• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Juni 2024.
    Thema: "Wiederholung"

    Nur noch bis zum 30.06.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Berlin: Nachtfotografie Regierungsviertel - Langzeitbelichtung, Filter, uvm.

Frisch-Fotografie.de

Themenersteller
Städte-Fotografie bei Nacht in Berlin

Wir erkunden am 26. März 2015 ab 15.30 Uhr gemeinsam das Berliner Regierungsviertel mit einigen der fotografischen Highlights. Natürlich darf der Reichstag dabei genauso wenig fehlen wie die Spree!

Wichtig: Mehr Infos und Anmeldung unter http://blog.frisch-fotografie.de

Inhalte des Workshops:

Das richtige Equipment
Einsatz von Filtern in der Fotografie
Bearbeitung in Adobe Lightroom
Location-Scouting: wie finde ich das richtige Motiv?
Praxis: Fotografie verschiedener Locations und Erstellung der finalen Bilder

Wir treffen uns am Nachmittag zunächst in einem Café im Regierungsviertel, und werden einige theoretische Grundlagen besprechen und gemeinsam das bisherige Portfolio aller Teilnehmer ansehen. Bringe aus diesem Grund bitte, sofern vorhanden, eine Auswahl Deiner bisher gemachten Fotografien mit. Dies ist ein wichtiger Punkt, damit wir jeden einzelnen Teilnehmer so gut wie möglich weiter voranbringen können. Weitere Themen sind Tipps und Hinweise zu dem richtigen Equipment in der Nachtfotografie, Grundlagen der Bildbearbeitung und wie Du die richtige Location für Dein Top-Bild am schnellsten findest. Einmal an der Location angekommen geht es dann um den richtigen Kamerastandort, die richtige Einstellung Deiner Kamera und natürlich die Bildkomposition. Das Ziel ist, bereits in der Kamera das Bild so zu optimieren, dass später in der Bildbearbeitung nur minimale (oder idealerweise gar keine) Korrekturen nötig sind.

Auf jeden Fall wird jeder Teilnehmer am Ende des Abends mit einigen Top-Shots und viel Know-How nach Hause gehen, um künftig auch ganz ohne Hilfestellungen professionelle Langzeitbelichtungen bei Nacht durchführen zu können.

Zielgruppe:

Dieser Workshop ist für Anfänger und fortgeschrittene Fotografen gleichermaßen geeignet.

Bitte mitbringen:

Kamera mit Möglichkeit für Belichtung über 30 Sekunden (Bulb-Funktion)
Vorhandene Objektive
Graufilter und Grauverlaufsfilter, falls vorhanden
Stativ
Kabelfernauslöser für Belichtungen von mehr als 30 Sekunden
ggfs. Kamera-Handbuch für Hilfestellungen bei der Einstellung
Festes Schuhwerk und wettergerechte Kleidung
Gute Laune und Spaß an der Fotografie

Kosten:

Unsere Workshops finden in kleinen Gruppen mit maximal 6 Teilnehmern statt. So ist sichergestellt, dass wir jeden Teilnehmer optimal betreuen können und dass nach diesem Workshop jeder mit mindestens 2 bis 3 wirklichen Top-Shots und viel neuem Wissen nach Hause gehen wird.
Dennoch möchten wir diese Workshops für jeden Teilnehmer erschwinglich halten. Aus diesem Grund gilt auch hier unser bewährtes Modell der eigenen Einschätzung. Als Richtpreis gilt 99 Euro für den Workshop. Wer kann und möchte zahlt etwas mehr, wer derzeit aus welchem Grund auch immer nicht so viel zahlen kann zahlt einfach weniger. Bitte zahle die Workshop-Gebühren entweder im Voraus per Überweisung auf unser Bankkonto oder spätestens am Tag des Workshops in bar.

Wetter:

Auch wenn wir es immer wieder versucht haben, auf das Wetter haben wir leider vergleichsweise wenig Einfluss. Auch wenn bei jedem Wetter fantastische Fotos entstehen können findet dieser Workshop nur statt, wenn es halbwegs trocken ist. Sollte sich abzeichnen, dass das Wetter an diesem Tag nicht mitspielt werden wir natürlich versuchen, einen Ersatztermin zu finden, an dem Du auch Zeit hast.
 
Zuletzt bearbeitet:
WERBUNG
Zurück
Oben Unten