DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Locations > Weltweit > Afrika

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.08.2018, 11:29   #41
Thomas110
Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2004
Beiträge: 172
Standard AW: Marokko

Hi,
ich habe meine Beiträge wunschgemäß geändert
sorry für die Umstände die ich wohl verursacht habe...


vg
thomas
__________________
Kastens-Foto.de 500px
Thomas110 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2019, 17:04   #42
Dr. FM
Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2010
Beiträge: 96
Standard AW: Marokko

https://riads-marrakesch.de/scams-ma...r_Richtung8220

Sehr guter Artikel.
Auch wenn er "kaum Lösungen" anbietet (die es gibt), aber "viele Probleme anspricht".
Dr. FM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 15:51   #43
G-FOTO
Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2008
Ort: NRW
Beiträge: 1.950
Standard AW: Marokko

Zitat:
Zitat von Dr. FM Beitrag anzeigen
Auch wenn er "kaum Lösungen" anbietet (die es gibt), aber "viele Probleme anspricht".
Wie sehen deiner Meinung nach die Lösungen für die angesprochenen Probleme aus?
__________________
Heimseite www.G-FOTO.de
G-FOTO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 16:07   #44
scorpio
Administrator
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Salzbergen
Beiträge: 27.726
Standard AW: Marokko

Zitat:
Zitat von G-FOTO Beitrag anzeigen
Wie sehen deiner Meinung nach die Lösungen für die angesprochenen Probleme aus?
Ist hier im Fotoforum irrelevant.
Wir sind weder ein Reiseportal noch der Verbraucherschutz.
__________________
Gruß, Rüdiger - aka scorpio
----
Hier geht's zum DSLR-Forum Fotowettbewerb. Jeden Monat wechselnd attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
----
Die Forums FOTOVERSICHERUNGEN von unserem Sponsor Versicherungsmakler Poepping:
- FotoAUSRÜSTUNGSversicherung
- FotoHAFTpflichtversicherung
scorpio ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 18.10.2019, 22:33   #45
G-FOTO
Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2008
Ort: NRW
Beiträge: 1.950
Standard AW: Marokko

Zitat:
Zitat von scorpio Beitrag anzeigen
Ist hier im Fotoforum irrelevant.
Wir sind weder ein Reiseportal noch der Verbraucherschutz.
Ich war gerade in Marrakech und hätte mir gewünscht ein paar "Lösungen" fürs Fotografieren in Marrakech zu haben. Wie z.B. das man für jedes gemachte Foto -egal ob Türeingang, Produkt oder Person- mindestens 10 MAD oder 1€ einplanen sollte, da man sich andernfalls aggressiv agierender Marokkaner ausgesetzt sieht. Und bloß keine Geldbündel aus der Tasche holen, denn sonst kostet das Foto gleich das Fünffache. Immer schön 10 MAD Münzen parat halten. Ein Local Guide hilft auch das Gröbste abzuhalten, schützt einen aber auch nicht vollständig. Und man wird auch in die dem Guide verbundenen Tourifallen wie Teppichhändler, Färber/Gerber, Kräuterladen oder Lampenhändler geschleppt.

Aber alles irrelevant, da das DSLR-Forum ja schließlich kein Reiseportal, sondern nur ein Technikforum ist, wie immer so schön betont wird.
Aber dann könnt ihr ja den Bereich Locations schließen.
__________________
Heimseite www.G-FOTO.de
G-FOTO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2019, 11:22   #46
knobi_92
Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2008
Ort: Region Stuttgart
Beiträge: 1.030
Standard AW: Marokko

Ich war schön öfters in Marokko und ich habe nie Probleme gehabt. Man darf solche Personen nicht beachten. Wenn einer nachläuft auch mal ein paar hundert Meter, Seite wechseln. Genießt Marokko und bringt schöne Bilder heim.
__________________
Lg Markus // Homepage
Zitat:
"Das Auge macht das Bild, nicht die Kamera." (Gisèle Freund)
"Ein Bild sollte man anschauen - nicht darüber reden." (Elliott Erwitt)
knobi_92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2019, 08:16   #47
barba
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 2.201
Standard AW: Marokko

Zitat:
Zitat von G-FOTO Beitrag anzeigen
Ich war gerade in Marrakech und hätte mir gewünscht ein paar "Lösungen" fürs Fotografieren in Marrakech zu haben. Wie z.B. das man für jedes gemachte Foto -egal ob Türeingang, Produkt oder Person- mindestens 10 MAD oder 1€ einplanen sollte, da man sich andernfalls aggressiv agierender Marokkaner ausgesetzt sieht. Und bloß keine Geldbündel aus der Tasche holen, denn sonst kostet das Foto gleich das Fünffache. Immer schön 10 MAD Münzen parat halten. Ein Local Guide hilft auch das Gröbste abzuhalten, schützt einen aber auch nicht vollständig. Und man wird auch in die dem Guide verbundenen Tourifallen wie Teppichhändler, Färber/Gerber, Kräuterladen oder Lampenhändler geschleppt.....
Ich bin öfters in Marokko, noch nie hat jemand von mir Geld verlangt. Tausende Fotos gemacht. Es gibt natürlich eine Ausnahme, wenn man natürlich die Gaukler, Schlangenbeschwörer, Tänzer auf dem el Fna fotografiert, die verdienen in der Tat Geld damit. Das ist der Job, es ist halt wie Theater, hier muss man auch Zahlen.

Noch nie wurde jemand mit Gewalt in einen Laden geschleppt, alles freiwillig. Es ist eine andere Art von PR als in Europa.
__________________
EOS RP: EF16-35IS, EF 28IS, RF 35, RF 24-105, EF50L, Tamron 85VC, EF 135L,
EOS M6: 8/2,8, 22, 15-45, 18-55, 55-250STM


Zensur bedeutet einen Einschnitt in die Presse- und Meinungsfreiheit | Artikel 5 Absatz 1 GG
barba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2019, 12:16   #48
G-FOTO
Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2008
Ort: NRW
Beiträge: 1.950
Standard AW: Marokko

Zitat:
Zitat von barba Beitrag anzeigen
Ich bin öfters in Marokko, noch nie hat jemand von mir Geld verlangt. Tausende Fotos gemacht. Es gibt natürlich eine Ausnahme, wenn man natürlich die Gaukler, Schlangenbeschwörer, Tänzer auf dem el Fna fotografiert, die verdienen in der Tat Geld damit. Das ist der Job, es ist halt wie Theater, hier muss man auch Zahlen.

Noch nie wurde jemand mit Gewalt in einen Laden geschleppt, alles freiwillig. Es ist eine andere Art von PR als in Europa.
Die Hauptproblematik besteht eindeutig in der Medina von Marrakech und hier insbesondere den Souks - ich rede hier nicht von den Gauklern auf dem Marktplatz.
Und leider hat unser (teuer) gebuchter Guide dort das nicht immer abgehalten. Er hat uns in seine bevorzugten Läden geschleppt, wo er mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Provision für alle unsere Käufe kassiert hat, und dort konnte ich dann selbstverständlich ungestört fotografieren. Aber sobald wir mit ihm wieder in den Souks unterwegs waren, wollten sie selbst für Fotos von Türen (!) des Geschäfts 10 Drh haben. Wenn man die Leute oder die Produkte des Ladens fotografieren will, habe ich noch ein gewisses Verständnis, obwohl ich das so in keinem Land bisher erlebt habe, aber ok. Aber für eine Tür 10 Drh haben zu wollen, da hört mein Verständnis auf. Ich habe dann nicht gezahlt und prompt gab es lautstarke Beschwerden, so dass die ganze Umgebung aufmerksam wurde.

Außerhalb der Medina oder gar auf dem Land war das Fotografieren recht unproblematisch, aber auch da kamen Kinder angerannt und wollten Geld wenn ich in der Gegend fotografiert habe.

Alles in allem war mein Fotografiererlebnis in Marokko doch etwas getrübt, obwohl das Land wirklich wunderschön und die Menschen auf dem Land sehr herzlich sind. Marrakech würde ich kein zweites mal machen, obwohl ich das fotografisch als sehr schade empfinde.
Aber Ich muss sagen, dass ich mich zum ersten mal in meinem Fotografenleben gestresst gefühlt habe.
__________________
Heimseite www.G-FOTO.de
G-FOTO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2019, 13:39   #49
knobi_92
Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2008
Ort: Region Stuttgart
Beiträge: 1.030
Standard AW: Marokko

Dann würde ich behaupten, schlechten Tag erwischt.

Die Leute fragen, kann man ja versuchen. Aber man muss es einfach überhören. Die beruhigen sich auch wieder sobald man etwas weiter entfernt ist oder der nächste mit einer Kamera kommt. Selbstbewusste Haltung, nicht mit jedem Augenkontakt suchen und eine etwas kühle Mimik aufsetzen.

Selbst im stinkenden Gerberviertel gibt es keine Probleme... aber wenn man im Internet liest, findet man darüber die größten Horrorgeschichten.
__________________
Lg Markus // Homepage
Zitat:
"Das Auge macht das Bild, nicht die Kamera." (Gisèle Freund)
"Ein Bild sollte man anschauen - nicht darüber reden." (Elliott Erwitt)
knobi_92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2019, 18:11   #50
Dr. FM
Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2010
Beiträge: 96
Standard AW: Marokko

Das Fotographieren im Ausland, speziell im Bereich der islamisch geprägten Länder (Disclaimer: Nein, das natürlich nichts mit der Religion zu tun), ist problematisch.

Es geht auch nicht darum, einem Gaukler mal 50 Cent für ein Bild zu geben (keine Sorge, er verdient genug damit), sondern um die Mentalität vieler Leute, dem dummen Touri mal das Geld aus der Tasche zu ziehen. Das ist dort "normal".

Man muss halt dementsprechend auftreten und auch mal lautstark (und es körpersprachlich "unterstreichen") vertreten.

Selbst Guides helfen da nur bedingt. Ich habe viele darauf angesprochen, warum die das nicht mit ihren Landsleuten in der Heimatsprache abklären, die meinten, die können nichts machen, selbst wenn die es wollten, es sei die Mentalität, dass die Touristen "allen gehörten und die doch für alles und jeden zahlen sollten".
Dr. FM ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Locations > Weltweit > Afrika
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:42 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren