• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Mitmachen beim DSLR-Forum Fotowettbewerb März 2024.
    Thema: "Arbeitsmittel"

    Jeden Monat attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
    Alle Infos zum März-Wettbewerb hier!
WERBUNG

Auto Korrektur mit KI - gibt es das ?

 
...

ich muss am tag hundert Bilder für druck aufbereiten, meistens rot leuchtenden Schädeln irgendwie einen natürlichen Hautton verpassen.
aufhellen, und schauen das die farben realistisch sind und nicht im druck absaufen...
...

Hier gibt es ein interessantes Thema (vor allem) zu Retouch3me Filtern:

Die arbeiten tatsächlich mit KI lokal auf deinem Rechner. Die meisten habe ich mir mittlerweile gekauft, denn die sind für das, was sie können und die erstaunlich natürlichen Ergebnisse derzeit wohl einzigartig. Auch, um zB roten Gesichtern einen passenderen Farbton zu geben, gibt es einen Filter.

Ich nutze die als Plugins in Photoshop, jedoch lassen sich alle - das wäre eher deine Aufgabe - auch per Batch bearbeiten.

.
 
Weil er nicht fotografiert, sondern beruflich Ausgangsmaterial von Kunden aufbereiten soll?
Danke, ich hatte nur den Eingangspost gelesen.
Dann macht das Sinn.
 
Bei vielen Autokorrekturen kann man mehr Zeit verwenden, überzogene Einstellungen zurückzudrehen als wenn man gleich mit den manuellen Einstellungen loslegt. Ich benutze bei C1 auch oft die Autokorrektur, um eine Ausgangsbasis zu haben. Allerdings lässt sich bei C1 in begrenztem Umfang einstellen, welche Korrekturen greifen sollen (z.B. lässt sich der Weißabgleich ausklammern) und wo bei Lichtern/Tiefen die Schwellwerte liegen sollen. Dadurch ergibt sich eine höhere Trefferquote als bei einer "Vollautomatik". Ansonsten in ein anderer Weg, verschiedene Voreinstellungen anzulegen (z.B. für flaue Bilder bei trüber Witterung) und über die MouseOver-Vorschau schnell eine passende Einstellung als Ausgangsbasis auswählen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Von der Empfehlung für Neo Gestern um 16 Uhr bis zu deinem Post ist ja nicht viel Zeit vergangen, da fehlt dir einfach die Erfahrung mit der SW, ...

Keine Frage, Luminar Neo bietet viele reichlich Funktionen. Ich habe aber bisher keinen Knopf gefunden, der mit einem Klick eine automatische Bildoptimierung ermöglicht.

Das kann LR mit einem Klick, C1 mit 2 Klicks, ON1 Photo RAW mit einem Klick. Aber Luminar Neo :unsure:

Würde mich freuen, wenn ich da nur was übersehen habe ;)
 
Die Anpassungen an sich sind fest. Aber was das Programm automatisch macht ist z.B. Himmel oder Personen erkennen und diese Anpassungen nur auf den Himmel oder Haut anwenden ohne dass du vorher maskieren musst.
 
Keine Frage, Luminar Neo bietet viele reichlich Funktionen. Ich habe aber bisher keinen Knopf gefunden, der mit einem Klick eine automatische Bildoptimierung ermöglicht.

Das kann LR mit einem Klick, C1 mit 2 Klicks, ON1 Photo RAW mit einem Klick. Aber Luminar Neo :unsure:

Würde mich freuen, wenn ich da nur was übersehen habe ;)
Das es mit einem Klick nicht geht war auch schon vor seinem Post geklärt, ich bin auf diesen speziellen zitierten Satz eingegangen.
Ich finde es immer erstaunlich wenn jemand glaubt nach 2 Stunden ausprobieren einer SW zu glauben das man alles verstanden hat.
 
Die Anpassungen an sich sind fest. Aber was das Programm automatisch macht ist z.B. Himmel oder Personen erkennen und diese Anpassungen nur auf den Himmel oder Haut anwenden ohne dass du vorher maskieren musst.

Hmmm. Das wird z.B. zwar der Himmel erkannt, aber der Grad der Anpassung bleibt gleich, egal ob heller oder dunkler Himmel :unsure:

Klicke ich in LR auf Auto, wird die Szene analysiert und angepasst. Das ist für mich oft der erste Schritt. Ist hilfreich, um schnell ein paar Fotos zum Weitergeben zu bearbeiten. Und funktioniert oft erstaunlich gut.
 
Das es mit einem Klick nicht geht war auch schon vor seinem Post geklärt, ich bin auf diesen speziellen zitierten Satz eingegangen.
Ok, das habe ich wohl übersehen.
Ich finde es immer erstaunlich wenn jemand glaubt nach 2 Stunden ausprobieren einer SW zu glauben das man alles verstanden hat.

Kommt darauf an. Wenn die SW die gesuchte(n) Funktion(en) nicht oder nur ungenügend beherrscht, dann ist es imho egal, ob man sich 2 oder 20 Stunden damit beschäftigt.

Und genau das verstehe ich bei Luminar Neo nicht. Zig Funktionen aber kein 1-Klick für den ersten Schritt? Der muss nicht perfekt sein, sollte aber eine erste Annäherung.
 
Kommt darauf an. Wenn die SW die gesuchte(n) Funktion(en) nicht oder nur ungenügend beherrscht, dann ist es imho egal, ob man sich 2 oder 20 Stunden damit beschäftigt.
Richtig, aber das es keine one Klick Lösung gibt, hast du gestern in Post 9 schon gesagt und da widerspricht ja auch keiner.
Er hat dann aber trotzdem die SW "ausprobiert" und bekommt keine realistischen Farben hin, und darüber kann ich dann nur lachen.
 
Also der Look von diesem On1 Foto RAW gefällt mir gar nicht. Die Farben - vor allem das Grün - sehen völlig unnatürlich und übersättigt aus. Ein gut bearbeitetes Bild sieht besser aus als die Wirklichkeit, aber man sieht nicht sofort, wie stark es bearbeitet wurde.

 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten