• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Mai 2024.
    Thema: "Diagonale"

    Nur noch bis zum 31.05.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Brennwietenproblem Sigma / Canon

Gast_2683

Guest
Hallo liebe Gemeinde

Habe mir heute ein "Canon 28-135mm is usm" Objektive gekauft und mußte feststellen das der Bildausschnitt von meinen "Sigma 70-300mm" Objektive wesentlich Größer ist, bei gleicher Brennweiteneinstellung! habe Vergleichsfotos in 70mm,100mm und 135mm geschossen mit ein und dem selben Objekt und Abstand zum Objekt der Unterschied beträgt sicherlich 30mm aber der Fileviewer bestätigt exact immer die gleiche Brennweiteneinstelung (70mm, 100mm und 135mm"

würde mich über antworten freuen

liebe Grüße aus dem sonnigen Paderborn
Frank Robrecht
 
Hallo,

das ist ein "normales" Phämomen. Die Brennweite des Sigma hängt wegen
der Frontlinsenfokussierung auch von der Aufnahmeentfernung ab. Die
70-300mm treffen nur für die Unendlicheinstellung zu. Im Nahbereich kann
es sein, dass effektiv z.B. 55-280mm vorliegen. Das ist nicht ungewöhnlich.

Das 28-135 hat glaube ich Innenfokus, oder?
 
Was hat das denn damit zu tun, dass das Canon kürzer ist?
Er hat doch immer gleiche Brennweiteneinstellungen verglichen.
 
die Brennweite fängt doch bei dem Tele ein Stück weiter weg an als bei dem Canon.

Ich habe mal Vergleichsaufnahmen mit meinem 50/1,8 und dem Sigma 28-70/2,8 versucht. Bei dem großen Sigma hatte ich bei 50mm einen etwas anderen Bildausschnitt wenn ich mich nicht irre obwohl die Kamera auf dem Stativ gewesen ist.
 
Hmmm!?!? ja besten Dank für Die Antworten. Werde mal den Versuch mit einigen anderen Objektiven wiederholen aber ich denke doch das normalerweise 135mm Brennweite auch 135mm sein sollte... Denn seltsam ist doch wenn ich das das Sigma auf ca 100mm Brennweite stelle, ich dann den gleichen Bildausschnitt habe als wenn das Canon auf 135mm steht :eek:
 
Zuletzt bearbeitet:
Es ist aber eben nicht 135=135mm.

Betrachtet man mal den Bildwinkel, der sich aus der Brennweite
ergibt, dann ändert sich dieser bei gleicher Zoomeinstellung durch
unterschiedliche Entfernungseinstellungen. Das kommt daher, dass
die Brennweite sich (optische Gesetze) abhängig von der Position
der Frontlinse beim Sigma ändert. Steht das Objektiv z.B. auf 135mm
und 2m Aufnahmeentfernung, dann hat es tatsächlich eine andere
Brennweite als bei der Einstellung unendlich.

Das Tamorn 28-300 erreicht zum Beispiel bei einer nicht-unendlich-Stellung
nur ca. 288mm Brennweite, was man im Vergleich mit einem 75-300 von
Canon auch feststellen kann.
 
Frank Robrecht schrieb:
Hmmm!?!? ja besten Dank für Die Antworten. Werde mal den Versuch mit einigen anderen Objektiven wiederholen aber ich denke doch das normalerweise 135mm Brennweite auch 135mm sein sollte... Denn seltsam ist doch wenn ich das das Sigma auf ca 100mm Brennweite stelle, ich dann den gleichen Bildausschnitt habe als wenn das Canon auf 135mm steht :eek:

Fotografier mal vom Stativ mit Deinem Canon bei 135mm danach nimmste das Stativ und stellst es ein Tick weiter nach vorne und dann fotografier nochmal mit 135mm Du wirst sehen das Da ein Unterschied ist. Nicht anders sollte das bei einem längeren Objektiv sein.
 
Hallo,
das "Phänomen" haben sehr viele Objektive, nicht nur Fremdhersteller. Selbst mein 70-300 DO erreicht keine 300mm End-Brennweite!
Eine Anfrage bei Canon CPS direkt ergab, dass die 300mm Brennweite mit 5% Toleranz nur bei Unendlicheinstellung des Objektivs erreicht werden. Das beudeutet, dass ein 70-300 durchaus ein 73,5-285mm sein kann, wohl gemerkt bei Unendlich! Bei kürzeren Entfernungen erreichen die Objektive schon gar nicht die Endbrennweiten.
Schaut Euch z.B. mal den Test von der Canon Powershot Pro 1 in der AudioVideoFoto an, dort stellte man als reale Brennweite sogar nur ca. 170mm fest, bei einem angeblich eingebauten 28-200 L.
Ob das allerdings in der Praxis wirklich stört, sei jedem selber überlassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Naja, die "reale" Brennweite bei einer PS1 ist noch weitaus geringer, aber egal ... ;)
 
Das Problem ist ja nicht das ich die Brennweite nicht ereiche sondern das beim Sigma der Bildausschnitt "wesentlich" größer ist als bei dem Canon, bei Gleicher Brennweite... wie auch immer ich habe heute den Versuch wiederholt mit 50mm Brennweite allerdings ohne das Sigma Objektiv(da es ja keine 50mm kann). Ich habe 3 Objektive verwendet das EF50mm 1.8, das Kitobjektiv EFs 18-55mm, und das EF 28-135mm is usm, dann habe ich 3 X 50mm Brennweite eingestellt, 3 X das Gleiche Objekt bei gleichen Abstand abgelichte, und siehe da!!! ich habe 3 mal exakt genau den gleichen Bildausschnitt und das gleiche Bild (was den Bildausschnitt angeht)

lieben Gruß Frank
 
Frank Robrecht schrieb:
Das Problem ist ja nicht das ich die Brennweite nicht ereiche sondern das beim Sigma der Bildausschnitt "wesentlich" größer ist als bei dem Canon, bei Gleicher Brennweite...
Und da liegt dein Fehler, die Brennweite ist nicht gleich, lediglich die Brennweitenangabe auf dem Objektiv. Unterschiedlicher Bildwinkel bei gleicher Gegenstandsweite -> unterschiedliche Brennweite, auch wenn die Herstellerangaben gleich sind.
Moderne "Tele"-Objektive arbeiten übrigens schon von Haus aus mit Telekonvertereinheiten (daher auch der Name Teleobjektive) und nicht mit echten Brennweiten. Ja nach Dimensionierung der TK-Einheit und der "echten" brennweite können bei nominell gleicher Brennweite zweier Objektive völlig andere Bildausschnitte entstsehen.

Beispiel, wenn auch extremes um es vernünftig zu verdeutlichen:

Das 100er:
f = 100mm; g = 200mm -> 1/1,00; Winkel a = 6,50°

Ein 50er:
f = 50mm; g = 200mm -> 1/3,33; Winkel a = 19,32°

Ein 50er mit 2fach TK:
f = 100mm (nominell); g = 200mm -> 1/1,67; Winkel a = 9,73°

Sowohl das erste alsauch das dritte würden als 100mm Optiken Verkauft, wie man sieht ist der Bildwinkel ein völlig anderer.
 
Ich denke wir sollten das Thema einfach vergessen, denn das eigentliche Problem wird hier nicht verstanden.... ich habe für mich jedoch erkannt das mein Sigma Objetiv offensichlich ne "Meise" hat denn ich habe es mit 2 gleichen Objektiv noch mal verglichen und mußte feststellen das auch dort die Bildausschnitte bei meinen Objektiv sehr unterschiedlich sind und die anderen beiden exakt die gleichen Bildausschnitte haben.... Und mich als normaler User interesseren doch keine Rechenexempel sondern doch nur die Vom Hersteller angegebenen Brennweiten 50mm=50mm, 70mm=70mm, usw und das wird ja auch vom Fileviewer bestätigt... oder zerlegt hier jemand sein Objektiv und berechnet die Optik nach???? Wenn ich mir ein Objektiv für sehr viel Geld kaufe denke ich das auch die angebenen Brennweiten ereicht werden ansonsten müßte der Hersteller seine Angaben noch mal überprüfen.... Wenn ich mir ein neues Auto kaufe mit 150PS kaufe und welches es mit 210 kmh angegeben wird dann erwarte ich es auch, und wenn ich mir ne Flasche Wein kaufe mit 0,75l Inhalt dann erwarte ich auch die angeben menge...

Und nu werde ich mein Sigma Objektiv zum nächsten Händler bringen und es zum Hersteller zwecks Reperatur schicken lassen ;)
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten