• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Mitmachen beim DSLR-Forum Fotowettbewerb Juni 2024.
    Thema: "Wiederholung"

    Jeden Monat attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
    Alle Infos zum Juni-Wettbewerb hier!
WERBUNG

GPS-Logger mit Lightroom2 benutzen: welchen?

luckyordi

Themenersteller
Hallo
Ich habe eine Canon 400d.
Benutze Lightroom2, möchte mir einen GPS Logger holen. Weis aber nicht welcher mit Lightroom zusammen funktioniert.

Hat einer erfahrung damit.

MFG
Stephan
 
Hallo,

lightroom kann fotos mit gps daten abgleichen?!
Jein, es gibt ein Plugin von google dazu, wird aber scheinbar nicht weiterentwickelt. Die letzte Version war noch 0.1 und so lief es auch.
Dann gab noch noch ein weiteren Plugin-Versuch, der aber auch nicht besser war.

Der Logger ist egal, hauptsache, man bekommt genormte Dateien daraus, am besten GPX und dann wie schon vom Vorredner empfohlen: Geosetter
 
Hier gibts für LR zwei sehr geniale Plugins: http://regex.info/blog/lightroom-goodies
 
Ja,
allerdings schreibt das Plugin von Jeffrey Friedl die Daten nicht in die Standard-Exif-Felder sondern in "eigene", so dass beim exportieren immer sein Exportplugin benutzt werden muss, um in die JPEGs die Daten einzubringen.
Nichts desto trotz - ich nutze die beiden Plugins auch, ein direktes injecten in die RAWs + die LR-Datenbank wäre noch besser...
 
Ja,
allerdings schreibt das Plugin von Jeffrey Friedl die Daten nicht in die Standard-Exif-Felder sondern in "eigene", so dass beim exportieren immer sein Exportplugin benutzt werden muss, um in die JPEGs die Daten einzubringen.
Nichts desto trotz - ich nutze die beiden Plugins auch, ein direktes injecten in die RAWs + die LR-Datenbank wäre noch besser...

das ist aber unerquicklich. Wenn es nicht den Standard verwendet, werde ich es nicht benutzen.
 
Durch das Schreiben in die sog. 'Shadow-GPS'-Felder werden aber erst einige andere Funktionen möglich.

Das gleiche Plugin kann allerdings auch in die richtigen Felder schreiben...

Mit dem Export Plugin ist es eh ein Kinderspiel.

@alex_kemmer: An Deiner Stelle würde ich mir die Plugins nochmal genauer ansehen. Wenn Du Dich daran gewöhnt hast, wirst Du sie lieben - glaub mir ;-)
 
Hallo zusammen,

Ich habe mir vor einigen Tagen den PhotoTrackr ( CD111 ) von Gisteq zugelegt. Dazu habe ich mir online für 19,99 $ die "pro" software besorgt. Mit der Pro Version ist es möglich RAW Formate zu verarbeiten. (es funktioniert auch mit den .CR2's aus meiner neuen 5d mkII).

https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=449013


Ich lasse die Software die GPS-Daten zuweisen.
Wenn ich dann in Lightroom 2.0 wie üblich die Bilder entwickle (von raw), enthalten die exportieren Bilder die richtigen GPS Daten.

Die Phototrackr Pro Software schreibt eine .xmp Datei zu den .cr2, die Lightroom versteht.

Bisher bin ich begeistert!

Gruss

Klaas
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich verwende das LR-Plugin zusammen mit meiner Laufuhr Garmin Forerunner 305 und auch mit dem iPhone. Beides funzt super. Für das iPhone gibt es diverse Programme, die das können, sogar ein kostenloses habe ich gefunden. Sicherlich ist die Laufuhr nicht unbedingt das Gerät für den lauffaulen Fotografen, aber zumindest sollten alle Garmin-Geräte recht problemlos funktionieren. Wichtig ist halt nur, dass man ein GPX-File bekommt.

Zu dem Plugin selbst: Das ist echt genial und kümmert sich eigentlich um alles, so dass der User sich keine Sorgen machen muss. Ich lasse beim Import immer alle RAWs in DNG konvertieren und dann können die GPS-Daten auch direkt im DNG gespeichert werden. Aber auch ein zusätzlicher File ist kein Problem, da das Plugin sich darum kümmert. Man muss sich nur ein wenig mit beschäftigen, da die Oberfläche des Plugins jetzt nicht unbedingt den Usability-Preis gewinnt.

VG
Paddy
 
Servus,

habe einen Garmin 60C und bin mir nicht sicher, wie ich aus einem gespeicherten Track ein gpx-File erstellen kann, mit welchem nach meinem Verständnis dann die LR plugin's gefüttert werden?

Zudem habe ich noch 2 weitere eher allgemeinere Fragen:

- Wie synchronisiert ihr die Zeiten des GPS-Gerätes und die der Cam, damit die Daten auch zugeorndet werden können?
- Wenn der GPS-Logger einen Punkt im Track speichert zur einer Zeit x und ein Foto aber zu x+y sec geschossen wird, wie findet die Zeiten, dann zum Bild, was später geschossen wurde? Wird dann zwischen zwei Zeiten zweier Punkte rechnerisch die Position ermittelt oder gibt's sowas wie eine Toleranz bei der Zuordnung?

Danke für Eure Hilfe
René
 
Ich persönlich verwende rubiTrack, das ist allerdings eine Laufsoftware mit dem angenehmen Nebeneffekt, dass man GPX exportieren kann. Die Garmin-Software kann das glaub ich nicht.

Die Synchronisation der Zeiten habe ich von Hand vorgenommen, das GPS hat die Zeit von alleine und dann einfach die Kamera daneben gehalten und eingestellt. Passt auf etwa 1 Sekunde genau, was vollkommen ausreicht.

Die Abweichung kannst Du später im Lightroom-Plugin einstellen. Dort gibt es ein Feld für Toleranz, wo Du angibst in welchem Bereich die Abweichung liegen darf. Funktioniert prima.
 
Wow....vielen Dank für die wirklich schnelle Antwort.
Dann werde ich mich mal heute umschaun, welche Tools noch so aus nem Track das PGX-File erzeugen können...

vg rene
 
Servus,

habe einen Garmin 60C und bin mir nicht sicher, wie ich aus einem gespeicherten Track ein gpx-File erstellen kann, mit welchem nach meinem Verständnis dann die LR plugin's gefüttert werden?

Zudem habe ich noch 2 weitere eher allgemeinere Fragen:

- Wie synchronisiert ihr die Zeiten des GPS-Gerätes und die der Cam, damit die Daten auch zugeorndet werden können?
- Wenn der GPS-Logger einen Punkt im Track speichert zur einer Zeit x und ein Foto aber zu x+y sec geschossen wird, wie findet die Zeiten, dann zum Bild, was später geschossen wurde? Wird dann zwischen zwei Zeiten zweier Punkte rechnerisch die Position ermittelt oder gibt's sowas wie eine Toleranz bei der Zuordnung?

Danke für Eure Hilfe
René

Wenn Du mir das LR-Plugin erklärst, helfe ich gerne bei dieser Frage. :)

GPX-Dateien kann man ganz leicht mit Mapsource oder am Mac mit RoadTrip (http://www8.garmin.com/support/download_details.jsp?id=4332) exportieren! Einfach Datei->Export.

Also wie geht das mit dem Plugin? :)
 
Also ich verwende das Plugin von Jeffrey Friedl und das ist eigentlich selbsterklärend. Du kannst entweder Koordinaten von Hand eingeben oder einen GPX-File als Quelle laden. Als Einstellung kannst Du dort die Toleranz einstellen. Danach geht alles von alleine.

Beantwortet das Deine Frage oder habe ich was falsch verstanden?
 
Also ich verwende das Plugin von Jeffrey Friedl und das ist eigentlich selbsterklärend. Du kannst entweder Koordinaten von Hand eingeben oder einen GPX-File als Quelle laden. Als Einstellung kannst Du dort die Toleranz einstellen. Danach geht alles von alleine.

Beantwortet das Deine Frage oder habe ich was falsch verstanden?

schreibt es denn in die RAWs rein? Ich habe irgendwas im Ohr, dass nicht die Standardfelder für Koordinaten verwendet werden, ist da was dran?
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten