• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs April 2024.
    Thema: "Sprichwörtlich"

    Nur noch bis zum 30.04.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Anmerkungen, Kritik, Hinweise bezüglich schon bestehender FAQs

Thomas Färber

Themenersteller
Hallo, zusammen! Bitte diesen Thread für Anmerkungen bezüglich aller bestehender FAQ-Threads verwenden und nicht in den entsprechenden Threads selbst posten, die sollen ja sauber bleiben, ich denke das ist im Sinne aller.

Kurz schreiben, um welche FAQ es geht und dann die Anmerkungen schreiben.

Danke euch!
 
klasse FAQ ;) als ich mich damals ebenfalls nach PictureStyles informiert habe, habe ich eine Folge vom AdobeTV gesehen, wo sie das Verwenden des Neutralen Styles empfehlen, da dann noch mehr Bildinforationen gespeichert werden.

persönlich drehe ich Neutral nach den Vorgaben von Philip Bloom.
 
Soll mein erster Beitrag ist im Groben fertig auch wenn noch etliche Kommas fehlen. ;)

Bevor ich mich an den nächsten Beitrag gebe wollte ich mal hören wie er ankommt.

Ist ausführlich genug oder geht er schon zu sehr in Details?

Ist er verständlich genug, zu kompliziert oder zu verallgemeinert?


Gruß
Daniel
 
@ uldmedia: (y) Verständlich, klar und ausführlich!

@ alle anderen: Danke für's (positive :) )Feedback. Wenn was unklar ist, was ausführlicher sein soll oder euch noch was einfällt, was fehlt... Immer her damit!
 
So, ich bin auch endlich mal zu einer FAQ gekommen: https://www.dslr-forum.de/showthread.php?p=8500768#post8500768


Schwieriges Thema, ich habe es versucht weniger theoretisch und eher praktisch bzw. auf die typisch gestellten Fragen auszurichten. Mir ist bewußt, dass einige Dinge fehlen (z.B. Stabilisierung), aber das ganze sollte auch kein Objektiv-Roman werden. Des Weiteren war Ziel dem Leser eher Möglichkeiten zur Entscheidung zu liefern, statt konkrete Kaufempfehlungen aufzuzählen. Von daher mal schauen, ob die Threads zum Thema Objektive tatsächlich weniger werden, insbesondere weil auch das Thema Brennweiten noch offen ist (hoffe hier ja noch stark auf Pilpop :) )

Kritik, Wünsche, Verbesserungen sind gerne gesehen! Bin mal gespannt, bei diesem Thema können denke ich viele mitreden :).
 
Auch auf die Gefahr hin, dass es nach "gegenseitigem Schulterklopfen" aussieht ;) : Sehr schöne FAQ! Einfach, verständlich und nicht zu spezifisch. Cool.
 
Ich habe die Faq auch gelesen und dachte mir dann "Fu**"...
Ich habe ziemlich viel Material, mit dem ich einen Film zusammen schneiden mag, welches das Flimmerproblem aufweist. Nun, das Material kann nicht nachgedreht werden, es wurden einmalige Ereignisse aufgezeichnet.

Gibt es bei Premiere ein Tool oder ein Plugin mit welchem man dieses Problem angehen kann?

Es muss ja etwas geben, was das Problem zumindest lindert. Ich habe leider bisher nicht gefunden und bin ziemlich down, denn es wäre wirklich schade, Großteil der Dreharbeiten wegzuschmeißen :(

Ich danke schonmal für die Hilfe.
 
I
Ich habe ziemlich viel Material, mit dem ich einen Film zusammen schneiden mag, welches das Flimmerproblem aufweist.

Was meinst du mit 'das Flimmerproblem'?
Flackern von Lampen? Dagegen sollte PFClean http://www.thepixelfarm.co.uk/product.php?productId=PFClean http://vimeo.com/57838551 helfen (bis du den Preis siehst ;) Furnace fuer Nuke kann das auch (kostet mit Nuke zusammen aber auch nicht weniger).
Mit 'flicker removal plugin' soltlest du aber auch billligere Alternativen finden koennen.
 
Genau das meinte ich. Danke, schau ich mir direkt mal an!

Naja, Postediting ist ja bei solchen Dingen nie eine Freude. Ich probier jeden Falls die Boris Plugins aus. Auf den ersten Blick, scheints zu tun. Aber ob man die Sachen tatsächlich kauft?! Für die meisten reicht hoffentlich die Trial Version und dann zieht man eine Lehre aus der Sache und filmt richtig demnächst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Aber ob man die Sachen tatsächlich kauft?! Für die meisten reicht hoffentlich die Trial Version und dann zieht man eine Lehre aus der Sache und filmt richtig demnächst.

Du darfst nicht vergessen, dass ueblicherweise Leute die Post/VFX machen, die keinerlei Einfluss auf den Dreh haben (bei groesseren ist ja ein 'VFX Supervisor' dabei). Was man da so zu sehen bekommt ...
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten