• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Mai 2024.
    Thema: "Diagonale"

    Nur noch bis zum 31.05.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

diese kombination??

fry.in.space

Themenersteller
nachdem mir ja letzte woche alles was irgendwie mit meiner kamera zu tun hatte gestohlen wurde mach ich mich jetzt mal prinzipiell wieder schlau..

was haltet ihr von dieser kombination (zusätzlich zum kit):

canon 24-85 3.5-4.5 USM

und

canon 75-300 4-5.6 USM

oder wäre tamron klüger??
 
hört sich doch ganz gut an, aber pass auf, gleich kommen wieder die CA-Sprüche und ähnliche Dinge zum 75-300 USM :D
Falls du nicht unbedingt wert auf den USM legst, schonmal ans Forumstele gedacht? oder das 'normale' 75-300 (ich werde meins wahrscheinlich demnächst hier anbieten)

zu deiner Frage bzgl. dem Tamron, ich denke, du meinst da das 28-75, oder?
ist halt eine Kostenfrage - und wieder die Frage, ob du auf den schnelleren Autofokus verzichten möchtest, dafür aber (so sagt man) bedeutend besser Bildqualität haben willst.
 
ja.. das tamron 28-75 meine ich..

aber is ds wirklcih so merkbar langsamer als das canon mit usm?

ist halt schon die frage - weil die bildqualität sollte eigentlich schon vorgehen...

teurer ist es aber ein bisschen...
hmm
 
oder was anderes..

wieso ist das eigentlich so billig?

EF 28-90mm 1:4-5.6 II

ist das ungefähr die gleiche kategorie wie das kit?

lg
 
auch wenn ich das 28-90 nicht selbst ausprobiert hab - es ist wohl qualitativ doch schlechter als das kit

zu der Frage des AF Speeds:
Ja das Tamron ist deutlich langsamer! Ich hatte es zusammen mit nem 28-105 usm und da ich persönlich die geschnwindigkeit gebraucht hab wurden die tamron bilder meist schlechter als die des canon ...
allerdings wenn der af mal nicht so arbeiten muss ist das tamron ideal, die qualität ist gleichauf mit meinem jetzigen Canon L

Tja Usm oder Bildqualität das ist hier die Frage ... :D
 
schneller als USM ist mit ein wenig Übung dann meist noch manuell fokussieren - was dann wieder durch bessere Bildqualität für das Tamron sprechen würde

soweit ich weiß, war das 28-90 mal als Kit-Objektiv bei einer analogen Canon dabei (wurde mir mal auf Nachfrage zu diesem Objektiv so mitgeteilt)
 
@thunderblade: Manuell Fokussieren schneller als Ring-USM? Damit kannst du zu "Wetten daß..." gehen.
Ich glaubs ehrlichgesagt nicht.
 
Oh Göttchen, ich bin sooo happy mit meinem EF 28-135 :D :D :D .
[/Spassmodus]

1) Ich mag mein Kit, weil es klein, leicht, WWinkelig ist und echt gute Bilder macht (nix für Architektur und so).
2) ALLE 28-XX sind mir hinten zu lange und vorne zu kurz (gewesen).
3) Das 28-135 ist zwar hinten auch nicht kürzer, entschädigt aber vorne umso mehr. Hinten siehe 1), vorne siehe 4).
4) Bei der Tierjagd ist das 100-300 drauf, da interessiert mich eh nix unter 100mm.
5) Die Lichtschwäche aller Objektive wird mit dem 50/1,8 kompensiert, da kann man zusammen mit hoher ISO Zahl auch bei Kerzenlicht arbeiten.

Ich habe meine Idealkombi gefunden. Naja, vielleicht noch irgendwann ein 10-22 und/oder irgendwas über 400mm ... :D :D :D

LG Peter
 
Hiho!

Ganz ehrlich? (ohne dass du jetzt genau beschrieben hast, was du genau damit machen willst)

Spar dir beide Objektive und hol dir statt dessen zum Kit das 70-200 4L. Damit besitzt du dann schon eins deiner endgültigen Objektive und viel teurer als die beiden anderen zusammen ist es auch nicht. Für das Geld, was du anlegen möchtest, gibt es nichts besseres an Glas. Kommt Zeit und Geld kannst du dir dann "unten rum" ebenfalls ein tolles Glas kaufen.

Das Tamron ist langsamer als die USM Normalteles von Canon, aber dennoch ein sehr feines Glas von der Abbildungsleistung. Das 24-85 ist ebenfalls ein schönes Gerät mit anderen Vorteilen. Ich kann nur dringend empfehlen, beide auszuprobieren.

Ich habe die 70-200 4L + Tamron Kombo und wäre mit nichts weniger mehr zufrieden.

Dringende Empfehlung! Geh in einen grossen Laden und probier alle Objektive einmal aus. Aber Achtung! Du wirst das 4L nicht mehr aus der Hand legen wollen...

Falls du in der Nähe von Bonn wohnst, kannst du auch gerne hier mal testen kommen, habe auch noch 2-3 andere Scherben zum Befummeln hier.

Änderung: Ups, vergiss das mit in der Nähe, grade erst gesehen, dass du aus Wien kommst. Schad, da war ich grade erst ;) Alle anderen dürfen natürlich gerne zum Fummeln vorbeikommen...

Grüße

TORN
 
hehe.. danke für das fummelangebot... aber die distanz ist halt wirklcih zu weit :)

das blöde ist, ich weiß voll nicht wo es in wien gute fotogeschäfte gibt.. da werd ich mich direkt mal schlau machen!

aber 1200 für ein objektiv ist mir letztendlich einfach zu teuer... letzendlich betreibe ich das ganze ja weiterhin nur als hobby.. und das kann ich mir dann einfach nicht leisten..

und ich weiß nicht.. aber ich hab hier damals im forum diesen vergleich zwischen kit-objektiv und dem canon 17-40 4L gelesen.. für einen profi macht das sicher sinn, aber ich hab da jetzt auch nicht unbedingt soooo einen riesen unterschied gesehen, dass sich 700 euro auszahlen würden..

aber mal sehen was die geldbörse sagt :)
 
Hi fry,
fry.in.space schrieb:
hehe.. danke für das fummelangebot... aber die distanz ist halt wirklcih zu weit :)

das blöde ist, ich weiß voll nicht wo es in wien gute fotogeschäfte gibt.. da werd ich mich direkt mal schlau machen!

Komm doch einfach zum nächsten Usertreffen. Derzeit gibt es einen Thread dazu.

lg
Andy
 
@ andy..

danke für den tip.. hab halt jetzt keine kamera mehr! :-(


noch eine frage zum tamron 28-75 .. ist da ein geli dabei?
 
Hiho!

Ja, beim Tamron ist ne Geli dabei.

1200 Euro? Wofür?

Das 70-200 4L kostet 650 + Porto über Versand und 680 im Laden (Geli auch dabei).
Das Tamron 360/385 (incl Geli).

Das 17-40 ist so eine Sache. Es ist nicht gerade der Schärfekracher (absolut gesehen), was ja auch nicht verwundert angesichts der Konstruktionsprobleme in diesem extremen WW-Bereich. Wenn du Weitwinkelfan bist, dann macht es vielleicht Sinn. Ansonsten tut es das Kit für dich vermutlich völlig bei 18mm.

Das 70-200 4L ist halt der absolute Kracher. Das kannst du nicht mit den 300 Euro-Objektiven vergleichen. Bevor ich mir 2 mittelmäßige 300 Euro Objektive hole, nehme ich lieber ein Spitzenobjektiv und eines, welches anerkanntermassen brauchbar ist (Kit). Das 4L ist sogar noch etwas schärfer als das Tamron bei Blende 4, das nur am Rande.

Hast du dir ausserdem mal die gebrauchtpreise für L-Objektive angeschaut? Das 4L geht da bei ebay ohne Garantie für um 600 Euro wieder weg. Da gibt es kaum nen Grund, es sich nicht zu holen. In 5 Jahren kannst du es vermutlich immer noch für 500 Öhren verticken.

Das Tamron 28-75 hat übrigens ne Naheinstellgrence von 33cm, was wirklich gut ist. Reicht fast für leichte Makros...

Grüße

TORN
 
Zuletzt bearbeitet:
hey Fry...

Du weisst ja.. fast alle meine Portraits sind mit dem Tamron geschossen *g*
Aber der AF ist wirklich lahm und braucht viel Licht.

Alex
 
@ alex...

ich weiß :) - das ist mir auch vorher beim making of aufgefallen.. drum hab ich ja gleich gefragt wegen geli :)))))

aber was mich halt ein bisschen stutzig macht.. wenn der AF wirkclih sooo langsam ist wie alle tun...

hmmm!

aber ausehen tuts jedenfalls geil!
 
Hiho!

Hmmmhmmm, lahm, hmhm, viel Licht, hmhmmm.
Also lahm ist relativ. Und viel Licht auch.

Konnte gestern dank der Lichtstärke in der Wohnung noch mit dem Tamron fokussieren, wo das 4L nicht mehr mit kam. Was soll ich da jetzt von halten? Im Dunkeln benutze ich sonst auch sehr gerne meinen Blitz mit eingebautem Infrarothilfslicht...

Stell dir einfach die Fokusgeschwindigkeit des Kits vor. Dann kannst du beurteilen, ob dir das zu lahm ist. Es ist kein USM, das ist klar, aber lahm kann ich es wirklich nicht nennen. Es ist übrigens schnell genug für die Halfpipe :D

Grüße

TORN
 
Hi Fry!

Wegen den Geschäften: (Ehemaliges) Knips (jetzt heißts glaub ich digistore oder so) in der Stiftgasse (schräg gegenüber Zentimeter 2) ist glaub ich nicht schlecht, da kannst du sicher auch fummeln :)

Heute Abend war ich am Stephansplatz, in dem kleinen Fotogeschäft neben dem Schokogeschäft - dort stehen viele Objektive in der Auslage (Preise etwas über Internet, aber nicht extrem). Vielleicht kannst du da auch was ausprobieren.

Wenn ich jetzt neu zusammenstellen müsste würde ich mit dem Sigma 18-125 anfangen, das ist wohl ein toller Brennweitenbereich und soll nicht schlecht sein.

Wolfini
 
>>Knips (jetzt heißts glaub ich digistore oder so) in der Stiftgasse
Die haben sich auf den Highend-Sektor eingeschossen und sind preislich .. :eek:

Ansonst: Sobotka, Orator, Photo-Börse.

@fry: Häng dich an das Forumstreffen an, auch wenn du noch keine Kamera hast. Da gibt es dann genug zum Befummel und Blech reden. Es spricht auch nix gegen einen abendlichen Kaffeehaustreff (==> PN).

LG Peter
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten