• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Februar 2024.
    Thema: "Backwaren"

    Nur noch bis zum 29.02.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

D90 BKT seltsames Verhalten

ch4rlii

Themenersteller
Hallo zusammen,
ich mache gern Belichtungsketten und hatte bislang auch keine Probleme, aber mit dem Ultraweitwinkel hab ich ein seltsames Verhalten mit der Auto-Iso beobachtet.
Als maximale Verschlusszeit hab ich 1/15s eingestellt, trotzdem wird ab und zu die ISO unangemessen hoch gewählt.
Bei der BKT im Anhang hat die Kamera Belichtungszeit und ISO verändert. Fotografiert wurde in A, Matrixmessung mit dem Tamron 10-24. Das letzte (hellste) Bild wurde automatisch mit ISO 2000 bei 1/2500s aufgenommen.
Eine Idee was da schief gegangen ist?
Vielen Dank im voraus!
 
Hi

Kann ich dir auch nicht sagen.
Ich weiß aber, daß eigentlich schon bei den ersten Einstellungen etwas falsch gelaufen ist.
Blende 22 trägt nicht zur Schärfe bei. (Beugung) Blende 11 sollte reichen.
Warum Isoautomatik nicht ausschalten ? Sollte alles über die Zeit geregelt werden. Warum Qualität verschenken, wenn nicht nötig.

Bernd
 
Hi,
danke für die Antwort!
Beim gegen die Sonne fotografieren hätte ich mit Blende 11 allerdings keine -4 EV mehr hinbekommen, bei 1/4000 ist mit der D90 eben Schluss.
Soll ja ein HDR werden!
ISO-Automatik ausschalten wäre natürlich möglich, aber die sollte normalerweise ja auch erst greifen, wenn was längeres als 1/15s nötig wäre...
 
Trotzdem sind die von der Kamera gewählten Werte nicht unbedingt plausibel. Wenn die dunkelste Aufnahme bei 1/4000s an die Grenzen der Kamera stößt, sollte jede normale Automatik das nächsthellere Bild (+2 EV) mit entsprechend längerer Zeit machen, statt den ISO-Wert zu erhöhen.

Ich lese in den EXIFs aber was von "ISO Setting" / "ISO 2" = 2000. Kann es sein, dass Du versehentlich ISO 2000 statt ISO 200 eingestellt hattest? Das letzte, 'normal' belichtete Bild der Reihe (DSC_5193, exposure bias = 0) ist nämlich auch mit diesem ISO-Wert entstanden. Wenn das Deine Vorgabe war, ist es kein Wunder, dass die Zeitautomatik bei den stärker unterbelichteten Bildern ruck-zuck am Anschlag war - und der Kamera dann notgedrungen gar nichts anderes mehr übrig blieb, als den ISO-Wert zu reduzieren (ISO 720 bzw. 200).

Gruß, Graukater
 
Hallo Graukater,
vielen Dank!
Das klingt (leider) recht plausibel. Es kann tatsächlich sein, dass ich die ISO vorher mal manuell verstellt habe und ich fürchte die D90 nimmt diese dann als Minimum - und nicht was im Menü eingestellt ist. Werde mal die vorherigen Bilder prüfen!
Welches Tool hast du denn benutzt um die Exif-Daten zu lesen? Bei mir finde ich "ISO 2" gar nicht...

BTW: die sind -4/-2/0 Ev

Gruß Charly
 
exiftool/exiftoolGUI sind da die erste Wahl und zeigen praktisch alles an, was an Informationen in den EXIF steckt. In Deinem Fall bekam ich "ISO 2" aber auch in IrfanView angezeigt.

Gruß, Graukater
 
Im ISO-Automatik-Menue kannst Du die Minimal-ISO nicht einstellen, nur die Maximal-ISO. ISO-Automatik funktioniert so:

Minimal-ISO = Eingestellte ISO (per ISO-Button und Drehknopf oder via ISO-Menue)
Maximal-ISO = Im ISO-Automatik-Menue eingestellte Maximal-ISO
Laengste Belichtungszeit = Im ISO-Automatik-Menue eingestellte maximale Zeit


Kommt die Kamera an die Grenzen, dann belichtet sie entweder zu lange (wenn die laengste Zeit bei der maximal-ISO nicht ausreicht) oder waehlt eine niedrigere ISO (wenn 1/4000s und die eingestellte minimal-ISO ein ueberbelichtetes Bild ergeben wuerden).


Insofern: Deine Kamera macht alles richtig, stell einfach die ISO auf 200 zurueck, dann passt es.
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten