. Ich habe die Bilder nach dem Fotografieren am PC in LR importiert und dann aussortiert. So gut wie alle Bilder wurden dann bearbeitet und exportiert. Nun möchte ich aber nicht mehr jedes Bild bearbeiten, sondern nur noch "besondere" Bilder die ein spezielles Motiv zeigen, oder mir einfach sehr gut gefallen von allen anderen möchte ich die jpgs exportieren. Wenn ich in LR alle RAWs importiere, geht leider der jpg-Look verloren und ich kann nur noch die unbearbeiteten RAWs exportieren. Wenn ich aber nur die jpgs importiere, werden erstens die RAWs nicht mit sortiert, und zweitens muss ich mir jedes Mal aufschreiben welches Bild mir nun besonders gut gefallen hat und es nun Wert ist bearbeitet zu werden.
Kann mir jemand ein Programm empfehlen das die JPG und RAW-Verwaltung ca. so hinbekommet wie ich es mir vorstelle?

Vielen Dank,
Leon
 
Wenn ich aber nur die jpgs importiere, werden erstens die RAWs nicht mit sortiert, und zweitens muss ich mir jedes Mal aufschreiben welches Bild mir nun besonders gut gefallen hat und es nun Wert ist bearbeitet zu werden.

Vermutlich verstehe ich nicht, was Du genau meinst.

LR sortiert unter anderem nach Erstelldatum und wenn Du mit der Leica RAW und JPG gleichzeitig fotografierst und selbst wenn Du dann erst die RAW und dann die JPG importierst oder auch umgekehrt oder halt zusammen, dann sind die in der Rasteransicht doch nebeneinander wenn die nach Erstelldatum angezeigt werden (Nach Datum, chronologisch sortiert)...

Beim Import könntest Du zudem auch bei den RAW, die Du nicht willst, das Häkchen wegmachen, auch dann sind die verbleibenden Fotos quasi nach Erstelldatum "nebeneinander" im Raster.

Mache es selbst mit der Fuji X100F so, wenn ich Fotos mache, dann RAW und wenn ich dann zusätzlich eines in der Kamera entwickle ist es ja als JPG das nächste Foto und wenn ich RAW + JPG fotografiere, dann importiert LR auch dann beides.
 
Lightroom
Jpg´s neben RAW als seperates Bild Aktivieren, und gut ist

Anhang anzeigen 4559130
Ist absolut unpraktisch. Ich muss wenn ich das so einstelle, jedes Bild doppelt sortieren.

Ich möchte nur die RAWs importieren, sollte ich ein Bild unbearbeitet exportieren, dann möchte ich das mir die Leica JPG-Datei ausgegeben wird, statt dem unbearbeiteten RAW bzw. dann ja als JPG. Ich möchte nicht RAW und JPG jeweils einzeln sortieren sondern einfach die bearbeiteten Bilder mit meinen Anpassungen exportieren und die nicht bearbeiteten mit dem Standard-JPG-Look.
 
Eventuell empfiehlt ja noch jemand ein Programm, dass die RAWs im JPG-Look darstellen kann, so wie Du es Dir wünscht.

Unter Windows würde ich es ansonsten für mich mit einem Skript in einer Batch-Datei lösen, also unabhängig von der Bildbearbeitungssoftware:
  • JPGs und RAWs in unterschiedliche Verzeichnisse kopieren, z. B. "JPG" und "RAW". JPG und RAW haben gleiche Dateinamen, nur unterschiedliche Endungen
  • Die JPGs sichten und alle Bilder, die als RAW weiterbearbeitet werden sollen, entweder direkt in ein separates Verzeichnis kopieren/verschieben oder markieren und am Ende dorthin verschieben/kopieren (z. B. "Bearbeiten-JPG")
  • Mit dem Skript werden dann die Namen im Verzeichnis "Bearbeiten-JPG" mit den Dateinamen in "RAW" verglichen und alle gleichlautenden RAWs in ein Verzeichnis wie z. B. "Bearbeiten-RAW" kopiert/verschoben. Dort hast Du dann alle RAWs, die weiterbearbeitet werden sollen.
 
Eventuell empfiehlt ja noch jemand ein Programm, dass die RAWs im JPG-Look darstellen kann, so wie Du es Dir wünscht.

Unter Windows würde ich es ansonsten für mich mit einem Skript in einer Batch-Datei lösen, also unabhängig von der Bildbearbeitungssoftware:
  • JPGs und RAWs in unterschiedliche Verzeichnisse kopieren, z. B. "JPG" und "RAW". JPG und RAW haben gleiche Dateinamen, nur unterschiedliche Endungen
  • Die JPGs sichten und alle Bilder, die als RAW weiterbearbeitet werden sollen, entweder direkt in ein separates Verzeichnis kopieren/verschieben oder markieren und am Ende dorthin verschieben/kopieren (z. B. "Bearbeiten-JPG")
  • Mit dem Skript werden dann die Namen im Verzeichnis "Bearbeiten-JPG" mit den Dateinamen in "RAW" verglichen und alle gleichlautenden RAWs in ein Verzeichnis wie z. B. "Bearbeiten-RAW" kopiert/verschoben. Dort hast Du dann alle RAWs, die weiterbearbeitet werden sollen.
Arbeite auf Mac.
Klingt aber nicht wirklich praktikabel, jedes Mal den Pfad im Skript zu ändern, jedes Mal das Skript ausführen usw.
 
Arbeite auf Mac.
Klingt aber nicht wirklich praktikabel, jedes Mal den Pfad im Skript zu ändern, jedes Mal das Skript ausführen usw.
Mit Mac kenne ich mich nicht aus, ob dort solche Batch-Dateien angelegt werden können. Aber nicht praktikabel? Das Skript muss man nicht ständig ändern, wenn man die Verzeichnisse mal angelegt hat. Ich arbeite mit einigen solcher Skripte und das ist dann jeweils nur noch ein Klick.
 
Ich möchte nur die RAWs importieren, sollte ich ein Bild unbearbeitet exportieren, dann möchte ich das mir die Leica JPG-Datei ausgegeben wird, statt dem unbearbeiteten RAW bzw. dann ja als JPG. Ich möchte nicht RAW und JPG jeweils einzeln sortieren sondern einfach die bearbeiteten Bilder mit meinen Anpassungen exportieren und die nicht bearbeiteten mit dem Standard-JPG-Look.
...da hast du einen Denkfehler! Ein Rohdatenbild hat nur eine kleine JPG Vorschau im Header. Diese Mini-Vorschau muss Lr ja irgendwann löschen bzw. ignorieren. Das hat aber mit Lr nichts zu tun. Die Software - egal welche - nutzt dann das Rohdatenbild und ggf. eigene Farbprofile. Du kannst bei Lr aber einstellen, dass ein jedes Bild mit dem Farbprofil behandelt wird, wie es auch in der Kamera eingestellt war. Dies geht aber nicht bei 10...15 Jahre alten Kameras. Bei modernen Kameras geht das aber! So behalten Fujifilm, Panasonic, Olympus und auch Ricoh Kameras ihren Look nach dem Importieren. Funktioniert bei Leica wahrscheinlich auch so.

Wenn du aber den "echten" Look aus der Kamera haben möchtest, dann musst du das JPG aus der Kamera nehmen. Und eben kein Mini-Vorschaubild aus dem Header der Rohdaten. Und ja, diese musst du dann parallel zu den Rohdaten handhaben und sortieren. Ja, das nervt. Daher mache ich auch keine JPGs, sondern nur Rohdaten. Die Rohdaten versehe ich aber gerne mit den kamera-eigenen Farbprofilen. Lr trifft dabei das Original-JPG zu 95 bis 100%. Abweichungen gibt es nur, wenn man danach gezielt sucht. So können teilweise die Schatten leicht anders sein. Liegt aber auch an 8-Bit vs. 12...14 Bit. Klar, dass teilweise Lichter und Schatten leicht abweichen.
 
…Wenn ich in LR alle RAWs importiere, geht leider der jpg-Look verloren und ich kann nur noch die unbearbeiteten RAWs exportieren...
Prüf mal Deine Importeinstellungen. Ich habe eigene JPEG Einstellungen (Farbe und B&W). Mit der Entwicklungseinstellung „Kammeraeinstellung“ kommen die Bilder fast 1:1 ins Lightroom rüber. „Fast“, weil bei sehr genauem hinsehen der Rot- bzw. Orangebereich minimal anders interpretiert wird. Ist jedenfalls bei meinen Nikons so, war aber früher bei meiner Fuji und meiner Leica auch so. Daher benutze ich die (kleineren) JPEGs zur direkten Weitergabe in Sozial Media oder bei Reportagen. Aber später importiere ich nur die RAWs, sortiere, entwickle und exportiere den Rest 1:1 zu ohne Nacharbeit, nur einige wenige bekommen eine „Sonderbehandlung“. Dann wird die Karte gelöscht und gut ist.
 
Du musst ja ohnehin RAW+Jpeg aufnehmen, wenn du den Look erhalten möchtest.
Wenn du nun ein RAW bearbeitest, kannst du danach ein paralleles Jpeg anlegen, oder jenes der Kamera überschreiben.
Vielleicht hab ich das Problem aber auch noch nicht ganz verstanden ...
 
Ich möchte nicht beide Datei separat sortieren sondern gemeinsam. Wenn ich mir ein Bild besonders gut gefällt wird das bearbeitet und exportiert. Alle andern werden als JPG verschickt.

Es geht nicht darum eine spezifische Lösung für Lightroom zu bekommen. Auch andere Programme sind möglich.
 
Ich möchte nur die RAWs importieren, sollte ich ein Bild unbearbeitet exportieren, dann möchte ich das mir die Leica JPG-Datei ausgegeben wird, statt dem unbearbeiteten RAW bzw. dann ja als JPG. Ich möchte nicht RAW und JPG jeweils einzeln sortieren sondern einfach die bearbeiteten Bilder mit meinen Anpassungen exportieren und die nicht bearbeiteten mit dem Standard-JPG-Look.
Du musst die Originalen jpg´s nicht aus LR erneut Expotieren. Rechtsklick im Explorer öffnen, oder wie das bei Mac heißt.
Wenn du zb. ein Tagesordner hast, dort sind dann alle Bilder drin, jpg´s sowie RAW. Je nachdem was eingestellt ist wird gefiltert oder Sortiert.
Wodrin ist nun dein Problem?
 
In ich in Olympus-Workspace meine Files importiere, dann befinden sich RAW und auch Jpeg (jene, die die Kamsea selbst erstelle hat) in der selben Ordnerstruktur.
Wenn ich ein RAW bearbeite und danach als JPEG exportiere, kann ich das bestehende JPEG überschreiben, oder eben eine neue Version anlegen.
Mach ich nichts mit dem RAW, bleibt eben das Original-Jpeg bestehen
Im RAW-Konverter kann ich auch festlegen, dass ich nur die RAWs oder nur die JPEGs sehen möchte - damit nicht alles doppelt erscheint.
Ist zwar nicht LR, aber im Prinzip auch nichts anderes ...
 
Vermutlich verstehe ich nicht, was Du genau meinst.
Ich versteh das so: Gibts nur ein JPEG, taucht das natürlich in der Bildverwaltung auf. Gibts JPEG und Raw, wird das Raw versteckt und läuft als Sidecar mit- wird also bei entsprechenden Aktionen auch mit verschoben oder gelöscht. Und gibts nur das Raw, wird das eingebettete Vorschaubild in der Verwaltung angezeigt. Der Bildbetrachter Geeqie handhabt das so. Der kann auch nach beliebigen Kriterien sortieren, ist aber keine echte Verwaltungssoftware.
 
Hmm, vielleicht ist es bei Leica anders... wenn ich RAW+JPG fotografiere habe ich die beiden Biddateien quasi physikalisch getrennt auf der Karte, einzig der Dateiname ist gleich mit unterschiedlichen Dateiendungen. Lightroom importiert also beide Dateien, sowohl das JPG als auch das RAW weil es zwei Dateien auf einer Karte sind. Bei meiner Kamera ist es sogar möglich zwei Karten zu nutzen, eine mit JPG und eine mit RAW, also vollständig getrennt und definitiv ohne Bezug zueinander. Lightroom und RAW mit eingebettetem JPG oder ähnliche Zustände können hier eventuell ein Problem erzeugen, ansonsten ist es nötig RAW+JPG bei Leica mal zu analysieren bzw. zu erklären... denn verstanden habe ich das genannte Problem beim Import in LR bisher nicht.
 
Hmm, vielleicht ist es bei Leica anders... wenn ich RAW+JPG fotografiere habe ich die beiden Biddateien quasi physikalisch getrennt auf der Karte, einzig der Dateiname ist gleich mit unterschiedlichen Dateiendungen. Lightroom importiert also beide Dateien, sowohl das JPG als auch das RAW weil es zwei Dateien auf einer Karte sind. Bei meiner Kamera ist es sogar möglich zwei Karten zu nutzen, eine mit JPG und eine mit RAW, also vollständig getrennt und definitiv ohne Bezug zueinander. Lightroom und RAW mit eingebettetem JPG oder ähnliche Zustände können hier eventuell ein Problem erzeugen, ansonsten ist es nötig RAW+JPG bei Leica mal zu analysieren bzw. zu erklären... denn verstanden habe ich das genannte Problem beim Import in LR bisher nicht.
Ist bei Leica genauso. Sind zwei getrennte Dateien.
Nach welchen Kriterien willst du denn sortieren?
Ob mir das Bild gefällt oder nicht.
Ich versteh das so: Gibts nur ein JPEG, taucht das natürlich in der Bildverwaltung auf. Gibts JPEG und Raw, wird das Raw versteckt und läuft als Sidecar mit- wird also bei entsprechenden Aktionen auch mit verschoben oder gelöscht. Und gibts nur das Raw, wird das eingebettete Vorschaubild in der Verwaltung angezeigt. Der Bildbetrachter Geeqie handhabt das so. Der kann auch nach beliebigen Kriterien sortieren, ist aber keine echte Verwaltungssoftware.
So ähnlich soll es laufen. Ich sortiere meine JPGs und sobald mir ein Bild gut gefällt, exportiere ich es als RAW und importiere es in Lightroom. Der Rest kann als JPG importiert werden. Dieses Geeqie gibt es nur über zwielichtige Quellen für Mac.
 
Auf welchem Medium entscheidest du das denn? Wo siehst du dir die JPGs an?
JPGs kann man nicht als RAW exportieren. Du musst etwas anderes meinen.
auf meinem Rechner.

Ich möchte auch nicht JPGs als RAW exportieren. Ich möchte eine Vorschau, in der ich mir mein Bild in der JPG-Version ansehen kann. Wenn es mir besonders gut gefällt, dann möchte ich die RAW-Version meines Bildes exportieren und Lightroom bearbeiten. Bei Bilder die zwar gut aber nicht unbedingt besonders sind, möchte ich nur die JPG-Version zum verschicken etc. exportieren.
Verständlich?
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten