• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Februar 2024.
    Thema: "Backwaren"

    Nur noch bis zum 29.02.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

RF/RF-S Anzahl der Auslösungen bei der Canon EOS R5

Ich scheitere schon daran mir diese EOScard exe zu laden :eek:
Hürde 1 ist erledigt, aber wie/wo geht diese Formatierung im Notepad ++?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei handelt es sich um die Kodierung des Zeilenendes - sehen kann man das nicht. Einfach die Funktion in Notepad++ auswählen und die Datei anschließend speichern.
 
Hallo,
ich habe auch keinen Erfolg gehabt mit meiner Canon EOS R6.
Der Booteintrag wird anscheinend nicht erkannt. Beim Drücken der Wiedergabetaste an der Kamera erscheint immer "kein Bild vorhanden".
Eine Frage zur Datei sript.req: Wird der Eintrag (for DC_scriptdisk) mit einem LF abgeschlossen, oder ohne?
Bitte seht euch mal meine Anhänge an, vielleicht findet ja jemand einen Fehler!
Danke!
MfG
Heinz
 

Anhänge

Eine Frage zur Datei sript.req: Wird der Eintrag (for DC_scriptdisk) mit einem LF abgeschlossen, oder ohne?

Textdateien unter Linux werden standardisiert mit LF am Ende der letzten Zeile abgeschlossen. Ggf. im Notepad++ einfach nochmal RETURN am Ende eingeben und speichern, denn hier fehlt in jedem Fall das LF Zeichen.

Ob es am Endergebnis etwas ändert, ist eine andere Frage... (wobei es tatsächlich so ist, dass viele I/O Routinen die letzte Zeile nicht lesen, wenn das LF fehlt; das gilt u.a. auch für die read-Funktionen unter PHP).

P.S.: Ich meine hier speziell die Datei extend.m. Die andere Datei (eine Zeile) sagt mir nichts, im Zweifel aber auch dort noch eine Leerzeile eingeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke für die schnelle Antwort.
Ich habe die LF´s noch hinzugefügt.
Leider war sas auch nicht der Fehler, es funktioniert noch immer nicht!
Trotzdem vielen Dank!
MfG
Heinz
 
Ich habe mir auf die Schnelle die Doku durchgelesen, an einer Stelle steht dieses hier (EOSCard):

Check [x] SCRIPT in the Strings section, uncheck all other options there


Das stimmt NICHT mit Deinem Setting überein, Du hast "BOOTDISK" aktiviert, gemäß obiger Doku sollte das NICHT aktiviert sein. Vielleicht die SD Karte nochmal neu formatieren, EOSCard neu ausführen und die Scripts draufkopieren.
 
Die Anleitung gibt ganz klar an, dass sowohl "BOOTDISK" als auch "SCRIPT" aktiviert sein müssen. Ich habe dies bei mir so gemacht und mit meiner R5 funktioniert es problemlos.
 
Eine Frage zur Datei sript.req: Wird der Eintrag (for DC_scriptdisk) mit einem LF abgeschlossen, oder ohne?

Ich habe das gerade mal mit einem Hex Editor angesehen. Nach dem k kommt bei mir nichts mehr. Die Datei ist genau 17 Byte groß (for DC_scriptdisk).

Das stimmt NICHT mit Deinem Setting überein, Du hast "BOOTDISK" aktiviert, gemäß obiger Doku sollte das NICHT aktiviert sein. Vielleicht die SD Karte nochmal neu formatieren, EOSCard neu ausführen und die Scripts draufkopieren.

Wenn das BOOTDISK zusätzlich aktiviert ist dann sollte das auch funktionieren. Steht an einer anderen Adresse. Grundsätzlich braucht man es aber nicht für ein Skript. Damit kann man dann z.B CHDK starten.


Man kann das auch mit einem Hex Editor wie HxD machen...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Ich habe das gerade mal mit einem Hex Editor angesehen. Nach dem k kommt bei mir nichts mehr. Die Datei ist genau 17 Byte groß (for DC_scriptdisk).

Steht auch in der Doku:

"The file "script.req" must exist on the card's root directory, and must only contain the string "for DC_scriptdisk" (works without any trailing newline character)".


Wenn das BOOTDISK zusätzlich aktiviert ist dann sollte das auch funktionieren. Steht an einer anderen Andresse. Grundsätzlich brauch man es aber nicht für ein Skript

Steht aber DAVOR und man weiß nicht, wie der Interpreter gestrickt ist, möglicherweise wird SCIPT gar nicht mehr gesucht, wenn vorher "BOOTDISK" gefunden wurde. Ich habe jetzt nicht nachgeschaut, was das dann bedeutet, aber ich würde das in jedem Fall auch mal mit deaktiviertem BOOTDISK testen, mehr als schief gehen kann es nicht mehr.
 
Es ist nichts zu machen!
Ich habe alle erwähnten Möglichkeiten durchgespielt.; Fehlanzeige!
Bin jetzt wieder bei meiner "alten" Ausgangsposition. Aber irgendwo muss doch etwas anders sein im Vergleich zu eurer funktionierenden Konfiguration! Ich kann aber nichts finden.
Vielleicht funktioniert es ja nicht mit der R6 sondern nur mit der R5?
Hat jemand noch ne Idee?
MfG
Heinz
 
Ich mache das schon seit Jahren und hat noch nie Probleme gegeben. Der Basic Interpreter interessiert sich nicht für "BOOTDISK".

Glaube ich Dir, ist ja auch nicht mein Problem, aber bei hwehner läuft es nicht. Und irgendeinen Grund MUSS es haben.

P.S.: In deinem Hexdump steht zugegebenermaßen aber nichts von BOOTDISK an 0x05C. Und Du hast FAT16. Bei hwehner ist FAT32 aktiviert. Würde ich auch mal probieren. Dann liegt es vielleicht auch an der SD Card, vergleicht mal Eure Größen und auch die Technologien. Vielleicht geht es nur mit "kleinen" Karten (<32GB oder so). Alles mal probieren. Und natürlich mal googeln, in welchen Kameras genau der Interpreter überhaupt eingebaut ist. Hängt vielleicht auch von der Firmware ab, würde ich auch mal untersuchen. Und auch ausprobieren, ob es einen Unterschied macht, ob die Karte in der Kamera formatiert wurde oder im SD Cardreader des PCs. Systematisch alles abklappern.

Wenn gar nichts hilft - dann tauscht Eure Adressen und dann schickst Du (c_joerg) eine "funktionierende" SD Card an hwehner. Dann bin ich gespannt, ob es dann geht oder nicht...

P.S.: Ich habe nochmal gegoogelt, ein anderer Anwender hatte ein vergleichbares Problem, er hatte die Scriptdateien im Notepad mit UTF-8 Mode gespeichert, das ist falsch. Es muss mit ANSI gespeichert werden. Auch mal ausprobieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hat jemand noch ne Idee?

Also bei meiner M3 und M100 funktioniert das auch nicht immer. Manchmal muss ich die Kamera 3 mal starten bis ich ein Ergebnis bekomme.
Ich vermute mal ein Timing Problem.
Hast du es mal etliche mal hintereinander versucht? Mal eine andere SD Karte?
 
Zuletzt bearbeitet:
P.S.: In deinem Hexdump steht zugegebenermaßen aber nichts von BOOTDISK an 0x05C. Und Du hast FAT16. Bei hwehner ist FAT32 aktiviert.

Ich habe aber auch FAT32 zuhause...

Vielleicht geht es nur mit "kleinen" Karten (<32GB oder so). Alles mal probieren.

Eine Karte > 32GB wird in der Kamera mit EXFAT formatiert. Damit geht es definitiv nicht.
Ich habe aber auch eine 128GB Karte auf FAT32 gebracht. Mit der geht es auch nicht.
 
Also, ich habe hier eine M50 und R6. Bei beiden das gleiche Problem.
Habe auch mal verschieden schnelle karten versucht. Aber nichts hilft...
MfG
Heinz
 
Von beiden Kameras gibt es Dumps.
Bei der M50 musst du über Wiedergabe einschalten und nicht über den Hauptschalter. Hast du das gemacht?
 
Danke für den Hinweis,
bei der M50 hat das jetzt funktioniert. Woher hast du die Info?
Im Internet hab ich nichts dazu gefunden.
Ich werd mich jetzt mal nach einem Modus für die R6 umsehen.
Irgendwie sollte das ja mal funktionieren.
MfG
Heinz
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten