• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Mai 2024.
    Thema: "Diagonale"

    Nur noch bis zum 31.05.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

µFT E-M1 II als Alternative zur Nikon D7200

Michael Thaler

Themenersteller
Hallo zusammen,

hat hier jemand Erfahrung mit der E-M1 II und der Nikon D7200? Mich würde hier besonders ein Vergleich des AF-C interessieren.

Meine Freundin und ich haben eine D7200 und wir überlegen, eine E-M1 II + 12-100 für Urlaube anzuschauen. Das Olympus 75-300 haben wir schon.

Wie sind eure Erfahrungen mit dem Olympus Test & Wow?

Danke schon mal,
Michael
 
Test und wow funktioniert problemlos. Kannst Du bedenkenlos probieren.Eventuell ist aber die Zeit zu kurz, um eine umfassende Meinung zur Olympus zu erlangen.
Die Kombi E-M1 Mark II mit 12-100 habe ich auch. Die ist sehr universell. Vor allem die geniale Bildstabilisierung ist der Hammer.
AF-C ist vor allem eine Frage der Einstellungen an der OM-D. da kann man ziemlich viel falsch einstellen, so dass es keine befriedigenden Ergebnisse gibt.

Wichtig ist da auch, dass sie die aktuelle Firmware drauf hat.
 
Test und wow funktioniert problemlos. Kannst Du bedenkenlos probieren.Eventuell ist aber die Zeit zu kurz, um eine umfassende Meinung zur Olympus zu erlangen.

Ach so, hätte ich vielleicht erwähnen sollen, ich habe eine E-M5 II und meine Freudin eine E-M10 II. Uns würde einfach interessieren ob der AF-C der E-M1 II auf Augenhöhe mit der D7200 ist. Meine Freundin hatte mal eine original E-M1 und fand den AF-C nicht so wirklich toll.
 
Frag doch mal bei Oly nach, ob die M1 II noch im Test and Wow Programm ist...
Selbst probieren dürfte doch besser sein als hier nur von anderen zu lesen.
 
Also für die D7200 reicht das locker. Bei Deinen 500pix Bildern sind nach kurzem Drüberschauen auch höchstens 1-2 dabei, bei denen Du überhaupt einen AF-C benötigt hast (Vogel im Flug).

Der AF ist schon deutlich besser als bei der M5 und M10
 
Also für die D7200 reicht das locker. Bei Deinen 500pix Bildern sind nach kurzem Drüberschauen auch höchstens 1-2 dabei, bei denen Du überhaupt einen AF-C benötigt hast (Vogel im Flug).

Der AF ist schon deutlich besser als bei der M5 und M10

Ich hab schon einige Bilder von Schlittenhunderennen, Greifvögeln und auch fliegenden Papageientauchern. Hab sie nur nicht bei 500px hochgeladen. Für Schlittenhunderennen reicht die D7200 mit dem Sigma 120-300/2.8 OS locker, aber bei Greifvögeln und Puffins ist die D7200 auch nicht wirklich ideal. Und in der Zwischenzeit nehm ich meistens das Sigma 100-400 mit (weils einfach kleiner und leichter ist und die BQ schon paßt), aber der AF des 100-400 ist leider auch nicht so wirklich toll.

Wie ist denn der AF-C der E-M1 II mit dem 75-300?
 
War es der C-AF, der ihr nicht reichte, oder die im Vergleich zur DSLR lange Dunkelpause, durch die man bewegte Motive schwerer im Sucher halten kann?

Ich hab sie nochmal gefragt, sie meinte es war gar nicht der AF-C, sondern der relativ langsame AF-S. Wobei der bei der E-M10 II und der E-M5 II schon ausreichend schnell ist.

Sind die Fokus-Felder bei der E-M1 II kleiner als bei der E-M5 II? Mit der 5'er find ich sie etwas groß für Tiere (weiß daß man sie kleiner stellen kann, aber für meinen Geschmack nicht klein genug).

Vermutlich müssen wir die E-M1 II einfach mal testen.
 
Ich denke nicht, dass Du mit dem 75-300 Dunkelzoom an der E-M1 Mark II auch nur Ansatzweise an das 120-300 2.8 von Sigma heran kommst. Wenn die D7200 schon nicht reicht, hilft da nur D500 Kaliber.
Für BIF brauchst Du einfach Licht, einen sehr schnellen AF und ausreichend Puffer.
Bei der Oly 300 FB sieht das schon anders aus, aber meine Trefferquote ist mit der Nikon D500 und dem Sigma 150-600 C doch deutlich höher und vor allem zuverlässiger als mit der E-M1 Mark II.
 
Ich denke nicht, dass Du mit dem 75-300 Dunkelzoom an der E-M1 Mark II auch nur Ansatzweise an das 120-300 2.8 von Sigma heran kommst. Wenn die D7200 schon nicht reicht, hilft da nur D500 Kaliber.
Für BIF brauchst Du einfach Licht, einen sehr schnellen AF und ausreichend Puffer.
Bei der Oly 300 FB sieht das schon anders aus, aber meine Trefferquote ist mit der Nikon D500 und dem Sigma 150-600 C doch deutlich höher und vor allem zuverlässiger als mit der E-M1 Mark II.

Ich erwarte natürlich nicht, daß man mit der E-M1 II und dem 75-300 die gleichen Trefferquoten wie mit dem Sigma 120-300/2.8 erhält. Das wäre schon etwas arg unrealistisch. Ein Vergleich zwischen der D7200 mit dem Sigma 100-400 und der E-M1 II mit dem 75-300 wäre da schon interessanter. Aber ich vermute mal, da wird das Sigma wohl auch besser sein (ich habe beide, aber halt nur eine E-M5 II).

Vermutlich ist es wirklich am sinnvollsten, ich leihe mir mal eine E-M1 II beim Test & Wow aus. Oder ich kaufe mir einfach eine gebrauchte, die ich zur Not ohne großen Verlust wieder verkaufen kann. Ich fotografiere wirklich gerne mit meiner E-M5 II, aber ich denke, die E-M1 II hätte schon noch ein paar Vorteile, hauptsächlich von der Ergonomie.
 
Das Oly 75 300 ist nicht schlecht, jedoch m.Mn. nach kein Argument für oder gegen eine Kamera. Die Fokusgeschwindigkeit ist in der Preisklasse nicht gegeben und Schärfe auch nicht. Da wäre es fast egal ob EM1.1 oder die dann noch deutlich verbesserte 1.2. Aktueller Vergleich wäre z.B. ein PanaLeica 100-400. Schneller Fokus und schärfere Bilder.
Daher sehe ich nicht die Vergleichbarkeit zur Nikon 7200 mit den Sigma, vor Allem wenn sich die Frage nach einemem schnellen AF-C und Details am langen Ende stellt. Das ist meine Erfahrung und Grund, das 75-300er Oly oder Pana nicht mehr zu nutzen, obwohl sie kompakt und leicht sind.
 
Das Oly 75 300 ist nicht schlecht, jedoch m.Mn. nach kein Argument für oder gegen eine Kamera. Die Fokusgeschwindigkeit ist in der Preisklasse nicht gegeben und Schärfe auch nicht. Da wäre es fast egal ob EM1.1 oder die dann noch deutlich verbesserte 1.2.

Das sehe ich anders. Ich habe gerade von der M1 auf die M1 MarkII gewechselt. Mein Immerdrauf ist das 75-300mm. Mit der M1 habe ich bspw. Mauersegler nicht ansatzweise fotografieren können. Mit der Mark II habe ich vergleichsweise einfach scharfe Bilder hinbekommen.
Im Anhang eine Schwalbe und ein Mauersegler. Sie könnten größer abgebildet sein, aber ich übe ja noch:D.
Ich war selber erstaunt, was mit dem lichtschwachen Objektiv alles geht.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Ich hatte die letzten Jahre schon Einiges.
Nikon D7500, Canon 7D II, Panasonic G9, dann Olympus EM 1 und aktuell die EM1-Mark II.
Von den Einstellmöglichkeiten top Liga.
Der AF-C ist sehr schnell und treffsicher. Nutze die Oly fast ausschließlich mit dem Pana 45-200.
Fotografiere viel Motorsport.
Hatte zuerst Bedenken wegen des MFT Sensors, aber der Dynamikumfang ist derart gut, nicht schlechter als mit der 7D II mit 70-200 2.8.
Man muß sich halt intensiv mit den Möglichkeiten beschäftigen welche die Kamera bietet, dann ist die Trefferquote extrem gut.
Hab mir noch ein 35-100 2.8 bestellt, die Kamera wird noch lange bleiben.
Kaufempfehlung !
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten