• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs April 2024.
    Thema: "Sprichwörtlich"

    Nur noch bis zum 30.04.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Spiegelreflexkamera DSLR Kaufberatung

Hajo2012

Themenersteller
Hast Du die Einleitung/Ergänzungen zum Fragebogen gelesen?
[x] ja
[ ] nein
---------------------------------------------------------------


1. Besitzt du bereits eine Kamera (DSLR) oder Objektive?
[ ] Nein
[x] Ja, und zwar (Marke, Typ): Nikon F65 mit Tamron 28 -200

2. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben?
[1000] Euro insgesamt, davon
[ ] Euro für Kamera
[ ] Euro für weitere Objektive
[ ] Euro für Zubehör (Stativ, Blitz, Tasche, etc)
[x] keine Ahnung, wie das verteilt werden soll(te)
[x] kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage

3. Hast du schon mal in einem Fotogeschäft ein paar DSLRs in die Hand genommen?
[ ] Nein
[x] Ja, und zwar (Marke, Typ, falls bekannt): Pentax K-R; Nikon D90; Nikon D5100; div. CANON
[x] Mir hat am besten gefallen (Marke, Typ, falls bekannt): Nikon D90

4. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[ ] blutiger Anfänger (Bitte Ergänzung 1) lesen)
[x] Amateur mit etwas Erfahrung
[ ] ambitionierter, erfahrener Amateur
[ ] freischaffender Fotokünstler
[ ] semiprofessioneller Fotograf (Zweitberuf)
[ ] hauptberuflicher Fotograf

5. Fotografierst du / Willst du fotografieren
[x] als Hobby
[ ] um Geld zu verdienen

6. Was möchtest du vor allem fotografieren (1= eher viel/es ist mir wichtig, 2 = eher wenig/selten, 3 = gar nicht/unwichtig)?
[ ] 1 [x] 2 [ ] 3 -> Architektur
[x] 1 [ ] 2 [ ] 3 -> Landschaft
[x] 1 [ ] 2 [ ] 3 -> Menschen ( [ ] Portraits, [ ] Gruppen)
[ ] 1 [ ] 2 [x] 3 -> Konzerte, Theater
[ ] 1 [ ] 2 [x] 3 -> Partys
[x] 1 [ ] 2 [ ] 3 -> Pflanzen, Blumen
[x] 1 [ ] 2 [ ] 3 -> Tiere ( [ ] Zoo, [ ] Wildlife, [ ]Haustiere, [ ]Tiersport)
[ ] 1 [x] 2 [ ] 3 -> Nahaufnahmen, Makros
[ ] 1 [x] 2 [ ] 3 -> Nachtaufnahmen
[ ] 1 [ ] 2 [x] 3 -> Astrofotografie
[ ] 1 [ ] 2 [x] 3 -> Extreme Umweltbedingungen (z.B. Dschungel, Wüste, Unterwasser, Arktis)
[x] 1 [ ] 2 [ ] 3 -> Industrie, Technik
[ ] 1 [ ] 2 [x] 3 -> Sport und Action (Bevorzugte Sportart: [__________])
[ ] 1 [ ] 2 [x] 3 -> Stillleben, Studio
[ ] 1 [x] 2 [ ] 3 -> Produktfotos, Werbefotografie
[ ] 1 [ ] 2 [x] 3 -> Reportagen (z.B. für Zeitungen, Verein, Familie)

7. Fotografierst du eher drinnen oder draußen?
[ ] eher in Innenräumen
[x] eher draußen
[ ] weiß noch nicht

8. Willst du deine Bilder selbst am Computer bearbeiten?
[x] Ja
[ ] Nein

9. Willst du deine Fotos
[x] elektronisch speichern und zeigen
[x] hin und wieder für Freunde oder Fotoalben auf Papier ziehen
[x] manchmal auch richtig groß (als Poster) für die Wand haben

10. Videofunktion
[ ] wichtig
[x] unwichtig


Zunächst ein Hallo an Alle, die hier lesen. Ich lese bereits seit geraumer Zeit hier mit und bin auf der Suche nach einer passenden DSLR. Ich habe bereits zu Analogzeiten mit einer Nikon F65 mit dem dazugehörigen Kit Objektiv Tamron 28-200 fotografiert. Im Nachhinein kann ich sagen, dass diese Kombination eher enttäuschend für mich war (besonder wegen mangelnder Lichtstärke des Objektivs). Weiterhin habe ich einiges an Erfahrung bei meiner beruflichen Tätigkeit in der Technischen Dokumentation gesammelt. Trotzdem denke ich, dass da noch sehr viel Verbesserungspotenzial im Zusammenspiel von Belichtungszeit/Blende / Isowert besteht.
Fotografieren möchte ich zum Einen Menschen,Tiere, Natur aber auch Technik (z.B. Oldtimer) und des Weiteren soll mich die Kamera auf meinen regelmässigen Reisen nach Kuba begleiten.
Nun habe ich bereits mehrere zur Wahl stehende DSLRs in der Hand gehabt:
Nikon D5100 - fällt raus weil Sie mir schlecht in der Hand liegt (zu klein!)
Die CANON-Kameras zwischen 400 und 800 EUR gefallen mir nicht (Gehäuseoberfläche, Bedienung).
Nikon D90 - hat mir auf Anhieb sehr gut gefallen. Das Modell ist ja nun schon ein bisschen älter. Ist von Nikon eigentlich in absehbarer Zeit ein Nachfolger der D90 geplant?
Als eine weitere Alternative sehe ich die PENTAX K-r oder evtl. sogar die K5.
Was die K5 für mich intressant macht ist das wasser und staubgeschützte Gehäuse.
Bei Nikon würde das bereits D7000 bedeuten, was dann aber mein Budget sprengen würde.
Wie wichtig seht Ihr die staub –und wasserabdichtung der Gehäuse? Ist das Risiko wirklich hoch, das eins von beiden ins Kameragehäuse eindringt. Ich will mit der Kamera nicht in die Wüste und auch nicht regelmässig aufs Schiff.

Welche Objektive würdet Ihr zur Nikon D90 empfehlen? Auf Grund der schlechten Erfahrung mit der F65 möchte ich eigentlich kein Kit kaufen.
Das Objektiv ist natürlich auch weider stark davonabhängig, was ich fotografieren möchte.
Zunächst brauche ich eins, für einen Brennweitenbereich ~18 -85mm. Natürlich würde ich auch gerne den Specht im 30m enfernten Baum fotofüllend fotografieren, aber ich denke, dass das ein teures (1000,- EU aufwärts) Tele-Objektiv vorraussetzt.
Makrobereich ist da doch preisgünstiger – oder? Vielleicht sollte ich eher da den Anfang machen.

Und nun schon mal meine besten Dank für ein paar beratende Zeilen von Euch.


Viele Grüße
Dieter
 
Trotzdem denke ich, dass da noch sehr viel Verbesserungspotenzial im Zusammenspiel von Belichtungszeit/Blende / Isowert besteht.
Die Grundlagen gibts hier: www.fotlehrgang.de und dann heißt es üben, üben ;)
Nikon D90 - hat mir auf Anhieb sehr gut gefallen. Das Modell ist ja nun schon ein bisschen älter. Ist von Nikon eigentlich in absehbarer Zeit ein Nachfolger der D90 geplant?
Dann würde ich sie auch nehmen, denn die D7000 ist der Nachfolger der D90, allerdings etwas oberhalb platziet. Einen Nachfolger für die D90 1:1 nur mit Detailverbesserungen/neuem Sensor wird es wohl nicht geben.
Ich will mit der Kamera nicht in die Wüste und auch nicht regelmässig aufs Schiff.
Dann brauchst du auch keine sonderlich abgedichtete Kamera oder OBjektive. Sensorreinigung wird bei allen von Zeit zu Zeit fällig, meistens reicht es, wenn mand as selbst mit einem dafür gedachten Blasbalg macht.
Welche Objektive würdet Ihr zur Nikon D90 empfehlen?
Zunächst brauche ich eins, für einen Brennweitenbereich ~18 -85mm.
Da wäre dann zum einen das 18-195mm 3,5-5,6 und das 16-85mm 3,5-5,6, beide mit recht guten Preis/Leistungsverhältnis und dem Tamron optisch deutlich überlegen (kann mir auch nicht vorstellen, dass Nikon mal ein Tamron als Kit verkauft hat, muss dann wohl der FOtohändler gewesen sein).
Die Objektive sind aber auch nicht lichtstärker als dein altes Superzoom, 2,8er Objektive gibts aber nur als 3fach Zooms, hier ist vor allem das Tamron 17-50mm 2,8 zu empfehlen (ca 300€).
Ein Kompromiss zwischen Zoom und Lichtstärke wäre noch das Sigma 17-70mm 2,8-4 HSM OS. (ca400€) das Objektiv hat für ein Zoom auch sehr gute Makrofähigkeiten (Abbildungsmaßstab 1:2,7).
Natürlich würde ich auch gerne den Specht im 30m enfernten Baum fotofüllend fotografieren, aber ich denke, dass das ein teures (1000,- EU aufwärts) Tele-Objektiv vorraussetzt.
Makrobereich ist da doch preisgünstiger – oder? Vielleicht sollte ich eher da den Anfang machen.
30m und bildfüllend kannst du mit jedem Objektiv vergessen. Bei einem 30cm großem Vogel wäre das ein Blickwinkel von ca 0,6°. Das einzige was da in die Nähe kommt ist das Canon 1200mm 5,6 (ca 1° mit APS-C Kamera):http://www.youtube.com/watch?v=-tn15430PXg

Ein gutes Tele für den Start ist das Tamron 70-300mm USD VC 4-5,6, schnell, sehr gute Abbildungsleistung und sehr guter Stabilisator.

Makroobjektive gibt es neu ab ca. 300€, die Frage ist, ob du das wirklich brauchst und nicht das Standardzoom erstmal reicht,.
 
Wenn die D90 gefällt, nimm sie. Staub- und spritzwassergeschützt ist sie sicherlich ausreichend, so lange Du Dich nicht in die Wüste oder unter Wasser begibst. M.W. ist die D7000 der quasi-Nachfolger.

Im angegebenen Brennweitenbereich wäre das 16-85mm sehr gut, aber das Budget wird knapp. Für den Specht oder Makros sind weitere Objektive notwendig, z.B. das 70-300er Tamron soll sehr gut sein.
 
Wenn die D90 gefällt, nimm sie. Staub- und spritzwassergeschützt ist sie ....
leider überhaupt nicht. Das trifft aber auf den Nachfolger D7000 zu, die Nikons Gegenstück zur K5 von Pentax ist.
Aber dennoch ist die D90 eine gute Kamera (und liegt ähnlich gut in der Hand wie meine K20D).
 
Ja, es wird wohl die D90. Evtl. auch gebraucht. Das entspannt das Budget. Beim M....M..kt sagte man mir heute noch, dass es das Kit D90 mit 16-85 Objektiv nicht mehr gibt, mal abgesehen von Restbeständen, die bereits im Markt sind. Aber auch das wird sich gebraucht finden.
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten