• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Mai 2024.
    Thema: "Diagonale"

    Nur noch bis zum 31.05.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

F D7200 - AF funktioniert nicht mehr zuverlässig

yvlu

Themenersteller
Hallo zusammen

Ich habe seit nun ein bis zwei Wochen plötzlich Probleme mit meinem AF. Ich fotografiere mit einer D7200.
Zuerst hatte ich Probleme mit meinem Nikon 18-105 Objektiv, der AF hat plötzlich nicht mehr funkti-oniert. Da das Objektiv schon älter ist habe ich es auseinandergenommen und den Motor ein biss-chen gelöst, danach hat alles wieder einwandfrei funktioniert.
Kurze Zeit später hatte ich plötzlich wieder Probleme, der AF fokussierte nicht mehr zuverlässig. Teils funktionierte er teils nicht, heisst das Objektiv rattert das ganze Spektrum einmal durch und stoppt dann ohne Fokus (Tier und Landschaftsfotografie).
Erst dachte ich es liegt wieder an meinem Objektiv, zuhause machte ich dann aber noch einige Tests mit einem Nikon 70-300 und einem Tamron 17-50 Objektiv. Genau dasselbe Problem trat auf! Im Anhang seht ihr ein Bild wo ich markiert habe auf was ich fokussieren kann und auf was nicht. Meiner Meinung nach sollten auch die rot markierten Punkte genügend Kontrast aufweisen, dass der AF normal funktionieren sollte. Wie seht ihr das?
Zusätzlich habe ich festgestellt, dass der Fokusbereich an den Rändern noch schlechter ist und teils sogar mit den grün markierten Punkten Probleme hatte!

Der Nikon Support hat mir geraten die Kamera einzuschicken, um den AF Sensor mechanisch zu kalibrieren.

Habt ihr ggf. eine Idee was ich da selbst versuchen könnte, um das Problem zu beheben? Ich bin noch bis Ende Dezember in Sumatra und hier hat es leider keinen Nikon Standort und ich würde eigentlich gerne meine Kamera weiter nutzen.
(Ich habe bereits die Kontakte gereinigt und den AF-Sensor mit einem Blasebalg abgepustet)

Vielen lieben Dank für eure Unterstützung und beste Grüsse
Yves
 

Anhänge

AW: AF funktioniert nicht mehr zuverlässig

Hallo Yves,

ich wollte gerade schreiben, schick die Kamera zu Nikon, die sind schnell und kompetent, aber das hier
Ich bin noch bis Ende Dezember in Sumatra und hier hat es leider keinen Nikon Standort
spricht natürlich dagegen.

Ein Besuch bei einem örtlichen Fachhändler (so es denn einen gibt) könnte einen Versuch wert sein. Ich habe vor vielen Jahren mal meine Kamera in Kathmandu reparieren lassen, und die Reparatur war ohne Fehl und Tadel, aber die Kamera war elektronisch ein paar Nummern simpler aufgebaut als deine D7200.

Wenn es an der Kamera liegt, wie du sagst, dann würde ich keine weiteren eigenen Reparaturversuche unternehmen. Vermutlich liegt das Problem irgendwo in der Elektronik, und wenn du kein sehr versierter Bastler bist, hast du keine Chance.

Wenn der Fehler erstmals nach der Verwendung im Regen aufgetreten ist oder eine Folge der hohen Luftfeuchtigkeit ist, kann es an Kondenswasser in der Kamera liegen. Trocknen der Kamera an einem trockenen Ort kann helfen. Ist aber mMn. eher unwahrscheinlich.

Wenn du beruflich auf die Bilder angewiesen bist, Ersatzkamera kaufen. Das kannst du als Amateur natürlich auch tun, zurück zu Hause dann eine der beiden Kameras gebraucht verkaufen und den Verlust auf die Kosten der Reise umrechnen.

Weiter nutzen kannst du die Kamera natürlich auch. Versuch mal, ob im LiveView der Autofokus noch funktioniert. Der ist zwar langsam, aber besser als keiner.

Zur Not musst du manuell fokussieren. Entweder über die Fokussierhilfe (grüne Pfeile und grüner Punkt im Sucher, so denn diese durch den Defekt nicht ebenfalls betroffen sind) oder mit der Sucherlupe im LiveView. Mit etwas Übung geht das auch, und die Ergebnisse können ebenso gut sein wie mit Autofokus (gerade bei Landschaftsaufnahmen).
 
AW: AF funktioniert nicht mehr zuverlässig

Objektiv ab, Spiegelkasten ordentlich durchpusten, dabei gerne auch mal den kleinen Spiegel vorsichtig hoch heben.

Hab das Gefühl dass da einfach nur paar Fusseln an der falschen Position liegen...
 
AW: AF funktioniert nicht mehr zuverlässig

Objektiv ab, Spiegelkasten ordentlich durchpusten, . . .

und insbesondere auch den AF-Sensor, der im Boden der Kamera angebracht ist (und evtl. von einer kleinen Klappe abgedeckt wird, die sich aber anheben lässt).
Verschmutzungen des AF-Sensors führen gerne zu Problemen, wie sie vom TO beschrieben wurden.
 
Hallo zusammen

Herzlichen Dank für die ausführlichen Antworten!

Das durchpusten hat leider auch nach dem zweiten mal nichts geholfen. Wenn ich die mittleren Fokussierpunkte wähle, fokussiert die Kamera zwar meist aber bei den Randbereichen klappt das noch immer nicht (selbes Problem beim mit live view).

Fachhändler aufsuchen hier ist leider schwierig da die Sprache eine Hindernis darstellt.

Ich bin nicht beruflich auf die Bilder angewiesen, werde wohl oder übel mal schauen wie das in den nächsten zwei Monaten noch so läuft und dann den Body einschicken, wenn ich wieder zu Hause bin.

Nochmals vielen Dank für die Unterstützung und beste Grüsse
Yves
 
Hallo Yves!
aber bei den Randbereichen klappt das noch immer nicht (selbes Problem beim mit live view).
Dann sind nicht die AF-Messzellen schuld (weil bei live view über den Bildsensor mit Kontrast-AF fokussiert wird) sondern sonst etwas an der Kamera.
Sumatra - ist es da nicht sehr feucht und warm?
 
Ja das verwirrt mich leider auch, bin mir langsam nicht mehr sicher, ob diese Oberflächen wirklich einfach zu wenig Kontrast aufweisen und ich bisher einfach nie ein solches Motiv hatte.

Ja es ist sehr feucht hier, hab die Kamera aber schon länger in meinem Apartment und das ist klimatisiert.

Was ist ein EXIF?
 
Hallo Yves!
Ja es ist sehr feucht hier, hab die Kamera aber schon länger in meinem Apartment und das ist klimatisiert.
Auweh - wenn klimatisiert nur bedeutet, dass die hohe Außentemperatur im Appartement herunter gekühlt wird, steigt die Luftfeuchtigkeit ja noch an.
Und eine Kamera von draußen (heiß + warm) in ein kühleres Zimmer zu bringen, lässt in Objektiv und Kamerabody Kondensfeuchte entstehen...
 
Hallo Yves!

Auweh - wenn klimatisiert nur bedeutet, dass die hohe Außentemperatur im Appartement herunter gekühlt wird, steigt die Luftfeuchtigkeit ja noch an.
Und eine Kamera von draußen (heiß + warm) in ein kühleres Zimmer zu bringen, lässt in Objektiv und Kamerabody Kondensfeuchte entstehen...

Ein Raum der mit einer Klimaanlage heruntergekühlt wird weist eine tiefere Luftfeuchtigkeit auf da eine Klimaanlage eine Luftentfeuchtende Wirkung hat. In meinem Apartment ist es demnach relativ trocken.
Aber ja, ich war mit der Kamera im Urwald, daher könnte Kondensfeuchte schon ein Thema sein. Gesehen habe ich jedoch nichts. Gibt es da Teile die besonders empfindlich sind?
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten