• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Mai 2024.
    Thema: "Diagonale"

    Nur noch bis zum 31.05.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Eisvogel Raum Hamburg / Schleswig Holstein

albatros_2015

Themenersteller
Hallo,
ich wohne in Ahrensburg bei Hamburg und möchte es einmal probieren, einen Eisvogel zu fotografieren. Ich kenne leider nur keinen Ort, wo die kleinen Freunde jagen und wohnen (Alster/Trave?) - und bin daher für jeden Tipp dankbar. Nachdem ich einige schöne Bilder in einer Fotozeitschrift gesehen habe, muss ich das auch einfach mal probieren. Freue mich über jeden sachdienlichen Hinweis. Als Ausrüstung habe ich entweder ein Sigma 150-500mm oder ein Spiegeltele 500mm. Zusammen mit meiner APS-C DSLR sollte sich da doch was machen lassen - oder?

Viele Grüße an alle

Bernd
 
Moin!

Am Ranzauer See in Barmstedt treiben sich welche rum, erwischt habe ich aber noch keinen - hab es aber auch noch nicht wirklich versucht.
 
Hallo Bernd,
Auf dem Ohlsdorfer Friedhof am Moorgrabenpfad ist eine kleine Insel. (Von der Mittelallee aus gesehen).
Da sind ab Frühjahr immer welche. Im Winter habe ich da keine gesehen.
Mit dem 150-600 bist du schon ganz gut dabei.

Viele Grüße
Daniel
 
Es könnte sein, dass Du am Schaalsee — und da wohl eher in der Uferzone der Ost- Seite des Sees — Eisvögel beobachten kannst.
Etwa von den Dörfern Techin oder Lassahn/Stintenburg (Kampenwerder evtl auch) oder auch von Kneese aus (hier längerer Fußweg in Richtung See- Ufer).

Anmerkung:
Auf die Schärfe des Sigma 150...500 würde ich mich, speziell am langen Ende dieses Zooms, nicht allzusehr verlassen. Das ist leider zu sagen.

Im "Brückenhaus" und bei der Fischerin Frau Rehbohm (in Zarrentin; das liegt auch am Schaalsee/ Ostseite) ist evtl. sehr leckerer Fisch zu bekommen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo,
ich wohne in Ahrensburg bei Hamburg und möchte es einmal probieren, einen Eisvogel zu fotografieren. Ich kenne leider nur keinen Ort, wo die kleinen Freunde jagen und wohnen (Alster/Trave?) - und bin daher für jeden Tipp dankbar. Nachdem ich einige schöne Bilder in einer Fotozeitschrift gesehen habe, muss ich das auch einfach mal probieren. Freue mich über jeden sachdienlichen Hinweis. Als Ausrüstung habe ich entweder ein Sigma 150-500mm oder ein Spiegeltele 500mm. Zusammen mit meiner APS-C DSLR sollte sich da doch was machen lassen - oder?

Viele Grüße an alle

Bernd

Hallo Bernd,

an der Mündung der Tarpenbek in den Eppendorfer Mühlenteich konnte ich öfter welche sehen. Auch am Ententeich im Stadtpark HH. Aber das Problem ist hier, wie wahrscheinlich fast überall, dass die Eisvögel selten (still) sitzen. Es sei denn, es gibt länger Frost und nur noch wenige offene Wasserflächen mit geeigneter Sitzwarte. Viele Fotos entstehen deshalb an Fütterungsstellen aus Hides (zu bezahlen. Tip gerne auf Anfrage). In Hamburg würde mir allenfalls die bereits geschilderte Stelle auf dem Ohlsdorfer Friedhof einfallen (Entfernung auch hier nicht zu unterschätzen) oder die ehemalige Carl-Zeiss- Station des NABU in Wedel, wo man mit Glück einen Eisvogel vor einer Beobachtungshütte auf Sitzwarte erwischen kann.

Berichte doch mal über Deine Versuche!
VG
Philipp
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten