• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Mai 2024.
    Thema: "Diagonale"

    Nur noch bis zum 31.05.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Adobe Premiere CC GPU support

serious_sammy

Themenersteller
Hallo,
ich habe ein Problem mit einem kurzen Video welches ich mit meiner Canon 6D aufgenommen habe und nun in Adobe Premiere CC Pro v8.1 rendern will.

In den Projekteinstellungen ist die GPU Beschleunigung aktiviert, allerdings tut sich bei keiner meiner R9 290 was. Die Auslastung bleibt bei 0%.

Woran kann das liegen?
Vielen Dank.
 
Hallo,
ich habe ein Problem mit einem kurzen Video welches ich mit meiner Canon 6D aufgenommen habe und nun in Adobe Premiere CC Pro v8.1 rendern will.

In den Projekteinstellungen ist die GPU Beschleunigung aktiviert, allerdings tut sich bei keiner meiner R9 290 was. Die Auslastung bleibt bei 0%.

Woran kann das liegen?
Vielen Dank.

soweit ich es beurteilen kann, beim export gibts praktisch kein CUDA/OpenCL support. deine CPU macht 99% der arbeit. hast du viele effekte auf der timeline die CUDA/OpenCL supporten (farbe boost etc), und du die massiv einsetzt, wirst du (vielleicht) einen unterschied spueren.

ach ja adobe unterstützt CUDA und OpenCL seit CC. (sonst wuerde ein MacPro keinen sinn machen ausser zum heizen :) )

JB
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe gerade die Liste nicht im Kopf (und kenne eh' eher die Nvidia Bezeichnungen), denke Deine ist schon gelistet, ev für alle Fälle prüfen:

wenn Du denkst die GPU sollte auch mitarbeiten und sie macht es nicht:
ev ist dann die GPU bei Adobe noch nicht 'freigeschalten' (hatte ich 'mal letztes Jahr).
Gibt's theoretisch 'nen crack dazu oder warten bis die updaten, was lt. meiner Erfahrung bei neu herausgekommenen GPUs dauern kann.

Du renderst schon zu einer 2ten (oder 3ten) Festplatte hin, die nicht schon andererweise in Benutzung ist? Hat keinen GPU Zusammenhang, nur Neugier....
 
Seit dem neuesten CC-Update braucht es keinen Liste mehr für Grafikkarten.
Premiere Pro erkennt die Karten automatisch.

Außerdem, wenn die GPU Beschleunigung aktiviert ist (wie der TO schreibt), dann ist die Karte auch erkannt worden.

Die GPU Beschleunigung macht sich aber beim Rendern nicht so stark bemerkbar, man spürt sie aber gewaltig beim Arbeiten in der Timeline.
 
https://helpx.adobe.com/de/premiere-pro/system-requirements.html

Meine GPU sollte eigentlich unterstützt werden und ein Datei Eintrag ist nicht mehr notwendig.

Was komisch ist, das weder CPU (4770K) zu 100% ausgelastet werden, noch eine der Karten. Die Festplatte langweilt sich ebenfalls und von 32GB RAM werden lediglich 7GB belegt. Es sollte also nicht an Hardware fehlen.

Trotzdem brauche ich für ein 7min Video 1080p mehrere Stunden zum Rendern...
Die Vorschau ist außerdem ebenfalls langsam und erinnert eher an eine Diashow, wobei der Framedropindikator permanent auf gelb steht.
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten